Fick Am Frühen Morgen

0 Aufrufe
0%


Angelika – Wie ein Engel
Truda – Die Frau, die kämpft
Varick – Beschützer des Herrschers
Harman – Mann der Armee
Glücklicherweise hatte Alan dieses Mal keine außerkörperlichen Träume, aber er konnte auch spüren, wie stark die Erschöpfung war. Sich zu wehren, um an die Oberfläche zu kommen, war anstrengend. Er entspannte sich, wo er lag, und spürte, wie sich die Energie, die er brauchte, langsam zu regenerieren begann.
Ein paar Stunden später lief Angelika vor Alans Bett auf und ab. Diesmal hatte er sich definitiv mehr angestrengt, das war sicher. Er hatte versucht, Truda dazu zu bringen, ihn zu finden, aber dieses Mal schien Alan alle Wege zu seiner Seele blockiert zu haben. Tut mir leid Angelika, da kommt man nicht rein, es ist geschlossen wie eine Stahlfalle. Truda erzählte es Angelika.
Verdammt, ich habe ihm gesagt, er soll nicht so weit gehen Ich muss ihm in den Arsch treten, wenn es ihm besser geht. Als Angelika weiterging, sagte er.
Matter lächelte breit, Angelika benahm sich eher wie eine wütende Geliebte als wie eine Mutter, dachte sie. Schließlich war sie selbst Mutter und konnte sich nie an die Gefühle erinnern, die Angelika empfand. Nun, es ist sowieso nicht so wild oder leidenschaftlich
Emory starrte Substance einen Moment lang mit einem seltsamen Gesichtsausdruck an. dachte Emory.
Matt sah seinen Vater an,
, fragte Emory.
Emory hörte seinen Bruder mitdenken.
Emory sagte es Varick mit einem Lächeln.
Alan grunzte, als er versuchte, sich aufzusetzen, Verdammt, ich werde das nächste Mal mehr nachdenken, bevor ich anfange, mit Gedanken zu sprechen Kopfschmerzen
Bereich Angelika weinte, als sie an ihre Seite rannte.
Alan erschrak ein wenig über ihr Geschrei, akzeptierte aber seine Hilfe, als er versuchte, sich aufzusetzen. Matter brachte Alan sofort Essen. Nachdem er wochenlang gegessen hatte, als würde er verhungern, war Alan überrascht, als sein Teller sofort verschwand. Ich glaube, ich brauche noch etwas. Alan sagte, er fühle sich zumindest ein bisschen besser. Matter kehrte mit einem weiteren Teller zurück, den Alan noch schneller senkte.
Alan, ist das nicht normal? fragte Angelika etwas besorgt.
In den meisten Fällen nein, aber ich verbrauche viel Energie. Wenn ich mich recht erinnere, habe ich seit dem ersten Bunker nichts mehr gegessen. Alan sagte, er dankte Madden für einen dritten Teller.
Alan, das war vor zwei Tagen sagte Harman mit einem aufrichtig besorgten Gesichtsausdruck. Versuchst du uns zu sterben? Meine Schwester würde mich umbringen, wenn du es tätest
Truda dachte darüber nach.
Alan kicherte, als er den dritten Teller schluckte, dann drei weitere. Endlich fühle ich mich fast normal Ich denke … Alle drehten sich zu Alan um, der plötzlich still war. Hurensohn Ich hatte auf mehr Zeit gehofft Als er nach Emory zurückkehrte, warnte ihn Alan. Die Helfer des Helfers sind da. Sagen Sie den Dorfbewohnern, sie sollen SOFORT ihr Versteck vergrößern
Emory sah schockiert aus und befolgte dann Alans Rat. Sie haben fast dreimal so viel.
Das reicht erstmal, im Moment spüre ich nur die Ermächtigten, damit wir eine Chance haben. Die Zwanzig, die ich ermächtigt habe, kommen locker damit klar. Ich fürchte, sie werden Probleme mit den Fortgeschrittenen haben. Ich fürchte, der Assistent werde ein paar der natürlichen aussenden. Ich hatte auch das Gefühl, dass es ein paar stärkere als sie gab. Ich habe vielleicht bis jetzt Probleme mit ihnen, aber ich glaube nicht mehr. sagte Alan, indem er alle seine Punkte markierte.
Also waren alle unsere Vorbereitungen umsonst? , fragte Emori.
Nein, das reicht fürs Erste, aber ich denke, wir müssen weitermachen, ohne mitten im Dorf zu kämpfen. Im Moment kann Aldrich die Fortgeschrittenen leicht aufnehmen. Die Substanz ist hoch genug, um die natürlichen zu extrahieren. Ich glaube, Aldrich wird es tun helfen, aber es wird nicht lange dauern. Die Substanz kann einen von diesen Höheren fernhalten, aber das ist alles, was ich denke, was du tun kannst. Du bist fast so stark wie vor ein paar Tagen. sagte Alan und zeigte auf Varick und die anderen drei. Wie ich schon sagte, wir müssen gehen, sobald wir anfangen, uns hier zu suchen. Alan lächelte sie alle an, dann die anderen.
Ich stimme Alan zu, wir müssen weitermachen, du und Madden könnt jetzt mit uns reden, wenn ihr uns braucht, sind wir in ein paar Sekunden hier, okay? Varick hat alles erzählt. Bruder, es war schön, dich zu sehen, aber denk daran, wenn sie herausfinden würden, dass wir hier sind, würden sie versuchen, dich alle zu töten, um an uns heranzukommen, besonders Emory. betont Varick.
Ich werde es mir merken, Emory beugte sich hinunter und flüsterte Varick ins Ohr. Kopfschüttelnd ging Varick mit den anderen zu Alan, sah sie alle an und Alan lächelte, dann gingen sie.
Matt und mehrere andere blinzelten, Daddy, geht es dir gut? Aus irgendeinem Grund dachte ich, es gäbe hier einen Notfall, es ist komisch.
Ja Schatz, ihr seid plötzlich alle mit euren Waffen hierher gerannt. sagte der alt aussehende Mann mit einem leichten Lächeln.
Matt sah Emory an und nickte dann. Ich bin mir nicht wirklich sicher, Dad, ich bin mir wirklich überhaupt nicht sicher.
Emory nickte.
sagte Alan zu seinem Onkel, bevor er seine Gedankenrede unterbrach.
Hat es funktioniert? Varick fragte, wann sie endlich fertig waren.
Ich glaube, aber ich mache mir Sorgen. Alle Mächtigeren in der Gegend können in das Versteck gelangen. Dann würden wir zur Hölle fahren, besonders wenn die Stärkeren auftauchten und wir anfingen, sie niederzumachen. Ein besorgter Alan erzählte ihnen alles.
Seufzend nickte Varick. Ich denke, wir müssen unsere Augen und Ohren für sie offen halten.
Ich gebe zu, ich habe eine Kleinigkeit dafür im Bunker gelassen, um uns zu warnen; aber ich fürchte, sie werden viel weniger sein, wenn sie versuchen, hineinzukommen. Ein vorsichtiger Alan erzählte Varick.
Du hast den Bunker zum Explodieren gebracht? Hmmm, keine schlechte Idee, sagte Harman mit einem breiten Lächeln auf ihrem Gesicht; Endlich fing Alan an, mehr von seiner eigenen Sprache zu sprechen
Alan grinste für einen Moment, Ich hoffe, ich habe die Ladung nicht übertrieben Ich habe wirklich keine Ahnung von Sprengstoff.
Blender schüttelte den Kopf, er war zu klein und das nützte wenig. Wenn Sie es zu groß machen, wird es es übertreiben und möglicherweise diejenigen in der Nähe beschädigen, die Sie zu schützen versuchen. Also, was genau hast du getan? fragte Harman neugierig.
Ich habe einfach ein paar Kilo C4 im ganzen Bunker verteilt. antwortete Alan gleichgültig.
Okay, ein paar Pfund in so einem großen Raum sind nicht so schlimm. Harman dachte dann noch ein bisschen nach. Okay, tut mir leid, aber ähm… wie viele Pfund?
Alan dachte einen Moment lang nach: Ich habe zwei Taschen gekauft und angefangen, überall im Bunker Bewegungssensoren zu installieren.
Ah ha, das habe ich nicht gefragt, wie viel hast du verbraucht? sagte Harman mit einem leichten Grinsen im Gesicht.
Alle. Alan antwortete.
Harmans Mund öffnete sich, Was war das Gewicht neben Ranzen?
Alan dachte noch einmal nach und antwortete: Ich glaube, sie sagten 9,07 kg (20 Pfund).
Harmans Mund senkte sich noch mehr, Wo zum Teufel hast du zwei 9kg Bag C4s her?
Von einer Baufirma haben sie einige Schlösser bekommen, also habe ich mir welche ausgeliehen. sagte Alan und sah einen erstaunten Harman an.
Okay, ich verstehe, dass ich Ihnen etwas über Sprengstoff beibringen muss. Was Sie beschreiben, sind M183-Abbruchpakete mit jeweils 16 Blöcken C4. Mit etwa 0,57 kg (1,25 lbs) kann nur ein Fahrzeug ein Fahrzeug zerstören, das eine gute Größe hat Loch in einem Gebäude. Eine Schultasche. Sie kann ein Gebäude ziemlich gut niederreißen. Harman nickte nur. Ich dachte nicht, dass du den Bunker VOLLSTÄNDIG zerstören wolltest.
Ich weiß nicht…, warte Also wird das, was ich reingesteckt habe, den Bunker komplett zerstören? Verdammt, und ich dachte, ich bräuchte doppelt so viel, wie ich reingesteckt habe sagte Alan, als er dasaß und über die Menge an Sprengstoff nachdachte, die er in seinen Armen hielt Ich schätze, du hast Recht, Harman, wie ich schon sagte, ich weiß nicht viel über Sprengstoff. Glaubst du, du kannst mitkommen, wenn ich das noch einmal mache?
Harmans Gesicht leuchtete auf, als sich ein breites Lächeln über ihre Züge ausbreitete. Oh ja, lass es mich wissen, wann immer du es brauchst
Ein Stöhnen kam vom Sofa in der Mitte des Zimmers, als Truda sich aufrichtete. Alan, wenn ich das nächste Mal darüber nachdenken will, erinnere mich an das, was heute passiert ist.
Ich habe die ganze Zeit versucht, es dir zu sagen, aber es scheint, als würdest du mich jedes Mal ignorieren. sagte Alan und berührte Trudas Stirn. Gut, kein Fieber.
Trudas Gesicht, Danke Papa sie verzog sich zu einem kleinen Grinsen. Dann fiel sie zurück auf die Couch und Angelika fing an zu kichern.
Das war nicht lustig Dann änderte sich Alans Gesichtsausdruck, wenn du nicht willst, dass ich dich verprügele Hier erschien ein schelmischer Ausdruck in Alans Augen, und dann begann er Truda anzugrinsen.
Truda sah auf, als sie ganz ernst wurde: Nicht Mister Tun Sie das und ich werde die nächsten Wochen damit verbringen, Ihnen zu antworten
Alan lächelte, als er seinen Kopf schüttelte, Hey, das war deine Idee, nicht meine
Varick sah sich um und betrachtete den Bunker, in dem sie sich befanden. Es klingt nicht intensiv, aber waren wir nicht schon einmal hier?
Ja, es war das Erste, was wir betraten. Ich habe es mehrmals überprüft, bevor ich uns hierher gebracht habe. Alan sagte es ihnen.
Harman sah Alan schockiert an. Erwarten sie nicht, dass wir hierher zurückkommen?
Dies war die erste Stelle, an der der Assistent tatsächlich geschlagen wurde. Ich glaube, er hätte es wie die Pest vermeiden wollen. Alan lächelte, seine Gedanken kehrten zu befriedigenden Rissen zurück, als die Beine des Assistenten brachen. Ich muss mich ein bisschen ausruhen, bevor ich wieder mit dem Buff beginne. Wie ich schon sagte, kann Varick jetzt den Assistenten übernehmen. Besonders wie ich es getan habe, nachdem Sie die Blöcke in Sie alle gesteckt haben. Harman kann ihm lange widerstehen.
Alan sah die beiden Frauen hier an. Sie schüttelten beide den Kopf und warteten darauf, dass Alan sagte, dass sie noch nicht bereit seien.
Was dich betrifft, begann Alan. Angelika, du hast es als Truda weit gebracht. Ich fürchte, keiner von Ihnen kann dem Assistenten lange standhalten. Alan hasste es, als er sah, wie sich beide Gesichter senkten. Dann frage ich mich immer noch, warum Truda besser gegen den Doktor ist. Ich weiß, dass sie unterschiedliche mentale Fähigkeiten haben, aber für mich sind sie nicht so verschieden. Ehrlich gesagt klingen sie für dich komisch, aber ich denke, du kannst dem total widerstehen. Es ist etwas, was andere nicht können.
Brauchst du mehr Anpassungen in deinem Kopf? fragte Varick seine Schwester.
Nein, das ist nicht das Problem, ich verstehe, dass es etwas damit zu tun hat, dass sie geboren hat. Alan sagte, alle vier um ihn herum hätten schockierte Gesichter gehabt. Ich sage dir noch etwas; sie wächst und lernt am schnellsten von euch vieren. Noch etwas kann ich nicht erklären.
Warte, was passiert, wenn du diese riesige Explosion außerhalb der Stadt entfesselst? fragte Varick etwas verwirrt. Er war so viel stärker als jeder andere, den ich jemals gefühlt habe, außer dir. Er war nah dran an dem, was du bist, muss ich sagen.
Alan nickte: Das meinte ich vor Wochen, als ich sagte, dass unsere Fähigkeiten von unseren Emotionen abhängen. Wenn Sie sich erinnern, war er trauriger, als Sie ihn je gesehen haben. Ich fühlte mich wirklich verletzt von dem Arzt, wage ich zu sagen. Zum ersten Mal schon lange nicht mehr. Ich konnte es immer noch schmerzen fühlen, als ich ihn in Deutschland spürte, offensichtlich bei uns. Es wird nicht so schnell heilen.
Also muss er nur wütend werden? fragte Harman mit einem kleinen Lächeln im Gesicht.
Eigentlich ist es jede starke Emotion. Sag mir, Harman, wie lange kannst du so wütend bleiben? Ist das traurig? Emotionen, wie Talente, brauchen viel Energie. Die Energie, die du vielleicht brauchst, um später wirklich aus der Hölle herauszukommen. Sie. sagte Alan zu Harman.
Harman stand da und dachte wirklich darüber nach, nickte erst zustimmend.
Trudas Mund stand offen, stimmte ihr Bruder zu? Streitete er nicht? Plötzlich erschien ein böses Lächeln auf seinen Lippen. Ich habe es schon einmal gesagt und ich sage es noch einmal, du wirst viel klüger, Bruder Verdammt Es lässt dich hundertmal heißer aussehen
Harman begann, sich von dem lüsternen Blick ihrer Schwester zu entfernen. Es gab nur eine Sache, die er tun konnte, um sie mit einem Seufzer aufzuhalten. Harman streckte sich beim Zurückweichen und hörte auf, sich zurückzuziehen, als Truda sich plötzlich versteifte.
Als sein Körper zu zittern begann, sah er seinem Bruder direkt in die Augen. Ach du lieber Gott Ihr ganzer Körper begann zu zittern, als sie auf die Knie fiel und keuchte und keuchte. Als Truda aufschrie, fürchtete sie fast, zu weit gegangen zu sein, begann Harman zurückzuweichen. NEIN Wage es nicht aufzuhören Oh verdammt nein Ich trete dir in den Arsch, wenn du aufhörst Vor Freude schreiend weiteten sich Trudas Augen plötzlich und ihr Mund öffnete sich, als ein zweiter schreiender Orgasmus sie durchfuhr.
Harman konnte seine Schwester außer Atem ansehen und dachte, es sei alles vorbei. Bis ich mich ein paar Minuten später hinsetzte und ihn anstarrte. Danke Bruder, ich habe das so sehr gebraucht. Du bist dran
Harmans Augen weiteten sich, als er zu atmen begann, und die Vorderseite seiner Hose begann sich plötzlich aufzublähen. Oh mein Gott, Truda Was… machst du… was machst du? Zwischen der Hose und den Kontraktionen ihres Körpers, sagte Harman.
Es ist Zeit zu lernen, zu genießen, wie sich dein Körper anfühlt, Bruder sagte Truda mit einem teuflischen und sexy Lächeln, als Harman sich auf einen Stuhl zurückfallen ließ, als sie anfing, schneller zu atmen und die Vorderseite ihrer Hose von der Nässe dort dunkel wurde.
Alan nickte, als er und Varick einen weiteren Angriff auf den Assistenten planten. Alle vier bemerkten nicht, dass Angelika schwieg und den Raum verließ.
Vielleicht vergingen weitere zehn Minuten, als beide Männer sich umsahen, um zu sehen, dass Angelika nicht da war. Was zur Hölle? sagte Alan. Sie geht hier nicht, ohne es uns zu sagen. Alan streckte die Hand aus, um Angelika anzurufen, und war dann schockiert, als er ihre Persönlichkeit kaum spüren konnte. Was ist passiert? Er streckte erneut die Hand aus und versuchte diesmal, es zu sich zu bringen. Was? Er weigerte sich zu kommen. Außerdem war es fast in der Stadt
Wir müssen jetzt gehen Alan schrie Varick an. Ich hoffe, was auch immer ich dir angetan habe, wird dir helfen, diesem Bastard dieses Mal besser zu widerstehen Alan knurrte fast.
Was siehst du, Alan? Sie fragte.
Dieser Hurensohn hat eine Mutter Ich werde ihn zurückholen Irgendwie hat die Rückkehr hierher etwas in ihm ausgelöst, um zu ihm zu gehen. Sie wandte sich an Varick Alan und warnte ihn: Lassen Sie sich nicht erwischen, hören Sie nicht auf Ich werde nicht loslassen, bis meine Mutter freigelassen wird Ich kann Ihnen nicht helfen, wenn etwas passiert, denken Sie daran. Ich schlage vor, Sie töten alles, was dir in den Weg kommt
Ich dachte, Sie wollten nicht töten …«, begann Varick.
Du kannst hier bleiben, wenn du keinen Magen hast Alan schrie Varick an.
Varick nickte, dann gingen sie beide hinaus. Truda und Harman hatten beide besorgte Gesichtsausdrücke. Harman sah seine Schwester an, die den Kopf schüttelte.
Alan und Varick erschienen im selben Raum, in dem sie zuvor gewesen waren. Sie hatten wirklich nicht erwartet, jemanden zu finden, sie waren überrascht, als jemand vor ihnen war. Hallo Arschloch Ich wollte unbedingt meine Stärke gegen ihn testen… Ein Ausdruck der Panik legte sich plötzlich auf das Gesicht des Mannes.
Alan zog den Ertrinkenden zu sich und sagte: Du bist nichts er knurrte. Das Genick des Mannes wurde gebrochen, als er seine Faust ballte und zu Boden fiel. Varicks Augen waren weit offen, er konnte nicht einmal fühlen, was Alan tat
Alan bewegte sich durch das Gebäude und tötete systematisch jeden auf seinem Weg. Obwohl Varick keineswegs schwach war, fiel es ihm schwer, mitzuhalten, während er hinter ihnen herschaute. Schließlich erreichten sie das oberste Stockwerk, wo Alan noch nicht im Gebäude war. Dort saß der Assistent in einem Rollstuhl, umgeben von mindestens 10 verbesserten und zwei darüber hinaus.
Ah Sagte der Assistent sarkastisch. Du bist wie ein richtiger Junge gekommen Jetzt wirst du mir Hund dienen Sagte der Assistent, während er anfing zu lachen.
Alan konnte nichts sehen außer dem Mann auf dem Stuhl, der seine Mutter an der Kehle hielt. Ich glaube nicht Alan schrie, als fünf der Fortgeschrittenen schreiend vor Schmerz zu Boden fielen.
Wie ich sehe, hast du mir noch einen zum Experimentieren gebracht… Der Assistent sagte, dass er plötzlich beide Arme gebrochen habe und erstickt sei.
Ich habe es dir doch gesagt, Hurensohn Lass mich in Ruhe und ich wollte dich jetzt in Ruhe lassen? Alan lächelte ein böses Lächeln, seine Wut begann zu steigen. Du bist gerade gestorben Du hast einen Fehler gemacht, ich werde dich mit deinem Leben dafür bezahlen lassen
Selbst während er einen Energieschub an den Assistenten schickte, verstärkten die um ihn herum den Schutz um ihn herum. Du kannst mich nicht schlagen, ich…
Viel Glück mit diesem Mistkerl, sagte Alan mit einem Lächeln. sagte.
Der Assistent warf Alan einen entsetzten Blick zu. NEIN Du bist es Nein Ich war der beste Agent des Führers Du bist gekommen und hast alles ruiniert Du musst sterben Ich werde dich töten Die Assistentin schrie, als sie versuchte, sich auf Alan zuzubewegen.
Lächelnd begann Alan, den alten Mann wiederholt mit Energiewellen in Form verschiedener Waffen zu treffen, die er mochte. Nach einem Moment erkannte der alte Mann seinen Fehler und fing an, Angelika zum Fenster zu schubsen.
NUMMER Alan schrie, als seine Wut begann, die Kontrolle zu übernehmen und seine Kraft auf ein unglaubliches Niveau anstieg. Die Augen des Assistenten weiteten sich, als er spürte, wie Alans Macht ihn überwältigte.
NEIN Ich lasse mich nicht schlagen, ich bin der Beste aller Zeiten…, begann der Assistent
Den Mund halten sagte Alan in fast blinder Wut. Als er fester drückte, spürte er, wie sich der Körper des alten Mannes aufrichtete, und schließlich, als der Mann zerquetscht wurde, ertönte ein ekelhafter Schrei zusammen mit ein paar Knistern und Knistern.
Alan knurrte und drehte sich zu den Überlebenden um, die zur Tür rannten.
Als Varick seine Schwester nahm, konnte er sehen, dass sie unverletzt war. Mit einem erleichterten Seufzer wandte Varick sich Alan zu, der immer noch sprudelte. Er ist ein guter Alan.
Nun, bring ihn zurück in den Bunker, danke Varick und danke Harman, sagte Alan mit leiser, knurrender Stimme. Alan sagte, Varick sei schockiert gewesen, als der Mann den Raum betrat.
Gut, ich dachte, du wüsstest, dass ich hier bin, froh, dass ich helfen konnte. sagte Harman und spuckte auf die Überreste des Helfers.
Geht ihr beide. Ich werde diesen ganzen verdammten Ort zerstören Alan knurrte, seine Augen glänzten, als er spürte, wie seine Kraft endlich nachließ.
Beide Männer nickten Alan zu, dann gingen sie beide. Alan sah sich an, was von der Assistentin übrig war. Wie ich schon sagte, du hast einen Fehler gemacht, ich habe dafür gesorgt, dass du den Preis bezahlt hast
Alan reparierte das Haupt-Intercom-System und machte die folgende Durchsage. Dieses Gebäude wird evakuiert, nimm was du kannst und verschwinde so schnell du kannst Ich wiederhole, dieses Gebäude wird evakuiert. Verlasse SOFORT
Als Alan spürte, dass alle das Gebäude verließen, streckte er seine Hand aus. Weitere 20 Minuten und alle waren draußen. Der Bereich blitzte mit einem teuflischen Lächeln auf und tauchte hinter der Menge auf. Er winkte mit der Hand und spürte, wie die Hauptstützen zusammenbrachen, und dann begann die Struktur einzustürzen. Er spürte eine weitere Welle und einen weiteren Zusammenbruch sekundärer Stützen. Alan lächelte, als das Gebäude einstürzte. Als er ging, bemerkte er nicht, dass der seltsam aussehende Mann gleichzeitig lächelte. Der Mann nickte, als das Feld glühte.
Ja Doctor war es ihm, sagte der Mann und zückte wenige Minuten später sein Handy. Kopfschüttelnd legte der Mann auf und ging zu seinem Auto.
Alan ging zurück in den Bunker, verdammt müde, aber wenigstens war seine Mutter in Sicherheit. Truda sah ihn besorgt an wie Varick und Harman. Alan schüttelte sie, berührte Angelikas Kopf und spürte, was der Bastardassistent dort hingelegt hatte. Als er tiefer grub, fand er bald ein paar weitere Anweisungen, denen er später folgen konnte.
Die Stimme des Helfers ertönte. Er wird immer mein sein, besonders jetzt
Alan stand da und griff nach allem, was Angelika war. Frustriert bemühte sie sich noch mehr, es zu finden, sie konnte bereits spüren, wie ihre Energie nachließ Dann fand er plötzlich einen verschlossenen Raum in einer fernen dunklen Ecke. Mit dem letzten bisschen Feldenergie brach sie das Schloss auf und betete, seinen Verstand nicht zu verletzen.
Als nichts passierte, war Alan besiegt, versuchte es für ihn, tat alles, was er konnte. Er konnte spüren, wie die Feldenergie schwächer wurde, aber er weigerte sich immer noch, sich zurückzuziehen.
Alan fühlte seinen Körper, er konnte spüren, wie sein Herzschlag langsamer wurde. Er spürte, wie seine Atmung flacher wurde.
Alan, der herumsitzt und sich umsieht, woher kommt das? Das Zimmer vor ihm öffnete sich, und da stand Angelika
Gott, er fühlte sich so müde.
Er spürte, wie Angelika ihm die Hand auflegte, als er plötzlich weniger müde war.
Alan nickte und ging dann nach oben und begann nach draußen zu gehen. Einen Moment später hörte er den Assistenten fluchen, dann schreien und dann nichts mehr. Einen Moment später war Angelika neben ihm. Er hatte ein breites Lächeln auf seinem Gesicht, Alan nickte, als Angelika ihn schneller bewegte.
Als er die Augen öffnete, sah er, dass Angelika auch wach war; Sie versuchte den Kopf zu schütteln und lächelte ihn an, dann wurde es dunkel, verdammt

Hinzufügt von:
Datum: Oktober 19, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert