Hdvc366Teenie4Kvoll 1

0 Aufrufe
0%


Es ist sechs Monate her, seit Courtney und ich uns zum ersten Mal geliebt haben, und fast ein Jahr, seit wir uns das erste Mal getroffen haben. Zu unserem gegenseitigen Vergnügen haben wir uns beide in derselben Nacht unsere Liebe gestanden und sind seitdem unzertrennlich. Courtney hat mich auf eine Weise vervollständigt, die sich keine meiner vier Ex-Frauen hätte vorstellen können. Wir hatten noch nie nur Sex. Sicher, wir beide lieben es, uns bei jeder Gelegenheit zu gefallen, aber es steckt noch so viel mehr dahinter.
Wir gingen zum Abendessen, ins Kino und zu anderen Freizeitaktivitäten, obwohl wir nicht sehr mutig waren, aber wir bleiben normalerweise in der Nähe von zu Hause. Keiner von uns will seine Gefangennahme oder meine Verhaftung riskieren. (Denken Sie daran … Courtney ist minderjährig und ein Flüchtling)
In der Hoffnung herauszufinden, wo genau Courtneys Bildungsniveau ist, kaufte ich ein paar Lehrbücher und fand sie fast in dem Alter, in dem sie hätte sein sollen. Courtney, jetzt siebzehn, würde diesen Herbst höchstwahrscheinlich Abitur machen, und ihr Wissen lag nicht weit unter diesem Niveau. Da wir wussten, dass dies die Hauptfächer waren, die er brauchte, um seinen GED zu bestehen, begannen wir jeden Abend mit Englisch, Geschichte, Mathematik und Naturwissenschaften. Während mein Hauptjob darin besteht, ein mäßig gehobenes Restaurant zu führen, ist meine gesamte College- und College-Ausbildung in Bildung. Aus diesem Grund konnte ich Courtney richtig unterrichten und sie lernte mit erstaunlicher Geschwindigkeit. Tatsächlich war sie bereit für den GED an unserem sechsmonatigen Jahrestag.
Aber während dieser Monate sprachen Courtney und ich über ein paar Dinge, sowohl über ihre Ausbildung als auch über uns als Paar. Wir entschieden, dass es für Courtney zu riskant wäre, ihren GED zu bekommen, bevor sie achtzehn wird, nur für den Fall, dass jemand misstrauisch wird und etwas ausspioniert. Nach einem wundervollen Abendessen, das er eines Abends zubereitet hatte, als wir uns am Tisch gegenübersaßen, fragte er mich: Was tun wir für uns selbst … also die Zukunft? Sie fragte. Was meinst du, Gericht? Ich antwortete. (Ich kannte die Antwort bereits … sie wusste es noch nicht, und ich bat sie, sie zu fragen. Das hätte uns beiden viel mehr Spaß gemacht.) Wir können nicht so tun, als wären wir Väter, sagte sie sagte. und für immer Mädchen, können wir? Das will ich wirklich nicht.« »Natürlich nicht, Court. Wenn du achtzehn bist, können wir das Gimmick fallen lassen und anfangen, wir selbst zu sein, sowohl in der Öffentlichkeit als auch im Privaten.
Ich werde sehr glücklich sein, wenn dieser Tag kommt. Du weißt, dass es nicht mehr lange dauern wird. Er lächelte mit dieser entwaffnenden Haltung, und ich wusste, dass dieser Moment gekommen war. Ich griff in die untere Tasche meiner Lieblings-Cargohose und zog vorsichtig die kleine mit Filz ausgekleidete Schachtel heraus, die den Gold- und Diamantring enthielt, den ich vor ungefähr einem Monat für Courtney gekauft hatte. Ich wartete und wartete auf den Moment, in dem alles perfekt sein würde. Als ich jedoch von meinem Stuhl aufstand, zum Tisch kam und auf ein Knie fiel, spürte ich ein leichtes Zittern. Dieses verrückte Mädchen muss gedacht haben, ich würde auf sie fallen, weil sie aufstand und anfing, ihre Shorts und ihr Höschen auszuziehen. Ich ließ fast zu, was ich tun wollte, um es für den Schockwert zu tun, überlegte es mir dann anders und sagte: Courtney, hör auf. Da ich sie fast nie Courtney nannte, wusste ich, dass dies sofort ihre Aufmerksamkeit erregen würde … meistens rief ich nur Courtney an.
Er setzte sich wieder hin und sah mich an, leicht verletzt und verwirrt zugleich, bis ich die kleine Schachtel von hinten aufhob und sie hochhielt, damit er sie öffnen und den wunderschönen Diamantring darin sehen konnte. Er schien für einen kurzen Moment verwirrt zu sein, dann öffneten sich sowohl seine Augen als auch sein Mund weit. Oh mein Gott… heißt das…?. Ich antwortete sofort: Courtney, du bist siebzehn und ich werde im November fünfzig. Das ist ein großer Unterschied, und ich werde der erste sein, der es zugibt. Trotzdem bin ich bei wirklich guter Gesundheit und wir werden viele haben weitere gute Jahre kommen. zusammen, aber die einfache Wahrheit ist, dass du, wenn ich weg bin, immer noch eine junge Frau sein wirst, was nichts an der Tatsache ändert, dass ich dich von ganzem Herzen liebe und mich um dich sorge und ich gerne den Rest meines Lebens verbringen würde ja bei dir. In diesem Sinne, Courtney, wirst du mich heiraten?
Einen Moment lang sagte er nichts. Er starrte weiter auf den Ring und dann wieder auf mich. Als sie endlich sprach, sah ich Tränen in ihre wunderschönen grünen Augen steigen. Knapp über einem Flüstern sagte sie: Ja. Ich nehme mir jede Zeit, die ich kann, mit dir. Er rief jetzt etwas fröhlicher, und wenn ich etwas damit zu tun habe, wirst du hundert Jahre alt werden
Er warf sich jedoch aus dem Stuhl und legte mich mit dem Rücken auf den Boden des Esszimmers. Für die längste, aber süßeste Zeit lagen wir auf dem Boden und umarmten und küssten uns wie nie zuvor. Dann brachen wir beide gleichzeitig in Freudentränen aus und überraschten uns gegenseitig.
Nach einigen Momenten der Tränen begannen wir uns beide zu sammeln und ich zog Courtney sanft von mir herunter und wir saßen beide mit dem Gesicht zum Boden. Die Schachtel mit dem Ring hatte ich noch in der Hand und nun nahm ich den Ring von innen, nahm Courtneys linke Hand in meine Hand und legte ihn liebevoll an. Tränen begannen jedoch wieder über sein süßes, jugendliches Gesicht zu fließen, aber das Lächeln unter den Tränen konnte den Beton schmelzen. Ich war noch nie so tief und aufrichtig verliebt gewesen, und ich war entschlossen, es ihr auf jede erdenkliche Weise zu beweisen.
Er muss genauso empfunden haben, denn er hatte plötzlich etwas getan, womit ich nie gerechnet hatte. Er stand auf, ging zu seinem Stuhl, drehte sich um und sah mich an und sagte: Als Sie um den Tisch herumgingen, dachte ich, Sie hätten etwas für mich. Was Sie mir gegeben haben, war unerwartet und unglaublich, und ich liebe Sie dafür. Ich . Gerne würde ich deinen Ring anziehen und dich heiraten, aber du musst noch mehr tun. Deshalb muss ich wohl genauso verwundert ausgesehen haben wie er mich, als ich ihm die Ringschatulle öffnete. Nun sag mir bitte was ich Ich glaube, du kommst um den Tisch herum, da war wieder dieses freche Lächeln. Dann zog er seine engen Frotteeshorts und das weiße Baumwollhöschen bis zu seinen Knöcheln hoch und lehnte sich in seinem Stuhl zurück.
Ich bin vielleicht viel älter als Courtney, aber ich brauchte ganz sicher keine gravierte Einladung. Ich ging vor ihr auf die Knie und zog ihre niedlichen nackten Füße aus ihrem Kleid. Beginnend bei ihren Knien küsste ich einen cremigen Schenkel und dann den anderen sanft, immer in unmittelbarer Nähe ihrer schönen Muschi. Ich wusste aus Erfahrung, dass er gerne gehänselt wird, aber nur bis zu einem gewissen Grad. Ich ließ ihn nicht lange warten. Tatsächlich wollte ich unbedingt ihre schönen Lippen, ihren harten kleinen Kitzler und ihren fleischigen Nektar schmecken. Ich fange an, die Unterseite ihrer äußeren Lippen sanft zu lecken, arbeite mich dann langsam durch die dichten, kastanienbraunen Büsche, die sie fast vollständig bedecken, nach oben. Nach ein paar Runden auf beiden Seiten öffnete ich sie liebevoll mit meinen Fingerspitzen, um leichten Zugang zu ihren empfindlichen inneren Lippen zu bekommen. Er stöhnte leicht, als mein Mund das erste Mal mit ihnen in Kontakt kam, und ich mochte es, dass ich ihn erfreute. Ich wusste, dass ihre süße Klitoris so empfindlich war, dass sie nach ein paar Zungenschlägen ejakulieren würde, also tat ich mein Bestes, um es zu vermeiden. Aber Courtney wollte nichts davon haben, als sie meinen Kopf an meinen Ohren packte und mir den Liebesknopf in den Mund steckte. Ich blies sanft auf ihre Klitoris und leckte dann langsam die Ränder. Ich versuchte, sein Vergnügen zu verlängern, aber es war zu weit gegangen. Ich schätze, sie erlag der Aufregung unserer Verlobung, denn nach nur ein paar Streicheln meiner Zunge hatte sie den größten sprudelnden Orgasmus, an den ich mich erinnern kann. Obwohl ich kaum Kontakt zu ihrer Muschi hatte, ejakulierte sie einfach weiter. Als er sich schließlich beruhigte, waren mein Gesicht, mein Hemd und meine Hose durchnässt.
Ich griff nach dem Saum meines Shirts und fing an, mir das Gesicht abzuwischen, als Courtney sagte: Wage es nicht. Küss mich zuerst Ich habe noch nie ein Mädchen getroffen, das den Geschmack ihrer eigenen Muschi wirklich zu schätzen wusste, aber Courtney tat es. Vielleicht lag es daran, dass ich ihm immer gesagt hatte, dass ich den Geruch und Geschmack liebte. Aber nach unserer ersten Nacht hatte er kein Zögern. Ich war entzückt und küsste sie liebevoll und sagte: Mein Verlobter bekommt, was er will
Das Wasserwerk fing wieder an, als Courtney hörte, wie ich sie zum ersten Mal als meine Verlobte bezeichnete. Meine Verlobte bekommt auch, was sie will. Ich will nur bei dir sein und dich glücklich machen, Court, antwortete ich.
Ich stand vom Boden auf und Courtney nahm meine Hand, als wir nach oben in unser Schlafzimmer gingen. Ich war immer noch vollständig angezogen und sie war nur in ihrem Tanktop, ihre Shorts und ihr Höschen lagen immer noch auf dem Boden des Esszimmers. Liebling, ich weiß, dass du meine unrasierte magst, aber ich muss dir etwas sagen, sagte er, als wir unser Zimmer betraten. Okay, Gericht, antwortete ich. Manchmal, wenn du drinnen bist, werden einige meiner Muschihaare eingezogen und es ist nicht wirklich angenehm für mich. Was möchten Sie dagegen tun, Court? Kannst du bitte die Haare um meine Muschi kürzen, damit wir uns keine Sorgen mehr machen müssen, dass es weh tut? Ich weiß, dass du meinen Busch liebst, aber wenn ich mich rasiere, werde ich es fühlen, sagte sie. Es ist besser, wenn wir Liebe machen.
Ich liebe die Tatsache, dass du dort natürlich bist, Court, aber wenn du dich dadurch besser fühlst und dein Vergnügen steigert, werde ich es für dich tun. Sie lächelte in dieses süße Lächeln und sagte: Ich möchte nur die Haare um meine Muschi herum rasieren. Können wir das tun? sagte. Oder natürlich können wir das, sagte ich.
Ich sagte Courtney, sie solle sich im Bett ausruhen und ging ins Badezimmer, dort bekam ich eine Haarschneidemaschine und meinen Rotationsrasierer, ich kenne viele Mädchen, die sich mit Rasierklingen rasieren, aber mein Elektrorasierer rasierte sehr gut und ich dachte, es wäre das Beste für mich. Er. Ich habe auch ein Handtuch mitgebracht, um es darunter zu legen, während ich dies tat. Als ich in unser Schlafzimmer zurückkam, hatte Courtney ihr Tanktop ausgezogen und lag nackt auf unserem Bett.
Ich bat sie, ihre Hüften anzuheben, damit ich ihr das Handtuch unterlegen konnte. Sie gehorchte und ich begann sanft die langen, kastanienbraunen Locken um ihre Fotze zu schneiden. Nachdem ich sie kurz geschnitten hatte, nahm ich meinen Rasierer und entfernte sanft und liebevoll die restlichen buschigen Haare um ihre schönen Lippen. Ich brachte ihr einen Spiegel aus unserem Schrank, damit sie das Ergebnis sehen konnte. Er lächelte mich an und sagte das sollte sich besser anfühlen.
Willst du es versuchen? Ich fragte. Natürlich, antwortete er. Warum sonst sollte ich dich darum bitten?.
Damit senkte ich zum zweiten Mal an diesem Tag meine Lippen zu ihr und küsste liebevoll ihre frisch rasierte Muschi. Sie reagierte sofort, indem sie ihre süßen Hüften zu mir hob. Ihre Gefühle müssen durch das Fehlen ihrer Haare verstärkt worden sein, da sie in ihren Reaktionen intensiver wirkte als je zuvor. Es dauerte nur wenige Augenblicke meiner mündlichen Dienste, bis Courtney mir einen weiteren ihrer überwältigenden sprudelnden Orgasmen bescherte. Als sich ihre Hüfte von unserem Bett nach oben bewegte und sie losließ. Gott, ich liebte es, wie es sich für mich herausstellte. Ich hoffe, unser Eheleben wird so sein.
Nachdem er nach unten gegangen war und seine Atmung wieder unter Kontrolle hatte, kehrte dieses süße, freche Lächeln auf sein Gesicht zurück und er fing an, mich wortlos auszuziehen. Er zog mir mein durchnässtes Hemd und meine Hose aus, zog meine Socken und schließlich mein Höschen aus. Alles, was ich tun konnte, war still zu bleiben, als er meinen halbharten Schwanz in seine Hände und dann in seinen liebevollen Mund nahm. Sie muss beschlossen haben, nicht zu lange abzuhängen, denn sie ließ mich gehen, nachdem sie mich wie einen Stein abgehärtet hatte, und ging auf die andere Seite des Bettes. Ich fragte mich, was er tat, als er sich auf den Bauch rollte und sich auf Arme und Knie erhob.
Gericht? Wir sind seit Monaten zusammen, aber wir haben das noch nie gemacht. Ich möchte es versuchen, sagte er. Okay, mein Schatz, sagte ich und ging hinter ihm auf die Knie. Ich legte den Kopf meines Schwanzes auf die schöne Katze vor mir. So sehr ich Courtneys Natürlichkeit liebe, musste ich mir eingestehen, dass ihr kahles Loch echt geil aussah. Der Bildschirm vor mir war das süßeste, was ich je gesehen habe. Courtney lächelte mich an und ihre süße, frisch rasierte Muschi und ihr kleines faltiges Arschloch standen mir sofort zur Verfügung. Ich fickte sie mit Leichtigkeit und sie seufzte und flüsterte meinen Namen. Schatz… lass es uns anal versuchen, als sie mich wieder einmal überrascht, tätschele ich sie sanft für eine Weile. Ich war schockiert. Dieses junge Mädchen war bis vor sechs Monaten Jungfrau. Er muss das geplant haben, als er sich vor ein paar Minuten zum ersten Mal für mich hinkniete. Gericht, sagte ich, sind Sie sicher, dass Sie das tun wollen? Ich liebe dich, Baby. Ich möchte, dass du mich hast, wie ich dich alle habe. Aber das Gericht, begann ich, unterbrach mich aber.
Ich schiebe meinen Penis sanft von Courtneys nasser Fotze und richte sie auf ihren eng aussehenden Arsch aus. Gott, ich wollte ihn nicht verletzen, also beschloss ich, es SEHR langsam zu tun. Bei den ersten Anzeichen von Schmerzen würde ich aufhören. Ihr Arsch war zu eng und ich sagte Courtney, dass sie sich komplett entspannen müsse, wenn sie das wirklich wolle. Er holte tief Luft und ich spürte, wie sich sein Körper unter mir entspannte. Ich schob mich langsam nach vorne und spürte, wie die Spitze meines Schwanzes zu ihm glitt.
Ich nahm es sehr langsam und sanft. Courtney zu verletzen, während wir uns liebten, war das Letzte, was ich auf der Welt tun wollte. Ich schob langsam und spürte, wie mein Schwanz langsam in seine enge Fotze kam. Er seufzte ein wenig, dann seufzte er noch einmal, als ich es füllte. Als ich langsam auf dem Boden aufschlug, sah er mich über die Schulter an und lächelte. Es fühlt sich anders an, aber es ist gut, sagte er. Schön, dass es dir gefällt, Court. Mir hat es nicht gefallen, sagte er, hat es. Ich gehöre jetzt wirklich dir. Es war alles, was ich brauchte, und ich spürte, wie meine Eier vor Liebe zu diesem jungen Mädchen anschwollen. Er war so eng und heiß, dass ich keine Minute mehr gehen konnte, ohne mich für ihn zu entspannen. Ich rief ihren Namen, packte ihre süßen Hüften und warf sie in ihren Arsch. Ich bin noch nie so weit gekommen, noch bevor es korrigiert wurde. Heißes Sperma tief in Courtneys enger Fotze traf das Seil am Seil und sie antwortete, indem sie sich noch einmal selbst abspritzte. Es spritzte auf meine Waden und auf unser Bett, als ich das Wasser abließ.
Nach unseren erstaunlichen Orgasmen zog ich sanft meinen Schwanz von ihrem engen Arsch und sie seufzte. Ich legte mich auf unser jetzt nasses Bett und nahm Courtney sanft in meine Arme und küsste sie liebevoll. Er antwortete, und wir lagen lange zusammen da, gebadet in unserer Liebe füreinander. Court, ich bin froh, dass wir zusammen sind. Ich auch, antwortete er. Obwohl es noch früher Abend war, schliefen wir uns in den Armen ein.

Hinzufügt von:
Datum: Dezember 5, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert