Lady Charming Bongacams Liebt Es Live-Dildo Zu Reiten

0 Aufrufe
0%


Als ich 17 war, zogen wir in eine Stadt, wo ich 5 Cousins ​​​​im Alter von 16 bis 18 hatte, alles Mädchen.
Gleich nachdem ich dort eingezogen war, rief ich Wendy, die Älteste, an und fragte, ob sie mit den anderen Mädchen eine Willkommensparty für mich organisieren könnte.
Er sagte, er würde das gerne tun, also verabredeten wir, dass wir uns alle am nächsten Wochenende bei schönem Wetter gegen Ende des Frühlings bei ihm zu Hause treffen und den ganzen Tag und die ganze Nacht und vielleicht den nächsten Sonntag bleiben würden Tag.
Samstagmorgen gegen 10:00 Uhr. Ich fuhr mit dem Motorrad zu seinem Haus, das meine Eltern mir geschenkt hatten, als ich 16 an meinem Geburtstag war. Ich klingelte an der Tür und ein paar Minuten später kam er an die Tür. Ich war erstaunt, als er es öffnete. Jaybird war nackt, als ob er nackt wäre, und ich öffnete meine Augen und meinen Mund weit bei dem großartigen Anblick, den er mir bot. Schön prall ohne hängende Brüste mit einem so schönen rosa Warzenhof von etwa 2 oder 3 Zoll Durchmesser. Ich schwöre, mir läuft das Wasser im Mund zusammen.
Nachdem sie eine gefühlte Ewigkeit auf ihren offenen Mund gestarrt hatte, stürmte sie nach vorne, packte mich an der Hüfte und zog mich hinein. Ich habe ihn zum ersten Mal gesehen und war total fasziniert von ihm. Das nächste, was ich weiß, ist, dass ihr Mund an meinem klebt und ihre Zunge meinen Mund ausdünnt, es ist es wert. Natürlich konnte ich nicht widerstehen und öffnete meine Lippen, um ihn hereinzulassen, und dann antwortete ich. Wir fingen beide an sehr stark zu atmen und hielten es zehn Minuten lang aufrecht? Es war wie für immer im Himmel.
Ich konnte nicht widerstehen, mit beiden Händen an den Seiten ihrer Brüste zu greifen und ihre Seiten zu streicheln, während wir uns küssten. Das hat mich sehr aufgeregt. Ich bin sicher, es ist auch an. Ich griff nach unten und ließ meinen Finger ihren klatschnassen Schlitz hinabgleiten und massierte ihren Kitzler. Das war das erste Mal, dass ich ein anderes Mädchen küsste und ich wusste sofort, dass ich eine geborene Lesbe bin.
Als wir uns trennten, nachdem er seine Hand unter meinen Rock gelegt und beim Küssen meine eigene nasse Fotze gerieben hatte, sagte er mir, ich sei der erste, der auftauchte, und seine Eltern waren übers Wochenende weg, also hatten wir den Platz für uns allein. .
Er führte mich durch das Haus. Sie hatten ein sehr großes Haus mit fünf Schlafzimmern, eines im Erdgeschoss, ein weiteres Hauptschlafzimmer und vier plus ein Wohnzimmer im Obergeschoss. Sein Äußeres wurde wie ein altes englisches Tudor-Herrenhaus gestaltet und das Innere wurde so dekoriert, dass es zu einem königlichen Palast passt.
Ich wusste nicht, dass seine Familie so reich ist. Jedes Schlafzimmer hatte ein eigenes Badezimmer mit Badewanne und Dusche. Die Master-Suite hatte auch ein Ankleidezimmer mit einem 8 Fuß langen Spiegel über dem Waschtisch. Die Wasserhähne waren alle aus Gold, die Böden waren wunderschön kontrastierende Fliesen. Wir gingen durch alle Räume, aber zuerst fragte er mich, ob ich so nackt sei wie er.
Natürlich sagte ich nein und wir gingen in das Schlafzimmer, das er mir gegeben hatte, und zogen alle meine Kleider aus. Als wir die Treppe hinaufstiegen und dort weitergingen, spürte ich seine Hand in und auf meiner Katze, als er hinter mir ging. Ich tropfte natürlich und mein Höschen war durchnässt. Dann überraschte er mich und sagte, er wolle mich selbst ausziehen. Ich war überrascht, dass er mich so einladend fand. All das war neu für mich. Ich hatte noch nie sexuelle Beziehungen mit Mädchen und hatte nichts anderes getan, als mit den Jungs ins Kino oder in die Schulaufführung zu gehen. Ich habe bis jetzt nie darüber nachgedacht, dass manche Mädchen lieber Sex mit anderen Mädchen haben als mit Männern.
Er fing langsam an, mich auszuziehen und die ganze Zeit über meinen Körper zu küssen und mit ihm zu spielen. Das erste, was er tat, war, mich mit dem Rücken aufs Bett zu legen, meinen Bauch unter meinem Rock zu reiben und langsam mein nasses Höschen von mir zu ziehen, nachdem ich meine Schuhe ausgezogen hatte. Ich war außer Atem und fühlte mich so heiß, als er sie sanft nach unten schob und meine heiße, nasse Klitoris und meinen Schlitz mit seinen zarten, blassweißen Fingern streifte. Ich begann mit 12 Jahren mit meinen eigenen Fingern zu masturbieren, als ich entdeckte, dass es sich so gut anfühlte, diese harte kleine Stelle zu reiben. Kurz vor meinem 13. Lebensjahr hatte ich meinen ersten Orgasmus, und ich konnte nicht anders, als mich mindestens 5 Mal am Tag zurückzuhalten, manchmal mehr, und versuchte, mich hinzulegen und zu schlafen.
Es ist lustig, dass ich fast niemanden im Kopf habe, ich habe dieses Gefühl einfach geliebt und meine Orgasmen geblasen. Er zog weiter mein Höschen aus, hob meine Beine an, nachdem ich sie ausgezogen hatte, und sagte mir, ich solle meine Knöchel packen und meine Füße an meinen Kopf ziehen.
Ich hatte keine Ahnung, was ihm durch den Kopf ging. Aber ich tat es, und dann fühlte ich plötzlich etwas, das ich noch nie zuvor gefühlt hatte. Er legte 3 Finger auf meine heiße kleine Muschi und drückte sein Gesicht in meinen durchnässten nassen Schlitz. Ich konnte hören, wie er keuchende Geräusche machte, als die heiße nasse Frau wild mit ihrer Zunge über meine Bereiche schnippte und mich wütend fingerte. Nun, jetzt sage ich Ihnen, es dauerte nicht länger als ein oder zwei Minuten und ich hatte den überwältigendsten Orgasmus, den ich je hatte. Und ich denke nicht einmal, nicht zweimal, sondern sechsmal. Ich habe das auch noch nie gemacht. Obwohl ich mich nicht an eine Nacht erinnern kann, gab ich mir 3 davon ziemlich nahe beieinander.
Als er mich weiter mit seinem Mund und seinen Fingern bearbeitete, spürte ich ein neues Gefühl. Sie hielt ihre andere Hand und oh mein Gott, sie rieb mein anderes Loch. Weitere neue Sensationen. Ich wusste nicht, dass es da so ein Gefühl gibt. Dann spürte ich, wie er seinen kleinen Finger durch meine Hintertür drückte. Oh mein Gott, wieder erstaunliche neue Empfindungen. Er spielte jetzt in meinem Körper mit einer Hand gegen die andere, und ich konnte den Druck seiner beiden Hände spüren, die die Finger auf beiden Seiten berührten.
Ich stöhnte und stöhnte und atmete sehr schwer und schüttelte das ganze Bett mit meinen Krämpfen. Nach einer Ewigkeit war ich so entspannt und schwach von all den Orgasmen, dass ich es schließlich nicht mehr aushielt und ihr sagte, sie solle aufhören. Er küsste meine Fotze, saugte an etwas Saft und spritzte in meinen Mund und küsste meine Lippen. Ich habe zum ersten Mal Katzensaft probiert. Meiner hat sich mit seinem Speichel verwechselt, tolles Geschmackserlebnis.
Ich sagte ihm, dass es sehr gut sei, ich hatte das Gefühl, dass ich dasselbe für ihn tun sollte, aber er sagte mir, dass wir später viel mehr tun könnten, nicht jetzt. Dann löste sie meinen Rock und ließ ihn über meinen Hintern gleiten, während ich meinen Hintern für sie vom Bett hob. Dann beugte er sich über mich und legte seine Brustwarze auf meinen Mund. Es muss natürlich gewesen sein, dass ich meinen Mund öffnete und einatmete. Es fühlte sich so gut an, daran zu saugen. Ich tat das ein paar Minuten lang, während er an der Reihe war zu stöhnen und zu stöhnen, dann nahm er es heraus und reichte mir das andere. Es hat mir so gut gefallen, dass ich es den ganzen Tag machen könnte.
Nachdem ich ein paar Minuten lang an ihren sehr heißen und harten, wunderschönen und rosa Nippeln gesaugt hatte, fühlte ich, wie sie mich in eine sitzende Position zog. Ich gehorchte demütig und er fing an, den Rücken meiner Bluse aufzuknöpfen. Ich trug eine weiße Bluse, die mit Rosen und Blättern bestickt war. Er beendete und zog es mir aus.
Dann zog sie meinen BH aus, befreite meine sehr frechen kleinen runden Brüste und hing nicht, sondern ragte nur ein B-Cup oder mehr heraus. Mein BH war damals 30B.
Er drückte mich zurück auf das Bett, da ich bis auf meine Socken völlig nackt war.
Er fing an, meine Brüste zu streicheln, meine Brustwarzen zu küssen und meine Ohren zu lecken. Ich hatte noch nie Liebe gemacht und ich war im Himmel. Er legte seinen Mund auf meinen, als er fortfuhr.
linke Brustwarze und saugte wie ein Staubsauger, ich fühlte, wie es heraussprang und hart wurde, was für ein großartiges Gefühl.
Es ging eine Weile so weiter, dann wechselte es zum richtigen. In der Zwischenzeit hatte ich angefangen, meine Hände über seinen glatten, blassen Körper zu reiben, und ich steckte zwei Finger in seine Fotze, um ihm das erste Vergnügen zu bereiten, das er mir bereitete. Ich sagte Wendy, das ist großartig, ich habe so etwas noch nie gemacht. Von jetzt an bekommst du die Liebe, die du dir wünschst, von mir und deinen anderen Cousins ​​Lucy, Sandy, Jennifer und Betsy, antwortete sie.
Ich sagte, was meinst du? Er erzählte mir, dass sie sich in diesem Haus bei jeder Gelegenheit trafen, normalerweise fast jedes Wochenende, und dass dies seit Jahren so ging, seit sie in die Pubertät kamen. Dann sagte er mir, ich hätte ihn noch nicht gesehen, aber sie haben ein olympisches Schwimmbecken in ihrem Hinterhof und sie haben absolute Privatsphäre von den hohen Zäunen, also schwimmen sie immer nackt. Und natürlich, sagte er, was immer zu anderen guten Dingen führte, kichernd. Ich sagte, was ist das, ein Sexclub? Er sagte mir, nein, so lieben sich alle Cousins ​​​​und bereiten sich gegenseitig sexuelle Freude. Er hoffte, dass dies immer noch passieren würde, wenn sie alle in unseren 70ern waren. Ich lachte darüber und versuchte mir vorzustellen, wie fünf Frauen über 70 miteinander Sex hatten. Ich konnte nicht an das Bild denken.
Ich glaube, ich dachte, jemand über 30 sei zu alt für Sex. Ich war damals so naiv.
Er setzte seinen Dienst in meinem jungfräulichen Körper und jungfräulichen Geist fort. Dann sagte er, wenn du jetzt bereit bist, kannst du das versuchen. Ich sagte ok, mein Spiel. Ich schüttelte den Kopf, und die Katze schürzte ihre Lippen über meinem Mund. Er sagte, versuche jetzt, mir das anzutun, was ich dir angetan habe.
Zögernd strecke ich meine Zunge heraus, greife mit beiden Händen nach ihren Hüften und fange an, ihren Schlitz auf und ab zu lecken. Dann versuchte ich, meine Zunge so weit wie möglich in ihre Vagina einzuführen, wobei ich sie die ganze Zeit bewegte. Dann zog ich ihren heißen, nassen, harten rosa Kitzler in meinen Mund und saugte so viel wie ich konnte ein, benutzte meine Zunge, um meine Lippen über ihre Kurven und ihre Textur zu bewegen. Es hat so gut geschmeckt, ich habe es einfach geliebt, und so war diese Frau entschlossen, ihr Leben lang lesbisch zu sein. Nachdem ich mindestens viermal ejakuliert hatte, hörte ich die Türklingel.
Er stieg von mir ab und sagte, er dachte, die anderen Mädchen wären jetzt hier. Was, wenn es der Postbote ist? Er sagte, mach dir keine Sorgen, ich habe es geschafft und er liebte es. Mein Gesicht war rot, wie gesagt, also hast du……… ja unterbrochen, ich werde es bei jeder Gelegenheit lutschen. Wenn es ankommt, schmeckt es fast so gut wie eine Katze. Ich dachte, oh mein Gott, was ist aus mir geworden? Dann sagte er, dass er verheiratet ist und 4 Kinder hat. Immer wenn er kommt, ficke ich ihn, wenn Mama und Papa weg sind. Dann frisst er meine Muschi, solange er bleiben kann. Ich liebe ihn einfach und er ist so ein guter Kerl. Also sagte ich ihm, wie alt er war. Sie erzählte mir, sie sei 45 und habe mit ihm geschlafen, seit sie 15 war. Er sagte, dass ich dir eines Tages die Geschichte erzählen werde.
Jetzt waren wir also unten bei der Tür, und sie schaute durch das Guckloch, und da waren zwei Mädchen in meinem Alter und sehr, sehr schön, eines mit blonden Haaren und eines mit roten Haaren. Wendys Haar war ebenfalls rotbraun oder kastanienbraun und reichte leicht über ihre Schultern. Sie hatte alles von ihrer Fotze gekratzt und ich hatte noch nie zuvor eine kahle Muschi gesehen (meine natürlich).
Die beiden Mädchen unterhielten sich, während ich darauf wartete, dass sich die Tür öffnete, aber ich konnte nicht verstehen, was sie sagten. Später erfuhr ich, dass sie sehr aufgeregt waren, mich kennenzulernen.
Das ist die rothaarige Sandy und die blonde Lucy, sagte Wendy, kurz bevor sie die Tür öffnete. Während wir promoteten, kamen sie herein und fingen an, sich auszuziehen.
Wendy sagte, sie würden im Zimmer neben mir sein, weil sie immer gerne zusammen schliefen und kicherten. Er sagte, dass Jennifer und Betsy bald hier sein würden, ihre Mutter sagte ihnen, dass sie das Wochenende hier verbringen könnten, aber sie müssten warten, bis ihre Mutter gegangen sei, weil sie zuerst einige Hausarbeiten erledigen müssten. Genau in diesem Moment klingelte das Telefon. Wendy ging, um zu antworten, und kam ein oder zwei Minuten später wieder, und das ist Jenny, sie holt Betsy ab, und sie sagt, sie werden in einer halben Stunde hier sein.
Also nahmen die beiden Mädchen ihre Kleider und wir gingen alle im Gänsemarsch die Treppe hinauf. Ich bemerkte, dass sowohl Lucy als auch Sandy ihre Haare aus ihren Fotzen hielten und ein kleines herzförmiges Haar auf ihrer Klitoris hatten. Ich fragte Wendy, ob die anderen beiden Mädchen ihre Fotzen rasiert hätten. Er hat mir gesagt, dass es daran liegt, dass niemand die Haare in seinem Mund mag und dass er mich rasieren wird, wenn ich will. Ich dachte darüber nach und entschied, dass es eine gute Sache wäre, zumal es so aussah, als würde es viel Sex geben.
Wir ließen die Mädchen ihre Kleider in ihre Schlafzimmer legen und dann sagte Wendy, lass uns jetzt runter zum Whirlpool und zum Pool gehen. Also, mit Sandy direkt vor mir, bewunderte ich ihren erstaunlichen Arsch und Körper, und mit einer frischen Veränderung im Sinn für diese Bewunderung gingen wir die Treppe hinunter.
Wir zogen durch das Wohnzimmer, das Esszimmer, das Arbeitszimmer und die Schiebetüren zum großen Garten und Poolbereich. Um den Innenhof herum standen Bäume, die dem Pool und dem Innenhof vollen Schatten spendeten, mit Ausnahme einer Ecke mit etwa 8 Sonnenliegen, die gerade zum Sonnenbaden lagen.
Wir gingen alle zum Whirlpool und sprangen ins Wasser, während Wendy die Düsen anstellte. Wir fingen an, über uns selbst zu reden, also kannte ich mich zunächst offensichtlich schon, aber ich wusste nichts über sie. Dann wurde mir klar, dass Wendy mir etwas gibt, das ich noch nie zuvor gesehen habe. Es war fleischfarben und ungefähr anderthalb Zoll dick, mit einer komischen Form an der Spitze. Ich sagte, was hast du mir gegeben? Er hatte noch einen und sagte, schau ihn dir an. Er spreizte seine Beine und schob das lustige Endding bis zum Ende seiner Katze und fing an, es rein und raus zu bewegen und es herumzuwirbeln. Ich hörte ein komisches Geräusch und fragte, was das Geräusch mache. Er sagte, es ist ein Vibrator, du musst einen haben. Ich werde dir geben, was ich dir gegeben habe. Sie sind batteriebetrieben und wir haben viel zu tun. Versuch’s jetzt. Also kletterte ich auf das Deck, setzte mich mit gespreizten Beinen hin und hob die Knie in die Luft. Ich schob es in meine Katze und drehte den Rücken um, als es meine Öffnung zeigte. Als es losging, war ich schon fast wieder da. Es fühlte sich wirklich gut an.
Ich fragte ihn, warum er so komisch aussah. Er sagte, so sieht der Penis eines Mannes aus, sehr realistisch. Nun, ich habe es nie gesehen, abgesehen von einigen Bildern aus den Büchern, also wusste ich nicht einmal, wie sie aussahen. Nun, jetzt weiß ich es. Nicht sehr schön, wenn Sie mich fragen. Muschi ist viel schöner. Ich glaube, ich habe Durst nach Katzenwasser entwickelt. Ich saß dort für zwei Orgasmen, nahm es heraus, leckte ihr Wasser und sprang zurück in die Wanne.
Während ich dieses neue Ding entdeckte, waren die anderen beiden Mädchen damit beschäftigt, dasselbe mit ihren Vibratoren zu tun. Ich glaube, Wendy hat sie neben die Wanne gelegt.
Wir hatten einige Geschichten aus unserem Leben ausgetauscht und dann hörten wir die Türklingeln. Wendy sagte, ich solle hier bleiben, sie würde es nehmen, also trocknete sie das Handtuch und ging zurück zum Haus.
Er tauchte innerhalb weniger Minuten mit zwei atemberaubenden, wohlgeformten Mädchen auf. Er stellte mich Betsy und Jennifer vor. Sie schlossen sich uns am Pool an und ich tauschte Geschichten mit ihnen aus.
Nach ungefähr einer Stunde Entspannung im Whirlpool, Spielen miteinander und von allen überall gefühlt zu werden und abwechselnd mit ihnen zu fühlen und zu spielen, schlug Wendy vor, dass wir ins Haus gehen und es werfen. Bereiten Sie etwas vor und gehen Sie auf einen Hamburger. Also haben wir es getan.
Wir stiegen in der Garage in ein Auto und Wendy fuhr uns zum nächsten Fastfood-Restaurant. Es war Wendys. Ich sagte zu ihm, gehört dir dieser Ort? Er sagte nein, das sei mein Name und deswegen gehe ich immer gerne hin. Die Mitarbeiter bringen mich immer dazu, ihr Chef zu sein.
Wir bekamen alle, was wir wollten, und nachdem wir mit dem Essen und Reden fertig waren, kehrten wir nach Hause zurück, um, wie ich vermutete, viel Spaß und Spiele zu haben. Ich wusste es nicht, bis wir zurückkamen, aber sowohl Jennifer als auch Sandy hatten ihre Vibratoren an und an, bevor wir gingen. Sie legen Maxi-Pads über ihre Fotzen, um das Geräusch zu verbergen. Ich lernte jede Minute mehr. Ich fand, dass sie beim Essen zu verschiedenen Zeiten ein paar ziemlich komische Gesichter machten. Jetzt weiß ich, dass sie von Vibratoren abspritzen. Ich fragte sie, ob sie das sehr oft machten. Sie sagten beide, dass sie oft mit jemandem in ihrer Muschi herumlaufen.

Hinzufügt von:
Datum: November 1, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert