Italienische Milf Pinkelt

0 Aufrufe
0%


Die erste Futa der Welt? Futas Schönheitswettbewerb
Teil Zwei: Futas erste erstickende Entscheidung
von mypenname3000
Urheberrecht 2018
17. April 2047
Sie sagten also, die meisten Teilnehmer singen nur? fragte Adelia, die karamellfarbene Talkshow-Moderatorin beugte sich zu mir. Er liebte es, nahe zu kommen, seine Schenkel fest zu pressen, mit Futa-Sperma zu beschmieren. ?So viel??
Ich weiß, es klingt ziemlich langweilig im Vergleich zu modernen Wettbewerben, bei denen die Teilnehmer versuchen, ihre wildesten Solo-Sex-Moves zu machen, um Stilpunkte zu sammeln, oder? sagte ich lächelnd. Aber das war Miss Bred 2019, ihr erster Schönheitswettbewerb fand statt. Das Beste, was sie taten, war einen leichten Striptease beim Singen, wenn überhaupt.
?Aber drei von ihnen…? Ich zitterte, meine Fotze wurde nass und mein Futa-Schwanz pochte richtig heftig unter meinem Rock. ?Drei von ihnen waren betroffen. Versuchen sie etwas zu tun, das mich anmacht?
Und diese drei waren die gleichen drei, die es in die Endrunde geschafft haben? fragte Adelia.
Ich zwinkerte ihm zu. Ich werde das sagen, ich werde nie wieder auf die gleiche Weise an Magie denken.
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
23. März 2019
Das Summen der verdammten Anemone, der ersten disqualifizierten wunderschönen Rothaarigen in der Orgasmus-Ausdauerrunde, ließ schnell nach, als die nächste schwangere, junge Frau unter ihrer Talentleistung litt.
anderes Lied. Noch schlimmer war die Konkurrentin, die ich total verabscheute: Kristina Fishman.
Ich sah die schwarze Frau an, die auf der Schaukel hin und her schaukelte, ihr nackter, schwangerer Körper glühte vor Öl und Glanz. Die Scheinwerfer richteten sich auf sie, ihre schwarzen Brüste hüpften auf ihrem Schaukelstuhl, als sie eines meiner am meisten gehassten Lieder sang.
Wrackball von Miley Cyrus.
Ihm zuzuhören war wie in eine Tafel geätzte Nägel zu hören. Ich war überwältigt von ihrer Leistung. Es war scheiße. Ich schüttelte meinen Kopf und versuchte, nicht bei jeder dritten Note zu erschrecken, als seine Stimme erklang. Es fiel ihm schwer, die richtigen Töne zu treffen.
?Jesus,? flüsterte Amelia McCreery. Sie saß in einem tief ausgeschnittenen roten Kleid neben mir und nickte. Sie war auch schwanger und wurde von mir aufgezogen, als sie mich vor sechs Monaten dazu brachte, zu einem Live-Interview zu gehen. Er wollte mich auf dem Kabelkanal von CNN ficken, um seine Einschaltquoten und seine Karriere zu verbessern.
Aber ich habe sie wie eine Schlampe betteln lassen, bevor ich sie mit meinem Arschloch aus dem engen Arschloch des Produzenten gezogen habe.
Es war ein befriedigendes Gefühl. Viel befriedigender, als Kristina zuzuhören. Ich wünschte, ich hätte das schwarze Mädchen nie gefickt. Mein Ex-Freund und guter Freund benutzte Kurt, um mir nahe zu kommen, und ging mit ihm aus, nur um die Gelegenheit zu bekommen, von mir gefickt zu werden. Dann verließ sie ihn.
bin.
?Es geht nicht voran? murmelte der dritte Richter, Mr. Mondale. Er war ein alter Mann. Dieser sexuell aufgeladene Schönheitswettbewerb war ihre Idee. Der CNN-Präsident sah großes Potenzial in dem von mir gedrehten Filmmaterial. Die erste Futa der Welt begeisterte vor allem Frauen. Es war, als hätte ich etwas Tiefes und Ursprüngliches erweckt, das in all ihren Gedanken lauerte. Die letzte Umfrage ergab, dass 83 Prozent der amerikanischen Frauen eine gute Meinung von mir haben, 56 Prozent Sex mit mir haben wollen und 34 Prozent bereit sind, alles zu tun, um mich zu ficken.
Und sie waren nicht einmal meinen Pheromonen ausgesetzt, was sie dazu veranlasste, in eine Art Hitze zu geraten, die sie so geil machte, dass sie nur noch gezüchtet werden wollten.
?Ich kann ihn nicht wählen? Herr Mondale fuhr fort. Er nickte Kristina zu. Warum sollte sie singen, wenn ihre Stimme taub ist?
?Exakt,? sagte Amelie. Die letzten beiden Mädchen waren nicht so sexy, wie sie sein könnten, aber zumindest konnten sie mit Vergnügen singen.
Ich nickte völlig zustimmend mit dem Kopf. Gott sei Dank, es verlangsamt sich.
Kristina wurde langsamer, um ihr Zittern zu stoppen. Ihren runden Bauch haltend, als sie ihre letzten Worte sprach, ging sie nach unten. Das Lied ist tot. Warmer Applaus brach vom Publikum aus, als Kristina ihnen ein strahlendes Lächeln schenkte.
Äh, war das etwas? sagte Karissa Walmsley. Die schwangere Gastgeberin der Veranstaltung war die endgültige Gewinnerin des Miss Universe-Wettbewerbs. Sie stand auf der Bühne und rieb mit einer Hand ihren Bauch durch ihr silbernes Kleid. Sie war nicht so schwanger wie die Teilnehmerinnen, ihr Bauch war nur ein wenig rund neben dem meiner Tochter.
Wenn ich nicht jede Frau, die ich ficke, zur Welt bringen würde, hätten wir diesen unglaublichen Schönheitswettbewerb nicht. Es begann mit zwanzig Frauen, aber die Hälfte wurde von der Orgasmus-Ausdauer-Herausforderung umgehauen. Es war so heiß, all diese schönen Frauen zu sehen, deren Körper mit einem neuen Leben gereift waren, wie sie keuchten, stöhnten und gegen ihre Orgasmen kämpften.
Ich bin sicher, die Jury war beeindruckt von Kristinas… interessanter Darbietung. sagte Karissa, ihre Stimme warm und sprudelnd. Ihre braunbraune Haut leuchtete fast im Scheinwerferlicht und betonte das Silber ihres Kleides.
?Interessant, ein Wort, um es zu beschreiben? Ich stöhnte leise, als ich mich auf meinem Sitz hin und her bewegte. Mein kleines schwarzes Kleid raschelte um mich herum, mein blondes Haar war so gestylt, dass es über meine rechte Schulter fiel und meinen Hals liebkoste.
?Habe ich etwas Schreckliches benutzt? sagte Amelia mit so leiser Stimme, dass Kristina es nicht hören konnte.
Mit einem letzten Nicken verließ das schwarze Mädchen die Bühne, als wäre sie das heißeste Ding der Welt und … Mr. Mondale stöhnte, ihre Hand verschwand unter dem Tisch, als Kristina an uns vorbeischwankte und uns einen erstickenden Blick zuwarf. Futa-sik zuckte vor sich hin.
Es war heiß und dieses Leuchten…
Nein, nein, er verdient es nicht, zu gewinnen.
?Ist Cass Alymer die nächste? sagte Karissa.
Ich wurde lebendig. Die dunkelhaarige, vollbusige Konkurrentin beeindruckte mich mit ihrer Selbstbeherrschung während der orgastischen Dauertour. Er meditierte eine Weile, während der Vibrator seine Fotze aufschäumte. Ich war besorgt darüber, was ich tun sollte.
Eine schwache, vertraute Stimme begann zu spielen. Ich blinzelte, als ich die Eröffnungsakkorde von The Dance of the Sugar Plum Fairy erkannte. Dann tanzte Cass so anmutig wie eine Frau im neunten Monat schwanger auf die Bühne. Sie trug ein rosafarbenes Tutu um ihre Taille, ihr durchscheinender Rock ragte um ihre buschigen Waden hervor und kräuselte sich unter ihrem engen Bauch.
Sie drehte sich um und stand mitten im Raum, ihre großen Brüste schwankten, als die Musik um sie herum ertönte. Er blickte das Publikum mit einem so kühnen Blick an, dass seine Schultern nach hinten geworfen und seine Arme an seinen Seiten hingen.
Er zwinkerte.
Ich beugte mich vor und runzelte die Stirn. Seine Haltung hatte etwas sehr … Aufregendes. Ich konnte es nicht richtig einordnen. Was hat er getan? Warum tanzte sie nicht? Das war natürlich der Zweck des Liedes. Ballett für uns und…
Mein Schwanz pochte hart und ich stöhnte mit Mr. Mondale.
Seine rechte Brust zuckte.
Sie wippte mit ihren schweren Brüsten, ohne ihren Körper zu bewegen. Dann schwang ihre linke Brust neben ihr und schwankte mit ihrem pummeligen Gewicht. Seine rechte Brust hüpfte wieder, dann seine linke hin und her, begleitet vom Klingeln des Walzers.
?Nicht möglich,? Amelia stöhnte. Zieht sie ihre Brustmuskeln an, um ihre Brüste hüpfen zu lassen?
?Ja,? Ich stöhnte, mein Futa-Schwanz, nur halbhart, so mollig wie der gesamte Umfang unter meinem Rock. ?Ja, ist er. So heiß.?
Cass erschien vor dem Publikum, ihre Bühnenflüge gingen zwischen verschiedenen Pastelltönen hin und her, ihr Körper verblasste in Rosa, Blau, Grün, Violett und Gelb. All diese sanften Farben, die ihr schwarzes, geflochtenes Haar noch dunkler aussehen ließen, während ihre Haut glühte. Sie bewegte sich nicht, außer dem Zucken ihrer Finger, als sie im Takt der Musik hüpfte und ihre Brüste schüttelte.
Meine Hand glitt unter den Tisch. Die Musik um mich herum schüttelte mich von einer Seite zur anderen. Es war so hypnotisch zu sehen, wie diese fetten Brustwarzen schwankten und schwankten, zu sehen, wie ihre Brüste schwankten und wackelten.
Sie hatte ein breites Lächeln auf ihrem Gesicht, als sie mit dem Rhythmus der Musik Schritt hielt, manchmal schnell hintereinander ihre Brüste zuckte, manchmal sie verlangsamte, sie ganz natürlich ruhen ließ.
Gott, diese Brüste sind so fleischig, Mr. Mondale stöhnte neben mir.
?HI-huh,? Ich schnappte nach Luft, meine Hand zog meinen Rock hoch. Der Stoff rieb am Ende meiner Futa-Squeeze, was dazu führte, dass sie sehr stark würgte.
Gott, Becky, sie ist unglaublich, sagte Amelia, ihre Hände glitten unter den Tisch. Das macht meine Muschi sehr nass. Ich muss es für meine Show buchen. Ooh, die Bewertungen werden großartig sein, um ihn dazu zu bringen?
Ich schüttele nur den Kopf, als Futa aus meinem Rock springt und meinen Griff streichelt. Ich fuhr mit meiner Hand so langsam auf und ab, dass ich stöhnte, weil ich nirgendwo anders hinsehen konnte als auf diese großen, gepolsterten Beulen. Sie sahen sehr weich aus.
Ich würde liebend gerne einen Nippel von ihm ficken? stöhnte Mr. Mondale, seine Hand unter dem Tisch so beschäftigt wie meine.
Ich nickte zustimmend mit dem Kopf.
Cass hatte weiße Perlen auf ihren Brustwarzen. Meine Augen weiteten sich, als ich merkte, dass die Muttermilch floss. Es begann mit kleinen Tropfen. Ich leckte meinen Mund, als es die hüpfende Beule hinunterfloss, die sich auf ihrer linken Brustwarze bildete, und hinterließ einen weißen Streifen, der verschiedene Lichtfarben einfing und fast wie ein fluoreszierendes Licht leuchtete.
Die Menge im Dolby Theatre in Los Angeles stöhnte hinter uns bei diesem Anblick.
Ich leckte mir über die Lippen und streichelte meinen Schwanz schneller, als die weißen Perlen an ihrer rechten Brustwarze von dem Hügel tropften. Die Lust lief meinen Schwanz in meiner Fotze runter. Ich drücke meine Schenkel fest, während meine Sahne heiß läuft und meine Haut mit meiner schlüpfrigen Leidenschaft befleckt.
murmelte Amelia neben mir. Dann spürte ich seine Hand auf meiner Schulter. Ich keuchte bei seiner warmen Berührung, die meine Haut hinauf glitt, bis er die Basis meines Schwanzes erreichte. Meine Spitze pochte, als meine Hand sie streichelte und meine heiße Fotze nach unten zog. Dann ergriff er die Sohle.
Ich lasse meinen Schwanz los und lasse mich von meinem Richterkollegen streicheln.
?Es ist heiß,? Amelia stöhnte, ihre Hand streichelte meinen Futa-Schwanz auf und ab.
Es fühlte sich so viel besser an, wenn jemand anderes meinen Schwanz streichelte. Seine Hand war so seidig und warm. Dieses wunderbare Aufeinandertreffen des Frenulums meines Penis, der schwammigen Krone und meines dicken Oberkörpers, getrunken im pumpenden Griff, meine Muschi wird heißer und heißer.
Ich leckte mir über die Lippen und legte meine Hand zwischen ihre Beine. Ich streckte mich mit meiner Tochter, um ihren geschwollenen Bauch zu finden, um ihre glatt rasierte Fotze zu finden. Sie stöhnte, als ich sie an der schwangeren Möse auf und ab streichelte, die Säfte befleckten meine Finger.
Ich drückte ihm zwei auf.
?Ja,? zischte er und streichelte meinen Mädchenschwanz schneller.
?HI-huh,? Ich stöhnte und riss mir die Finger auseinander, als ich beobachtete, wie aus Cass‘ Brüsten immer mehr Milch floss.
Flüsse flossen aus ihren zuckenden Brüsten, während sie weiter lächelte. Jedes Mal, wenn sie ihre Brust anspannte, floss mehr Muttermilch aus ihren Brustwarzen. Ich war hungrig, diese cremige Leckerei zu probieren. Wie war sein Geschmack? Meine Zunge fuhr über meinen Mund, als meine Finger in und aus Amelias saftiger Fotze glitten.
Dann strömte Milch aus ihrer Brustwarze.
Ein Stöhnen aus dem Dolby Theater strömte weiße Tropfen von Cass‘ linker Brust, als sie gesprenkelt wurde. Die Tropfen schimmerten wie Sternschnuppen im Bühnenlicht. Dann stieß sie ihre rechte Brust in den nächsten klingenden Schlag.
Mehr Milch abgefeuert.
Meine Muschi drückte. Als ich vor Hunger stöhnte, schwoll der Orgasmus mein Inneres an. Ich steckte meine Finger so schnell ich konnte in Amelias Fotze, während ich die köstliche Szene vor mir beobachtete. Mein Schwanz schmerzte und pochte in seiner gestreichelten Hand. Er pumpte schneller und neckte mich.
Der Tanz der Zuckerfee baute sich zum Ende hin auf, wobei wiederholt Milch aus Cass Nippeln spritzte. Ihr schwangerer Bauch zitterte, als sie ihre Arme weit ausbreitete, ihre Augen geschlossen, und ihren schelmischen Zurschaustellungen erlag.
?Ja Ja Ja,? Ich stöhnte, mehr Wasser kam aus meinem Schwanz.
?Ach du lieber Gott,? stöhnte Amelia, drückte ihre Fotze auf meine Finger und streichelte sie in ihrer seidigen Umarmung. ?Es ist heiß. All diese Milch?
?HI-huh? murmelte ich mit Tränen in den Augen. Es war unglaublich. Es war sehr intensiv. Es war sehr wild.
Der letzte Schuss ist gespielt. Cass schüttelte ihm beide Brüste entgegen. Zwei köstliche Milch sprudelten aus ihren üppigen Brüsten. Ich war atemlos bei den doppelten Sprühstößen ihrer cremigen Behandlung. Gleichzeitig streichelte Amelias Hand die Spitze meines Schwanzes und streichelte diesen zarten Übergang vom Schaft zur Krone.
Ich kam.
Mein Herz war erschüttert.
Mein Futa-Sperma entzündete sich und spritzte unter den Richtertisch. Ich stöhnte durch meine Zähne, als das Dolby Theatre in tosenden Applaus ausbrach. Die Sterne schossen vor meinen Augen auf, ein Rausch der Begeisterung schüttelte meinen Geist. Ich stöhnte, beugte mich vor, er schlug meinen Schwanz, als ich meine Finger in Amelias Fotze schob.
Seine Hand streichelte jeden Tropfen Sperma. Es tropfte auf meine Schenkel, mein Futa-Sperma war so heiß. Ich wimmerte, als ich zusah, wie Cass sich verbeugte, ihre Milch aus ihren Brüsten floss und auf ihren schwangeren Bauch lief. Die schwindelerregende Geilheit überflutete mich.
?Nun, das war eine beeindruckende Leistung? Karissa, sagte Cass, als sie von der Bühne trat. Ich glaube nicht, dass irgendjemand von uns jemals wieder so über Der Tanz der Zuckerfee denken wird. Oh, meine, und endlich Muttermilch … Einfach perfekt.?
?Perfekt,? schnaubte Mr. Mondale mit angespannter Stimme.
Wie ich hat er Sperma unter den Richtertisch gekotzt.
Meine Finger zuckten in Amelias Fotze, als sie vom Orgasmus herunterkam. Mein Richterfreund wurde nicht ejakuliert. Er packte meinen Schwanz, als der nächste Kandidat, Jordan Teller, auftauchte. Die ehemalige Produzentin von Amelias Show hat einen ziemlich zahmen Striptease zu Fireworks von Katy Perry gemacht, und ich war fassungslos, als ihr Timing es bis zum ersten Refrain abgerissen hat.
Es war eine lustige Aufführung, aber es fehlte Cass‘ purer Erotik und Können.
Ich fingerte weiter Amelias Fotze, das Mädchen streichelte meinen Schwanz während der Aufführung ausdruckslos, ich verwechselte ihre schwangere Möse. Zumindest konnte Jordan singen, also sang er Kristina ein Lied vor. Die schwangere Blondine beendete ihr Set, indem sie die Beute des Publikums schüttelte.
Sie applaudierten ihm begeistert, aber es war nicht Cass‘ brüllender Applaus.
Nun, bin ich bereit zu explodieren? Karissa sprach, als Jordan die Bühne verließ. Mmm, das hat gerade meine Muschi gefüllt. Vielleicht kannst du später heute Abend etwas dagegen tun, Jordan.
Jordan blieb stehen und zwinkerte ihm zu.
Mmm, ich mag ungezogene Blondinen, Karissa stöhnte, ihr Körper zitterte. Ich gebe Becky die Schuld?
Ich grinste und war froh, dass ich das Mädchen beeindruckt hatte, das 2018 zur schönsten Frau gewählt wurde.
?Jetzt ist Sabrina Wright die nächste? Miss Universe deutete von der Bühne, ihr silbernes Kleid glänzte. Und er wird eine patriotische Darbietung geben.
Sabrina schlenderte von der Bühne und trug auffällige, oberschenkelhohe Stiefel, die mit roten, weißen und blauen Strasssteinen besetzt waren. Er erreichte die Mitte der Bühne und lächelte den Jurytisch an. Ich werde das Star Spangled Banner für euch wunderbare Menschen singen.
Ich kämpfte gegen meinen Schluckauf an. Nein Liebling?
Aber mit einer schelmischen Wendung. Sabrina ging langsam zum Geschworenentisch. Ich brauche nur einen kleinen Assistenten von unserer großartigen Futa-Richterin Becky Woodward.
Applaus brach aus, als ich die Stirn runzelte. Ist das erlaubt? Mr. Mondale sagte jedoch nichts und Sabrina musste ihre Beziehung zu den Produzenten beim gestrigen Training klären. Es muss sein. Ein schelmischer Schauer durchfuhr mich, als das karamellfarbene Mädchen vor mir stand, ihr Körper geschmeidig und athletisch seit ihren Cheerleading-Jahren.
Es verschlug mir den Atem, als die Hände, die er hinter seinem Rücken hielt, in sein Blickfeld traten. Er hatte zwei sexy Spielzeuge. Ein knallpinker Hintern und ein langer, holpriger Dildo. Er setzte sie auf den Tisch, griff dann hinter sich und baute irgendwie einen blauen Vibrator und fügte ihn dem Tisch hinzu.
Hält sie es fest zwischen ihren Arschbacken?
Dann streckte er die Hand aus und zog drei dünne Schachteln heraus, die er oben in seine Stiefel gesteckt hatte. Es waren Fernbedienungen, jede mit Druckknöpfen. Einer war rosa, einer war blau und einer war schwarz.
Farbkodiert nach Sexspielzeug.
?Nun, das ist interessant? sagte ich, als ich ihr den rosa Analplug in den Mund steckte und daran saugte. Ich dachte, du hättest das Sternenbanner gesagt, wenn du nicht deine Spielzeugsammlung zeigst?
Er nahm den Analplug aus seinem Mund und zwinkerte mir zu. ?Diese werden mir helfen, hohe Töne zu erreichen.? Er griff hinter sich nach dem Analplug, sein Körper wackelte. ?Mmm, und wie Sie sehen können, werden die Fernbedienungen genau hier sein, damit Sie damit spielen können … mit? Er schauderte. Ooh, das ist ein schöner Analplug.
Sind das alles Vibratoren? fragte ich, während ich nach dem nächsten schwarzen, holprigen Dildo griff.
?Ja,? Sie sagte, sie habe es zwischen ihre karamellfarbenen Pobacken gebracht und es auf ihre rasierte, schwangere Fotze gedrückt. Er stöhnte, als er das dicke Spielzeug darin anmachte. Meine Tochter pochte in Amelias feurigem Griff, als ich mich an die Freude erinnerte, im September mit ihr im Doggystyle auf dem Fußballfeld zu hämmern.
Wenn ich das nicht getan hätte, hätte ich niemals die Gelegenheit gehabt, diesen frechen Schönheitswettbewerb zu rezensieren.
?Und wo geht der dritte hin?? fragte ich und griff mit meiner rechten Hand nach dem blauen Vibrator, während meine linke Hand damit beschäftigt war, Amelias saftige Möse zu fingern.
Warum, damit du auch Spaß haben kannst, Becky? sagte er und zwinkerte. Dann drehte sie sich um und taumelte davon, wobei das rosa Ende ihres Analplugs zwischen ihren arschgebräunten Wangen hervorschaute.
?Fluchen,? Mondale stöhnte und schaltete die Buttplug-Steuerung aus.
Amelia hielt die blaue Fernbedienung meines Vibrators in ihrer linken Hand und streichelte meinen Schwanz schneller mit ihrer rechten. Komm schon, schiebe es rein und lass uns Spaß haben.
Ich nickte, als Sabrina in die Mitte der Bühne kam und sich der Menge zuwandte. Sie stand mit weit gespreizten Beinen da und sah fast aus wie eine Cheerleaderin, die kurz davor steht, die Bühne zu betreten. Sein reifer Bauch machte ihn nur noch stärker. Ich fickte den Vibrator, als die Musik zu spielen begann und die melodische Stimme zu singen begann.
? O, kannst du im ersten Licht der Morgendämmerung sehen?
Wie stolz wir im letzten Schein der Dämmerung jubelten,
Wessen breite Streifen und leuchtende Sterne im gefährlichen Kampf?
Ich war überrascht, wie süß ihre Stimme klang, da ich ihren Vibrator nicht eingeschaltet hatte. Mondales Stimme zitterte nur für einen Moment, als er den Analplug einschaltete, aber ich war von der Majestät seiner Stimme so bewegt, dass ich nach meiner Fernbedienung griff.
Dann erwachte der Vibrator in meiner Katze zum Leben.
Futa-Schwanz pochte in dem plötzlichen turbulenten Glück, das durch meine Katze brach. Ich hielt den Atem an und brach bei Sabrinas köstlicher Stimme aus meiner Vorstellungskraft aus. Ich beuge meinen Rücken in meinem Sitz, während Amelia mit ihrer Kontrolle spielt, das Mädchen meinen Schwanz schneller streichelt und ihre Fotze gegen meine Finger drückt.
Du hast bewiesen, dass unsere Flagge in der Nacht immer noch da ist;
Ich könnte auch Spaß haben. Ich drückte auf den Knopf, um ihn einzuschalten.
Ist das mit Sternen übersäte Banner noch nicht geschwenkt?
Sabrinas Brüste schwankten, als ihr Körper schwankte. Sein Gesicht verzerrte sich für einen Moment, als seine beiden Löcher von Sexspielzeug angegriffen wurden. Meine Fotze drückte meinen summenden Vibrator und gab mir einen Vorgeschmack auf die Lust, die er empfand.
?Am Ufer, vage sichtbar durch die Nebel der Tiefe?
Ich schwamm meine Finger immer schneller in und aus Amelias Fotze, während ich den Knopf drückte, um die Vibrationen zu erhöhen. Sabrinas Augen weiteten sich. Ihre Hände umfassten ihren schwangeren Bauch, als sie zitterte, und ihr braunes Haar flatterte um ihr üppiges Gesicht.
?Versteckt es sich halb, zeigt es sich halb, während es gelegentlich weht?
?Es ist heiß,? Amelia stöhnte und steigerte mein Glück.
?Fängt er jetzt die ersten Strahlen des Morgens ein?
Vibrator mit meiner Muschi geschüttelt. Das Summen der Lust stieg bis zur Spitze meiner Tochter, die sie mit ihrer pumpenden Faust massierte. Ich stöhnte, ihre Hände umfassten ihren schwangeren Bauch, als sie der zitternden Sabrina die Nationalhymne sang.
Ich erhöhte den Dildo und schüttelte ihre Muschi. Sie stöhnte, ihr Rücken war gebeugt, ihre reifen Brüste schaukelten auf ihrem geschwollenen Bauch. Seine Stimme dröhnte, aber er sprach die Worte weiter, selbst wenn er ekstatisch war.
?Das Land der Freien und das Land der Tapferen?
Oh ja, es ist so heiß? stöhnte Amelia, ihre Katze umklammerte meine Finger. Inspiriert von der Lust, die mich durchströmte, schob ich sie schneller.
Ich wand mich auf meinem Sitz, meine runden Brüste baumelten unter meinem tief ausgeschnittenen schwarzen Kleid. Meine Brustwarzen schmerzten und pochten, ich trank die süße Liebkosung des Stoffes. Ich leckte mir über die Lippen, stöhnte und zitterte, als die Turbulenzen in mir anschwollen. Er zog mich zum Orgasmus.
So wie er es bei Sabrina getan hat.
Er hat dagegen gekämpft. An den Worten, die über seine Lippen kamen, konnte ich erkennen, dass er den Rücken beugte. Die schimmernden Katzensäfte auf ihren Schenkeln reflektierten die Scheinwerfer, die auf sie fielen. Die Schönheit und Leidenschaft ihrer Stimme hallte auf der Bühne wider, was dazu führte, dass meine Muschi noch mehr schmerzte, als sie das summende Spielzeug drückte.
Amelia eröffnete die Intensität. Ich habe das gleiche für Sabrina getan.
Und wo ist diese Gruppe, die so stolz schwört?
Ich stöhnte im Takt des Liedes und schaukelte auf meinem Sitz, als der Vibrator so heftig in meiner Muschi summte. Meine Muschi trank Empfindungen, mein Mädchenschwanz nährte den wachsenden Schmerz an der Spitze. Meine Finger tauchten so schnell in Amelias Fotze ein, dass sie neben mir erzitterte. Seine Hand schlug schneller in meinen Schaft, warnte mich und zog mich zu einem weiteren Orgasmus.
Mein Gott, es ist so heiß? Mondale grunzte und drückte den Knopf am rosa Vibrator, um den Analplug auf die höchste Stufe zu stellen.
Sabrinas Augen weiteten sich. Seine Knie beugten sich. Aber sie sang weiter.
?Ein Haus und ein Land sollen uns nicht mehr verlassen??
Seine schöne Stimme hallte in der Luft wider. Er zitterte immer mehr, aber er erreichte diese hohen Töne mit Zuversicht. Er hat recht. Vergnügen nährte nur die Leidenschaft seiner Leistung. Ihr karamellfarbener Körper zitterte, ihr schwangerer Bauch zappelte vor ihr.
Ich habe ihn großgezogen. Ich habe deinen Körper gereift.
Oh mein Gott, ich komme gleich? Ich stöhnte, der Vibrator summte an meiner Tür.
?Ja Ja Ja,? murmelte Amelia neben mir. Sie ist sehr sexy. Ich will, dass er auch meine Muschi isst. Ich möchte meinen schwangeren Bauch an seinen drücken. Es war so heiß, es live im Fernsehen zu sehen.
?HI-huh,? Ich stöhnte, Mädchen, der Schmerz an der Spitze meines Schwanzes schwoll an. Meine Eierstöcke stecken fest.
Und das mit Sternen übersäte Banner flattert?
Sabrina ritt auf den Höhepunkt des Songs zu und kämpfte offen gegen die Orgasmusbildung in ihr. Während sich die Finger meiner anderen Hand immer wieder in Amelias schwangere Tiefen bohrten, schlurfte ich mit der Fernbedienung und rammte den dicken Dildo in ihre Fotze auf höchster Stufe.
Die schwangere Cheerleaderin zitterte. Einen Moment lang dachte ich, du würdest ihn verlieren. Es wird leer, bevor ich das Lied beendet habe. Seine Knie beugten sich. Er bückte sich und umfasste ihre Hüften mit seinen festen Händen. Ihre Brüste schwankten vor ihr.
Aber sie sang weiter.
Also, wann werden freie Menschen aufstehen?
Ich kam.
Es war so inspirierend zu sehen, wie sie sich durch ihren Orgasmus kämpfte und zu sehen, dass ich dem Aphorismus nicht widerstehen konnte, der ihr Gesicht und ihren Arsch erschütterte. Mein Schwanz explodierte. Meine Muschi wurde über den vibrierenden Vibrator erschüttert, als ich ihn packte.
Mehr Futa-Sperma spritzte unter den Tisch. Wellen der Trunkenheit fegten durch meinen Körper. Ich quietschte vor klimatischer Heiterkeit und drückte meine Finger tief in Amelias Gerangel. Seine Hand fisted meinen Schwanz auf und ab und drückte mein Sperma.
Segne Sieg und Frieden, kann der Himmel das Land retten?
Mehr Sperma abgefeuert als mein Futa-Schwanz. Meine Augen wurden größer. Es war mehr denn je. Der Vibrator summte weiter in meinem Verschluss und ernährte sich von meinem Orgasmus. am Leben erhalten. Ich war erschüttert und erschüttert, Ekstase schmolz mein Gehirn, während Ekstase weiter aus meinem Mädchenschwanz schoss.
?Ach du lieber Gott?
Dann müssen wir siegen, wenn unsere Sache gerecht ist?
?Oh, das ist so heiß? Amelia keuchte, ihre explodierende Hand schlug meinen Schwanz sehr schnell auf und ab. ?Du hast multiple Orgasmen?
?ICH? Ich schrie, Sterne explodierten in meinem Blickfeld.
Ich sah Sabrina an, die das Finale der Nationalhymne erreicht hatte. Ich keuchte und stöhnte, Mädchen-Mädchen-Explosion nach Explosion von meinem Schwanz. Ich flüsterte und stöhnte, mein Verstand schmolz in völlige Ekstase. Es war unglaublich. Es war außergewöhnlich.
Es war die beste Darbietung von Star Spangled Banner, die ich je gehört habe.
?Das Land der Freien und das Land der Tapferen, O’er?
Sabrina breitete ihre Arme aus und gab sich ihrem ekstatischen Orgasmus hin, nachdem sie die letzte Zeile der Nationalhymne gesungen hatte. Sein ganzer Körper drehte sich und hob sich. Es fühlte sich so hart an, dass ihre Muschisäfte ihren Dildo herausdrückten. Er fiel auf die Bühne und summte zu seinen Füßen, während er seine Freude herausschrie.
?Oh, das ist so heiß? Amelia keuchte und drückte mit den Fingern auf meine Fotze.
Dann wand sich ihr heißes Fleisch in meinen Fingern. Amelia schloss sich Sabrina und mir in ihrer orgastischen Euphorie an. Mein Schwanz schießt immer noch. Mein Sperma kam immer noch aus meinem Mädchenschwanz. Ich bückte mich keuchend und stöhnend, meine Muschi schmerzte von dem ständigen Summen.
?Ich liebe diesen Wettbewerb? Sabrina schnappte nach Luft, als sie auf die Knie sank, ihre Brüste und ihr schwangerer Bauch schwankten vor ihr. ?Sehr gut O ja, ja, ja Ich liebe es, alle zu kommen, die mich beobachten?
?Ich auch? murmelte ich, meine rechte Hand grub sich zwischen meine Beine. Ich musste das stoppen. Ich konnte keine Orgasmen mehr ertragen. Es waren zu viele. Sie haben sich über mich lustig gemacht. Die Spitze meines Penis tat weh. Meine Eierstöcke schmerzen.
Ich zog den Vibrator aus meinem Griff und atmete erleichtert auf, als sich der Orgasmus in summende Glückseligkeit verwandelte. Ich lehnte mich in meinem Stuhl zurück, meine Finger glitten von Amelias Halsband. Als das Dolby Theatre vor Applaus tobte, keuchte und keuchte ich, mein Verstand schmolz.
Ich konnte nicht denken. Ich konnte mich nicht konzentrieren.
?Ich glaube nicht, dass irgendjemand diesen Auftritt vergessen wird? sagte Karissa, Ehrfurcht in ihrer Stimme.
?Nummer,? Mr. Mondale krächzte neben mir.
Hat Sabrina Wright die beste Wiedergabe unserer Nationalhymne aller Zeiten gegeben? Karissa fuhr fort. Ich fühle mich sehr patriotisch. Und geil.?
Mmm, vielleicht kann ich nach der Show zu dir und Jordan kommen? Sabrina schnappte nach Luft, als sie sich auf ihre gummiartigen Beine erhob. Ich bin nicht blond, aber ich kann trotzdem ziemlich lustig sein.
?Vielleicht,? sagte Karissa. ?Jetzt ist unsere nächste Künstlerin Elaine Firmin und ihr wunderschönes Lächeln.?
Ich bemerkte kaum, dass Elaine nackt ihre Geige spielte, als ich genüsslich durch meine multiplen Orgasmen ging. Futa-Sperma befleckte meine Schenkel und tropfte unter dem Tisch hervor. Ich fühlte mich so großartig. Mein ganzer Körper summte vor Glück.
Als Elaine ihre Rede beendete, brach im Publikum Applaus aus. Ich blinzelte und versuchte, mich zu konzentrieren, als Rochelle Brice, eine kurzhaarige Rothaarige mit mürrischem Gesicht, in die Schlange trat. Sie hatte so süße Grübchen im Gesicht, dass sie ihre Beine weit spreizte, als sie auf einem Stuhl saß und ihren Verschluss befingerte, während sie My Heart Will Go On sang.
Er war kein Cline Dion. Sie hatte auch nicht das Talent von Sabrina Wright. Sabrina beim Masturbieren zuzusehen, war nicht dasselbe, wie sie beim Kampf gegen Spielzeug zu beobachten, das in ihrer Fotze und ihrem Arschloch summte. Spielzeug, das er nicht kontrollieren kann.
Aber mein Schwanz wölbte sich wieder hart und ich stöhnte, als Rochelle so hart hereinkam, dass sie spritzte. Säfte sprudelten aus ihrer Katze und spritzten fünf Fuß von ihr entfernt auf die Bühne. Seine Zehen kräuselten sich, als er vor überschwänglicher Freude aufschrie.
Oh mein Gott, er ist ein Schwärmer, sagte Karissa und fächelte ihr Gesicht. ?Ich weiß, an wen ich mich wenden muss, wenn ich eine Dusche brauche, um mich zu entspannen?
Gelächter brach im Publikum aus. Ich lächelte, als Mr. Mondale neben mir kicherte und voll zustimmend mit dem Kopf nickte. Meine Augen weiteten sich, als ich mich endlich daran erinnerte, Rochelle großgezogen zu haben. Ich stolperte über ihren Einkauf und sie wusch mein Gesicht mit ihrer Creme, während ich sie in der Umkleidekabine von Forever 21 in der Northgate Mall aß.
?Ich glaube, ich weiß, wer die drei Finalisten sind? Ich sagte. Cass, Sabrina und Rochelle.
Aber es mussten noch zwei gehen.
Nun begrüßen wir Jacki Colbert auf der Bühne. Wird es etwas anders machen? Karissa hielt inne. Es wird etwas zaubern.
?Fluch?? , fragte Amelia.
Jacki kam in einem wunderschönen Outfit heraus. Er hatte einen schimmernden Zylinder, aber keinen in voller Länge. Es war kurz und winzig und saß in einem extravaganten Winkel in ihrem blonden Haar. Er trug einen sexy modifizierten Smoking, den ein Zaubererassistent tragen würde, mit Schwänzen, die von seinem süßen Hintern hingen, und Schenkeln, die mit Netzstrümpfen bedeckt waren. Die Vorderseite war tief geschnitten, um ihre großen Brüste freizulegen, während sie ihren schwangeren Bauch umarmte. Er agierte souverän, als er mitten auf der Bühne stand.
?Hallo,? Ich habe immer an Magie geglaubt, sagte er und verschönerte ein wenig mit seinen Händen. Er zeigte, dass seine Handflächen leer waren. Ich dachte immer, es existiert auf der Welt, aber ich hatte keinen Beweis, bis ich Becky und ihren tollen Schwanz traf.
Aber dank ihm habe ich Talente dazugewonnen. Er schnippte mit den Fingern seiner rechten Hand und hielt plötzlich einen blauen Ei-Vibrator in seiner offenen Handfläche.
Ich schauderte und fragte mich, wo sie ihr Outfit versteckte, weil es keine langen Ärmel hatte. Ich beugte mich vor. Ich habe Bühnenmagie schon immer geliebt. Ich wusste, dass es nicht echt war, aber es war trotzdem faszinierend zu wissen, dass Zauberer Objekte in einer unglaublichen Entfernung manipulierten.
Natürlich hat meine Magie eine schelmische Seite. sagte sie, winkte mit ihren Händen und schnappte dann nach Luft, als der Ei-Vibrator zum Leben erwachte. Sie konnte sehen, wie sie in ihrer Hand zitterte, und das Mikrofon, das sie trug, nahm das leiseste Summen auf. Kein Wunder, wenn man bedenkt, wie geil Becky ist.
Das Publikum lachte und Mr. Mondale lachte laut neben mir. Ich musste lächeln, mein Futa-Schwanz schmerzte und pochte wieder. Ich war eine sehr wütende Kreatur.
Jacki wackelte wieder mit den Fingern und der Vibrator schaltete sich aus. Es war wunderbar, diese seltsamen Fähigkeiten zu entdecken, die Becky in mir geweckt hat, seit sie mich mit diesem köstlichen Futa-Hahn gefüttert hat. Aber ich brauche seine Berührung mehr, um die Magie zu erzeugen, die ich heute Abend brauche.
Ich brauche ihn, um mir auf der Bühne zu helfen.
Applaus brach im Publikum aus, als das Rampenlicht plötzlich auf mich fiel. Ich zitterte, als ich aufstand und mein Futa-Schwanz aus dem sehr kurzen Rock meines kleinen schwarzen Kleides heraussprang. Ich konnte den Ausfluss nicht verbergen, der meine Oberschenkel und Waden befleckte, als ich die Bühne betrat. Es war mir nie wichtig. Ich liebte es, wenn die Leute herausfanden, dass ich unartig war.
Ich streckte die Hand nach ihm aus und sagte: Riii, brauchst du mich, um deine Magie zu stärken?
Er schenkte mir ein schelmisches Grinsen. Was, nennst du mich einen Lügner?
Ich nenne dich nur eine geile schwangere Schönheit, die nach einer Entschuldigung sucht, um mit meinem Futa-Schwanz zu spielen.?
Die Blondine stieß ein boshaftes Lachen aus, ihre linke Hand hielt den Ei-Vibrator nicht und berührte meinen Arm. Nun, das ist nur ein Bonus, nicht wahr? Kann man einem Mädchen nicht vorwerfen, dass es seinen Job genießen will?
?Nein, ich kann nicht? Ich sagte.
Er lacht wieder, und das Publikum stimmt ihm zu. Er schüttelte den Kopf, als er seine Heiterkeit verdrängte. Mmm, ich muss in deiner Nähe vorsichtig sein. Du lenkst sehr ab. Also… wo war ich?
Du hast mich auf die Bühne gerufen, um dir zu helfen, deinen Zaubertrick zu verstärken.
?Richtig, oder? sagte sie und hielt ihr den Ei-Vibrator hin. ?Was ist das jetzt???
?Ein freches Spielzeug.?
Mmm, sehr frech. Ich habe es gerade gestern versucht. Um sicherzustellen, dass es voll funktionsfähig ist. Ein Schauer lief durch Jackis Körper. Nun, warum nimmst du es nicht und untersuchst es?
Ich griff danach, meine Finger glitten über das glatte Plastik. Im Gegensatz zu vielen Eiervibratoren hatte dieser kein Kabel an der Steuerbox. Aber ich wusste, dass es ferngesteuerte wie Sabrinas Spielzeuge gibt und?
Jacki schnippte mit den Fingern und das Spielzeug erwachte zum Leben
Ich quietschte vor Schock und ließ fast das Spielzeug fallen.
?Also, wie Sie sehen können, funktioniert es wie beabsichtigt,? sagte Jackie. Er schnippte mit den Fingern und schloss.
?Soll es durch Magie kontrolliert werden? Ich fragte.
Er zwinkerte mir zu und machte eine weitere Geste mit seinen Händen. Ein dicker schwarzer Fleck erschien. Er gab es mir. Ist das jetzt ein wasserfester Marker? Und er ist sehr wichtig für den Trick. Ich möchte, dass Sie es nehmen und seinem Namen alle Ehre machen. Machen Sie es unverwechselbar, damit Sie es erkennen können.
Ich öffnete den Marker, der starke Geruch der schwindelerregenden Chemikalien stieg mir in die Nase. Es war ein wenig schwierig, auf dem glatten ovalen Spielzeug zu schreiben. Es bewegte sich weiter in meiner Handfläche. Etwas frustriert packte ich es mit meinen Fingern und schrieb schnell meinen Namen auf.
Aber ich habe meinen Namen nicht richtig geschrieben. Anstelle von Becky habe ich Becki gekritzelt und ein Rädchen auf das I gesetzt. Ich wollte, dass es unvergesslich wird.
?Abgeschlossen,? Ich sagte.
Jacki riss mir den Vibrator aus der Hand und hielt ihn zwischen Daumen und Zeigefinger. Oh, wie du deinen Namen buchstabierst, ist so süß. Versuchst du hart zu sein??
Ich zwinkerte ihm zu.
?Ich liebe es,? sagte Jackie. Er fickte den Ei-Vibrator, hielt ihn im selben Griff und behielt ihn die ganze Zeit im Auge. Ihr Outfit ließ ihre rasierte Fotze zur Schau, ihre Netzstrümpfe taten nichts, um ihre geschwollenen Lippen zu verbergen. Sie schob das Spielzeug mühelos durch die Öffnung und stöhnte, als sie es gegen ihre Katze drückte.
Aber es ist nicht weit. Ich konnte ihn immer noch aus seiner Spange herausschauen sehen.
Der schelmische schwangere Zauberer drehte sich um und beugte sich vor, seine Hände rieben sich an seinem Hintern und bewegten die Enden seiner Robe. Sie bedeckten ihren Arsch, aber jetzt versteckten sie ihre Fotze nicht, während sie mit ihrem Rücken in der Menge wackelte. Ich konnte den Ei-Vibrator sehen, der in die Falten der Möse eingebaut war, die Hälfte davon war darin.
Nun, Becky, wenn es dir nichts ausmacht, deinen großen Fick von deinem Spielzeug in mich zu stecken? murmelte.
So kann ich also meinen Schwanz genießen? sagte ich und grinste ihn breit an.
?Ja,? Sie stöhnte und wackelte mit ihren Hüften. Ooh, lass es uns lustig machen. Er schnippte mit den Fingern.
Das Spielzeug erwachte zum Leben, seine Kanten verschwammen. Er stöhnte, tief und kehlig. Mädchen, mein Schwanz tat weh. Ich zitterte und nahm meinen Platz ein. Für Leute, die live im Kabelnetz zuschauen, wo die puritanischen Vorschriften der FCC keine Rolle spielen, hatte ich das Gefühl, dass die Kameras auf uns gerichtet waren, um diesen Moment festzuhalten.
Ich stöhnte, als die zarte Krone meines Mädchenschwanzes das summende Spielzeug streifte. Mein Schaft zitterte vor Lust, als ich ihn in ihre Muschi schob. Seine Fotze schluckte das ganze blaue Ei und dann breiteten sich seine Schamlippen über mein dickes Ende. Ich zitterte, als seine seidige Hitze meinen Schwanz umarmte.
Oh mein Gott, du bist gehängt, Becky er murmelte.
Und du bist so nass? Ich stöhnte.
Ich schob das vibrierende Spielzeug tiefer und tiefer. Ich zitterte und stöhnte vor Vergnügen, als sich ihre Muschi um meinen Schwanz verengte und entspannte und ihre Muskeln trainierte, während sie mit ihren Hüften wackelte. Es war so unglaublich. Er hatte eine so köstliche Kontrolle über die Muschiwände, dass das Summen am Ende meines Schwanzes der Glückseligkeit eine weitere Freude hinzufügte.
Ich sank bis zu seinem Griff, hielt seinen Atem an und brachte ihn zum Stöhnen. Ich stöhnte, ihre Muschi drückte und mein Schwanz zog sich zusammen. Ich wollte sie ficken. Ihn zu schlagen. Aber ich wollte auch nicht umziehen. Es fühlte sich für mich unglaublich an. Sehr seidig und warm. Ich könnte für immer so in ihrem engen Glück verweilen und den Vibrator am Ende meines Schwanzes summen spüren.
Nun hol deinen Schwanz aus meiner Fotze raus, sagte Jacki mit heiserer Stimme.
Aber ich habe noch nicht ejakuliert? Ich protestierte.
Nun, du hast schon mal auf meine Muschi gespritzt, also wirst du überleben. Ich habe Beweise.
Hinter mir brach Gelächter aus. Ich konnte nicht anders als zu lächeln, als meine Hände sich um sie legten, um ihren schwangeren Bauch durch ihr Kleid zu fassen. Mein Schwanz schmerzte in ihm. Als die Vibrationen meinen Schacht hinuntergingen, wurde meine Tür heißer.
?Fühlst du dich zu gut, um dich auszuziehen? Ich stöhnte.
?Ich weiß, ich weiß. Meine Muschi Klasse A Muschi.? Er drückte fest auf mich, der seidige Druck ließ mich zittern. Aber… du wirst kommen. Ich verspreche es, Becky. Ziehen Sie Ihren Schwanz heraus und fischen Sie dann den Vibrator heraus, der meine Muschi summt.
?Gut,? Ich stöhnte und nahm meinen Mädchenschwanz heraus. Ich zitterte, als ich seinen Arm verließ. Dann steckte ich meine Finger hinter sie. Ich musste tief greifen und meine Hand immer mehr hineingraben. Er stöhnte und schnappte nach Luft, als ich anfing, ihn zu schlagen.
Ihre seidige Haut umschloss mich sehr eng.
Dann schnappte ich mir das summende Spielzeug und ließ es aus seiner Fotze gleiten. Ich zitterte, als ich sie aus ihrer seidigen Umarmung zog und?
?Oh mein Gott, rot? Ich schnappte nach Luft, als ich den roten Vibrator in meiner Hand hielt. Es war blau, als er es platzierte. Ich sah. Das… ich… Wow.
Mmm, und steht irgendwo dein Name drauf?
?Nummer,? sagte ich kopfschüttelnd. ?Das ist unglaublich. wo ist meiner geblieben??
Vielleicht solltest du deinen Schwanz in mein Arschloch stecken? sagte Jacki und wackelte mit den Hüften.
Mein Schwanz pochte, als ich auf sein enges, gekräuseltes Loch starrte, das durch seine Pobacken zu sehen war. Ich drückte den klebrigen Ei-Vibrator zu meiner Linken und brachte mein Werkzeug zum Schließmuskel. Ich fand es geöffnet und drückte es nach vorne. Mein muschigetränkter Schwanz glitt leicht in ihr Rektum.
Ich stieß ein lautes, mutwilliges Stöhnen aus, als ich tiefer und tiefer in seine samtigen Eingeweide drückte. Die Analhülle klebte an meinem Schwanz, das Reiben bereitete meiner Muschi Freude. Ich zitterte und sie stöhnte, ihr Körper zitterte und?
?Nicht möglich,? Ich stöhnte, als ich spürte, wie Plastik gegen die Spitze meines Penis drückte.
Seine Finger schnippten.
?Gibt es keine Möglichkeit? Ich stöhnte, als ich die Spitze meines summenden Glücksgeräts streichelte.
Mal sehen, ob du ihn da rausholen kannst. Jack stöhnte.
Warte, warte, ich muss erst ejakulieren? Ich stöhnte, mein Körper zitterte, die Vibrationen kräuselten meinen Schaft.
Ich kniff meine Augen zu und genoss das Vergnügen des summenden Spielzeugs, das das Ende meines Schwanzes streichelte und mein Arschloch straffte und lockerte. Sie bewegte ihre Hüften und zerzauste ihre Scheide um meinen Futa-Schwanz.
Mein Schluchzen kam aus meiner Kehle. Meine Brüste schwankten in meinem Kleid und ich ließ mich von ihm mit seinem Arschloch massieren und genoss die Freude seines summenden Spielzeugs. Dieses Glück durchströmte mich. Diese unglaubliche Begeisterung hat mich verschluckt.
Es war so ein schlechtes Vergnügen. Ich konnte nicht glauben, wie erstaunlich das war. Ich schaukelte und stöhnte, verspottete meinen Spielzeugschwanz und brachte mich der Explosion näher. Ich hatte das Gefühl, die Kameras waren auf mich gerichtet, die Augen der Welt sahen zu, wie ich Jackis Arschloch genoss.
Oh, Becky, ja? stöhnte die schwangere Magierin. Ooh, ja, ja, ja, ich liebe deinen Schwanz in mir
?Anal Schlampe? Ich stöhnte, meine linke Hand führte den immer noch summenden Vibrator zu meinen Nippeln. Ich drückte es in meine rechte Faust, der Stoff blockierte jetzt das Summen der Freude.
Meine Muschi bekam einen Stromschlag.
Mein Schritt drückte. Mein Schwanz pochte. Ich schnappte nach Luft, als der Orgasmus in meine Eierstöcke brach. Sperma lief meinen Schwanz hinunter und das in seinen Eingeweiden eingebettete Ei explodierte gegen den Vibrator. Ich warf mein Haar zurück, meine blonden Locken fielen von meiner linken Schulter.
In mir brach ein Summen aus. Es pulsierte in meinem Körper. Mein Sperma schoss mehrmals und schlug den Ei-Vibrator nieder, der ihn in das Arschloch wirbelte. Er stöhnte und keuchte, sein Fleisch wand sich und wirbelte um mich herum.
Oh, ja, Becky, markiere den Vibrator mit Sperma er stöhnte. Ooh, ja, ja, ja, das ist so gut Mmm, dein Schwanz steckt so tief in mir?
?Du bist der beste Zauberer der Welt? Ich heulte, als mich der Orgasmus so hoch trug, dass Muschisäfte über meine Schenkel strömten. Ich zitterte und wimmerte, mein Schwanz spritzte ein letztes Mal in sein Arschloch.
Ich schwankte, als meine Begeisterung ihren Höhepunkt erreichte.
Vibrator ausgeschaltet.
Ooh, lass ihn uns jetzt aus mir herausholen? stöhnte Jack.
Ich nickte und riss meinen Schwanz aus seinem Arschloch. Meine Finger wanderten zu seinem losen Loch. Ich drückte darauf, der Schließmuskel beugte und spannte sich an, verschluckte zwei, drei, dann vier Finger. Dann verschluckte sein Arschloch meine ganze Hand. Ich schlug ihm in die Eingeweide, als ich seine mit Sperma gefüllten Tiefen erreichte.
Ich habe den Ei-Vibrator gebürstet. Meine Finger haben es gefangen. Sie keuchte und stöhnte, ihre Analhülle wand und wand sich in meiner Hand, als ich das Spielzeug von ihr wegzog. Sein Rücken war gewölbt und sein Körper zitterte, als sein Orgasmus über ihn tobte und…
Ich nahm den blauen Vibrator heraus. Meine Unterschrift war halb weg von meinem perligen Sperma. Verdammt, das ist mein Vibrator Ich habe gesehen, wie du das in deine Muschi gesteckt hast.
Ist es das, was es magisch macht? Er stöhnte, als er sich aufrichtete, sein Gesicht war rot.
Mir fiel die Kinnlade herunter, als ich den Ei-Vibrator an meinen Fingern hielt, der Geruch deines sauren Hinterns und salzigen Spermas füllte meine Nase. Ich wusste, wer es ins Finale schaffen würde. Ich drehte mich zum Publikum um, als es seinen Applaus brüllte.
Ich habe es geliebt, diesen Schönheitswettbewerb zu beurteilen.
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
17. April 2047
?War es nicht ein Wettbewerb, den wir für das Finale ausgewählt haben? sagte ich zu Adelia, meine Brust pochte heftig, als sie sich an diesen köstlichen Zaubertrick erinnerte. ?Die Entscheidung war einfach. Cass Alymer, Sabrina Wright und Jacki Colbert haben uns nicht nur umgehauen, sie haben auch die Messlatte dafür gesetzt, was Teilnehmer tun müssen, wenn sie die Chance haben wollen, die Krone zu gewinnen.
?Ja das taten sie,? sagte Amelia mit karamellfarbener Röte. Ooh, nur dich darüber reden zu hören, hat in mir den Wunsch geweckt, Jacki Colbert auftreten zu sehen. Ich habe nur großartige Dinge über seine Karriere in Vegas gehört.
?Die schelmischste Bühnenmagie, die Sie jemals sehen werden? sagte ich kopfschüttelnd. Obwohl es nicht die schelmischste Burlesque-Show ist, die ich je in Sin City gesehen habe.
Ist es eine Schande, dass du nicht darüber reden kannst? sagte Amelia mit einem Grinsen auf den Lippen. Weißt du, denn was in Vegas passiert, bleibt in Vegas.
Ich lächelte, Gelächter kam von meinen Lippen. ?Sehr richtig. Gut, dass der Miss-Bred-Wettbewerb in LA stattfindet.
Also haben Sie die letzten drei Konkurrenten eingegrenzt, richtig? sagte Amelie. Jetzt mussten sie nur noch beweisen, warum sie die Krone verdient haben.
?Und sie waren alle so eifrig dabei,? murmelte ich.
Fortgesetzt werden…

Hinzufügt von:
Datum: September 23, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.