Fick Zwei Typen. Mädchen

0 Aufrufe
0%


Ich gehe am Freitagabend auf die Jagd. Nicht auf Tiere schießen, sondern Frauen fangen.
Es gibt fünf Bars, in die ich gehe, ich wähle jede Woche eine andere. Bars wurden von mir wegen ihrer Kunden ausgewählt. Sie haben Tänze, die Frauen anziehen, sie erlauben keine großen Männerpartys, was Mobbing und Kämpfe einschränkt. Sie ziehen Paare, Stachelbeer- und Frauengruppen an, die feiern. Das sind die perfekten Jagdreviere für mich.
Ich bin heute Abend im The George, der große Bereich ist nicht zu voll, viele Leute trinken, plaudern und werden bald tanzen. Ich habe den Wachmann verpasst 20. Keine Warteschlange heute Abend, aber ich habe einen Freund, wenn ich ein anderes Mal ein VIP sein muss.
Ich stehe an einem Ende der Bar, die meisten Leute sitzen und es gibt nur eine Gruppe, die steht. Das sind meine Ziele für heute Abend. Zwei alte Frauen und vier junge Frauen. Ich habe sie mir angesehen und denke, es ist eine Art Mutter-Tochter-Ding, vielleicht ein Geburtstagsgetränk. Sie plaudern miteinander und scheinen glücklich zu sein.
Die Frau hinter der Bar kommt, um mich zu bedienen. Ich bestelle einen Gin Tonic und zwei Flaschen Prosecco, die ich ganz langsam für eine Gruppe von Frauen trinken werde. Ich gebe der Kellnerin ein riesiges Trinkgeld und gebe ihr meine Karte. Ich betreibe mein eigenes Geschäft, sie kann die Karte wegwerfen oder mich irgendwann anrufen. Es ist seine Wahl.
Ich bin nicht gutaussehend. Ich bin durchschnittlich groß und sehe fit aus, weil ich mich fit halte. Ich kleide mich sehr gut und mein Auto ist Klassenbester. Jeder, der mich ansieht, wird sehen, dass ich reich und fit bin.
Dies ist in der Regel ausreichend.
Die Frauen sind glücklich mit Prosecco, sie sind zuerst verwirrt, aber der Kellner erklärt, dass ich dafür bezahlt habe. Sie sahen mich an und dankten mir. Niemand kommt, um mit mir zu sprechen. So funktioniert das. Sie müssen mich einschätzen, entscheiden, ob ich gefährlich bin. Die Älteren müssen die Jungen beschützen. Erwachsene kennen wahrscheinlich meinen Typ und sind mir gegenüber misstrauisch. Sie müssen ein Gleichgewicht finden zwischen höflich sein und mir danken und vorsichtig sein und mich fernhalten. Ich habe dieses Spiel schon oft gespielt. Ich beobachte und warte.
Die Musik beginnt und viele Leute, hauptsächlich Frauen, stehen auf, um zu tanzen, und viele Männer kommen zum Nachfüllen an die Bar. Meine Gruppe von sechs Frauen geht. Die Kleinen gehen zum Tanz, die beiden alten Frauen bleiben an der Bar. Sie haben Wache. Sie beobachten die Kleinen, sind bereit einzugreifen, wenn sie irgendwelche Probleme sehen, bewachen ihre Mäntel und Handtaschen und beobachten die Getränke, um sicherzustellen, dass niemand sie manipuliert. Ich bin beeindruckt.
Völlig entspannt nippe ich an meinem Drink. Die jüngeren kommen zurück und eine der älteren Frauen kommt auf mich zu. Wie funktioniert das.
Danke für den Drink.
Es ist mir ein Vergnügen, möchten Sie alle noch eine oder zwei Flaschen?
Nein, wir könnten dir nicht mehr nehmen.
Keine Sorge, ich habe mehr Geld, als ich damit anzufangen weiß.
Und ich gehe zurück zur Bar und bestelle noch zwei Flaschen.
Mein neuer Freund ist überwältigt.
Sie sind sehr großzügig. Ich bin solche Dinge nicht gewohnt. Warum tust du das??
Soll ich dir allen möglichen Bullshit erzählen oder willst du die Wahrheit?
Die Wahrheit bitte.
Okay, ist mein Plan, dich zu mir nach Hause zu bringen und dich zu ficken?
Er war überrascht, er hatte vielleicht eine ungefähre Vorstellung davon, was ich vorhabe, aber er hatte nicht damit gerechnet, es so offen zu hören.
Er legt seine Hand an seinen Mund und geht von mir weg und zurück zu seiner Gruppe.
Er und die andere alte Frau haben einen hitzigen Flüsterstreit. Sie starren mich weiterhin an, besorgt, dass ich mich ihnen nähere und eine Szene mache. Ich bleibe stehen und lächle sie an. Ich weiß, was sie durchgemacht haben. Zuerst sind sie schockiert, dann beruhigen sie sich und untersuchen mich. Sie wissen, dass ich Geld habe, sie wissen, dass ich eine gute Zeit mit ihnen verbringen kann, und sie wissen, was ich im Gegenzug erwarte. Ich warte, manchmal klappt es, manchmal nicht.
Unerwartet mischt sich eine der jungen Frauen in das Gespräch ein. Er hört den Ältesten zu. Er sieht mich mehrmals an. Dann kommt er auf mich zu.
?Wie kannst du es wagen?
Er ist wütend.
?Was wage ich?
Sag meiner Mutter, was du willst????
Er traut sich kaum, das Wort zu äußern, das Handeln zu gestalten.
Ich habe deiner Mutter von meinem Plan erzählt. Ich zwinge ihn oder einen von euch nicht, mit mir zu kommen. Es ist ganz Ihre Wahl.
Sie kehren zur Gruppe zurück und beginnen die Diskussion erneut.
Alle sechs werden jetzt diskutiert. Manchmal dreht sich jemand zu mir um und sieht mich an.
Jetzt arbeite ich an meinem nächsten Zug. Ich trinke mein Getränk aus. Ich mache mich bereit zu gehen.
Frauen behalten mich im Auge und sehen, was los ist. Der Kellner kommt, um mein Getränk nachzufüllen, aber ich bedanke mich und sage, dass ich mich auf den Weg mache. Ich sage ihm, dass ich hoffe, dass er mich anruft, wenn er Zeit hat. Und ich bin aus der Tür
Ich stehe draußen und spreche mit den Sicherheitskräften, wir sagen nichts Wichtiges, aber wir sind alle ?kundenorientiert?, wissen also, wie man eine vage Konversation führt. Hinter mir öffnet sich die Tür.
Die erste alte Frau, mit der ich sprach.
Sie trägt ihren Mantel und ihre Handtasche.
Gute Zeichen für einen Jäger Sieht aus, als wäre meine Beute besiegt worden.
Ich ging auf mein Auto zu und ignorierte ihn. Er eilt, um mich einzuholen. Ich parke immer abseits der Bar, die Polizei spioniert betrunkene Autofahrer aus und meide sie lieber.
Ich ging ungefähr 400 Meter, bevor ich anhielt und mich von ihm auffangen ließ. Er schlug mich tatsächlich, ging sehr schnell.
Ich stehe und warte.
Du weißt, was du sagst. Meintest du das??
Natürlich werde ich dich ficken, wenn du mitkommst.
Immernoch nicht sicher.
Und dann wird dein Mann sauer sein?
Es verschwand. Er will mitkommen, er will die Aufregung, aber er hat nicht an alle möglichen Konsequenzen gedacht.
Woher weißt du, dass ich verheiratet bin?
Ich zeige auf ihren Ehering, eine dumme Frage, die sie stellen muss.
?Was ist mit deiner Frau??
Ich lächle, ich werde ihn jetzt noch mehr aus seiner Komfortzone holen.
Meine Frau wartet zu Hause auf uns. Sie können zuschauen oder mitmachen.
Ich sehe zu, wie er diese neuen Informationen verarbeitet. Es zeigt eine großartige Sammlung von Gesichtsausdrücken und ich hätte sie filmen sollen.
Meine Frau ist gehorsam, sie erwartet, dass ich sie demütige.
?Andere Sachen???
Ja, er mag es, wenn ich ihn für harten Sex benutze.
Mein neuer Freund hat aufgehört sich zu bewegen, er steht ganz still. Es ist ihm alles zu viel. Informationsbombardement.
Willst du mit deinen Freunden zurück in die Bar gehen oder soll ich dich nach Hause fahren?
Kannst du mich bitte nach Hause bringen?
Er gibt mir seine Adresse. Wir gehen zu Ende zu meinem Auto. Er atmet. Sehr luxuriös, sehr komfortabel. Wieder außerhalb seines Territoriums. Ich half ihr auf den Beifahrersitz, um sie daran zu gewöhnen, so nahe bei ihr zu sein, und schnallte sie an. Ich fuhr mit meinem Handrücken über ihre Brüste, als sie sich zurückzog. Ihre Nippel sind hart, ich kann sie sogar durch das Kleid und den BH spüren.
Ich starte den Motor und fahre bis zum Ende der Straße. Es gibt keinen Verkehr, also halte ich an.
?Zieh deine Hose aus?
Er sah mich an, zuckte mit den Schultern und fing an, auf seinem Sitz herumzuzappeln. Er nimmt sie heraus und gibt sie mir. Sie sind feucht.
?Reizt Sie das alles?
Er schüttelt den Kopf, ja, aufgeregt.
Zieh dein Kleid hoch?
Er gehorcht, bleibt aber oben auf seinen Oberschenkeln. Ich strecke die Hand aus und drücke höher, damit ich sehen kann. Ich fahre mit der Hand darüber, es ist nass.
Ich bringe ihn nach Hause, es geht ihm gut und er hat sich nicht bewegt, sein gesamter Unterkörper ist freigelegt, aber wahrscheinlich sieht uns niemand. Ich parke vor deinem Haus. Ich schob meinen Stuhl zurück und öffnete meine Hose.
Er drehte sich um und sah mich mit einem ängstlichen Gesichtsausdruck an. Ich lächle ihn an.
Vielleicht kommt dein Mann raus und schaut zu?
Jetzt muss er eine Entscheidung treffen. Steigt er aus dem Auto oder gibt er mir einen Blowjob?
Ich fange an zu masturbieren und warte geduldig. Er beobachtet mich und jetzt sieht er, dass ich hart bin.
Er schnallt seinen Sicherheitsgurt ab. Jetzt muss er sich entscheiden. Er beugt sich vor und nimmt meinen Schwanz in seinen Mund. Ich bewegte meine Hand zu seinem Hinterkopf und zwang ihn zu Boden. Unerfahren aber lernfähig. Ich werde ihm viel Übung geben.
Er schafft es mich runter zu bringen und ich ramme meine Ladung in sein Maul. Würgen, Schlucken, Sabbern und Husten. Ich halte es immer noch und behalte es dort für eine Weile. Ich suche jemanden in der Nähe, aber die Straße ist leer. Ich lasse meinen Griff los und lasse ihn sich heben.
Ich hole dich morgen um 10 Uhr hier ab. Sei bereit.?
Er versteht von meinem Gesichtsausdruck, was ich ihm gesagt habe, es gibt keinen Grund für ihn zu widersprechen.
Er nickte zustimmend, stieg aus dem Auto und ging zu seiner Haustür.
Er dreht sich um und sieht mich an. Ich schicke ihm einen Kuss.

Hinzufügt von:
Datum: September 29, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert