Entzückender Asiatischer Teenie Auf Casting-Couch Ausgetrickst

0 Aufrufe
0%


Das ist alles zu 100% wahr, ich weiß es, seit ich lebe. Ich habe und werde die Namen aller Personen ändern, die ich zu meiner Story hinzugefügt habe.
Da war ich etwa fünf Jahre alt. Meine Mutter hatte einen neuen Freund mit einem Sohn, der ein Jahr älter war als ich. Wir sagen, sein Name ist Eric. Er war etwas größer als ich, hatte blaue Augen und kurzes schmutzigblondes Haar und war etwas dünner als ich. Ich hatte kurze schwarze Haare und braune Augen und war etwas schwerer für mein Alter. Nachdem ich ein paar Monate zusammen war, dachte meine Mutter, wir sollten anfangen, bei ihr zu wohnen. Natürlich war ich begeistert, dass diese immer verschlafen hat und nur einen Bruder hatte, da ich nur Schwestern hatte. In der ersten Nacht war ich aufgeregt, aber verängstigt, weil ich in einem neuen Haus war. Da es schon spät war, brachte uns sein Vater beide ins Schlafzimmer.
Wollen Sie also das obere oder das untere Bett? Oh, ich glaube, es ist ganz oben. Beim Klettern hätte ich nie gedacht, dass ich so hoch hinauskomme. Kann ich eigentlich das unterste Bett haben? Wie wäre es, wenn du neben mir schläfst, auch wenn wir die Matratze ganz nach unten ziehen? Ich fühlte mich besonders, da er wollte, dass ich neben ihm schlafe, da ich ihn cool fand. Wir riefen seinen Vater an, er zog das Bett und sagte uns, wir sollten schlafen. Ich fing an einzudösen, als er sich zu mir umdrehte und sagte: Schläfst du? Sie fragte. Nein, ich stehe noch. Er lächelte und drückte sich auf mein Bett. Und hast du jemals ein Mädchen geküsst? Hmm… Nein. Und du? Ich kam mir dumm vor, nicht mit Ja geantwortet zu haben. Das bin ich. Hast du schon einmal einen Jungen geküsst? Nur Mädchen küssen keine Jungs Ich habe nie daran gedacht, Jungs zu küssen, es war nicht komisch, es war nicht schlimm. Genau wie etwas, das nur Mädchen tun. Nein Ich habe gesehen, wie Männer Männer geküsst haben, du kannst… Willst du? Er sprang zurück in sein Bett und schlief ein, also entschied ich, dass es das Beste wäre, dasselbe zu tun.
Am nächsten Morgen sagte er nichts zu mir. Er machte sich sofort fertig und machte sich auf den Weg zur Schule. Dieser Kuss war den ganzen Tag in meinen Gedanken. Was habe ich falsch gemacht? Soll ich mehr küssen? Ich versuchte, ihn auf dem Heimweg zu begleiten, aber er ignorierte mich. Später in der Nacht lag die Matratze immer noch neben seinem Bett, also legte ich mich hin und versuchte zu schlafen. Hey, es tut mir leid, dass ich dich ignoriert habe, ich dachte nur, du wärst sauer wegen des Kusses. Nein, ich… ich mag es. Er lächelte mich an und rannte die Treppe hinunter ins Wohnzimmer. Meine Mutter malte mit einer brandneuen Xbox für Eric und mich. Ich war verrückt, absolut aufgeregt. Er ließ sich von uns in sein Zimmer zum Spielen bringen. Es war 19:00 Uhr und wir spielten immer noch Soul Calibre und wir waren beide wirklich dabei. Okay Leute, putzt euch die Zähne und geht dann ins Bett, es ist spät. Mama, müssen wir? Können wir bitte nicht länger spielen? Du solltest morgen schlafen. Wir waren beide wütend darüber, aber wir bürsteten und legten uns dann hin. Da es Sommer war, schliefen wir beide in unseren Boxershorts und ohne Decke, aber immer noch auf unseren getrennten Matratzen.
Kann ich bei dir schlafen? Ich bin allein hier. Natürlich wenn du willst. Er drückte sich auf mich zu, bis wir beide gehäutet waren. Er begann meinen Rücken zu streicheln und lächelte mich an. Wie sieht deiner aus? Was? Weißt du, es ist deine Wurst. Wie sieht sie aus? Ich war jung, also wusste ich nie, dass sie anders aussehen könnten. Ich sah nach unten und zog meinen abgeschnittenen 3-Zoll-Penis heraus. Wow, das sieht komisch aus Meiner hat Leder drauf. Er zog seinen eigenen Penis heraus und sein unbeschnittener Schwanz war nur 3 Zoll länger als meiner. Wir waren beide überrascht, die Geschlechtsteile des anderen zu sehen. Darf ich ihn berühren? Du kannst meins anfassen. Was wird es sein? Ich werde es dir tun, glaub mir, es fühlt sich gut an. Langsam brachte ich meinen Mund dicht an seinen Kopf. Ich zog seine Vorhaut zurück und fing an, seinen Kopf zu lecken. Er holte tief Luft und fing an drückte meinen Kopf gegen seinen Penis. Ich fing an, meinen Kopf auf und ab zu schütteln und nahm seine Wärme in meinen Mund. Er kam heraus und rannte ins Badezimmer und rief, dass er pinkeln müsse. Eine Minute später kam er zurück. Und er lächelte.
Lass uns etwas anderes versuchen. Ich möchte, dass du es mir anlegst. Du magst deinen Arsch? Aber warum? Die Leute machen das die ganze Zeit Ich entschied, dass ich es tun musste, weil er es so sehr wollte. Okay. Wird es dir weh tun? Ich werde es dir sagen, wenn es so ist Beeil dich und tu es. Er legte sich neben mich und sagte mir, ich solle auf ihn steigen und seine Backen öffnen. Ich fing langsam an, meinen Kopf und etwas von meinem Schaft anzupassen. Er stieß ein leises Stöhnen aus, als ich versuchte, tiefer zu graben und weiter zu drücken. Ich fange an, mich zu fühlen, als müsste ich pinkeln und brauche etwas Druck. Ich stand schnell auf und ging ins Badezimmer, als ich zurückkam, sprang er auf mich und küsste meinen Nacken und flüsterte mir ins Ohr: Ich liebe dich.
Wenn du mehr Geschichten willst, ich habe ein paar, also erzähl es mir, oder ich gehe nicht mehr aus. Bitte hinterlassen Sie keine negativen Kommentare

Hinzufügt von:
Datum: Oktober 15, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert