Kleiner Penis Erotische Handmassage Und Abspritzen

0 Aufrufe
0%


HAT MEIN HEISSER SCHLAFSAAL MICH DAVON BEOBACHTET? WEITER (Teil 2):
Jetzt ich? Hast du einen geheimen Vorgeschmack auf meinen Mitbewohner Mark? Letzte Nacht gingen ihr glatter Körper und ihr toller Schwanz (ganz zu schweigen von meinem ersten Sperma in meinem Mund, das sie nie kannte) alle möglichen neuen Fantasien durch meinen Kopf.
Glücklicherweise war Lisa eine totale Verführerin, die mir half, meine Mark-Besessenheit unter Kontrolle zu halten. Er muss eine neue sexuelle Energie oder so etwas in mir bemerkt haben, denn ich bin mir ziemlich sicher, dass wir nächste Woche viel nackter sind, als wir uns anziehen Wer braucht Unterricht?
Lisa (sie ist es immer noch) war unglaublich sexy – 5? 5?, dunkles mittellanges Haar, ein strahlendes Gesicht mit lebhaften haselnussbraunen Augen und super glatte Haut. Sie liebt Tanzen, Spinning-Kurse und Yoga – alles großartig, um den sexy Körper straff zu halten. Außerdem enttäuschten die Trainingsoutfits, die sie trug, nie und enthüllten oft ihre perfekten, mittelgroßen Brüste mit kleinen, frechen Nippeln. Kurz gesagt, sie hat einen super angespannten Körper, der mich und meine Freunde in den Wahnsinn treibt – besonders, wenn sie und ich auf diesen lauten Studentenkellerpartys langsam tanzen und aneinander reiben. Würde er liebend gerne meinen Hals küssen und sich auf der Tanzfläche komplett necken und ärgern (er weiß wahrscheinlich, dass er mit den anderen Typen auf der Treppe herumspielt, die uns von oben beobachten)? Und heute Abend, mit ihrem kurzen Sommerkleid, das kaum von ihrem engen, süßen Hintern hängt, und ihren süßen kleinen Nippeln, die aus ihrer dünnen Bluse herausragen, FEHLST du definitiv NICHT Besser noch, Jungs zu sehen, dank einer neuen Neugier? Die hungrigen grinsenden Blicke, als ich nach ihm sah, machten mich nicht nur eifersüchtig, ich glaube, es war das Gegenteil, es machte mich noch viel geiler Als ich ihre Blicke sah, stellte ich mir vor, dass sie alle nervös und unbehaglich waren, und dann zu wissen, dass die sexy Lisa mit mir nach Hause gehen würde, damit ich sie zum Narren halten konnte, trieb mich die ganze Nacht auf die Tanzfläche im Keller.
An diesem Samstagabend gingen wir zurück in meinen Schlafsaal, als Mitbewohner Mark eine Pause von den Fußballspielen einlegte und sagte, dass er über das Wochenende zum College seiner Freundin gehen würde. Lisa und ich kamen ziemlich betrunken herein, als ich meine Tür öffnete, uns im Flur oben auszog und uns leidenschaftlich umarmte, küsste und rieb? Überraschenderweise war Mark immer noch da, sonst lief der Fernseher leise in der Dunkelkammer? wenn auch kalt (wahrscheinlich hoch, kein Zweifel). fluchen. fluchen. fluchen. Oder … Hm.
Mein Penis zuckte lautlos, als ich mir vorstellte, wie sie Lisa vermasselt, ihren wundervollen Körper nach oben, unten und zu den Seiten leckt, alles innerhalb einer Armlänge von Marks fast nacktem Körper, und versucht, sie nicht zu wecken (verdammt noch mal). Inzwischen WOLLTE ich wahrscheinlich, dass er es sieht, und ich behalte es). Auch Lisa schätzte jetzt die Lage ein. Er fragte, ob ich dachte, er sei wach. Ich erklärte ihm, dass er wie ein Stein schlief (ha, ha, wenn er wüsste, was ein ROCK ist) und nannte es ?Stinktiergras? Es roch im Zimmer, es war wahrscheinlich völlig gebraten und ging nachts aus.
Er beugte sich ein wenig über Mark, um sich die Dinge genauer anzusehen, und er schien mir zuzustimmen. Aber dann überraschte sie mich, indem sie sanft nach ihrem Laken griff und es sanft herunterzog, um ihre wunderschöne Oberweite und ihren Calvin-Badeanzug zu enthüllen (genau wie ich letzte Nacht? Sie ist so froh, dass sie diesmal Unterwäsche trägt? Sie hat eine Erklärung).
?Fluchen? flüsterte sie und leckte leicht mein Ohr. Ihr zwei seid wirklich Züchter. Das Geschäft mit dem Fitnessstudio ist so gut für dich. Mmmm, stöhnte er, sieh mal, was machst du mit mir? Und dann, als sie mein Ohr küsste und sanft meinen Hals streichelte, nahm sie meine Hand und legte sie zwischen ihre Waden unter ihrem kurzen Kleid? so konnte ich ihre bereits tropfende Muschi spüren. Er drückte meine Hände ein wenig hinein und flüsterte: Jetzt? Wir sind an der Reihe? ? dann ließ er meine Hand los und zog mir mein Shirt über den Kopf, fuhr mit seinen Händen und Fingerspitzen leicht über meine Schultern, über meine Brüste, und dann begann er, mit seiner Zunge über meine Brustwarzen zu streichen. Ich war sofort steif, und jetzt zerriss ich meine Schuhe und Hosen, so gut ich konnte, und versuchte immer noch, kein Geräusch zu machen. Sie zog ihr Kleid hoch und runter. Und während es passierte, konnte ich nicht umhin zu bemerken, dass Mark in seiner schwarzen Unterwäsche dalag, seine straffen Bauchmuskeln zeigte und uns anstarrte. Augen sind noch geschlossen. Mark war jetzt eine Nebenschau, aber war es definitiv eine heiße Nebenschau? das Hauptgericht wedelte wild vor mir und es sah aus, als würde es gleich mit mir kämpfen
Lisa und ich sanken langsam ein paar Meter von Mark entfernt in mein Bett, und jetzt rollten wir beide übereinander, völlig nackt, wanden uns und quietschten. An diesem Punkt bin ich mir nicht sicher, wer wen verarscht? hat er mich wirklich gemobbt? Er leckt meine Arme und meinen Körper und arbeitet an meinem Schwanz. Er kniete sich aufs Bett, setzte sich auf seine Knie und zwischen meine Beine, dann legte er sich unter mich, packte meinen Hintern von beiden Seiten und zog mich hoch und buchstäblich alles auf einmal? Ich half, stieß mein Becken in die Luft, hob mich ein wenig, beugte meinen Arsch fest für ihn und ließ ihn meinen Schwanz tief schlucken, während ich weiter meine gähnenden Arschbacken in entgegengesetzte Richtungen weit zog? heute abend war ein komplettes durcheinander. Verdammt, mir gefiel, was Marks schläfrige Existenz mit ihm anstellte. Und mit seinem Mund voll mit meinem Schwanz und konzentriert auf den heißen Blowjob, den er mir gab, konnte ich meinen Kopf leicht drehen, um nach Mark zu sehen, der einfach da lag. Leider blockierte meine Nachttischlampe die Sichtlinie ihres Gesichts, aber sah es genauso aus? außer dass es jetzt so aussah, als ob es anfing, eine große Verhärtung zu bekommen Ich sah mich um, um zu sehen, ob ich deine Augen sehen konnte, aber ich konnte dein Gesicht nicht sehen? also wer weiß wirklich was los ist. Ich gab auf, lehnte mich zurück und ließ mich auf Lisas tiefes Saugen ein. Soll ich Mark ficken? Wenn er wach gewesen wäre, hätte er es vielleicht genossen. Es war mir egal.
Jetzt wandte ich mich der sexy Lisa zu, die hochzog, um meinen Schwanz einzuatmen. Ich sah in diese wunderschönen grünen Augen und brachte ihr Gesicht näher an mich heran, damit ich sie leidenschaftlich küssen konnte. Jetzt ließ ich sie spüren, wie mein harter Schwanz sie nach unten drückte . nasse muschi, nur necken? Hat er mich hart niedergeschlagen? Sie lässt ihren nassen Kitzler auf jeden Fall eine gute Vorschau bekommen – und als sie anfängt, noch mehr zu stöhnen, schließe ich ihren Mund und sshh-ed sie? ?Schweigen? Habe ich geflüstert? Und nickte Mark zu? Es ließ ihn aussehen. Und dann er ?wahrscheinlich? Markus bemerkt? Ist es schwer? denn wenn du zu mir zurückkommst? jetzt hatte sich seine Energie verdreifacht (wenn das möglich war). Beleuchtet mit Küssen und Händen überall, ist es eine ursprüngliche Leidenschaft, die ihn antreibt? Es war, als würde sie sich jetzt winden, nicht nur für mich, sondern vielleicht für Marks Augen?
Ich fragte ihn, ob er sehen könne, ob Mark wach sei, und er sagte, er dachte, seine Augen seien geschlossen, könne es aber nicht genau sagen. und er hat vergessen? Ich bin sicher, er hat es gesehen, um die große Verhärtung bei Calvins zu erwähnen Aber egal, ich habe die Reise genossen. Ich saß auf ihr und rieb ihren Schritt, ihr sexy schwarzes Haar wedelte, als ich ihre Hand stoppte, fing sie an, nach meinem Schwanz zu greifen, um sie hinein zu bekommen, sie küsste ihre Ohren und ihren Hals und ging dann, um ihre Brustwarzen zu necken? War er kurzzeitig an der Reihe? Er musste ein bisschen auf meinen Schwanz warten, obwohl er versuchte, gefickt zu werden – würde er vor lauter Dringlichkeit fast in Panik geraten und versuchen, nicht zu viel Lärm zu machen? ABER NEIN, habe ich ihn zurückgehalten? war das zu heiß? Wir mussten noch ein bisschen weitermachen? Also rieb ich weiter ihren glatten Rücken mit meinen Händen, während ich meinen Schwanz weiter gegen sie drückte, bis sie ihr Wimmern fast nicht mehr kontrollieren konnte Ich neckte meinen Schwanz innen und aus seinem feuchten Schlitz ein wenig neckend. Hatte ich entdeckt, wie sehr ich es liebe, ihn auf diese Weise zu necken? Beobachten Sie, wie er vor Vorfreude verrückt wird? Und dieser Blick begann die Ejakulation auf meinen Eiern zum Kochen zu bringen, aber ich kämpfte weiter dagegen an, so gut ich konnte.
Dies dauerte wahrscheinlich weitere 5 oder 10 Minuten (es fühlte sich an wie 30), es gab kein Urteil oder Schock – er war nur sexbesessen). Das letzte Mal, als ich Mark bemerkte, war es ziemlich sicher, bevor er ejakulierte, da er einen großen dunklen Fleck auf seiner Hose hatte. Aber ich tat so, als würde ich es nicht bemerken und konzentrierte mich auf die sexy Lisa? Habe ich dir tief in die Augen geschaut? sagte ein paar süße Worte und lächelte? dann lasse ich ihn bis zu meinem 7. ziehen? Hähnchen. Ich war so hart, dass er ein bisschen hin und her schaukeln musste, um mich in seinen warmen Körper zu bekommen. Verdammt, es war unglaublich. Hat es sich gewunden, wackelt und wackelt, als es auf und ab ging? alles in fast stiller Stille? Ich habe Mark ziemlich vergessen und streichelte weiterhin leicht seinen Körper, seine Nippel, und benutze jetzt gelegentlich einen feuchten Finger auf seiner Klitoris? Seine Augen weiteten sich, als er sich über mich beugte.
Ich zog ihn nach unten und nach vorne, so dass er auf meiner Brust lag, nur auf mir ritt und seine Fotze und seinen Hintern mit seinen Beinen praktisch gerade auf und ab auf meinen Schwanz pumpte? Wenn Mark wach gewesen wäre, sah er sich jetzt die erstaunlichste Live-Pornoszene aus dem perfekten Winkel an – beobachtete, wie Lisas wunderschöner kleiner Arsch hüpfte, als ihre geschwollenen, saftigen Schamlippen meine steinharte Stange ergriffen und wie ein Pogo-Stick auf und ab glitten .
Keiner von uns kümmerte sich mehr um Mark. Ich küsste ihre Wange, ihre Augen und zog dann ihre Lippen für einen langen, endlosen Kuss zu meinen, während eine Hand weiterhin ihre Klitoris neckte, während sie sprang. Von meinen Küssen erstickt, versuchte sie ruhig zu bleiben, weiter zu atmen und einen astronomisch lauten Orgasmus zu vermeiden, wenn wir nicht aufpassten Mit meinem anderen Arm zog ich ihren Körper fest an mich, hielt, küsste, erstickte? während Sie hektisch auf und ab fahren? auf und ab?. Und ich fing auch an, ein wenig zu stöhnen? konnte nicht helfen. Schließlich, als sein Kolben auf Hochtouren lief und mein eigener Schwanz völlig erstickt war und ich ihn fest einklemmte, drückte er meinen Bizeps wie einen Schraubstock? sie wird vermisst — sie war kurz davor zu ejakulieren? und ich auch? Ich drückte meinen Kuss tiefer in seine Lippen und mit einem letzten gemeinsamen Atemzug drückte ich seinen Körper fester an meinen, dieser letzte, tiefe, unglaubliche Stoß seines Beckens landete auf meinem Schwanz? Den ganzen Weg hinunter? Als sie erstarrte, knallte sie ihre Klitoris hart auf meinen Zeigefinger? Das ist alles – Sein Körper explodierte, kräuselte sich, als er auf mir lag, an einen Pfahl gebunden. Und war das für mich? Als sie auf mir zusammenbrach, drückte ich mich genauso fest in sie hinein und sie schaffte es, Luft zu holen und, indem sie ihren Griff um meinen Arm lockerte, mehrere feste, riesige Ladungen heißes Sperma in meinen Körper abgab.
Wir saßen für einen Moment bewegungslos da, atmeten nur und starrten, lächelten und sahen uns an, unsere Augen drehten sich ein wenig in unseren Köpfen.
Als ich mich von der Explosion beruhigte, als ich darüber nachdachte, wie ich ruhig aus dieser Szene herauskommen könnte, ohne Mark aufzuwecken, begann ich darüber nachzudenken, wie verrückt die letzten paar Wochen gewesen waren. Darüber, wie sehr ich mich nach Lisa (und jetzt vielleicht sogar nach Mark) sehne, und dann das alberne Zeug darüber, wie froh ich war, dass Lisa eine ständig getestete Safer-Sex-Fanatikerin war (und mich auch dazu brachte). Zwischen ihrer Sicherheit und dem IUP, das sie schlau genug war, es zu nehmen, mussten wir nie ein Kondom benutzen und konnten so verrückt werden. War er so professionell in seinem Alter? Er hätte diese Situationen nicht einfacher machen können, und ich war so glücklich, ihn getroffen zu haben.
Dann fing ich an, auch an Mark zu denken. Oh ja ? Wenn Mark wach war, war er jetzt ungefähr der wütendste und geilste Mann im Wohnheim? und so würde er in dieser Nacht leiden müssen Ich grinste vor mich hin und schaute dann? ja, sein Schwanz war noch hart? nasser Fleck vergrößert? aber seine Augen waren noch geschlossen.
Ich lächelte Lisa an und wir küssten und umarmten uns eine Weile. An einem Punkt kommentierte er meinen und Marks sexy Körper, dann küsste er mich so sehr, dass ich befürchtete, eifersüchtig zu sein, weil er über Mark sprach. Hat es sich tatsächlich irgendwann etwas geändert? im Schlaf, denke ich? aber dann lag er schweigend da. Am Ende müssen er und ich übereinander eingeschlafen sein. Ich weiß nur, dass, als ich morgens aufwachte, Lisa sich über mich drapiert hatte und noch schlief, Mark weg war und der Fernseher aus war. Ich weiß nicht wo es ist? und ich wollte wirklich wissen, ob du wach bist.

Hinzufügt von:
Datum: September 28, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert