Die Vollbusige Milf Mariska Betrügt Ihren Ehemann

0 Aufrufe
0%


Misty fährt mit ihrem Mustang durch die trostlose Landschaft von Mississippi. Schnelle 70 M.P.H. Begierig nach Hause zu gehen. Die Party dauerte zu lange, dachte er. Hinter ihm tauchten blaue Lichter auf. Er hält an und zündet sich eine Zigarette an. Er hoffte, dass es den Alkoholgeruch in seinem Atem beseitigen würde. Die Polizei stand am Tor. Er ließ das Fenster herunter, um den giftigen Rauch seiner Zigarette entweichen zu lassen und sich mit dem Bier und der Chenelle #5, die er trug, zu vermischen.
Ich muss bitte Ihren Führerschein sehen. Sie kramt in ihrer Handtasche. Und liefert sie aus. Sie hat das Gefühl, ihn zu kontrollieren. Ihr Blick wandert direkt zu ihrer tief ausgeschnittenen grauen Bluse. Sie zieht ihren Mantel an, um ihre großen Brüste zu bedecken. Er kehrt zu seinem Streifenwagen zurück, um nach der Sendung zu suchen. Er wartet nervös, da er weiß, dass sein vorheriges d.u.i. und Drogenbesitz erscheinen in seiner Akte. Aber er fragte sich auch, wann unsere kleine Stadt einen schwarzen Polizisten eingestellt hatte. Er kehrt zurück.
Miss Jones, ich möchte, dass Sie aus dem Auto steigen.
Warum?
Ich muss dir einen Nüchternheitstest geben.
Ich bin nicht betrunken
Das entscheide ich. Raus jetzt Er steigt vorsichtig aus und folgt ihr zur Vorderseite seines Autos. Laut zählend macht er Schritte und geht in einer Linie auf die Fersen zu. Balancieren Sie auf einem Fuß, dann auf dem anderen. Finger-Nasen-Sache.
Miss Jones, Sie sind wegen Trunkenheit am Steuer verhaftet.
Ich bin nicht so betrunken, dass es schwer ist, das in High Heels zu machen.. Ihre Hände auf ihren Hüften protestieren. Er richtet die Taschenlampe auf die Füße der Frau und untersucht ihre 4-Zoll-Pumps mit Spikes. Ein leichter kalter Regen beginnt zu fallen.
Entfernen Sie sie und versuchen Sie es erneut.
Ugh…… es kann hier drin nicht kalt und nass sein. Ich habe ein neues Paar Schläuche eingesetzt. Er beschwert sich
Hände auf den Kopf, Beine öffnen. Er nimmt die Pose ein und sucht danach. Während er seine großen 40 Doppel-Ds drückt.
Sollten Sie dafür nicht eine Polizistin finden?
Er wird am Bahnhof sein. Unter ihrem Trenchcoat setzt sie ihre Suche fort, rennt über ihren prallen Hintern, fährt mit ihrer großen Hand zwischen ihre Beine und drückt ihren Schritt durch ihre enge Jeans. Senken Sie Ihre Beine und Beine. Er sieht ihr nur zu, wie sie ihre schwarzen Nylonknöchel reibt.
Trägst du Socken oder Strumpfhosen?
Das geht dich jetzt nichts an Er lacht, als er aufsteht und seine Hände hinter seinem Rücken fesselt. Sie nimmt ihn am Arm und begleitet ihn zu seinem Auto.
Schön und heiß am Bahnhof. Du kannst planen, diese sexy Absätze auszuziehen, wenn du dort ankommst.
Ich finde es toll. Er kehrt zu seinem Auto zurück, um zu suchen, und findet eine Tüte Marihuana unter dem Sitz.
Sieht aus, als steckst du in großen Schwierigkeiten, Miss Jones. Auf dem Weg in die Stadt wird es fahl und still. Am Bahnhof schauen alle die Treppe hinauf zu der sexy Blondine, die durch den Bahnhof geht. Drücken Sie den roten Knopf an der Wand, ein akustisches Signal ertönt und die Tür öffnet sich. Sie gehen hinter schweren Stahltüren zuschlagend. Ein hell erleuchteter Flur mit glänzenden Fliesenböden erwartet Sie. Das erotische Klicken ihrer High Heels hallt bei jedem Schritt durch das Gebäude. Ein großer schwarzer Mann in einem orangefarbenen Overall wischt den Boden. Bewegt sich zur Seite, um zu passen.
Sei vorsichtig, Miss. Der Boden ist nass. Sie ignoriert ihn. Er zieht seinen großen schwarzen Schwanz heraus und streichelt ihn sanft. Er wird in einen kleinen Raum geführt.
Mein Name ist übrigens Buck. Er stellt sich vor, während er seine Handschellen abnimmt. Dann greift er nach seiner Lederjacke und zieht sie von seinem Körper und zieht sie dann aus dem Weg. Unter den hellen Lichtern starrt sie ihn von Kopf bis Fuß an. Gekleidet in einem grauen Oberteil, blauen und grauen Petrol-Jeans. Und schwarze Pumps. Ihr langes blondes Haar war zu einem engen Pferdeschwanz zurückgebunden. Mit einer rosafarbenen Sonnenbrille, die über ihrem Kopf steht. Ihr Make-up war voll von diesem blauen Lidschatten und Wimperntusche. Sein großer Schwanz tauchte aus seiner Hose auf.
Setzen Sie sich, Miss Jones. Sitzt auf einem Klappstuhl aus Metall. Buck nimmt seine Tasche, legt sie auf den Tisch und durchsucht seine Sachen. Make-up. Geldbörse, Haarbürste, Antibabypillen, Tampons, Zigaretten, großer schwarzer Dildo und ein rosa Vibrator. Er schaut auf seine Sexspielzeuge, dann auf seine Leiste. Mit geöffneten Beinen sitzen. Seine Jeans sind in seiner Leere.
Hat es etwas mit einem Mädchen zu tun, das seine Spielsachen mit sich herumträgt?
Nein Ma’am nichts. Misty nimmt eine Zigarette und zündet sie an. Buck greift zum Telefon und wählt ein paar Nummern.
Becky, bitte kommen Sie, um sich zu verpflichten. Es wird über die Sprechanlage angesagt. Eine Minute später kommt ein großer, vollbusiger Rotschopf herein, gekleidet in ein blaues Uniformoberteil, einen schwarzen Rock und schwarze Stiefel.
Wir werden sehen, wer hier ist.
Sie kennen ihn?
Jeder kennt ihn. Misty steigt die Treppe hinauf. Dann greift er nach einem Paar Latexhandschuhen und zieht sie an. Er gibt Buck eine Tafel mit einigen Formularen zum Ausfüllen.
Zu Ihren Füßen, junge Dame. Machen Sie Ihre Zigarette aus. Misty befolgt den Befehl. Wie Buck Becky, der ihn von Kopf bis Fuß ansah.
Leeren Sie Ihre Taschen und legen Sie all Ihren Schmuck ab. Misty greift nach ihren Creolen und holt dann ihre Uhr und ihr Hochzeitsset heraus. Sie sehen zu, wie er seinen Fuß auf den Stuhl stellt und seinen Knöchel abreißt.
An die Wand lehnen, Beine breit machen. Becky ruft sie, Misty steht auf und sieht zu, wie sie ihre Jeans öffnet und ihre Hände ihre Taille erreichen. Die gedemütigte Misty schob ihre Hand in ihr schwarzes Satinhöschen und sah, wie Buck Becky anstarrte, sie anstarrte. Er geht hinaus und lugt dann von hinten hinein. Dann schlägt er ihr auf den Arsch.
Ich kann nicht glauben, dass ein fetter Arsch wie du die Heimkehrkönigin ist. Misty fing an, ihre Hose zu binden.
Lass sie an, es ist noch nicht vorbei. Er packt sie am Arm und führt sie zurück in den Flur. Andere Häftlinge pfiffen ihn an, als sie vorbeigingen. Sie betreten einen großen Raum, dessen Tür als Verarbeitungsraum für Frauen bezeichnet ist. Anschließend werden Fotos gemacht und Fingerabdrücke genommen. Er bemerkt, dass Buck seinen Waffengürtel abgelegt hat und sperrt ihn in einen Aktenschrank. Der andere Schwarze kommt herein, um den Boden zu wischen.
Setz dich, große Titten Er schiebt ihr einen Stuhl zu, auf dem sie sitzen kann. Er holt eine Taschenlampe aus seiner Tasche.
Öffne deinen Mund. ihn untersuchen
Du riechst, als hättest du heute einen Schwanz im Mund. Er prüft seine Ohren. Dann nimmt er seine Sonnenbrille vom Kopf ab. Entfernen Sie dann den Pferdeschwanzhalter. Das lange, dichte blonde Haar meiner Frau fällt auf ihren Rücken. und vor deinem gesicht. Er greift nach dem grauen Hemd und hebt es hoch. Es wird geworfen und ein schwarzer Spitzenverschluss öffnet sich. Buck steht vor ihm mit einer Kamera, die Bilder macht. Misty beobachtet, wie ihre BH-Träger ihre Ärmel herunterfallen, als sich die Schleife ihres großen Doppel-D löst. Ihre hellrosa Warzenhöfe sind größer als Silberdollars. Und wenn die kalte Luft auf sie trifft, heben sich ihre fetten, stumpfen Brustwarzen. Meine Frau sieht höllisch sexy aus. Oben ohne, Haare offen, Beine gespreizt, Jeans und Höschen offen und ich ficke vorerst noch in ihren Heels. wird später kommen

Hinzufügt von:
Datum: Oktober 30, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert