Bangbros Jmac Zertrümmert Die Enge Kleine Muschi Von Teen Piper Perri Comma Zeigt Keine Gnade

0 Aufrufe
0%


Meine Mutter dachte, ich wäre beim Schulpicknick, und technisch gesehen war ich das auch. Sie hatten ein gemeinsames Schulpicknick mit einer anderen Grundschule aus einer anderen Stadt. Nach dem Mittagessen wollten wir um Preise spielen, aber ich sagte meiner besten Freundin Leslie, sie solle mich beschützen, falls jemand bemerkte, dass ich vermisst wurde. Selbst wenn sie meine Mutter kontaktierten, würde sie denken, dass ich mit meinem Onkel Bill (dem Bruder meines Vaters) ging, der mich an diesem Tag abholen sollte. Was niemand wusste, war, dass mein Onkel mir versprochen hatte, mir nicht zu sagen, dass er mich nicht vor 18 Uhr bei Leslie abholen würde. Es war 2 Uhr, was bedeutete, dass ich ein paar Stunden hatte, bevor ich zurückkam. Als ich die schwankende Brücke überquerte, spürte ich, wie mein Herz hämmerte und meine Wangen brannten. Ein Teil von mir wollte zurück und bei den anderen bleiben, aber dennoch war das krankhafte Bedürfnis, das ich fühlte, größer als jeder gesunde Menschenverstand, den ich hätte haben können.
Nachdem ich die Brücke überquert hatte, ging ich am Bach entlang, bis ich die Lichtung neben dem Wald erreichte. Als ich an der kleinen Öffnung vorbeiging, sah ich, dass er nicht da war, und ich fühlte mich beinahe erleichtert. Ich folgte dem Pfad zu der verlassenen Hütte und dachte, ich könnte mich dort noch aufhalten.
Als ich an der Hütte ankam, hörte ich von hinten Stimmen. Ich fing an, dorthin zurückzugehen, und hatte das Gefühl, kaum zu atmen. Schon im Alter von 9 Jahren wusste ich, dass ich etwas Gefährliches tat, aber ich konnte mir nicht helfen. H saß auf demselben Baumstamm, als ich ihn zum ersten Mal sah. Und genau wie beim ersten Mal musste man auf ihn zugehen, um zu sehen, wie er seinen Schwanz herauszog und ihn streichelte. Er sah mich nicht einmal an, als wüsste er, dass ich kommen würde. Einen Moment lang hielt ich mich fast zurück und rannte los, aber dann sah er mich an, als wüsste er, was ich dachte, und der Ausdruck auf seinem Gesicht ließ mich ihm gegenüber auf einem anderen Baumstamm sitzen.
Weiß jemand, dass du hier bist? fragte sie, während sie sich weiter streichelte? Ich schüttelte zweimal den Kopf und beobachtete, wie er eine Flasche aus seinem Rucksack zog. Er goss etwas von der Creme auf seinen verhärteten Penis und er glühte sofort. Wie beim letzten Mal konnte ich nicht anders, als es mir anzusehen und mich überall komisch zu fühlen. Gibt es unter diesem Rock ein Höschen? , fragte er mit strenger, keuchender Stimme. ?Jawohl? Ich antwortete. Bei meinen Worten wurde ihr Gesicht wie eine schmerzhafte Maske und sie streichelte seinen Schwanz schneller. Die Kabine betreten. Dort wartet ein kleines Geschenk auf dich. sagte sie, als sie aufstand und zur Tür ging. Ich folgte ihm blind hinein und sah mich nicht um, bis ich hörte, wie er die Tür mit etwas zuschlug. Alle Fenster waren vor Jahren eingerahmt worden, und bei geschlossener Tür war es drinnen fast dunkel, abgesehen von einem winzigen Licht, das durch Löcher im Dach fiel.
Muss diesen Ort seit meinem letzten Besuch hier vor einer Woche aufgeräumt haben. All der Müll und die kaputten Möbel waren verschwunden, bis auf das Bett an der Wand. Über der Wand hatte jemand (er) Ketten aufgehängt, die alle vier Ecken des Bettes erreichten. Es gab andere Dinge, die es vorher nicht gab und die bei Möbeln keinen Sinn machten. Er sagte, das Badezimmer sei repariert worden, falls ich es benutzen müsste, und ich fragte ihn, ob er jetzt hier wohne. Anstatt mir zu antworten, fing er an, seine Jeans zu öffnen. Als ich ihm dabei zusah, wie er sein Hemd auszog, begann ich zu fürchten, was passieren würde. Er sagte mir, ich solle mich aufs Bett legen und mein Höschen ausziehen. Hier musste ich schreien oder versuchen zu fliehen, stattdessen tat ich, was er mir sagte. Er zog einen Stuhl neben das Bett heran, setzte sich und begann, mit der Faust den Kopf des Hahns zu streicheln.
Er sah nur eine Weile zu und sagte dann, ich solle meinen Rock hochziehen. In dem Moment, als er meine haarlose Fotze sah, wurde seine Liebkosung noch verrückter. Dann fing sie an zu erzählen, wie oft sie mich mit Onkel Bill (Mutters Bruder) beobachtet hatte. Er sagte, er habe von seiner Wohnung aus einen perfekten Blick auf mein Schlafzimmer und habe gesehen, wie Onkel Bill mich aufgefordert habe, es zu lutschen oder hinter mir zu knien und meine Schenkel in der Nähe meiner Katze zu ficken. Ich wusste von dem, was er sagte, dass er mich schon eine Weile beobachtet hatte. Ich war sehr überrascht, dass er alles wusste, was er tat, und wie Onkel Bill sagte, hatte er Angst, dass alle in Schwierigkeiten geraten würden, was ihm passieren würde, wenn jemand es herausfände.
Er stand auf und legte sich neben mich aufs Bett. Er sagte mir, ich solle meine Augen schließen und dass er mir nicht weh tun oder irgendjemandem erzählen würde, was Onkel Bill mir angetan hat. Ich schloss meine Augen und lag vollkommen still, als er auf mich kletterte und seinen Penis auf meine Muschi legte. Es fing an, hin und her zu schaukeln, und jedes Mal, wenn sein Schwanz meine Lippen öffnete und meinen Kitzler berührte, spürte ich, wie dort etwas Seltsames vor sich ging. Es dauerte nicht lange, bis er mich schneller streichelte und ich spürte, dass wir beide nass waren. Er hob seinen Kopf und starrte mir mit völlig verdrehtem Mund in die Augen und begann laut zu stöhnen, als Sperma zwischen unsere Bäuche spritzte. Als er von mir stieg, konnte man sehen, dass sein Schwanz immer noch hart war, obwohl er immer noch von seinem Sperma triefte.
Es wird noch eine Stunde dauern, bis ich taub bin und du? Hilfst du mir, kleines Mädchen?, sagte er, griff nach der ersten Kette und schloss sie mit einem Haken fest um mein Handgelenk. Nachdem ihre Hand- und Fußgelenke gefesselt waren, kehrte sie zu ihrem Rucksack zurück und holte eine Kamera heraus. Für die nächsten 10 Minuten dauerte es eine endlose Anzahl von Bildern von mir. Ich beobachtete, wie er die kleinen Kameras auf den Regalen zu beiden Seiten des Bettes bewegte. Er fragte mich, ob Onkel Bill mich wirklich gefickt habe, und als ich meinen Kopf schüttelte, sah sein Penis aus, als wäre er gewachsen. Er fragte mich, wie lange er mir das schon antut, und ich sage es, seit ich 6 Jahre alt bin. Er wollte etwas über meinen Vater wissen und ich sagte ihm, dass mein Vater im Gefängnis sei, weil er bei Kinderpornografie erwischt wurde, als ich 2 Jahre alt war. alt und ich hatte noch nicht einmal ein Bild von ihm gesehen.
Nachdem sie das gesagt hatte, blieb sie einen Moment lang stehen und fragte mich dann, ob es mir gefalle, was Onkel Bill mit mir mache. Ich sagte ihm, dass es zuerst komisch war, aber jetzt fühle ich mich gut und lustig zugleich. Er ging zurück zu jeder Kette, öffnete sie und zog eine abgeschnittene Socke über jedes Glied, bevor er die Kette fester und kürzer als zuvor schloss. Jede Bewegung über ein paar Zentimeter hinaus zog ein Glied in einen blendenden Schmerz.
Innerhalb von Sekunden war er wieder auf dem Bett und rieb seinen Schwanz wieder an meiner Muschi. Nur glitt er dieses Mal wirklich besser, weil ich sein Sperma immer noch nass hatte. Ist er wirklich sein fetter Schwanz gegen meine Öffnung und meinen Kitzler? Durch Reiben des Kopfes konzentrieren. Er versuchte ein paar Mal reinzukommen, aber ich fing an zu schreien und er zog sich zurück. Je länger er an mir festhielt, desto aufgeregter wurde ich und jetzt fing ich an, mich hart an seinem Schwanz zu reiben. Und ist es verloren? Er griff mit seinen Händen nach meinen Pobacken und bewegte seinen Penis, bis er an der Öffnung meiner Muschi war.
Er sagte mir, ich solle mich nicht bewegen, und das nächste, was ich wusste, war, dass ich die entsetzlichsten Schmerzen empfand, die ich je in meinen 9 Lebensjahren gefühlt hatte. Ich weinte und schrie, bis ich endlich aufhörte mich zu bewegen. Wir blieben ein paar Minuten so, bis ich aufhörte zu weinen. Er fing an, sich langsam zu bewegen, und da der Schmerz unerträglich war, schlug er mich so hart, als ich anfing, gegen ihn zu kämpfen, dass ich fast die Sterne sehen konnte. Danach hörte ich auf zu kämpfen, selbst als er anfing, seinen Schwanz so tief wie möglich zu schieben. Sie schnappte sich die Lotion, die sie zuvor verwendet hatte, und spritzte ein wenig auf seinen Schwanz, während sie einen Arm hochzog. Plötzlich tat es weniger weh und es fing so langsam an, dass ich es schaffte, das Zittern zu stoppen. Innerhalb von Minuten fing er an, mich kurz und mit Stöhnen, Spitznamen und sogar ein wenig Sabbern zu streicheln? Er schlug Ladung um Ladung zu, ohne sich zu bewegen. Ich erinnere mich, wie komisch es sich anfühlte, als das Einzige, was sich endlich zwischen uns bewegte, sein Schwanz war, der mich immer wieder mit Sperma bespritzte.
Dann passierte es, es begann sich in mir zu bewegen, aber sein Schwanz war nicht mehr so ​​groß oder hart wie früher. Es war schwer genug, drinnen still zu bleiben, und es tut nicht mehr so ​​weh wie früher. Innerhalb weniger Schläge begann ich zu spüren, wie dieses wundervolle Gefühl in mir aufkam. Als ich zum ersten Mal hierher kam, dachte ich, ich würde nie aufhören, etwas zu tun, bei dem ich mich so gut fühle. Sobald ich den Kreuzkümmel aufgegessen hatte, zog er ihn mir herunter und band meine gequälten Glieder los. Er rieb jedes Glied, bis die Rötung zu verschwinden begann. Ich konnte mich nicht bewegen, und ich wollte mehr als alles andere, es noch einmal zu tun.
Er streichelte wieder seinen Schwanz, während er mir dabei zusah, wie ich da lag. Er bewegte seine Faust und fragte mich, ob ich noch mehr wollte. ?Ja? Er fing an, meine Muschi zu reiben und ich antwortete mit allen Säften und Blut. Bald darauf wand ich mich, bis er mich schließlich auf den Bauch drehte und meine Fotze von hinten stopfte. Als sie die geschwollenen Taschentücher wegschob, konnten wir beide die Kirchenuhr um 16:00 Uhr läuten hören. Ich wusste, dass ich gehen musste, aber ich wollte nicht, dass meine Gefühle aufhörten. Ich glaube, in diesem Moment hörte ich auf, ein Opfer zu sein, und wurde ein williger Komplize.

Hinzufügt von:
Datum: September 23, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.