Ihr Arsch Will Etwas Dickes

0 Aufrufe
0%


Persönliches Tagebuch der Ärztin Cindy Cox, Verhaltenstherapeutin und Psychologin
15. August – Während meiner Hochzeitsreise in Paris bat mich Doktor Davis, mehrere seiner Patienten zu übernehmen. Es war eine wunderschön gestaltete Hochzeit. Obwohl Chris und ich unsere Höhen und Tiefen haben, denke ich, dass Beverly gut für ihn sein wird. Groß und skulptural und zu dumm, um zu viel zu streiten. Das war einer unserer Stürze, keiner von uns konnte zugeben, dass wir uns geirrt hatten. Wir können darüber hinwegkommen, wir können sogar als Freunde darüber lachen. Mehr als das … nicht so viel. Also ging sie voran und fand ihn, und ich habe Ted. Wenn er in der Stadt war und ich nicht zu sehr mit meiner eigenen Arbeit beschäftigt war. Trotzdem bekommt es, was ich brauche, wenn ich es brauche … fast. Jedenfalls muss ich mich in den nächsten Monaten um zwei neue Patienten kümmern (ja, Monate Manchmal hasse ich ihn wirklich). Ich erwarte, dass sein Büro mir die Einzelheiten innerhalb dieser Woche zusendet.
17. August – Ich habe heute die Patientenakten von Chris erhalten. Maria Jenkins, 48, verwitwete Hausfrau, chronische Depression. 48 Milligramm Wellbutrin täglich. Da gibt es nichts Aufregendes. Genau die Art von Food-Ticket-Junkie, die Chris akzeptieren würde. Aber der nächste Fall, das muss ich zugeben, ist etwas faszinierend: Harrison Horsecooc (Es gibt eine Haftnotiz in Chris‘ Handschrift, auf der steht, dass es Horseman ausgesprochen wird, und er hält mich mit einem Smiley von der Gosse fern), 26 , Lagerarbeiter , sozial zurückgezogen, Borderline-Autist (nicht sicher, wie dies festgestellt wird). 500 Milligramm Trietinitrat pro Tag. (Was? Ernsthaft? Warum so viele?) Drei Fälle von unmoralischer Bedrohung und öffentlicher Unmoral, in allen drei Fällen wurden die Anklagen von der Staatsanwaltschaft fallen gelassen. (Und ich habe für ihn gestimmt) Es ist nicht ungewöhnlich für Chris..Ah Die Verwahrung delegiert an den dem Gericht zugeordneten Psychiater erklärt es Es scheint, als hätte es mehr gebracht, als Sie sich erhofft haben, Ihren Namen in der legitimen Menge zu bekommen, huh, Chris?
26. August – Erstes Treffen mit Herrn Horsecooc. Zu schüchtern. Es schien ein bisschen abgeschreckt, da ich eine Frau bin. Auf die Frage nach dem Grund erklärte er, dass Frauen in Schwierigkeiten geraten. Ich kann verstehen, warum jemand denkt, er könnte autistisch sein, da seine Sprachmuster ähnlich sind, aber ich kann keine anderen Anzeichen von Autismus erkennen. Er wollte nicht zu viel Druck ausüben, da es ihm bereits schlecht ging, aber er sagte, dass seine Medikamente zur Neige gingen und er ein neues Präparat wünsche. Stattdessen habe ich 250 Milligramm neu gegeben. Er schien viel glücklicher zu sein, als ich ihm den Zettel vor dem ************* gab und sagte, er habe Angst davor, sich wieder in Schwierigkeiten zu bringen. Ich fragte ihn warum, er sagte, wenn er seine Medizin nicht nimmt, behandeln ihn die Leute schlecht, sagen ihm schlechte Dinge, dann kommt die Polizei. Ich fragte, als die Polizei kam, warum sie da seien. Er sagte nur, er erinnere sich nicht, warum sie immer und immer wieder kamen. Ich habe das Thema zu seinem Job gemacht, über den er gerne spricht. Zu viel. Ich weiß, es ist unprofessionell, die Patienten von jemandem zu ignorieren, aber ich bin nur ein Mensch. Ich kann nur Gabelstapler hören und wie viele Kisten Motoröl so lange in 3 Pfund passen. Kasten. Hinweis: Rufen Sie den Vorarbeiter bei Zwischenfällen am Arbeitsplatz an.
29. August – Ein interessantes Gespräch mit Herrn Johnson, Lagerleiter, bei dem Herr Horsecooc arbeitet. Er sagte, Harrison sei ein großartiger Arbeiter, er wünschte, es gäbe noch zehn weitere wie ihn. Auf die Frage, wie sie mit ihren Kollegen umgehe, sagte sie, dass sie sich anfangs hauptsächlich wegen ihres Nachnamens über sie lustig gemacht hätten (verständlich, denke ich), aber jetzt lassen sie sie in Ruhe, nachdem sie sich vor acht Monaten mit einem von ihnen gestritten haben . . Angeblich tauchte eine der Freundinnen der Jungen gegen Mittag auf, fragte Harrison, ob er einen Freund habe, und bot an, es ihm zu zeigen. Stattdessen zeigte er das Innere eines Besenschranks, in dem sie zwei Stunden später gefunden wurden, immer noch in Bearbeitung, wie Herr Johnson es ausdrückte. Dem Freund, der das Paar konfrontierte, wurde von seiner jetzigen Ex-Freundin mitgeteilt, dass die Beziehung zwischen den beiden beendet sei. Dies führte natürlich zu einem körperlichen Streit zwischen den beiden Männern, bei dem Harrison begann, Boyfriend unbewusst zu schlagen, ohne einen Schlag oder Stoß zu verpassen, so die Geschichte. Die Polizei wurde gerufen, Boyfriend wurde ins Krankenhaus eingeliefert und Harry wurde weggebracht. Kurz darauf ließ der Freund die Anklage wegen Körperverletzung fallen, was den Staatsanwalt dazu veranlasste, ein Plädoyer zu akzeptieren, von dem ich annehme, dass Chris es bekommen hat. Jetzt, nachdem ich Harrison getroffen habe, kann ich mir nicht vorstellen, dass er jemanden körperlich angreift oder sich mit einem Fremden auf sexuelle Handlungen einlässt, nicht einmal zur Selbstverteidigung. Körperlich ist er äußerst geschickt im Angreifen; Seine Krankenakte zeigt ihn bei 6’2, 224lbs, 5% Körperfett, ich kann nicht sehen, dass sein Verhalten etwas anderes ist, als eine solche Konfrontation zu vermeiden. Notiz an mich selbst: Halten Sie Harrison mit diesem Vorfall auf Trab.
2. September – Meine Rezeptionistin Sherri sagt, dass Harrison angerufen hat und mich so schnell wie möglich sehen möchte. Obwohl ich einer solchen Bitte normalerweise nicht zustimmen würde, fühlte ich, dass ich es Chris schuldig war, seinen Patienten nicht zu ignorieren, während er um Hilfe bat. Ich rief ihn zurück und verabredete mich um 17 Uhr. Eine weitere Regel, die ich gebrochen habe: Keine Termine nach 15:00 Uhr. Er kam 15 Minuten zu spät und sagte, es gebe ein Problem mit dem Bus, den er von Depo nahm. Ich fragte ihn, warum er mich heute statt seines für den 12. vorgesehenen Termins sehen sollte. Er sagte, es sei, weil das Medikament nicht wirkte und er das richtige Medikament nehmen müsse. Ich versuchte zu erklären, dass Davis einen Fehler gemacht hatte, dass er eine Überdosis genommen hatte. Harrison beharrte darauf und sagte, dies sei die einzige Möglichkeit, die Bad Things in Schach zu halten.
Ich habe ihn geschubst und ihn gebeten, mir mehr über Bad Things zu erzählen. Er sagte, er spreche nicht gern darüber, es hat ihm schlechte Träume beschert. Jetzt kommen wir irgendwo hin Dies kann verschiedene Dinge bedeuten. Ich gab ihm ein neues Pre************, nur dieses Mal 150 Milligramm. Ich muss sehen, wohin das führt. Er sah wieder erleichtert aus und dieses Mal umarmte er mich, bevor er tatsächlich ging. Ich hatte es vorher nie bemerkt, aber es roch so gut Ich fühlte mich auch gut Stark und männlich…
3. September – Ted hat mir heute Morgen eine SMS geschrieben, dass er in Dallas spät dran ist und dieses Wochenende nicht zurück sein wird. Ich habe ihm geschrieben, dass es ihm gut geht, aber eigentlich war er es nicht. Ich weiß nicht warum, aber ich war heute sehr klein. Ich hatte einen Traum, in dem Ted und Chris mich in meinem Büro zusammenbrachten Ich konnte sie nicht aus meinem Kopf bekommen, ausgestreckt auf meinem Schreibtisch, mein Kopf hing über die Kante, meine Beine auf Teds Schultern und Chris in meinem Mund, gleichzeitig ejakulierend, füllte mich aus, Oh Gott Ich werde laufen gehen, ich werde versuchen, diese Gefühle zu überwinden…
4. September – Chris hat mich heute Abend angerufen, um zu sehen, wie es mir mit seinen Patienten geht. Es sieht so aus, als hätte Harrison in den letzten zwei Wochen mindestens 12 Mal auf seinem Anrufbeantworter angerufen. Er fragte, wann Davis zurückkäme. Ich versicherte ihm, dass alles in Ordnung sei. Während ihre Antwort skeptisch war, sagte sie, sie vertraue meinem Urteil (Nun, danke für die kleinen Gefälligkeiten). Ich fragte ihn, wie es in Paris sei. Er sagte, sie seien jetzt bei Rivera (Bastard) und alles sei großartig. Dank ihres Onkels oder so, wurden sie eingeladen, noch drei Wochen zu bleiben, und konnte ich ihre Patienten so lange halten? Ich sagte ihm, dass ich es wäre, dass ich helfen wollte, dem Kern von Harrisons Fall auf den Grund zu gehen. Als er zurückkam, sagte er, er würde versuchen, jemanden zu finden, der Harrison dauerhaft übernehmen würde, da er dachte, dass er nicht der Beste für ihn sei, und ihn natürlich aus meinen Händen holen (Typisch für ihn, es zu wollen einen Patienten verlassen, anstatt zu versuchen, seine Arbeit zu tun). Ich sagte ihm, dass ich wirklich dachte, dass ich Fortschritte mache und dass ich es halten könnte. Das traf ihn unvorbereitet. Fortschritt, wie? Sie fragte. Ich sagte Harrison, dass ich die lächerliche Menge an Trietinitrat, die er mir verabreichte, langsam entwöhnte, und ich schwöre, ich konnte hören, wie er anfing zu hyperventilieren. Was hast du getan?, schrie er fast Jetzt konnte ich Beverly im Hintergrund fragen hören, was los sei. Du musst es zurückstecken, Cyn Ich meine es ernst Alle 500 Ich sagte ihm, dass er überreagiert habe, dass er Glück habe, nicht wegen Fehlverhaltens strafrechtlich verfolgt zu werden. Er hörte nicht auf und um ehrlich zu sein, habe ich ihn noch nie zuvor so hart an einem Patienten arbeiten sehen, KEINEM Patienten Ich sagte ihm schließlich, dass ich seine Flitterwochen unterbrechen würde, damit er nicht zurückkommen würde, und er fing an, sich zu beruhigen. Ich war fast bereit, es zu tun, um ehrlich zu sein, und dann zu sagen: Alles, was Sie tun mussten, war, ein paar Wochen lang zu babysitten, aber NEIN, oooh, Sie mussten unbedingt in die Klinik, oder? sagte. Es gelang. Genießen Sie Ihren Urlaub, sagte ich rundheraus, keine Sorge, ich mache genau das, was Sie wollen. Okay Cyn, danke Sag es nicht, sagte ich und legte auf. Zum Teufel, würde ich Ich wollte es ihm zeigen Ich rief dann die Apotheke an, in der Harrison zuletzt seinen Vordruck ausgefüllt hatte. Ich sagte ihnen, sie sollten eine Notiz in ihre Akte aufnehmen, um weitere Nachfüllungen ohne meine Zustimmung abzulehnen. Wenn es das Letzte wäre, was ich getan habe, würde ich Harrison Horsecooc heilen
8. September – Drei Tage lang fast stündlich Anfragen an die Apotheke, um Harrisons Vordruck zu füllen, und nach mindestens 30 Textnachrichten an Sherri und mein eigenes Handy (Sie muss das von Sherri bekommen haben), schließlich Ich gab nach und rief die Apotheke an, um Nachfüllungen zu ermöglichen. Seltsamerweise hörte ich nichts zurück. Unser nächster Termin ist für Montag, den 12. Ich bin sicher, alles wird gut. Ich habe Sherri sogar gefragt, ob Harrison angerufen habe, und sie sagte, sie habe seit gestern nichts mehr von ihm gehört. Ich habe ihn gebeten, ihn anzurufen, nur um sicherzugehen, dass er weiß, dass er eine Verstärkung bekommen kann.
9. September – Sherri wurde krank, sagte, sie sei draußen gewesen, als ihr Auto letzte Nacht im Regen eine Panne hatte, und sie musste auf den Bus warten. Er sagte, er sei erkältet und käme am Montag wieder. Seit sechs Jahren hat Sherri nicht angerufen. Ich sagte, es wäre in Ordnung, aber um ehrlich zu sein, habe ich gehört, dass Sherri vorher krank wurde und sie trotzdem ins Büro kam. Ihm war heute Morgen nicht schlecht. Außerdem rief Harrisons Manager Mr. Johnson an. Harrison ist letzte Woche nicht zur Arbeit erschienen. Also sagte ich, ich hätte ihn nicht gesehen, und ich hielt es nicht für klug, die Polizei zu rufen, weil es ihn noch mehr aufregen würde. Ich sagte Herrn Johnson, dass wir für Montag einen Termin hätten und dass ich die Behörden informieren würde, wenn er nicht erscheinen würde.
11. September – Ted hat mich gestern überrascht. Nach unserem letzten Gespräch wusste ich nicht, wann oder wann er zurückkommen würde. Gott, ich habe ihn vermisst Mehr als ich dachte, ich hätte verstanden Er kam am Samstagmorgen zu meiner Tür und wir verließen das Schlafzimmer nicht vor 16 Uhr. heute Die Sache ist die, ich dachte, es würde helfen, Ted zu sehen, aber das tat es nicht … Ich war in letzter Zeit so niedergeschlagen, dass ich in der letzten Woche zweimal neue Batterien kaufen musste Und ich weiß warum… Ich habe um Verhaftungsunterlagen für Harrisons frühere Vorfälle gebeten. Jedes Mal wurde er beim Sex in der Öffentlichkeit erwischt. Zum ersten Mal im Bus mit einer Studentin einer örtlichen Volkshochschule. Beim nächsten Mal bietet ein Duftverkäufer Proben mit dem Mädchen an. Beide Male mussten sich die Frauen buchstäblich von ihm zurückziehen, indem sie ihre unsterbliche Liebe erklärten. Nachdem sie aus seiner Gegenwart verschwunden war, war es, als ob die Frauen unter Drogen gesetzt worden wären. Sie klagten über Kopfschmerzen und, wie eine der jungen Damen sagte, einen richtig heißen Traum mit einem tollen Typen. Sie erinnerten sich nicht an das eigentliche Ereignis. Als Ted schlief, konnte ich nicht umhin, an Harrison zu denken, oder wie die Frauen zu ihm sagten: Harry, Harry Horsecock …
12. September – Sherri ist heute wieder nicht zur Arbeit erschienen. Ich rief sein Büro an und bekam keine Antwort. Ich nannte ihn Cell und seine übliche Begrüßung hatte sich geändert. Harrisons Stimme kam und sagte, dass Sherri nicht ans Telefon kommen könne, er sei zu beschäftigt damit, seinen Schwanz auszubeuten. Tatsächlich konnte ich sie im Hintergrund stöhnen und fast schreien hören, zusammen mit einer Stimme, die ich von diesem Wochenende mit Ted so gut kannte: das Geräusch eines Bettes, wenn zwei Menschen einen Sturm überstehen. Nicht quietschen, nicht ans Kopfteil klopfen, es geht. Kurz vor dem Piepton sagte Sherri laut und deutlich: Fick mich, Mr. Horsecock Fick mich und hör nie auf Ich konnte dich sagen hören. Ich dachte daran, die Polizei zu rufen, aber was sollte ich sagen? Meine Sekretärin schlägt einen meiner Patienten, wird sie sie aufhalten? Hier im Büro hatte ich noch etwas von der 500-Milligramm-Dosis Trietinitrat. Wenn ich ihn dazu bringen kann, zu seinem Date zu gehen, kann ich ihn dazu bringen, sie abzuholen, und dann wird alles gut. Er hat gerade angerufen, anscheinend hat er meine Nummer aus Sherris Handy bekommen. Er tat alles, um unseren Termin zu bekommen.
18. September – Liebes Tagebuch, Hee Hee Es ist sauber Es ist, als würde ich auf dem Bildschirm sprechen und tippen Der dumme Chris kam heute zurück und hat versucht, uns den ganzen Spaß zu verderben Aber Mr Horsecock hat dem so schnell ein Ende gesetzt BAMM Für einen Schlag fallen gelassen und zählen Ich hätte fast aufgehört zu saugen, aber zum Glück habe ich es geschafft, sie für Sherri fertig zu machen. Ich liebe Sheri Sie ist wie die Schwester, die ich nie hatte Wir haben vorher nie wirklich geredet, weißt du? Aber jetzt haben wir viel zu besprechen Make-up ist wie Kleidung, wie gut Mr Horsecock uns fickt, wie gut Mr Horsecock riecht, wie wir es beide lieben, wenn er seine warme Ladung über uns gießt, du weißt schon, Mädchenkram Mr. Horsecock sagt, er hat einen Geschäftsplan im Kopf, um uns Mädchen einzustellen. Ich weiß nicht, was das bedeutet, aber ich bin sicher, es wird Spaß machen
8. Oktober – Liebes Tagebuch, tut mir leid, dass ich so lange nicht mehr geschrieben habe Mr. Horsecock musste uns nach Las Vegas transportieren. Ich mag hier Sehr schön Wir drei filmen Ich, Sherri und Bevy STIMMT Du bist nicht über ihn. Bevy war mit diesem dummen Chris zusammen, du bist ein Mitglied von ihm, richtig? Aber jetzt ist sie bei Mr. Horsecock, und wer kann es ihm verübeln? Mr. Horsecock ist der Regisseur und er filmt uns sowohl miteinander als auch mit anderen Stunt Dicks, aber sie sind nicht dasselbe wie Mr. Horsecocks Schwanz Solange Mr. Horsecock sich um uns kümmert und uns fickt, werden wir uns niemals trennen
Ende

Hinzufügt von:
Datum: September 30, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert