Atemberaubendes Babe Nimmt Heißen Natursekt Und Nasse Möse Voller Spritzer

0 Aufrufe
0%


Es war wieder ein ganz normaler Samstagnachmittag. Marc saß an seinem Computer und versuchte in World of Warcraft aufzusteigen. Ihm gegenüber nahm auch seine Freundin Ashley, die an seinem Computer saß, am selben Spiel teil. Gelegentlich grunzte und fluchte Ashley ein wenig, wenn eine Horde Monster sie angriff. Natürlich würde Marc da sein, um sie zurückzubekommen und ihren Charakter am Leben zu erhalten.
?Du weisst,? Vielleicht sollten wir einen anderen Bereich zum Spielen finden, sagte Marc. Weißt du, dein Charakter ist jemand, den du nicht ständig vergewaltigst?
?Nummer,? sagte Ashley, ihre durchdringenden grünen Augen sahen ihren Freund hinter ihrer Brille an. Diese Gegend ist perfekt. Die Monster sind auf dem richtigen Level für den heutigen Dungeon-Raid, damit ich noch schneller aufsteigen kann.?
?OK,? , sagte Marc seufzend und strich sich seine flauschigen braunen Haare aus dem Gesicht. Sie wusste, dass sie nicht mit ihm streiten sollte, wenn sie genauso entschlossen war wie er. Er wusste auch, dass der Überfall heute Nacht wichtig war. Jeder in seiner Gilde hatte fast einen Monat damit verbracht, sich darauf vorzubereiten, und wenn es ihnen nicht gelang? Marc wollte nicht darüber nachdenken, wie einige seiner Gildenkameraden es aufnehmen würden. Einige nahmen dieses Spiel manchmal etwas zu ernst.
?VERDAMMT? rief Ashley. Er überholte Marc, und als er um eine Ecke bog, stürmten Hunderte von Dämonen aus allen Richtungen auf ihn zu und töteten ihn. Als sie mit ihm fertig waren, töteten sie natürlich auch Marc. ?Fantastisch? Jetzt muss ich warten, bis ich auferstanden bin, und mich dann auf den Weg zum Kerker machen und von dort dorthin, wo wir sind.
?Es ist egal,? sagte Markus. Solche Dinge passieren. Besser jetzt als heute Nacht.
?Ja, ich denke schon,? sagte Ashley, als sie aufstand und sich streckte, wurde ihr enges Shirt noch enger über ihre schönen Brüste der Größe 32 B gezogen. Natürlich erregte der Anblick sofort Marcs Aufmerksamkeit.
?Brunnen,? sagte Marc und sah die Frau an, die er liebte. Wir haben ungefähr zehn Minuten zu töten, bevor wir respawnen?
?Ja?? sagte Ashley. Dann sah er Marc an und sah den Ausdruck in seinen Augen. Es war ein Blick, den er nur zu gut kannte. Willst du ficken? sehen.
Das kann nicht dein Ernst sein, oder? sagte sie, aber Marc lächelte sie an und runzelte die Stirn, was sie zum Lachen brachte. ?Gut,? Sagte er schließlich nach einer Weile und schrieb AFK in das Stück, bevor er zum Bett in ihrer kleinen Ein-Zimmer-Wohnung ging. Marc schrieb dasselbe in seinem eigenen Stück, bevor er Ashley nachjagte.
Marc packte sie, wirbelte sie herum und küsste sie innig.
?Nein nein Nein,? Ashley sprach, als sie den Kuss löste. Keine Zeit für Vorspiel. Wir haben weniger als neun Minuten, also müssen wir das schnell erledigen.
So schnell sie konnten, zogen sich die beiden Liebenden aus und fielen auf das Bett. Ashley rollte Marc auf den Rücken, als er seinen harten 6-Zoll-Schwanz packte und ihn in ihre enge, nasse Muschi schob. Die Tatsache, dass sie bei dem Gedanken an Sex mit Marc so schnell nass werden konnte, erstaunte sie immer wieder. Vor dreißig Sekunden war er noch nicht einmal geil. Und doch näherte sie sich bereits schnell ihrem eigenen Orgasmus, als sie ihren Schaft rettete.
Marc war im Himmel, als er Ashley ansah. Er war ein glücklicher Mann und er wusste es. Es ließ sie vor Vergnügen stöhnen, als das Paar begann, ihn zu zerquetschen, als sie die inneren Wände seiner Männlichkeit um ihn drückte. Ashley stöhnte lächelnd und begann sich wieder auf und ab zu bewegen.
?Ach du lieber Gott,? Ashley quietschte, als sie auf Marc fiel, ihr Orgasmus traf ihn wie eine Tonne Ziegelsteine. Marc fing an, sie auf den Hals zu küssen und sie hineinzuschieben, und bald kam ihr eigener Orgasmus, sie erbrach den Samen tief in ihrem Körper.
Die beiden Liebenden umarmten sich für einige Momente, als sie von ihren sexuellen Höhepunkten abstiegen. Gerade noch rechtzeitig warf Marc einen Blick auf seinen Computerbildschirm, um zu sehen, wie seine Figur zum Leben erwachte.
?Asche,? sagte er leise und küsste ihre Stirn.
?Mmm,? Er stöhnte, als er langsam aufstand und nackt zum Computer ging. Marc konnte nicht anders, als zu lächeln, während er seinen schönen Arsch beobachtete, bevor er aufsprang und sich nackt vor seinen Computer setzte und sich ihm anschloss, um seine Spiele fortzusetzen und sich zu fragen, was er getan hatte, um das perfekteste Mädchen in seiner Vergangenheit zu haben. in der Welt.
Ende

Hinzufügt von:
Datum: Oktober 18, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert