Big Tit Milf Interracial Gefickt

0 Aufrufe
0%


Ich habe diese Geschichte und die beiden anderen Geschichten, die ich veröffentlichen werde, vor Jahren geschrieben und auf einer anderen Seite veröffentlicht. Es tut mir leid, dass ich es kopiert habe, falls Sie es gesehen haben. Dies ist meine Geschichte und ein Originalwerk.
Straße nach Atlanta
Ich hatte einen Job in Atlanta und entschied, dass Fahren angesichts der Probleme und Kosten am Flughafen einfacher wäre als Fliegen. Ich war ohne Probleme von zu Hause in Mississippi angekommen, und die Treffen verliefen alle gut.
Auf der Rückfahrt änderte sich alles. Gegen Mitternacht begann es in einem verlassenen Gebiet 72 Meilen von Huntsville, Alabama, zu regnen und kälter zu werden. Als ob das nicht schon schlimm genug wäre, gingen plötzlich die Lichter aus und rote Lichter begannen auf meinem Armaturenbrett zu blinken. Ich wusste, was es war, weil ich vor Jahren einen Motor ruiniert hatte, indem ich ohne Riemen lief. Mein Mann hatte alles erklärt und war eine Woche lang stinksauer.
Als ich an den Straßenrand rollte, bemerkte ich, dass ich keine Bahnhöfe in der Nähe sah und der Verkehr sich auf einen gelegentlich vorbeifahrenden Lastwagen beschränkte. Zum Glück konnte ich mit meinem Mann telefonieren. Er sagte, er könne kommen, aber er würde ungefähr vier Stunden brauchen, um hierher zu kommen. In der Zwischenzeit bat er mich, Triple A anzurufen und jemanden das Auto zur nächsten Werkstatt schleppen zu lassen. Notfalls holte er mich morgens ab.
AAA anzurufen war eine tolle Idee, aber sie wollen immer wissen, wo du bist. Suchen würde nicht helfen, da ich keine andere Ahnung hatte, als dass ich irgendwo in der Nähe von Huntsville im Norden von Alabama war.
Ich war gerade aus dem Auto gestiegen und hatte versucht, eine Markierung auf einem Kilometermarker oder was auch immer zu finden, als ich eine Lichterkette aufleuchten sah. Sie gehörten offensichtlich zu einem Lastwagen, und als der Fahrer mich sah, hörte ich, wie die Bremsen betätigt wurden und im Vorbeifahren langsamer wurden. Als einsame Frau mitten im Nirgendwo war ich zunächst besorgt, aber an diesem Punkt war ich auch hilflos.
Der Lastwagen hielt ein Stück weiter die Straße hinunter und fuhr rückwärts. Schließlich merkte ich, dass ich vom Regen bis auf die Knochen durchnässt war. Ich wartete darauf, dass der Lastwagenfahrer die Strecke zwischen seinem Standort und meinem Standort zu Fuß zurücklegte. Ich erklärte das Motorproblem und das Problem, nicht zu wissen, wo ich war. Er wollte gerade antworten, sagte dann aber: Lass uns ein Taxi nehmen, um dem Regen auszuweichen. Normalerweise würde ich nicht einmal darüber nachdenken, aber mir war nass, kalt, und wenn er ein Perverser oder ein Mörder war, konnte ich im Moment wenig tun.
Ich hatte noch nie zuvor in einem großen LKW gesessen und war erstaunt über seine Innenraumgröße. Ich würde später herausfinden, dass es fast ein kleiner Anhänger war. Der Fahrer wusste, wo wir waren, und ich konnte AAA anrufen, um einen Lastwagen zu bekommen. Mir wurde gesagt, dass es mindestens 2 und möglicherweise 3 Stunden dauern würde, bis mich jemand erreicht. Ich rief meinen Mann an und sagte ihm, wo ich war, ich war im Truck und alles war in Ordnung.
Nachdem ich aufgelegt hatte, begann ich ein Chat-Gespräch mit dem Fahrer, wobei ein Kopf aus dem Vorhang hinter den Sitzen heraussprang. Der erste Fahrer sah etwas jünger aus. Ich würde sagen, Ende 20 im Vergleich zu den späten 30ern des ersten Fahrers. Beide sahen nicht wie Filmstars aus, waren aber leicht überdurchschnittlich und, soweit ich sehen konnte, H/W-proportionierter als die meisten Trucker, die Sie gesehen haben.
Der zweite Fahrer öffnete den Vorhang ganz und lud mich zu einem Ort ein, an dem ich es bequemer haben könnte, und fragte, ob ich eine Cola, einen Saft oder einen Kaffee haben möchte. Ich glaube, er fing an, Kaffee zu kochen, weil ich riechen konnte, wie er anfing zu kochen. Ich ging nach hinten und sah, dass es ein Miniatur-Wohnmobil war, komplett mit einem großen Doppelbett, einem kleinen Klapptisch, einem Kühlschrank und einer Kaffeemaschine.
Ich saß auf dem kleinen klappbaren Schreibtischstuhl und erinnerte mich daran, dass ich klatschnass war, als es bequemer wurde. Als ich meine dünne Jacke auszog, stellte ich fest, dass ich nur eine weiße Bluse anhatte und diese durchnässt durchsichtig geworden war. Sogar mein dünner BH half nicht, meine kalten Brustwarzen zu verbergen, die aus dem Stoff baumelten. Als ich aufstand (oft musste ich mich ein wenig bücken), um den Saum meiner Bluse zum Trocknen aus dem Hosenbund zu ziehen, bemerkte ich, dass die Augen beider Fahrer mit meiner Nip gefüllt waren. Ich habe tatsächlich ein Kribbeln zwischen meinen Beinen gespürt, als ich ans Ausstellen dachte.
Als ich es mir in meiner kleinen Falte gemütlich machte, wurde meine nasse Hose aus mehreren Gründen immer unbequemer. Nummer eins war natürlich, nass zu werden und anzufangen, mich festzuhalten, aber ich hatte auch die Idee, mit zwei Männern allein zu sein, und meine Fantasien rasten, egal wie sehr ich versuchte, an andere Dinge zu denken.
Mein Mann und ich haben ein ungehindertes Sexleben und er hat monatelang versucht, mich dazu zu bringen, einen anderen Mann zu haben, während er zugesehen hat. Die Idee war interessant (obwohl ich ihm nicht sagte, dass ich wirklich interessiert wäre), aber wir hatten noch nicht den richtigen Mann am richtigen Ort gefunden. Ich war hier allein mitten im Nirgendwo mit diesen zwei Fremden, die ich noch nie zuvor gesehen hatte. Ich würde sie nicht wiedersehen. Und wenn sie mit meinen Freunden sprachen, ließen sie versehentlich etwas rutschen. Die Idee begann zu wachsen.
Willst du eine zusätzliche Decke oder so? Ich möchte einige dieser nassen Klamotten loswerden. Von hier? sagte der oben ohne und griff nach dem Mülleimer am Vorhang. Ich schob die Decke vor mich, als ich meine nasse Kleidung auszog. Es war klar, dass ich in guten Händen war, denn beide Fahrer waren ausgezeichnete Gentlemen und würden nicht einmal unverschämte Kommentare abgeben, geschweige denn versuchen, etwas falsch zu machen.
Die Sache ist, ich war noch nie sexuell aggressiver, aber ich wollte, dass sie die Grenze überschreiten. Ich habe versucht, mich so gut wie möglich darüber lustig zu machen, ohne zu offensichtlich zu sein. Trotzdem wollte ich, dass es ihre Idee war. Als ich nur noch meinen Tanga und meinen BH hatte, bot der Fahrer an, meine Kleidung in die Heizung des Armaturenbretts zu legen, damit sie etwas mehr trocknete.
Nach einer Tasse Kaffee und keiner Bewegung der Fahrer beschloss ich, selbst loszulegen. Benzin, Gras oder Esel, niemand fährt umsonst? im Handschuhfach auf dem Armaturenbrett. Ich habe einen Aufkleber gesehen, auf dem stand. ?Oh,? Ich sagte. ?Zählt das als Reise? , fragte ich und zeigte auf den Aufkleber. Der Fahrer lachte und sagte. Wir sind nirgendwo hingezogen, also weiß ich es nicht. Wie interpretieren Sie das? Ich kicherte und sagte: Nah genug für mich. Ich sagte.
Ich stand auf und legte die Decke auf den Boden. Wollen Sie etwas für unterwegs?, fragte der Fahrer nur: Wie viel?. Ich habe nicht verstanden, wovon du redest. Am Ende dachte er wohl, ich sei eine Prostituierte, die eine Gebühr für die Dienstleistung verlangt. Dieser Gedanke machte mich noch nasser. Du hast mich gut behandelt. Sie entscheiden, was es wert ist, wenn wir fertig sind.
Ich konnte nicht glauben, dass ich das tat, aber je mehr ich darüber nachdachte, desto nuttiger fühlte ich mich und desto mehr erregte ich mich. Ich fiel vor dem Etagenbett auf die Knie. Ich fing an, am Fahrergurt zu ziehen, und er sagte: Lass mich gehen. Tatsächlich standen beide Männer drinnen und ließen ihre Hosen fallen. Als sie fertig waren, auf der Koje zu sitzen und sich auszuziehen, ging ich nach oben und nahm zunächst den Penis jedes Mannes in meine Hände. Als sie an der Kojenwand lehnten, nahm ich den Treiber in meinen Mund, während ich mit meiner Hand weiter mit dem zweiten Treiber spielte. Ich liebe das Gefühl, dass ein Mann in meinem Mund zu wachsen beginnt. Geschmack, Textur, warmes, weiches Gefühl. Ich mag es wirklich, einen Kerl zu lutschen.
Der andere Mann wuchs in meiner Hand. Ich spürte, wie er sich nach vorne lehnte und begann, meinen BH zu öffnen. Er muss es schon einmal getan haben, weil es einfach aus seinem Platz gesprungen ist. Er fing an, meine Brustwarzen zu küssen und zu kneifen. Hätten sie sich nicht schon bis zum Ende gedehnt, wären sie abgehoben wie Raketen Er wusste, wie und wo er klopfen musste, um die besten Ergebnisse zu erzielen. Ich weiß nicht, wo dieser Typ seine Technik gelernt hat, aber alle Jungen sollten auf diese Schule gehen.
Meine Brustwarzen zogen sich an, als ich von der Behandlung stöhnte, mein Mund und meine Kehle summten mit seinem Schwanz in meinem Mund. Ich fühlte mich angespannt und wusste, dass ich eine Entscheidung treffen musste. Entspannen Sie sich und sparen Sie für später oder nehmen Sie die Last. Ich verstärkte meine Manipulationen und entschied mich für den Deep Throat Act, als ich spürte, wie er anfing zu ejakulieren.
Das war fast ein Fehler. Es muss lange auf der Straße gewesen sein, denn ich fing an zu glauben, ich würde ertrinken, bevor ich die ganze Ladung geschluckt hätte. Würgen und Würgen habe ich alles verstanden und den Spender gesäubert. Obwohl es etwas weicher wird, bleibt es immer noch größtenteils hart. Jetzt nahm ich es in meine Hand, während ich das zweite in meinen Mund nahm. Er muss die Show vorher genossen haben und meine Nippel gekniffen haben, weil ich es genommen habe, als es nur für ein paar Minuten in meinem Mund zu ejakulieren begann. Zu meiner Überraschung begann er in meinen Mund zu ejakulieren, anstatt Zeit zu haben, es in meine Kehle zu bekommen. Ich konnte spüren, wie es anfing, mein Kinn hinunter zu tropfen, und es auf meinen Lippen genießen. Ich schluckte und schlürfte, bis ich mit allem fertig war. ?Für die Anfänger war es gut, aber jetzt bin ich dran.? Ich stand auf und zog meinen Tanga aus. Ich ließ sie von meinem Knöchel fallen, stellte meinen Fuß auf die Kante der Koje und zeigte beiden Männern meine kurzgeschorene Katze. Der junge Mann ergriff die Initiative und kniete sich zwischen meine Beine. Ich wusste, wenn er meine Klitoris so hielt, wie er sie kniff, würde ich ein echtes Fest haben. Er hat. Die Art und Weise, wie er meinen Kitzler manipulierte, machte mich sehr glücklich. Ich war so vertieft, dass ich bei meinem ersten Orgasmus der Nacht fast zusammenbrach und mich kaum wiederfing, bevor ich auf ihr landete. ?Lassen Sie es uns mischen? Ich sagte. Der Fahrer rutschte so weit er konnte auf einem Ende der Koje, während letztere sich gegen das andere Ende lehnte. Während der Fahrer mit meinen Nippeln und Brüsten spielte, ging ich nach oben zum Stillen.
Zweitens war sie in der Lage, weiter an meinem Kitzler zu lecken und zu saugen. Schon nach kurzer Zeit konnte ich den sich aufbauenden Druck in mir spüren. Als sie weiter an meiner Klitoris und Zunge saugte, vergaß ich den Schwanz vor mir und konzentrierte mich auf den sich aufbauenden Orgasmus. Als ich es nicht länger aushielt, konnte ich nicht anders, als zu schreien und mich ihm ins Gesicht zu stoßen. Diese Bewegung muss ihn überrascht haben, denn ich spürte ein Kribbeln, als hätte ich einen Zahn getroffen. Mir war so heiß, dass sich sogar der Schmerz gut anfühlte. Verdammt, es war noch nie in meinem Leben so heiß.
Nachdem ich mich vom Orgasmus beruhigt hatte, war der Schwanz vor meinem Gesicht immer noch hart. Ich schob das Laufwerk nach unten, so dass es flach lag. Ich manövrierte, um sein Werkzeug zu greifen und es in meine durchnässte Öffnung zu richten. Ich bin auf einen Schlag auf dich gefallen Es fühlte sich so gut an, dass ich fast geweint hätte. Ich war so sexy Es war nicht der riesige Brocken, von dem Geschichten immer erzählen, aber es war sättigend und sehr gut. Ich muss zehn Minuten damit gefahren sein, bevor ich mich an den zweiten Fahrer hinter mir erinnerte. Ich blickte zurück und er hatte seinen harten Schwanz wieder in der Hand. Zieh es mir auch an? Ich sagte. Er erhob sich auf die Knie und ritt unten auf dem Fahrer. Ich stoppte meine Bewegung und beugte mich vor. Der Fahrer unten nahm meine Brust und fing an, an meiner Brustwarze zu saugen.
Der hintere Fahrer senkte den durchnässten Schwanz neben den anderen Fahrer. Was wäre, wenn ich dachte, es wäre so gut wie ein Werkzeug in mir zu haben? das war großartig Ich fing langsam an, meine Muschi in beide Männer zu schieben. Als ich nach unten drückte, konnte ich fühlen, wie die Schamhaare des Reiters an meiner Klitorisunterseite rieben. Emotionen machten mich verrückt. Zu den Gefühlen, die mich verrückt machten, fügte der Fahrer hinten einen Finger hinzu und schob ihn langsam in meinen Arsch, nachdem ich ihn mit meinen Flüssigkeiten bedeckt hatte. Ich war keine Jungfrau für Analsex. Mein Mann und ich haben das oft gemacht. Im Gegensatz zu vielen meiner Freunde genieße ich es sogar oft. Ich bin heute Nacht gestorben Ich wollte seinen Schwanz statt seines Fingers. Ich drehte mich um, Fick meinen Arsch, beeil dich? Nicht gerade damenhaft, aber ich fühlte mich wie eine Schlampe und ich liebte es. Der zweite zog sich von meiner überdehnten Fotze zurück und ich konnte ihn am Eingang meiner Öffnung spüren. Langsam spürte ich, wie die Spitze begann, meinen Schließmuskel zu dehnen und langsam in mich hineinzugleiten. Ich konnte es kaum erwarten, als er ein guter Liebhaber wurde und auf mich zukam. Ich wollte so sehr, dass ich ihn so weit trieb, dass ich fast den Schwanz in meiner Katze verlor. Ich war den Tränen nahe, es fühlte sich so gut an Ich wimmerte und stöhnte vor Vergnügen, und bald hatten wir einen Rhythmus. Der untere Antrieb würde eingeschoben, während der zweite herausgezogen wurde. Ich habe mit der Zeit alle Spuren verloren. Es könnte Sekunden oder Stunden geben, die ich nicht kenne oder die mir egal sind. Ich war im Himmel Rein und raus, rein und raus, Orgasmus nach Orgasmus Ich bin in meinem ganzen Leben noch nie so gefickt worden.
Endlich konnte ich die zweite Verhärtung noch mehr spüren und wusste, dass sie kommen würde. Als er seine Intensität erhöhte, reagierte auch der Fahrer unten. Als hätte er verstanden, vergrub der Fahrer hinter mir sein Gerät bis zu den Eiern. Das führte mich zu der Auffahrt unten, und jetzt haben beide Fahrer ihre ganze Tiefe in mir vergraben. Als ich spürte, wie ein Strom heißen Spermas in meine beiden Löcher strömte, trieb es mich zu einem letzten großen Orgasmus
Das nächste, was ich wusste, war, dass ich flach auf dem Fahrer unten lag, während letzterer auf meinem Rücken lag. Alle drei waren erschöpft und konnten sich kaum noch von dem Haufen schwingen. Der zweite kletterte über mich und ich rollte mich neben das Etagenbett. Nach ein paar Minuten fing ich an, meine noch feuchte Kleidung anzuziehen, um mich zu erholen.
Als wir uns anzogen, sahen wir die gelben Blinklichter des Abschleppwagens. Als wir aus der LKW-Kabine ausstiegen, hatte der Regen aufgehört. Nachdem ich den Papierkram mit dem Abschleppwagenfahrer erledigt hatte, ging ich zurück zu den Fahrern. Ich gab jedem von ihnen einen Kuss und dankte ihnen dafür, dass sie eine tolle Zeit hatten. Okay, wie viel war es wert? ? Ich habe Witze gemacht. Der Fahrer kicherte und sagte. ?Warte, ich gebe dir den Führerschein für den Truck? Ich lächelte und sagte: Ich freue mich, dass du so viel Spaß hattest. Es war mir wirklich eine Freude. Sein Abschleppwagenfahrer sagte, er sei bereit, also noch ein schneller Kuss und ich machte mich mit ihm auf den Weg in die Nacht. Es war eine einfache Lösung und ich war gegen Mittag zu Hause.
Seitdem habe ich viele Nächte damit verbracht, auf Autobahnen zu reisen. Vor allem, wenn mein Mann auf einer langen Geschäftsreise ist.

Hinzufügt von:
Datum: Dezember 13, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert