Junge Blonde Teen Stiefschwester Will Stiefbruder Schwanz Pov

0 Aufrufe
0%


Ash begann sich erleichtert zu fühlen, nachdem er eine Woche zu Hause geblieben war. Ketchums Haustür drehte sich anscheinend, als Freunde und Familie zu Besuch kamen und Ash ins Haus einluden. Bei jedem erwarteten Besuch stellte Ash sicher, dass er ihnen seine Abzeichen zeigte, und bei jedem Besuch lobte ihn seine Mutter für seine Trainingsfähigkeiten und seine Reife. Ihre Mutter schien vorsichtiger zu sein, als sie letzte Woche sicherstellte, dass die Türen in ihrem Zimmer geschlossen und verschlossen waren. Ash versuchte in dieser Woche noch mehrmals, seine Mutter wieder zu beobachten, war jedoch erfolglos und beschloss, es nicht mehr zu versuchen.
Ungefähr zwei Wochen, nachdem Ash nach Hause kam und die Besuche nachließen, fand sich Delia wieder, als sie zu einer einigermaßen normalen Reinigungsroutine zurückkehrte. Ash und Misty besuchten früher Leute auf Tagesausflügen und trainierten ihre Pokémon und ließen es dort bei Mr. Mime. Misty musste zurück zu ihren Pflichten im Fitnessstudio, also waren jetzt nur noch Ash und ihre Mutter in ihrem Haus. Während Delia das Abendessen zubereitete und servierte, kehrte Ash nach Hause zurück.
Ash kam ins Wohnzimmer, stellte seine Tasche ab und genoss die kühle Luft neben sich, als er die Tür schloss. Er hörte, dass seine Mutter in der Küche arbeitete, um zu sehen, was er tat. Als er um die Ecke bog, wurde er von einem recht angenehmen Anblick aufgehalten.
Delia schnitt auf der Küchentheke ein paar Äpfel. Sein Rücken war seinem Sohn zugewandt, als er seine Arbeit fortsetzte. Mit 36 ​​sah sie immer noch toll aus. Ash konnte die perfekten Linien an seinen Waden und Oberschenkeln sehen, als er ein Bein leicht beugte. Ihr herzförmiger Hintern tauchte ein wenig auf, als sie weiter die Äpfel spaltete. Ihr Rücken war sexy geschwungen, als sie sanft ihren Hals drehte und das rotbraune Haar ihrer rechten Schulter streifte.
Hallo Mutter. sagte Ash, als er zum Kühlschrank ging, um eine Flasche Wasser zu holen.
Ach Asche Delia drehte sich zu ihrem Sohn um und zuckte zusammen: Du hast mich so erschreckt, ich habe dich nicht reinkommen hören. Sie hat geantwortet.
Ash lachte, Tut mir leid, Mom, ich hätte anrufen sollen, als ich reingekommen bin. Er ging über die Theke und freute sich über das, was seine Mutter von vorne sah. Sie hatte absichtlich zwei der vier Knöpfe aufgeknöpft, die einen großen Teil ihres 36DD Dekolletés zeigten, in der Hoffnung, dass Ash einen Blick darauf werfen würde. Schweißperlen glitzerten auf Ashs heller Haut, als Ash den Anblick des eng anliegenden Kleides genoss, das ihre Brüste zusammenpresste. Er fühlte sich ein wenig seltsam, als er die undeutlichsten Konturen ihrer Brustwarzen sah. Delia bemerkte, dass Ash schnell hinsah und kurz lächelte.
Wenigstens weiß er, dass es im Leben mehr gibt als Pokémon-Training, dachte er bei sich.
Wie war Ihr Tag? «, fragte Delia, als sie auf den Mülleimer zuging und sich über etwas in der Ferne beugte.
Huh? Ah, meine Tage ändern sich nicht viel. Das Training lief aber gut. er antwortete.
Das ist gut. Er stand auf und nahm eine Apfelscheibe zurück zur Theke und legte sie zwischen seine weichen, prallen Lippen, während er hineinbiss. Er schluckte die Frucht, während er mit der Hand vor seinem Gesicht wedelte.
Heute ist es heiß sagte sie und hypnotisierte Ash mit einer leichten Bewegung, als ihre Brust ein wenig wackelte, als sie ihre Hand bewegte. Du siehst bereit aus, dich abzukühlen, Sohn. Warum gehst du nicht duschen, bevor du isst?
Oh, ja. Gute Idee, Mom. Ich glaube, ich gehe gleich rüber. Ash sagte, er sei nach oben gegangen.
Delia drehte sich nach Ash zur Treppe. Lass Ash nicht zu lange. Ich will auch duschen.
Okay Mama, werde ich nicht. Ash schloss die Badezimmertür und zog sein verschwitztes Shirt aus. Er trat gegen seine Schuhe, packte den Bund seiner Shorts und zog sie zusammen mit seinen Boxershorts herunter. Sein Penis sprang aus seiner Falle und er schlug sich auf den Bauch. Er drehte die Dusche auf und ging hinein.
Unten hörte Delia, wie die Dusche anfing. Die Gedanken an ihren Sohn unter der Dusche erregten sie bis zu einem Punkt, den sie noch nie zuvor in ihrem Leben gefühlt hatte. Er wusste, dass sein Plan, Ash dazu zu bringen, sich um die Mädchen zu kümmern, funktionierte, aber er brauchte etwas, um die Dinge in Ordnung zu bringen. Er war heiß und verschwitzt vom Kochen an diesem heißen Tag und er brauchte auch eine Dusche. Das Abendessen war fast fertig und musste abkühlen. Fünf Minuten waren vergangen und die Dusche lief noch, also beschloss Ash, nach oben zu gehen, um zu sehen, wie lange es dauerte.
Ash? Es ist fast vorbei? Ich will auch springen, erinnerst du dich? sagte Delia, als sie an die Badezimmertür klopfte.
Tut mir leid Mama, ich bin noch nicht fertig. Ash antwortete schnell.
Bei diesem Tempo wird es kein Wasser geben und ich wollte vor dem Essen duschen. sagte Delia vorsichtig.
Ich bin fast fertig Mama, nur noch ein paar Minuten. Er sagte, er sah wegen ihrer Beharrlichkeit ein wenig wütend aus.
Das Abendessen wird kalt, Ash, und ich will aufräumen. Delia sagte, sie hoffe, Ashs Sexualerziehung genau hier beginnen zu können. Ash? Können wir die Dusche teilen? fragte er mit einigem Zögern.
Ash konnte nicht glauben, was er da hörte. Erst vor ein paar Tagen hat sie ihre Mutter zufällig unter der Dusche gesehen, und jetzt wollte sie mit ihr duschen, um Zeit vor dem Abendessen zu gewinnen. Es fühlte sich für Ash einfach nicht richtig an. Hat seine Mutter ihn an diesem Tag beim Spionieren erwischt? Wenn es so wäre, würde sie wütend auf ihn werden, wie er es immer tut, wenn er etwas Schlechtes tut. Das musste ein Scherz sein.
Inzwischen hatte Delia ihre schmutzigen Kleider ausgezogen und ihren Badeanzug angezogen. Es war ein zweiteiliger Bikini und ein String, den sie normalerweise beim Sonnenbaden draußen trägt. Sie zog ihren Bademantel über ihren Badeanzug. Ash war nicht oft zu Hause gewesen, also hatte er seine Mutter noch nie in diesem Badeanzug gesehen.
Mama, ich bin gerade fertig. Ash sprach und versuchte, höflich zu klingen.
Unfähig, seinen Ton zu verstehen, betrat Delia das Badezimmer, fest in ihren Bademantel gehüllt. Ash war überrascht, dass seine Mutter nicht auf seine Antworten hörte und ging ins Badezimmer.
Mutti, was machst du? Ash schrie.
Ash, ich muss hier wirklich aufräumen, also dreh dich um und dusche. Ich gehe nicht nach oben. Er sagte, als er gehorchte und an die Wand starrte, die Dusche spionierte ihn weiter aus. Delia ließ den Bademantel auf den Boden fallen, ohne die Duschtür zu öffnen, bevor sie in die Dusche trat. Ash konnte den Bademantel auf dem Boden sehen, aber nicht seine Mutter, die hinter ihm in der Dusche stand.
Delia bewegte sich unter der Dusche, neckte ihn ein wenig und sah ihren Sohn an, um sicherzugehen, dass er ihn nicht ansah. Sie stellte sich unter die Brause und ließ das kalte Wasser ihr Haar nass machen und über ihr Gesicht laufen.
Oooooohhhh, das fühlt sich gut an sagte Delia. Ash blickte über seine Schulter und als er sah, wie sich die Augen seiner Mutter wegen des Wassers in ihrem Haar und ihrem Rücken zu ihrem Sohn schlossen, drehte sie ihren Kopf, um seinen nassen Körper anzusehen. In jeder Kurve stürzten kleine Bäche hinab. Ihr Rücken war sexy gebogen, als sie ein gerades Bein beugte und streckte.
Delia streckte die Hand aus und nahm die Shampooflasche. Immer noch ihrem Sohn zugewandt, goss sie eine große Menge in ihre Hand und begann, den Schaum in ihr Haar einzuarbeiten. Seifenlauge lief ihren Rücken hinab und lief über ihren Hintern, ihre Hüften und ihre Waden. Der Schaum türmte sich über ihren Brüsten auf wie kleine Wolken, die sich dort verfingen, wo ihr Bikini ihre Brüste hielt.
Ash konnte es nicht ertragen. Ihre wunderschöne Mutter nahm direkt hinter ihr ein Bad. Für einen Moment vergaß er, dass er völlig nackt in der Dusche war. Er musste etwas ausprobieren. Er konnte die Situation nicht loslassen, ohne etwas zu versuchen.
Mama, kannst du meinen Rücken waschen? Ich konnte es nicht ganz erreichen. Er hat gefragt. Delia ging auf ihren Sohn zu, wobei sie immer noch die Augen geschlossen hielt, damit die Seife nicht in sie eindringen konnte.
Sicher, Schatz, wenn du willst. Tritt zur Seite, damit ich zuerst dieses Shampoo aus meinen Haaren spülen kann. sagte. Ash näherte sich ein wenig und Delia merkte, dass er sich bewegte. Er tauchte seinen Kopf unter Wasser und spülte sein Haar aus. Delia war jetzt bei Ash und zum ersten Mal konnte Ash ein wenig von seiner Mutter sehen. Sie konnte jetzt sehen, dass sie einen wassergetränkten Bikini trug. Sie sah schnell weg, damit ihre Mutter nicht merkte, dass sie spielte.
Delia spülte ihr Haar fertig aus, öffnete ihre Augen und nahm das Körpershampoo und goss eine gute Menge auf ihre Hände. Er griff langsam nach unten und legte seine Hände auf ihre Schultern und saugte die Seife ein, während er ihn massierte. Selbst unter dem kalten Wasser fühlte es sich noch warm und einladend an. Er fuhr fort, bis sein Rücken vollständig gewaschen war.
Los geht’s. Alles ist sauber. sagte Delia, als sie ihre Hände von ihrem Rücken nahm. Sie warf einen schnellen Blick auf ihren nackten Hintern, den sie seit ihrer Kindheit nicht mehr gesehen hatte. Er war jetzt erwachsen, und er war nicht mehr sein kleiner Sohn.
Während du hier bist, Ash, kannst du mir mit meinem Rücken helfen. sagte Delia zu Ash.
Äh. Ich glaube, das kann ich. Ash konnte entkommen.
Toll, dreh dich um und seife deine Hand ein. Sie sagte ihm. Ash drehte sich langsam um und sah, wie sich seine Mutter ebenfalls umdrehte. Er zögerte ein wenig, irgendetwas zu tun, nachdem er seine Mutter in ihrem Bikini aus der Nähe gesehen hatte. Ihr Tanga war klein und eng an ihren Arschbacken. Delia wusste, dass Ash ein wenig verblüfft war, und ihr wurde klar, dass es eine leichte Kehrtwendung in dem Wissen gab, dass ihr eigener Sohn sie jetzt kontrollierte. Wenn sie ihn wollte, damit sie ihr Studium beginnen konnte, hatte sie recht. Dort entschied sie sich und beschloss dann, ihr persönlich alles beizubringen, was sie wissen musste.
Aschehonig, sei schnell. rief Delia. Geschockt nahm Ash die Seifenflasche und rieb etwas Seife auf seine Hände. Sie bewegte langsam ihre Hände zum Rücken ihrer Mutter, der teilweise von ihrem Bikiniträger bedeckt war. Sie legte ihre Hand auf ihre Schultern und fing an, die Seife langsam ihren Rücken hinunter und hinauf zu reiben. Als sie den Bikini-Träger erreichte, fuhr sie langsam mit ihren Händen darüber, um ihren unteren Rücken zu erreichen, und rieb auch dort weiter die Seife.
Delia begann, ihren Rücken ein wenig zu krümmen, während Ash weiter die Seife einrieb. Delias Haut war weich und glatt und anders als alles, was Ash jemals zuvor gefühlt hatte. Sie ging über den Bikiniträger und hob ihren Rücken noch einmal hoch.
Nun, dieser Gurt kommt mir immer wieder in die Quere. Lass mich ihn lösen, damit du meinen Rücken besser machen kannst. , sagte Delia, als sie ihre Hände zum Band am Bikini-Träger nahm und es löste. Die Riemen hingen an der Seite, aber ein weiterer Riemen um seinen Hals hielt ihn irgendwie fest. Wieder einmal war Ash ein wenig verblüfft und ließ seine eingeseiften Hände von ihrem Rücken, als ihre Mutter ihren Bikini löste.
Das wird meine Arbeit ein bisschen leichter machen. Hol noch etwas Seife da drüben, Ash, und mach meinen Rücken fertig, bitte. fragte Delia, als sie ihren Kopf ein wenig drehte, um ihn anzusehen. Er nickte in Richtung der Seifenflasche und Ash gehorchte. Er rieb sich noch etwas Seife auf die Hände und machte da weiter, wo er aufgehört hatte. Er rieb die Seife auf den Bikiniträger und wusch seinen Rücken fertig. Ash fühlte sich etwas unbehaglich, jemand anderen als sich selbst zu waschen.
Danke, Süße. Du hast einen tollen Job gemacht. Sie sagte ihm. Dann drehte er sich zum ersten Mal unter der Dusche zu Ash um. Die Vorderseite ihres Bikinis war etwas locker, bedeckte aber immer noch einen Teil ihrer Brüste. Ash konnte nicht anders, als sie anzustarren. Er hatte sie mehrmals aus der Ferne gesehen, während er seine Mutter ausspionierte, aber hatte nicht bemerkt, wie groß sie waren, bis er nur noch einen Schritt von ihnen entfernt war. Einige Seifenblasen waren auf ihrem Dekolleté und ihrem Bikini verschmiert. Delia wusste, dass Ash und ihre Brüste ihn anstarrten, und sie sah beeindruckt aus. Zwischen dem kalten Duschwasser und ihrem Sohn, der sie anstarrte, fing Delia an, ein wenig geil und ihre Nippel ein wenig hart zu werden. Ash bemerkte kleine Unebenheiten, die aus dem Stoff des Bikinis herausragten und er konzentrierte sich auf sie.
Du hast großartige Arbeit an meinem Rücken geleistet, Ash. sagte Delia.
Oh… natürlich Mama. murmelte Ash. Delia sah ihren nackten Sohn an und bemerkte, dass sein Penis anfing, größer und erigierter zu werden. Er war sehr hart zu seinem Sohn, also gab es nur einen Weg, dieses Problem zu lösen.
Ash, da du mit meinem Rücken großartige Arbeit geleistet hast, kannst du mich noch ein bisschen waschen? Delia bat ihn, ihr ins Gesicht zu sehen. Ash konnte nichts sagen. Es fühlte sich komisch und unangenehm an, aber es ist auch irgendwie gut. Sie hatte sich noch nie zuvor so gefühlt und die Worte ihrer Mutter verschwammen in ihrem Kopf.
Ash? Kannst du mich noch etwas waschen? Fragte er noch einmal, diesmal mit etwas mehr Besorgnis in der Stimme.
Ich denke schon. Nach einer kurzen Pause antwortete er schließlich.
Super, das ist schnell erledigt und wir können in einer Minute zu Abend essen. Er erklärte es ihr. Ash goss noch etwas Seife auf seine Hände und bewegte seine Hände langsam zu ihrem Hals. Sie rieb die Seife sanft an ihrem Nacken, aber wieder bedeckte der andere Bikini-Träger einen Teil des Bereichs, der gewaschen werden musste. Ash versuchte, dem Gurt so gut er konnte auszuweichen, aber Delia wusste, dass er es schwer hatte.
Hier, lass mich auch diesen Riemen lösen. sagte Delia, als sie begann, den letzten Träger ihres Bikinis zu öffnen. Delia wusste in wenigen Sekunden, dass es von hier aus kein Zurück mehr geben würde. Nachdem sie diesen Riemen gelöst hatte, fiel ihr Bikinioberteil zu Boden und zeigte ihrem Sohn ihre nackten Brüste. Er war willens und bereit, es zu verwirklichen. Er würde Ash alles beibringen, was er über Frauen und Sex wissen musste. Irgendjemand musste ihm das irgendwann beibringen, und wer könnte besser sein als seine eigene Mutter.
Ash wusste nicht, was er tun sollte, also stand er einfach da und sah zu. Delia löste langsam den Bikini-Träger und legte den Bikini auf ihren anderen Arm, den sie über ihre Brüste legte, damit er nicht zu Boden fiel. Sie hielt den Bikini dort mit ihrem Unterarm und bedeutete Ash, damit fortzufahren, ihren Hals zu waschen. Er fuhr damit fort, seinen Hals zu waschen, wo er aufgehört hatte.
Delias Arm schmerzte davon, ihre Brüste und ihr Bikinioberteil mit ihrem Unterarm zu halten. Also beschloss er, dass es an der Zeit war, ihn zu Boden fallen zu lassen.
Jetzt bist du mit meinem Hals fertig, wie wäre es, wenn wir damit weitermachen? Delia bewegte schnell ihren Arm, der ihre Brüste bedeckte, und ließ den Bikini den Boden berühren. Ihre Brüste waren nun ganz offen für ihren Sohn. Ihre Brustwarzen waren hart und aufrecht und ragten etwa 2,5 cm aus ihren Brüsten heraus. Ash stand nur staunend da und betrachtete die beiden großen Brüste vor ihm. Er hatte sie bisher nur aus der Ferne gesehen und konnte nicht wirklich viel erkennen. Jetzt konnte sie alle Details sehen, die Schönheit ihrer Haut und ihre wunderschönen großen Brüste.
Also, wie gefallen sie dir jetzt, wo du sie dir genauer ansehen kannst? fragte Delia schlau. Ich weiß, dass du mich letzte Woche nackt unter der Dusche gesehen hast, aber ich habe so getan, als würde ich dich nicht bemerken. Was hast du dir selbst zu sagen, Ash? Sie sagte ihm.
Ash war überrascht. Er wusste nicht, was er tun sollte. Seine Mutter erwischte ihn beim Spionieren auf frischer Tat, aber eine Woche später stand er in derselben Dusche, seine Mutter halbnackt, einen Fuß vor ihm und ihre Brüste stolz aus ihrem Körper herausragend.
Tut mir leid, ich wollte ins Badezimmer und die Tür war offen. Ich…, erklärte Ash, als er sich von ihr abwandte und verlegen die Augen schloss.
Oh, sei nicht schüchtern, Ash. Es ist gesund für einen Mann in deinem Alter, mehr über Mädchen wissen zu wollen. Ich finde es sogar aufregend, dass du mich nackt sehen willst. Kann ich dir etwas über Mädchen beibringen, wenn du willst? aber Ash antwortete nicht. Das Duschwasser traf jetzt seinen Kopf und er hielt seine Augen geschlossen.
Ich weiß, dass du es willst. Ich kann verstehen, dass dein Penis gerade reagiert. Es ist hart und er fängt an, größer zu werden. Es bedeutet, dass dir gefällt, was du siehst, und mehr sehen möchtest. Es ist die natürliche Reaktion deines Körpers. Du siehst ein nacktes Mädchen … dein Penis bekommt eine Erektion, damit ein Mädchen kuscheln kann. es wird einfacher sein. ihm erklärt. Ash sagte immer noch nichts, begann aber rot zu werden. Delia konnte sehen, dass ihrem Sohn die ganze Situation immer noch ein wenig peinlich war.
Schatz, es gibt nichts, wofür du dich schämen oder fürchten musst. Ich bin hier, um dir zu helfen, es herauszufinden, wenn du willst? sagte Delia zu Ash, als sie sich ihm näherte. Er umarmte sie sanft und seine linke Brust berührte die Seite seines Körpers. Die Weichheit seiner Brust jagte Ash einen Schauer über den Rücken. Delia umarmte ihn dann etwas fester. Ash konnte jetzt spüren, wie ihre erigierte Brustwarze an ihm rieb, als das Duschwasser sie beide wieder bedeckte.
Ich denke, das wäre in Ordnung. sagte Ash schließlich nach ein paar Momenten des Nachdenkens. Delia nahm dann ihre andere Hand und umarmte ihn vollständig, ihre Brüste rieben jetzt an seiner Brust. Als Ash schließlich seine Augen öffnete, sah er ihre liebevolle Mutter, die ihn ansah. Sie hatte einen freundlichen, liebevollen, mütterlichen Ausdruck auf ihrem Gesicht, der alle Verlegenheit vertrieb. Dann schaute er auf seine Brust und sah, dass die Brüste seiner Mutter gegen seine Brust gedrückt waren. Es waren riesige Brüste, sie hatte bis jetzt nie wirklich auf Frauenbrüste geachtet, aber wie sie sich von ihren Erfahrungen in Pokémon Reise erinnern konnte, waren dies einige der größeren, die sie bei einem Mädchen gesehen hatte.
Dann brachte Delia ihren Mund zu Ashs Mund und gab ihm einen langsamen und sanften Kuss. Sie musste sich etwas nach vorne beugen, da sie immer noch etwas größer war als er. Ihre Lippen trafen sich und sie küssten sich für eine Minute oder so.
Dann magst du es nicht, wenn ich dich nackt sehe? Nachdem Ash endlich aufgehört hatte zu küssen, fragte sie ihn.
Sie warf Ash einen mitleidigen Blick zu und legte ihre Hand auf seinen Arm.
Ash, ist mir egal. Es ist schön zu glauben, dass mich immer noch jemand sexy findet. Sie sagte ihm.
Ash, ich möchte sichergehen, dass das absolut in Ordnung für dich ist. Bist du sicher? Er fragte sie.
Ja Mama natürlich. höflich geantwortet.
Okay, dann lass uns gleich mit dem Sexunterricht beginnen. Komm her und lege beide Hände auf meine Brüste. Sie sagte ihm. Ash näherte sich langsam, zögerte aber etwas, irgendetwas zu tun. Delia griff nach Ashs Handgelenken und legte ihre Hände an seine Brust. Seine Hände griffen nach ihren Brüsten und sie ließ sie los.
Hier ist es jetzt. Fühlen sie sich nicht gut an. Versuchen Sie, sie in einer langsamen und sanften kreisförmigen Bewegung mit Ihren Händen zu bewegen. Delia sagte es ihm, als sie anfing, seinen Anweisungen zu folgen. Sie bewegte ihre Brüste langsam in ihren Händen und spürte dabei ihre Weichheit.
Okay, gut, jetzt lass uns zum nächsten Schritt übergehen. Ich habe Brustwarzen an den Enden meiner Brüste und bin von Warzenhöfen umgeben. Als ich klein war, hast du an meinen Brustwarzen gelutscht, während ich dich gefüttert habe. Wenn ein Mann saugt, es gibt einer Frau ein wirklich gutes Gefühl. Von jetzt an möchte ich, dass du das tust. Steck meine Brustwarzen in deinen Mund. lecke und sauge. erzählte sie ihm und zeigte dabei sowohl auf die Brustwarze als auch auf den Warzenhof. Dann bedeutete er Ash zu beginnen.
Sie bewegte sich langsam, um in der Dusche nicht auszurutschen und brachte ihren Mund zu ihrer rechten Brustwarze. Nach all dem war es ziemlich hart geworden, was es Ash ziemlich leicht machte, seinen Mund zu halten. Ash streckte die Hand aus und nahm ihre Brust in seine Hände und drückte sie sanft, dann richtete er seine Aufmerksamkeit auf ihre harten Nippel. Er nahm ihre Brustwarze in seinen Mund und saugte daran.
Delia genoss die Aufmerksamkeit ihres Sohnes für ihre Brüste und machte einen guten Job für jemanden, der sagte, sie hätte nie daran gedacht, so etwas zu tun. Delia beobachtete weiterhin, wie er an ihren Brüsten saugte, als sie beschloss, ihre Brüste zu wechseln und an der anderen Brustwarze zu saugen.
Ash, das hast du das letzte Mal gemacht, als du ein Baby warst, und so habe ich dich gefüttert, indem ich Muttermilch aus meinen Brustwarzen saugte. sagte Ashs Mutter, während sie weiterhin langsam an ihren Brüsten saugte und leckte, wie sie es vor Jahren getan hatte.
Ash, warum wäschst du nicht jetzt die Vorderseite meines Körpers zu Ende? Nimm die Seife und reibe sie über meine Brüste, um sie zu reinigen. Sie sagte ihm, er solle aufhören, an ihren Brustwarzen zu saugen, und die Seife holen.
Sie rieb die Seife auf ihre Hände, wie sie es zuvor getan hatte, aber dieses Mal zögerte sie nicht, die Seife auf ihre Brüste zu reiben. Er rieb die Seife darauf und verursachte dabei einen guten Schaum mit Blasen. Nachdem sie ihre Brüste ein paar Minuten lang mit Seife eingerieben hatte, stellte sich Delia unter den Duschkopf, um die Seife von ihren Brüsten zu waschen.
Ash sah zu, wie die Seife und das Wasser aus den Brüsten seiner Mutter liefen. Sie stand staunend da, als ihre Brüste nach dem Einseifen wieder sichtbar wurden. Ash fühlte sich wieder unbehaglich und konnte fühlen, wie sein Penis zuckte, aber anders als wenn er pinkeln musste.
Mama, warum ist es so schwer? fragte Ash unschuldig.
Nun, Schatz, der Penis eines Mannes wird so hart, dass du ihn in eine Frau schieben kannst, wie ich dir vorhin kurz erklärt habe, sagte sie, überrascht von seiner Gelassenheit.
Warum sollte jemand das tun wollen? fragte Ash, leicht angewidert von dem Konzept.
Nun, es fühlt sich wirklich gut an, Junge und Mädchen, und so werden auch Babys gemacht. ihm erklärt.
Nein Liebling? fragte Ash.
Ja, wirklich. Wenn dein Penis so hart und erigiert ist, ist es einfacher, ihn in die Vagina eines Mädchens einzuführen. sagten sie beide kurz zu ihm, während sie auf Ashs erigierten Penis starrten.
Was ist die Vagina? fragte Ash.
Nun, es ist der Intimbereich einer Frau zwischen ihren Beinen wie bei einem Mann, und sie benutzt ihn genauso, wie ein Mann seinen Penis benutzt. Die Vagina hat viele Stellen, und einer dieser Teile ist eine Öffnung, in die der Mann seinen Penis einführt Frau und sie lieben sich, dort werden Babys gezeugt. erklärte ihm, als wäre er jetzt sein Lehrer.
Was denkst du? Delia hatte ihn gefragt.
Wow, antwortete sie, als sie anfing, auf ihre Intimität zu starren, die immer noch von ihrem Tanga bedeckt war. Delia sah, dass sein Penis zitterte. Dann erkannte er, dass selbst in dieser Umgebung die Vagina einer Frau, sogar die seiner eigenen Mutter, für ihn sexuell stimulierend war.
Ich fühle mich ein bisschen komisch, wenn ich es mir ansehe. sagte er schließlich.
Ich weiß, es muss sein. Es ist einfach natürlich. Sie sagte.
Auch wenn du meine Mutter bist? Ash sagte, er sehe ein wenig verwirrt aus.
Ich fürchte ja. Möchten Sie es aus der Nähe sehen, damit ich seine Funktionen etwas besser erklären kann? Sie hat ihn gefragt. Er wusste, dass es ihm besser gefallen hätte, zu erklären, wie das alles funktionierte, wenn er nackt gewesen wäre. Er wollte ihr die Intimität einer Frau beibringen und ihr ihre Schönheit zeigen.
Äh… ich denke schon, sagte Ash und sah ziellos drein.
Da ist ein seltsames Gefühl, Delia. Als sie nach ihrem Tanga griff, merkte sie, dass sie aufgeregt war, sexuell erregt. Er dachte einen Moment lang, dass er aufhören sollte, aber es dauerte nur kurze Zeit. Während Ash erwartungsvoll zusah, griff er langsam nach dem Tanga und ließ ihn ein wenig ihre Beine herunter. Ash konnte jetzt sehen, dass einige ihrer Schamhaare sich von dem Tanga lösten, den sie zuvor gesehen hatte. Allmählich wurde ihre Muschi sichtbarer, bis ihr Tanga locker genug war, damit sie mit ihrem Bikinioberteil auf den Duschboden fallen konnte.
Ash starrte sie überrascht an, ein bisschen haariger, als er gedacht hatte, da die Haare um seine Fotze offensichtlich etwas nachgewachsen waren, seit er sie unter der Dusche rasieren sah. Für ihre Katze Ash sahen sie aus wie zwei große Lippen. Delia war noch aufgeregter, als sie sah, dass ihr Sohn ihren nun völlig nackten Körper anstarrte.
Sieht so aus, als müsste ich es noch einmal abrasieren, damit du es besser sehen kannst. Da ist eine Schere auf dem Regal, Liebling, kannst du sie bekommen? fragte er und zeigte auf das Regal vor der Dusche.
Ash sprang aus der Dusche, um die Schere zu holen und reichte ihr die Schere. Sie setzte sich auf den Rand der Dusche und lächelte ihn an und fuhr mit den Fingern durch ihre Büsche. Zuerst bürstete sie es ab und schüttelte es dann mit Aufwärtsbewegungen auf. Er spreizte seine Beine und forderte Ash auf, sehr genau zuzusehen. Pussy zupfte die meisten der langen Haare an ihren Lippen. Er war fast fertig, als er Ash die Schere reichte.
Du bist fertig, Ash. Sei nur vorsichtig. Sie sagte ihm.
Ash nahm die Schere und sah sich genau an, was zwischen seinen Beinen war. Am Ansatz des kurz geschnittenen Bartes befand sich ein etwas lockiges, drahtiges Büschel. Wollte er, dass sie ihn berührte? Er war sich nicht einmal sicher, ob es echt war.
Mach es jetzt Ash und sei vorsichtig. trainierte ihn erneut.
Ash begann zu tun, was ihm gesagt wurde, war sich aber nicht sicher, wie. Die verbleibende ungeschnittene Haarsträhne steckte tief zwischen ihren Beinen.
Gott, Ash, manchmal bist du völlig nutzlos. Dann nahm er ihr die Schere ab und schnitt den Rest ab. Nun, sagte er, möchte ich, dass du mir den Schaumstoff in die Nähe der Schere und des Rasierhobels bringst. Das überlasse ich dir stattdessen.
Ash ging schnell los, um zu holen, was er wollte, wanderte herum, begierig darauf, seiner Mutter zu gefallen, die nackt vor ihm saß.
Nun, Ash, Liebling, worum ich dich bitte, ist, sagte er, als ich ihm den Schaum und das Rasiermesser reichte, die Dose gut zu schütteln und dann auf deine Handfläche zu sprühen. und gab Ash die Schaumstoffbox zurück.
Ash nahm die Dose Schaum und schüttelte sie wie angewiesen, dann drückte er den kleinen Knopf auf der Oberseite, sodass der Schaum in seine Handfläche floss. Sie hielt den Knopf weiter gedrückt und der Schaum stieg in einer unkontrollierbaren Spirale auf und ergoss sich langsam und dick auf ihre Handfläche, ihre Brüste, ihre Beine und den Boden.
Delia kicherte ein wenig und sagte ihm dann, er solle nehmen, was sie hatte, und es auf ihn auftragen. Er betrachtete seine Handfläche und dann seine Fotze, seine Handfläche mit übermäßig viel Schaum und dann seine Fotze.
Auf mein jetziges Baby. Verteile es auf meiner Katze. Mach weiter, du kannst es tun. sagte.
In deiner Muschi? fragte Ash.
Das stimmt, Ash. Meine Muschi ist ein umgangssprachlicher Ausdruck für Vagina. Er sagte: Scheiß drauf, Baby. Leg alles auf meine Muschi. Ich warte.
Ash knallte den Schaum etwas zu fest zwischen seine Beine. Es spritzte überall. Sie quietschte und kicherte und sagte ihm, er solle langsam und ruhig sein und sicherstellen, dass es gut bedeckt war. Ash breitete alles aus, so gut er konnte, und obwohl er das raue und schmutzige Haar fühlen konnte, hatte er eine Erfahrung, die seine Vorstellungskraft überstieg. Es war keine große Sache. Hungrig und glatt, dachte Ash, ausgebreitet und glatt.
Ash war stolz auf sich und bereit, es noch einmal zu tun, aber dann reichte er ihm das Rasiermesser. Ash sah sie an und betrachtete ihre Muschi.
Wirst du mir helfen, Mama? fragte Ash.
Sicher Schatz, du fängst an, es ist hier ziemlich weit oben, und ich werde die feineren Details fertigstellen. OK?
Ash begann vorsichtig und vorsichtig und rasierte sorgfältig die oberen Bereiche. Ash muss achtmal an derselben Stelle vorbeigekommen sein.
Das ist okay, Baby, ich werde den Rest erledigen, sagte sie zu ihm, aber du musst sehr, sehr vorsichtig sein.
Er nahm das Rasiermesser aus Ashs Hand und bürstete geschickt den verbleibenden Schaum weg. Ash wusch den Rasierer mehrmals auf seine Anweisung hin und als er fertig war, bat er ihn, die Duschhaube zu holen. Sie wischte den restlichen Schaum von ihrer Fotze und reichte ihr dann den Duschkopf zurück, um ihn in seine Halterung zurückzubringen.
Jetzt, da sie ihre Fotze rasiert hat, war es für Ash einfacher, all die verschiedenen Teile von ihr zu sehen. Er nahm ihre Finger und teilte die Lippen ihrer Vagina.
Er zeigte auf die kleine Öffnung der Harnröhre und erklärte ihm, dass die Harnröhre hervorsteht.
Auf keinen Fall, sagte Ash.
Ash war in seinen Vortrag vertieft, als er etwas über große und kleine Katzenlippen erklärte. Er hatte aufmerksam zugehört und jedes Wort aus seinem Mund gehalten. Schließlich zeigte sie ihm die Öffnung ihrer Vagina.
Hier legt ein Mann seinen Penis hin, und hier bist du aufgetaucht, als du geboren wurdest. Sie sagte ihm.
Was ist das für eine kleine glänzende weiße Erbse, die da oben rausschaut? Sie hat ihn gefragt. Obwohl sie ihre Klitoris nicht sehen konnte, wusste sie, dass sie geschwollen und entzündet war.
Das ist meine Klitoris. erklärte sie ihm, als sie anfing, es so sanft zu reiben.
Die Klitoris, äh, was? Er hat gefragt.
Die Klitoris, sagte er langsam und spürte, wie sie vor Erwartung pochte.
Die Klitoris, was nützt sie? wiederholte Ash.
Delia schälte vorsichtig die Haut von ihrer Klitoris ab und spürte, wie ein weiterer Stich der Lust aus ihr herausströmte, während sie es tat. Dann sagte sie ihm, dass dies einer dieser Orte sei, an denen sich Frauen wohlfühlen, wenn Männer sie berühren. Delia beobachtete, wie ihre Augen zum Eingang ihrer Vagina wanderten, die etwas Schaum von der Rasur hatte.
Liebling, sagte er, ich habe noch etwas Schaum in meiner Muschi. Nimm deine Hand in die Lichtung und hol sie da raus.
Ash brachte langsam seine Hand zu seiner Katze und wie er es ihm befohlen hatte, steckte er ein paar Finger in die Lippen der Katze und bewegte sich nach oben, um den Schaum aufzufangen.
Oh, Baby, das war nett. Sieht so aus, als wäre das alles. Sie sagte, ihr eigener Sohn habe ihre Muschi berührt, jetzt wird es wirklich klar.
Los Schatz, spür wie glatt der Rest meiner Fotze nach der Rasur ist. Ash musste natürlich mit seiner Hand über verschiedene Stellen ihrer Fotze streichen.
Jetzt leg deine Wange drauf. Ist sie wirklich glatt? Ash war erneut gezwungen. Ich liebe dich, Ash. Jetzt küss meine Fotze, Baby. Deine Mutter möchte, dass du ihre glatte, nasse Fotze küsst.
Ash kniete auf dem Duschboden und legte seine Lippen auf ihre Muschi und gab ihr einen kleinen Kuss. Er befahl Ash, mehr zu tun, und er tat es. Ash begann sich zu betrinken. Er küsste und küsste. Dann sagte er ihr, sie solle anfangen zu lecken und ihre Finger in das zuvor verbotene Loch stecken. Er steckte seine Finger weiter nach vorn als beim Aufnehmen des restlichen Schaums. Ash fing an, ihn wie einen Verhungernden anzugreifen.
Oh Baby Ah, das ist gut. Oh Schatz, du bist so gut darin. Hör noch nicht auf. Bitte Ash, hör nicht auf. Delia schrie auf, als ihre Brüste mehr hervorzustehen schienen als ihr Körper, da ihre Augen jetzt geschlossen und ihr Rücken leicht gewölbt war.
Darf ich die Klitoris berühren? fragte Ash seine Mutter.
Natürlich kannst du das, aber du kannst es leicht anfassen. gab Anweisungen. Delia sah, dass sie etwas zögerte, Ashs zu berühren, strich aber schließlich mit ihrem Finger sanft über den glatten, haarlosen Knubbel ihrer Klitoris. Sie zuckte ein wenig zusammen, als Delia ihn berührte.
Oh, habe ich dich verletzt? fragte Ash und sah besorgt um seine Mutter aus.
Oh nein, es ist einfach zu empfindlich. Es hat mich aber ziemlich gut fallen lassen. sagte sie mit sanfter Stimme zu ihm. Delia spürte, wie sie tiefer in den Abgrund der sexuellen Erregung glitt. Ash streichelte weiterhin sanft ihre Klitoris und spürte, wie ein Tropfen Erregung langsam aus ihrer Vagina floss. Delia war in der Lage, Ashs nächste Frage vorherzusehen, weil sie deutlich sehen konnte, dass die Frage kommen würde.
Mama, was kommt da aus deiner Vagina? Bist du okay? fragte Ash erneut mit besorgter Stimme, als Delia zusah, wie sein Penis wieder hüpfte.
Oh, nun, das ist es, was eine Frau tut, um das Innere ihrer Vagina glitschig zu machen. Er erklärte, dass er seine Augen öffnete, um zu sehen, was vor sich ging.
Für was? fragte Ash.
Auf diese Weise kann der Penis eines Mannes leicht hineingleiten. Das ermöglicht es einem Mann, seinen Penis in eine Frau einzuführen, ohne die Frau zu verletzen oder es zu schwierig zu machen, in ihre Vagina zu gelangen. Sie erklärte, dass jetzt einige sehen können, wie sie durch ihre Katze sickert. Selten ist so viel durchgesickert, weil es jetzt so sexuell explizit war.
Können Sie es nachholen, wann immer Sie wollen? fragte sie ihn etwas verwirrt.
Nun, nein, äh … Er hielt inne und verlor die Worte. Sie sammelte ihre Gedanken noch einmal, als sie versuchte, einen Weg zu finden, Masturbation zu erklären, weil ihr Sohn nicht wusste, was es war.
Es ist normal, dass Jungs in deinem Alter masturbieren, Mädchen auch. Manchmal masturbiere ich, während dein Vater lebt. Wir hatten immer Sex, wann immer wir die Gelegenheit dazu hatten. Ich habe deinen Vater sehr geliebt mich so gut ich kann, wenn ich das Bedürfnis verspüre. sagte Delia.
Aber wie machen Mädchen das? Er hat gefragt.
Nun, in ein paar Minuten war das, was du mit meiner Fotze gemacht hast, wie Selbstbefriedigung. Du hast mit meinen Brüsten und meiner Muschi gespielt, was mich sexuell erregt hat und diese Entladung ausgelöst hat. Aber anstatt dass du es für mich tust, würde ich es tun es selbst. Er erzählt Ash, dass er immer noch ein Miezekatze ist.
Ist das so? fragte sich Ash.
Nicht direkt, es ist ein bisschen mehr. Es geht nur darum, dass du dich gut fühlst. Sie versuchte es ihm zu erklären, sah aber immer noch ein wenig verwirrt aus.
Wie wäre es, wenn ich dir zeige, was ich normalerweise mache? fragte Ash.
Ash hielt für eine Sekunde inne, seine Gedanken rasten immer noch nach den Ereignissen der letzten paar Minuten. Er war immer noch neugierig und hatte viel gelernt und wollte noch mehr lernen.
Oh, ich denke schon. Ash antwortete schließlich, als seine Mutter sah, was er sagen wollte. Delia war froh, dass ihr Sohn weiterlernen wollte, und er stand auf, öffnete die Duschtür und ging ins Schlafzimmer.
Ich bin gleich wieder da, ich will nur etwas holen. Sie sagte, Ash habe beobachtet, wie ihre Brust hüpfte, da sie nicht auf den Bikini beschränkt waren, den sie vorher trug. Delia eilte ins Schlafzimmer, um zu viel Wasser auf dem Boden zu halten. Im Schlafzimmer angekommen, ging sie zu ihrem Schrank und öffnete die oberste Schublade. Als er fand, wonach er suchte, legte er seine Hand hinter seinen Rücken. Es war ein hellbrauner Dildo, den sie früher gerne hatte. Wenn er seinem Sohn genau zeigen wollte, wie man masturbiert, müsste er ihm einige der Spielzeuge zeigen, die er früher hergestellt hat.
Delia kehrte mit ihrem Dildo in der Hand ins Badezimmer zurück. Ash sah, wie sie sich umdrehte, und seine Augen waren auf ihre hüpfenden Brüste gerichtet, als sie wieder zu der Dusche zurückkehrte, auf die sie gewartet hatte. Sie setzte sich dort hin, wo zuvor die Dusche gewesen war, und spreizte ihre Beine weit, sodass Ash ihre Katze direkt sehen konnte. Ash konnte sehen, dass er etwas Großes in seiner Hand hatte, das wie sein Penis aussah. Delia schob dann ihre Hand unter den Dildo, damit sie sehen konnte, dass es sich um einen plastisch aussehenden Penis handelte. Ash war etwas verwirrt darüber, warum seine Mutter so etwas hatte. Delia konnte sehen, wie er auf den Dildo in ihrer Hand starrte.
Ash, das benutze ich, wenn ich masturbiere. Er wird Dildo genannt, und wie du sehen kannst, ist er genauso geformt wie der Penis eines Mannes, also ahmt er das Aussehen und das Gefühl des Penis eines echten Mannes nach. Sagte er, während er seinen Arm ausstreckte, damit er besser sehen konnte. Ash betrachtete zum Vergleich seinen eigenen Penis und bemerkte, dass der in seiner Hand etwas größer war als seiner, aber immer noch ziemlich erigiert.
Delia sah, wie Ash ihren eigenen Penis mit dem Dildo in ihrer Hand verglich. Er konnte auch sehen, dass er kleiner war als der Dildo in seiner Hand, aber das war ihm egal. Er wusste, dass Ash noch jung war und weiter wuchs. Er würde weiter wachsen, bis er ein starker und großer junger Mann wurde. Er erklärte ihr das schnell und Ash schien ein wenig erleichtert, das zu wissen. Delia beschloss dann, dass es an der Zeit war, ihrem Sohn genau zu zeigen, was er mit diesem Dildo machen sollte.
Ash, der Grund, warum dieser Dildo penisförmig ist, liegt darin, dass er, wenn eine Frau hineingeht, wie der Penis eines echten Mannes aussieht, wenn eine Frau ihn hineinsteckt. Er passt zwar nicht zum Penis eines echten Mannes, leistet aber ziemlich gute Arbeit zu helfen, die Gefühle nachzuahmen, die eine Frau beim Sex empfindet. erklärte Delia Ash, während sie den Dildo langsam in ihrer Hand drehte, so dass der Griff des Penis nun ihr zugewandt war und die Spitze nun sicher in ihrer Handfläche lag.
Der ganze Sinn der Masturbation besteht darin, die Gefühle nachzuahmen, die man beim Sex hat, aber es gibt niemanden, mit dem man Sex haben kann. Sowohl Männer als auch Frauen tun es zur sexuellen Befriedigung, wenn ihr Partner aus verschiedenen Gründen nicht kann. Es ist für beide unterschiedlich Männer und Frauen, weil sie unterschiedliche Genitalien haben, aber der Akt, dies zu tun, ist fast derselbe wie Sex selbst. Er erklärte es ihr weiter, als der Dildo seinen Kopf näher zu ihrer Katze brachte. Ash sah aufmerksam zu, als er beinahe Kontakt mit ihren äußeren Schamlippen herstellte.
Okay Ash, ich komme. Ich möchte, dass du näher kommst, damit du genau sehen kannst, was los ist. Leg deinen Kopf auf meinen Oberschenkel. sagte Delia und bedeutete Ash, dies zu tun. Er senkte langsam seinen Kopf und legte ihn auf die Innenseite seines Oberschenkels. Er konnte ihre Fotze jetzt ganz deutlich sehen, und er konnte sehen, dass sie feucht und nass war. Es sah auch etwas röter und geschwollener aus als vorher. Als Ash sich in ihrer Position wohl zu fühlen schien, bewegte Delia den Kopf des Dildos in das Maul ihrer Katze.
Als Nächstes werde ich den Dildo in mich stecken, genau das macht ein Mann mit seinem Penis, wenn er Sex mit einer Frau hat. Delia sagte, sie fing an, den Dildo langsam in ihre schmerzende und besorgte Katze einzuführen. Sie beobachtete, wie sich ihre dünnen rosa Lippen öffneten und der Dildo ihren Kopf verschluckte. Ash sah auch zu, wie der Dildokopf hineinging und langsam seine Muschi dehnte, um ihn hereinzulassen. Delia stieß ein leises Stöhnen aus, als sie den Dildo langsam hineinschob. Es war ungefähr 7 Zoll lang und hatte ungefähr 4 Zoll innen. Ash war überrascht, dass etwas so Großes in ein so kleines Loch passte und dass seine Fotze so gedehnt war, dass er hineingelassen werden konnte.
Als Delia vollständig drinnen war, krümmte sie ihren Rücken und zog sie langsam halb heraus, als sie spürte, wie sie die Innenwände der Vagina berührte. Dann drückte er sie zurück und schob seine dicke Fotze bis zum Muttermund in sich hinein. An diesem Punkt ruhte er sich ein wenig aus, damit sich seine Muschi an ein so großes Objekt gewöhnen konnte. Dann arbeitete er langsam ein bisschen hin und her. Der Gedanke an ihren Sohn, der ihr beim Masturbieren zusah, war für sie erregender als das wirkliche Gefühl.
Schließlich lockerte sich seine Muschi und er schaffte es, sie mit jedem Schlag ein wenig mehr hineinzudrücken. Es war, als hätte er sich noch nie zuvor gefühlt, er hatte das viele Male getan, aber dies war völlig anders, als seinem Sohn dabei zuzusehen. Ihre Fotze war extrem nass und sie konnte spüren, wie ihr Ejakulat an ihren Innenseiten der Schenkel auf den Duschboden tropfte. Delia war es egal, alles, was sie im Moment interessierte, war, sich vom Boden abzuheben. Seine Muschi kontrollierte seinen ganzen Körper und sagte ihm, er solle den Dildo weiter in seine Hände stecken. Ash war überrascht, dass der ganze Dildo vollständig in der Fotze seiner Mutter verschwunden war, er hätte nicht gedacht, dass so etwas Großes in einen Menschen gesteckt werden könnte. Er sah weiter zu, wie der Dildo ein wenig eindrang, dann bewegte er sich ein Stück zurück zu seiner Muschi.
Delia begann nun, den Dildo schneller zu bewegen. Sie bat ihren Sohn, ihren Orgasmus zu beobachten und stöhnte, als sie ihre Pumprate erhöhte. Es fühlte sich so gut in ihrer Muschi an. Delia würde bald ejakulieren und sie spürte ihren Höhepunkt. Sie begann zu zittern und ihre Hüften rollten mit der Bewegung ihres Handgelenks. Delia wusste, dass sie nicht so schnell in ihre Selbstbefriedigung hätte münden sollen, also verlangsamte sie es ein wenig. Der Dildo hörte auf zu pumpen und zog den Dildo langsam aus ihrer Muschi. Zum ersten Mal, seit Ash ihn in seine Muschi gesteckt hatte, konnte er den Kopf des Dildos sehen, und der Dildo war endlich vollständig draußen und seine Schamlippen waren geschlossen, als er entfernt wurde. Dann bewegte er das Bein, auf dem Ashs Kopf ruhte, und bedeutete ihm, sich von ihr zu entfernen.
Nun, Ash, das sind die Grundlagen dafür, wie eine Frau masturbiert und ein Penis in eine Frau eindringt. Es fühlt sich großartig an, aber du brauchst einen Orgasmus und eine Ejakulation, um es zu vervollständigen. sagte. Ash war immer noch fassungslos, als er sah, wie seine Mutter ihm das antat. Delia sah, dass Ashs Penis größer als gewöhnlich war, nicht der Größe des Dildos entsprach und ungefähr 5 Zoll lang aussah. Er konnte nicht glauben, dass er in seinem Alter so groß war. Er starrte auf seinen schmerzenden Penis und wusste, dass er bald vollkommen befriedigt werden musste.
Was würde Delia als nächstes tun? Er hatte in Ashs Training schon einen langen Weg zurückgelegt, aber er war ziemlich geil und musste befriedigt werden. Die nächsten paar Minuten würden ihr Leben für immer verändern.

Hinzufügt von:
Datum: September 30, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert