Mozenrath 1 Unterwürfiger Thailändischer Engel Seidiges Arschloch

0 Aufrufe
0%


Dies ist eine neue Geschichte, an der ich eine Weile gearbeitet habe. Lassen Sie mich wissen, was Sie alle denken Ich hoffe du wirst es mögen (;
////////////////////
Lila lächelt und schießt noch einmal mit ihren Freunden. Er brauchte das nicht nur, weil er rund um die Uhr arbeitete, sondern weil er seit 2 Monaten keinen Sex mehr hatte. Alkohol strömt wie verrückt durch seinen Körper und versetzt ihn in eine der klarsten Stimmungen, an die er sich erinnern kann. Josslyn lächelt und beugt sich hinunter, um seiner Frau Riley ins Ohr zu flüstern.
Das ist es.
Josslyn flüstert mit ihrem sexy spanischen Akzent. Riley lächelt und fährt mit ihren Fingern leicht über Joss‘ gebräunte Haut.
Denkst du? Er sieht ein bisschen betrunken aus.
sagt Riley mit einem Grinsen. Joss küsst Rileys Lippen.
Sie ist perfekt.
Joss streift und drückt Rileys Hüfte. Riley kichert leicht und sieht seine Frau an.
Ich bin gleich wieder da.
sagt Riley und will aufstehen, aber Joss greift nach ihrer Hand und zieht sie zurück. Riley stöhnt leise, als Joss ihre Lippen grob in einem leidenschaftlichen Kuss verbindet. Joss lächelt und lässt seine Frau los. Riley grinst und geht auf die süße kleine Blondine zu. Lila landet einen weiteren Schuss mit einem Klaps auf die Schulter. Sie dreht sich um und lächelt, ihre Augen wandern am Körper der Blondine auf und ab. Riley lächelt und streckt ihre Hand aus.
Ich bin Riley.
Riley lächelt. Lila lächelt und schüttelt seine Hand.
Ich bin Leila.
Lila antwortet und legt ihre Hand wieder an ihre Seite. Riley holt tief Luft.
Hör zu, Lila, meine Frau und ich, Josslyn, haben einen Vorschlag für dich.
sagt Riley. Josslyn und Riley bringen seit drei Jahren andere Frauen in ihre Schlafzimmer. Sie heirateten jung, und als Joss zum CEO des Unternehmens befördert wurde, hatte er mehr Stunden, was weniger Sex bedeutete. Riley war eines Nachts in sein Büro gegangen, um zu sehen, wie seine Frau mit einer anderen Frau flirtete. Anstatt schlecht zu reagieren, war Riley auf sie beide zugegangen, hatte Joss besitzergreifend umarmt und sie in ihr Schlafzimmer eingeladen. Joss hatte zunächst abgelehnt, aber die andere Frau und Riley hatten ihn ziemlich schnell überzeugt. Nach diesem Vorfall waren Riley und Joss wie Kaninchen. Sie taten, was sie konnten, und luden nur alle sechs Monate eine andere Frau zu sich ins Bett ein, um ihre eigene Beziehung zu stabilisieren. Lilas Brauen zogen sich überrascht über die schöne Frau vor ihr zusammen.
Es-es tut mir leid. Sie und Ihre Frau haben einen Vorschlag für mich?
fragt Leila. Riley kichert leicht und lehnt sich gegen die Bar, zeigt auf seine hinreißende Frau, die im Loungebereich der Bar sitzt.
Ja, meine Frau. Die Sache ist die, Lila, ab und zu laden wir gerne eine sexy junge Frau in unser Schlafzimmer ein.
Riley erklärt. Lilas Kinnlade klappte überrascht auf und sie sah Josslyn an, eine exotisch aussehende Brünette, die sehr heiß und sehr verführerisch war. Es muss fremd sein. Joss grinst und winkt der Blondine leicht zu. Lila bedeckt ihren Mund und schluckt schwer, errötend.
Willst du mich?
fragt Lila ungläubig und wendet sich an Riley. Riley lächelt und knipst eine Haarsträhne aus Lilas Augen.
Wir beide. Möchtest du uns auf einen Drink begleiten?
fragt Riley ruhig. Lila beißt sich auf die Lippe und sieht ihre Freundinnen an, die die beiden Frauen anstarren und auf Lilas Antwort warten. Lila sah Riley wieder an und nickte stumm. Schließlich braucht er so etwas und es ist ein unglaubliches Gefühl, wenn zwei Frauen ihn gleichzeitig wollen. Riley lächelt und nimmt Lilas Hand und führt sie ins Wohnzimmer. Joss lächelt, als Riley Lila neben sich setzt und die andere Seite der jungen Frau ergreift. Lila reicht Joss höflich die Hand.
Hallo, ich bin Leyla.
sagte Lila mit nervösem Zögern in ihrer Stimme. Joss nahm Lilas Hand in seine und lächelte.
Josslyn, aber du kannst mich Joss nennen. Du musst nicht nervös sein. Du musst nichts tun, was du nicht tun willst.
Joss beruhigt und lässt Lilas Hand los. Bei dem unverkennbar sexy Akzent in Joss‘ Stimme kam der jungen Blondine fast ein Stöhnen über die Lippen. Lila lächelt und schüttelt den Kopf.
Habe ich noch nie einen Dreier mit einem Ehepaar gehabt? Ja, aber nicht, wenn die anderen beiden zusammen sind.
sagt Lila und sieht die beiden an. Riley lächelt und schlingt ihren Arm hinter das Sofa.
So unterschiedlich ist es nicht.
sagt Riley und sieht Lila an. Lila beißt sich leicht auf die Lippe.
Aber es ist nicht schwer, all die Liebe zwischen euch beiden zu verpassen.
Lila, die den Liebesfunken in Josslyns Augen bemerkte, als sie Riley ansah, sagt Lila. Joss grinst und legt seine Hand an Lilas Kinn, wodurch der Blonde sie ansieht.
Liebling, wir haben keinen Sex oder Sex mit einer anderen Frau im Schlafzimmer.
Joss sagt streng. Lila hebt eine Augenbraue und versucht, das sehr sexy Dekolleté der Brünetten nicht anzusehen.
E-nicht wahr?
fragt Lila stolpernd. Riley grinst und beugt sich hinunter, um Lila einen Kuss auf den Hals zu geben. Lila keuchte leicht und neigte ihren Kopf, um Riley mehr Reichweite zu geben.
Nein. Wir haben nur …
Riley zieht und nickt Joss zu. Joss nahm seine Hand von Lilas Kinn und legte sie auf Lilas nackten Oberschenkel.
Verdammt.
Räucherschalen. Lila schaudert und lächelt leicht. Riley grinst.
Willst du mit uns Schluss machen, Lila?
Riley fragt Lila. Lila lächelt und schüttelt den Kopf.
Ich wäre verrückt, wenn ich es nicht täte.
sagt Lila und beißt sich auf die Lippe. Riley grinst wie Joss und steht auf. Lila geht hinter ihnen her und gibt ihren schreienden Freunden zur Ermutigung den Daumen nach oben. Riley beobachtet dankbar den engen Arsch der Blondine und lässt Lila zuerst in ihr Auto steigen. Er mochte immer einen guten Arsch. Joss grinst und kneift seiner Frau sanft in den Arsch. Riley zuckte leicht zusammen und blickte nach hinten, um Joss grinsen zu sehen.
Behalte es in deiner Hose, bis du ins Schlafzimmer kommst.
Joss flüstert Riley ins Ohr und knirscht mit den Zähnen über seinem Ohrläppchen. Riley lächelt und verschränkt ihre Finger, lässt ihre Hand in die von Joss gleiten.
Ja Ma’am.
Riley neckt und steigt ins Auto. Joss lächelt und folgt ihm. Lila lächelt sie an und beißt sich auf die Lippe.
Bist du sicher, dass du fickst?
fragt Lila zögernd, als der Fahrer aufsteht. Riley seufzt und sieht seine Frau mit hochgezogener Augenbraue an. Joss murmelte leise, während er meditierte.
Ich schätze, wir müssen ihn von unserem Weg überzeugen.
sagt Joss und nickt Riley zu. Riley grinst und setzt sich neben Lila.
Hör zu, Lila, wir meinen es ernst, wenn wir sagen, dass wir mit der Frau schlafen, die wir teilen.
sagt Riley und lässt ihre Hand auf Lilas Hüfte gleiten. Lila lächelt leicht und sieht Joss an. Riley lächelt und lehnt sich vor, ihre Hand unter Lilas Kleid gesteckt und ihre Lippen auf ihre Haut gepresst.
Mach dir keine Sorgen. Sie sieht gerne zuerst zu und macht dann mit.
Riley steckt ihre Finger in Lilas seidigen Tanga und neckt ihn. Lila hielt leicht den Atem an und ihre Augen schlossen sich zitternd.
Artikel…
Leyla atmet aus. Riley grinst und küsst die Brust des Blonden. Joss lehnte sich zurück und beobachtete, wie seine Frau ihre Hand in den Tanga der jungen Frau steckte. Riley stöhnte, als ihre Finger die Nässe zwischen Lilas Waden erreichten. Lila stöhnt und krümmt ihren Rücken, ihre Nägel graben sich in den Ledersitz. Joss grinst und leckt sich über die Lippen. Riley macht sich über Lilas Kitzler lustig.
Du bist so nass.
flüstert Riley und zieht mit ihrer freien Hand Lilas Kleid herunter und nimmt ihre Brustwarze in den Mund. Lila hielt den Atem an und legte den Kopf auf den Sitz.
Verdammt.
Lila schnappt nach Luft. Riley stöhnt leise und gleitet mit ihrem Finger durch Lilas Schlitz und in die hübsche Blondine. Lila stöhnte und legte ihr Bein auf die Seite des Autos. Joss lächelt die geile junge Frau an.
Sehr eifrig hier, Riley. Du brauchst wirklich deine Finger, nicht wahr, Schatz?
Joss macht Witze. Riley lächelt und dreht sich zu seiner Frau um.
Wir hätten ihn nicht ausgewählt, wenn wir nicht geglaubt hätten, dass er es ist, Joss.
Riley erwidert. Joss zwinkert ihm zu und nickt dann Lila zu, die weiter stöhnt. Lila greift mit einer Hand nach dem Stuhl und mit der anderen leidenschaftlich zu Rileys Oberschenkel.
Halt.
Lila schnappte nach Luft, bevor ihr ein weiteres Stöhnen entkam. Joss ging schließlich zu dem verzauberten Paar hinüber und legte seine Hand auf Lilas Hüfte. Die süße Blondine hielt bei der neuen Berührung den Atem an und öffnete ihre Augen, um ihn anzusehen. Mit offensichtlicher Lust in seinen Augen zog Joss das Bein des Blonden hoch und befestigte es an seinem eigenen, um es weiter zu spreizen. Lila stöhnte und ließ ihren Kopf wieder zurückfallen. Riley fickt weiter, ohne sie zu verlassen, und ihre Lippen beißen und saugen an der Brustwarze, die ihr am nächsten ist. Als Joss das sieht, stöhnt er leise und beugt sich hinunter, um die Haut der Blondine zu schmecken. Lila wird fast explodieren, wenn zwei Münder ihre Brüste angreifen, und eine SEHR geschickte Hand wird sie unweigerlich dem Orgasmus näher bringen.
Ach du lieber Gott.
Lila stöhnt, als sie spürt, wie sie am Rand der Klippe schwankt. Warum hatte er nicht schon früher so ein Paar gefunden? Riley kichert schelmisch und reibt ihren Daumen in engen Kreisen über Lilas Kitzler. Das macht. Lila beugt ihren Rücken mit einem tiefen Stöhnen, während ihre Hände zwei verschiedene Hüften durchbohren. Joss grinst und küsst seinen Nacken.
Das war’s, Lila. Ejakuliere für uns.
Joss versucht, das Wasser mit obszöner Sprache zu testen. Er weiß, wie das Riley abtörnt. Sowohl Lila als auch Riley stöhnen als Antwort. Joss grinst stolz und dreht Lilas Gesicht, um ihr einen zärtlichen Kuss auf die Lippen zu drücken.
Bist du jetzt überzeugt?
fragt Joss und zwinkert Riley zu. Riley streckt sanft ihre Finger aus und zieht sie zum Probieren an ihren Mund, wieder stöhnend. Joss murmelt und zieht Riley am Handgelenk, steckt ihm dann die Finger seiner Frau in den Mund und stöhnt über seinen Geschmack. Lila jammerte leise bei dieser Interaktion und schüttelte den Kopf.
E-Government.
Lila stolpert heraus. Riley lächelt und küsst die junge Blondine.
Gut. Wir sind in ein paar Minuten zu Hause, also entspann dich.
sagte Riley und sah auf die zarte Uhr an ihrem Handgelenk. Lila nickte und zog ihr Kleid zurück. Joss legt seinen Kopf auf seine Handfläche, wo sein Ellbogen auf der Sofalehne ruht.
Hast du noch Fragen, bevor du nach Hause gehst, Lila?
er fragt. Die schüchterne und errötende Blondine schüttelt den Kopf.
Äh, ja… wenn mir gefällt, was passiert ist und dir auch… darf ich dann zurückkommen?
Da sie weiß, dass sie vielleicht die Grenze überschreitet, fragt Lila freundlich. Joss sieht zu Riley, die sich auf die Lippe beißt. Riley lächelt und schiebt die Röte zurück, die sich auf die Wange des Blonden ergoss.
Wir rufen dich an, wenn wir dich nach heute Abend wieder in unserem Schlafzimmer haben wollen, aber wir haben eine Regel, nicht mehr als zweimal dieselbe Frau zu teilen.
Riley erklärt. Lila lächelt und beißt sich auf die Lippe.
Perfekt.
Er flüstert. Joss kichert und öffnet die Autotür, als sie anhalten. Er hilft Lila aus dem Auto auszusteigen und lächelt, als sie sieht, wie Riley wieder auf Lilas Hintern starrt. Joss nimmt sie auf und schenkt jedem von ihnen ein Glas Wein ein.
Wir müssen heute Abend über Erwartungen und Grenzen sprechen.
Joss sagt das, als er Lila ihr Glas gibt. Lila murmelte zustimmend, als sie einen Schluck von ihrem Wein nahm. Joss sitzt seiner Frau und dem Blonden gegenüber.
Lila, hast du ein sicheres Wort, das du verwenden möchtest?
fragt Riley und schlägt ihre Beine übereinander. Lila beißt sich beim Nachdenken auf die Lippe.
Nun, wie wäre es mit Apple?
Lila schlägt vor und das Paar nickt zustimmend.
Also, was soll heute Abend passieren?
er fragt. Lila wird rot und zögert zu antworten. Joss grinst die ängstliche Blondine an.
Sei nicht schüchtern Lila. Riley und ich haben viel experimentiert und sind für vieles offen.
Joss beruhigt Lila und zwinkert schließlich seiner Frau zu. Riley leckt mit einem sanften Lächeln verführerisch ihre Lippen an ihrer Brünetten.
Mir… ist es egal, ob ihr beide gemein zu mir seid. Einer der Gründe, warum ich ja sage, ist eure offensichtliche Dominanz… und ich liebe es wirklich, obszön zu reden.
Lila ist schnell fertig, je mehr sie rot wird. Joss versteht seine letzten Worte nicht, aber Riley schon. Die alte Frau lächelt strahlend.
Hast du von Joss gehört?
Sagt Riley seiner Frau und beugt sich zu Lila. Joss lächelt über den wilden Blick in den Augen seiner Frau. Riley zog mit ihren Fingern sanft das weiche blonde Haar zurück, das Lilas Ohr bedeckte, und platzierte ihre Lippen neben dem Haar.
Möchtest du, dass wir dich in unser Schlafzimmer bringen und deine enge kleine Muschi ficken?
flüstert Riley verführerisch. Lila schaudert und spürt, wie ihr Herz schneller schlägt.
Oh mein Gott ja.
sagte Lila mit einem tiefen, heiseren Ton in ihrer Stimme. Riley zieht sich zurück und sieht Joss mit falschem Gesicht an, ihre Hand beginnt um den Hals der Blondine zu wandern.
Können wir ihn jetzt bitte nach oben bringen?
fragt Riley unschuldig. Joss lächelt und steht auf.
Nun, wir wollen nicht, dass es von jetzt an auf unserer Couch durchnässt wird, oder?
fragt Joss rhetorisch. Riley und Lila stehen eifrig neben ihm.
Gute Idee, ich trage kein Höschen.
Fügt Lila beiläufig hinzu und das Ehepaar erstarrt auf der Treppe. Lila trifft überrascht auf Joss. Joss schaut über seine Schulter zu Lila, dann zu Riley, der grinst.
Diesmal hast du gut gewählt, Joss.
Riley nickte begeistert. Joss leckt sich über die Lippen und senkt seinen Blick auf den Saum von Lilas Kleid.
Ich weiß, Riley. Ich weiß.
Joss reagiert nahtlos. Er führt sie den Rest des Weges zum Schlafzimmer und schließt die Tür. Lila sieht sie aufgeregt an und Riley grinst.
Ay, sieh dir das an. Erinnerst du dich daran, als wir so sehr ins Bett springen wollten, als wir kaum stillhalten konnten?
Riley fragt Joss sarkastisch. Joss kommt hinter Riley und lächelt, während er das lange blonde Haar seiner Frau über eine Schulter wirft.
Das tun wir immer noch, Schatz.
(mein Schatz)
flüstert Joss und drückt seiner Frau einen sanften Kuss in die Halsbeuge. Riley kichert und verbindet seine Augen mit denen von Lila, die so lüstern auf die fremde Sprache ihrer Frau starrt. Joss öffnet die Rückseite von Rileys Kleid und zieht den Stoff nach unten, bis er um Rileys hochhackige Knöchel mit Riemchen fällt. Ein Stöhnen entkam Lilas Lippen, das erste, aber nicht das letzte der Nacht. Riley hob ihre Hand und drehte sie mit ihrem Zeigefinger zu der kleinen Blonden, zeigte damit auf sie. Lila steigt schnell von ihren Fersen ab und geht auf Riley zu, ihr Herz schlägt fast bis zur Brust. Riley griff nach dem Kinn der Blondine und hob ihren Kopf, beugte sich hinunter und drückte ihr einen sanften Kuss auf die Lippen. Lila murmelt und legt zärtlich ihre Hände auf ihre schlanken Hüften. Joss küsst Rileys Wirbelsäule und öffnet den BH der Blondine.
Nimm das für ihn heraus, Lila.
Joss zieht seine Hände nach unten, um Rileys Höschen zu entfernen. Lila entfernte sich von dem Kuss, um zu tun, was Joss gesagt hatte. Lila leckt sich die Lippen, als Rileys lebendige Brüste zum Vorschein kommen. Riley hob ihre Hände und hob ihre geröteten Wangen.
Sei nicht schüchtern. Wie Joss sagte … wir haben viel getan.
Riley beruhigt die junge Frau. Lila lächelt und schüttelt den Kopf mit neu gefundenem Selbstvertrauen.
Ich bin nicht schüchtern. Ich mag deine Brüste einfach sehr.
Lila beißt sich auf die Lippe und kommt vor. Riley lächelt und zieht ihn für einen tieferen Kuss als zuvor zurück. Joss steht auf und lehnt sich an Rileys Ohr.
Er will dich wirklich schmecken.
(Er will dich so sehr schmecken)
Joss flüstert seiner Frau mit einem spöttischen Lächeln zu. Riley lächelt gegen Lilas Lippen und küsst sie noch fester. Lila stöhnt und schaut von dem Kuss weg, schaut über Rileys Schulter zu Joss.
Erstens, verdammt, dein Spanisch ist heiß. Für mich ist es voller obszöner Sprache. Zweitens, was hast du gesagt?
fragt Lila mit einem Lächeln. Joss lächelt und drückt auf Rileys Rücken.
Wenn wir dich so grob ficken, werde ich dafür sorgen, dass du ein wenig ins Ohr gehst.
Räucherschalen. Riley schlang ihre Arme um Lilas Schultern und drückte sie zusammen. Die Blondine stöhnt leise, als sie spürt, wie Rileys Brüste gegen sie gedrückt werden.
Und er sagte, du wolltest mich wirklich schmecken.
Riley-Schale. Lila hob eine Augenbraue und legte ihre Hände auf Rileys angespannten Bauch.
Ach, du sprichst auch Spanisch?
fragt Lila aufgeregt. Riley kichert und schüttelt den Kopf, als Joss von ihnen weg und zum Bett geht.
Ein bisschen. Nachdem ich angefangen habe, ernsthaft mit Joss auszugehen, hat er mir einige Wörter beigebracht. Als wir dann geheiratet haben, habe ich mehr gelernt, aber das klingt nicht so sexy, wie Joss aus seinem Mund kommt.
Riley sagt, sie dreht Lila langsam um, um Joss auf dem Bett sitzen zu sehen.
Was ich sicher bin, dass er bereit ist, es dir zu beweisen.
Riley kichert und schiebt ihn sanft nach vorne. Lila lächelt und geht zu der Brünetten, die auf dem Bett sitzt.
Können wir dich auch ausrauben?
Lila spottet und stellt sich vor Joss. Die Brünette grinst und nimmt Lilas Hand, um die junge Blondine zwischen ihre Beine zu ziehen.
Du zuerst, Chica.
Joss bringt ihn zum Schweigen und zieht ihn grob näher. Lila schüttelt sofort den Kopf und zieht ihre Haare über eine Schulter. Joss dreht sie um und öffnet das enge Kleid. Riley steht mit einem verschmitzten Grinsen vor Lila, die etwas kleiner ist, als sie ihre High Heels auszieht, und greift nach den Trägern des Kleides. Riley zieht langsam das Kleid herunter und geht schließlich auf die Knie, um Lila zu helfen, aus dem Kleid zu kommen. Ihre Augen sind ständig verbunden, als Joss Lilas Schultern und Wirbelsäule küsst. Lila wimmerte und sah zur Decke hoch, um zu verhindern, dass sie herunterfiel. Riley steht dann auf und zieht den Spitzenstring über ihre Hüften, bevor sie auf die straffen Brustwarzen der Blondine starrt.
Du bist gerade sehr erregt, nicht wahr?
Riley flüstert und klatscht in ihre Brüste. Joss fährt mit seinen Händen über den Bauch des Blonden. Lilas Augen trafen sich und sie schüttelte wütend den Kopf.
Sehr sehr viel.
Lila würgt, als Joss Zähne ihre Hüften beißen und ihre Lippe beißt, um nicht zu stöhnen. Joss kichert und küsst die kleinen Grübchen auf seinem Rücken. Riley nickte und strich eine blonde Locke aus Lilas Augen zurück.
Ja? Du willst, dass Joss und ich dich berühren? Du willst, dass ich stöhne und deinen hübschen Rücken durchbiege?
Riley lehnt sich an ihr Ohr und zwinkert Joss hinter der süßen Blondine zu. Joss gräbt ihre Nägel in seinen Rücken und folgt ihm mit Küssen. Lila stöhnt und beugt ihren Rücken.
Bitte…
Lila atmet aus, ohne nachzudenken. Joss stöhnt leise und beißt Lilas Haut extra fest. Riley spricht gerne Obszönitäten, während Joss gerne Betteln hört. Lila hielt bei dem Spott den Atem an und Riley kicherte.
Gott, mein… du hast den Fehler gemacht, vor unserem wundervollen kleinen Sexmonster Joss zu betteln. Dich abspritzen zu lassen wäre nicht so schön, wie ich es jetzt tun werde.
Riley grinst und zieht sanft an ihren harten Nippeln. Lila stöhnt und beißt sich unruhig auf die Lippe. Sie schlägt den Sex mehr und ist sich sicher, dass ihre Erregung anfängt, ihren Oberschenkel hinunter zu fließen. Riley geht komplett weg.
Joss, warum steigst du nicht aufs Bett und steckst ihn zwischen deine Beine? Ich will sehen, wie es schmeckt.
Riley-Schale. Normalerweise ist Joss im Bett dominant, aber beide haben sich darauf geeinigt, ihrer Persönlichkeit freien Lauf zu lassen, wenn eine andere Frau neben ihnen ist. Aus diesem Grund mag Riley normalerweise einen dominanteren Umgang mit ihren Partnerinnen. Joss ändert sich nicht viel, aber er lässt sich von seiner Frau und anderen Frauen herumkommandieren, wie sie wollen. Joss wich schnell zum Bett zurück, bis sein Rücken am Kopfteil anlag. Seine Kleidung ist noch an, was ihn ein wenig frustriert, aber wenn die Zeit gekommen ist, werden sie ihren Weg zu Boden finden. Riley schubst Lila sanft zum Bett und die Blondine klettert eifrig zwischen die Beine der Brünetten. Als sie merkt, wie nackt sie im Vergleich zu Joss ist, die alles an Ort und Stelle hat, außer ihren Absätzen, leckt Lila ihre Lippen und greift nach dem Saum des Wickelkleides.
Darf ich?
fragt Lila, ihre Finger jucken, um den Gürtel zu ziehen. Joss schüttelte lächelnd den Kopf. Lila löst schnell den Gürtel und trennt das Kleid. Sowohl Lila als auch Riley schauen lustvoller als zuvor auf den wunderschönen karamellfarbenen Teint, die Brüste und die geformten Bauchmuskeln der Brünetten. Fürs Erste nimmt Joss ihr das Kleid von den Schultern und tippt dann auf die Stelle vor ihr. Lila setzt sich mit dem Rücken vor Joss zwischen ihre Beine, der BH der alten Frau reibt angenehm auf ihrer Haut. Die junge Frau zitterte, als ihr heißer Atem ihren Hals streichelte. Joss lächelt und nickt Riley zu, sich ihnen anzuschließen. Seine Frau rutscht aufs Bett und legt ihre Hand auf Lilas Hüfte.
Öffne deine Beine für uns.
Riley spreizt ihre Beine und drückt sie leicht. Lila fügt sich und hofft zu Gott, dass dem Paar eine rasierte Katze gefällt. Riley stöhnt lustvoll und respektiert Joss.
Ich werde das hier für eine Sekunde unterbrechen, Baby, um zu sagen, dass ich die weibliche Wahl heute Abend liebe.
Riley spricht mit atemloser Stimme. Das ist ein Ja, dachte Lila. Joss lächelt und küsst Lilas Nacken.
Danke. Jetzt mach weiter. Ich weiß nicht, ob es noch länger hält.
Joss flüstert Lila verführerisch ins Ohr. Riley bricht auf ihrem Bauch zusammen und leckt ihre Lippen in dem köstlichen Duft der Muschi vor ihr. Joss schlang seine Arme um die dünne Blondine und umfasste ihre Brüste.
Ich liebe es, ihm dabei zuzusehen, wie er jemanden frisst. Er ist so heiß. Warte, bis er dich angreift, Hermosa Chica.
(schönes Mädchen)
Joss spricht leise, aber laut genug, damit Riley es hören kann. Lila schauderte bei seinen Worten und der Blondine zwischen ihren Beinen. Riley grinst sie an, bevor sie ihre ganze Aufmerksamkeit auf die wunderschöne Katze vor ihr richtet. Er leckt die gesamte Spalte der Blondine und stöhnt tief bei dem Geschmack, bevor er wieder für mehr eintaucht. Lila stöhnt vor Geilheit und ballt ihre Fäuste im Laken.
Verdammt.
Leyla stöhnt. Joss stöhnt und drückt seine Lippen an das Ohr des Blonden.
Oh, dein Mund ist schmutzig.
Joss flüstert, Finger kneifen Lilas lebende Brustwarzen. Lila nickte und senkte ihre Hand, um ihr weiches blondes Haar zu zerzausen.
Hmm.
Lila bringt Rileys Mund näher an ihren heran. Riley sah sie an und schob ihre Hände unter Lilas Hüften, brachte sie grob zu sich. Lila wimmert und ihre Zehen kräuseln sich. Joss senkt seine Hände, um Lilas Hüften noch weiter zu öffnen.
Magst du den Geschmack?
(Magst du den Geschmack?)
Joss fragt Riley. Riley stöhnt und sieht seiner Frau in die Augen. Joss grinst und beißt der süßen Blondine ins Ohr.
Sie liebt deinen Geschmack.
Joss flüstert und ersetzt Lilas Hände in den Haaren seiner Frau.
Er mag Härte genauso wie du.
Joss zieht sanft an Rileys Haaren, was sie zum Stöhnen bringt. Lila hielt den Atem an und brachte ihre Hände zurück zum Bett.
Ich bin nah.
Lila flüstert und ihr Kopf fällt auf Joss‘ Schulter. Joss knurrt ihren Hals mit einem wilden Knurren an und bewegt seine Hände, um die Hüften der jungen Frau offen zu halten. Lila stöhnt und beugt ihren Rücken. Riley stöhnt und saugt an Lilas empfindlicher kleiner Klitoris, was ihr ein verzweifeltes Stöhnen als Antwort einbringt.
Fuck, fuck, fuck Hör nicht auf
Lila grunzt und tritt Riley in den Mund. Riley stöhnt und gräbt ihre Nägel in ihre olivfarbene Haut. Joss sieht auf seine Frau herab und erschaudert, als er sieht, wie die Blondine eine heiße, enge, junge Muschi verschlingt.
Richtig. Wirf ihn mit Riley ab. Gott, ihr seid beide so heiß.
Joss presst seine Lippen auf seine gerötete Haut. Lila stieß ein peinlich lautes Stöhnen aus und drückte ihre Absätze ins Bett.
Ich stehe Ich spucke OH GOTT, RILEY
Lila schreit auf, als sie plötzlich zum Orgasmus kommt. Riley stöhnt tief und hält Lila so ruhig wie sie kann, damit sie weiter an ihrer Klitoris saugen kann. Lila beugte ihren Rücken wieder und fuhr mit einer Hand durch ihr blondes Haar, um Rileys Lippen auf ihre zu drücken.
Ja Ja Ja
Lila grunzt und springt stöhnend nach vorne. Joss lächelt, als er spürt, wie die Hüften des Blonden unter seinen Händen enger werden. Riley stöhnt und lässt ihren Kitzler los, um sanft die köstlichen Säfte zu umarmen, die aus dem Mädchen fließen. Lila atmet so schnell, dass sie fast nach Luft schnappt, als sie sich gegen die Brünette hinter ihr lehnt. Joss stöhnt und reibt Lilas Schenkel sanft.
Du bist schön, wenn du fertig bist.
(Du bist schön, wenn du fertig bist.)
Joss flüstert dem erschöpften Mädchen ins Ohr. Lila lächelt sanft und Riley auch, als sie sich zurückzieht und sich auf ihre Fersen setzt.
Möchtest du es probieren, Joss?
fragt Riley und leckt ihre Unterlippe. Joss grinst und schüttelt stumm den Kopf. Riley beugt sich über die Blondine, um nach den Lippenstiften seiner Frau zu greifen und gibt ihr einen lauten, tiefen, sinnlichen Kuss. Lila öffnet ihre Augen, um das Paar zu bewundern.
Sehr sexy.
Lila flüstert in Trance. Joss trat grinsend zurück und hob seine Hand, um das Kinn des Blonden zu halten. Ihre Lippen treffen sich in einem atemlosen Kuss und Lila zieht sich für einen Atemzug zurück.
Wen willst du zuerst?
fragt Joss und Lila lächelt wie ein Kind im Süßwarenladen.
Ernsthaft?
fragt Leila. Riley kichert und schüttelt den Kopf.
Absolut. Ich muss dich zum ersten Mal probieren, weil Joss dich auswählen muss. Jetzt bist du an der Reihe, einen von uns zu wählen – und sei nicht beleidigt.
Riley zuckt mit den Schultern und zwinkert dem Blonden zu. Joss grinst und schiebt eine Locke mit Lippenstift zurück.
Obwohl es viel weniger sexy war, als wir es erklärt haben.
sagt Joss lachend und drückt der Frau einen kleinen Kuss auf die Schulter. Lila räuspert sich und sieht Joss über die Schulter an.
Ich glaube, ich hätte Joss zuerst gemocht. Ich wäre nicht hier, wenn du mich nicht ausgewählt hättest.
Lila antwortet und leckt sich über die Lippen. Joss lächelt und Riley auch.
Dann müssen wir ihn ausrauben, huh?
Riley flüstert Lila zu und grinst. Lila kommt aus ihnen heraus und betrachtet die Brüste der Brünetten. Joss lächelt und richtet sich auf, um hinter sich zu greifen und seinen BH zu öffnen.
Du bist ein Meme-Girl, nicht wahr?
fragt Joss und wirft ihren BH auf den Boden. Lila stöhnt leise und beißt sich auf die Lippe, als sie ihre dunklen, engen Nippel sieht.
Ja, ich mag Brüste wirklich … und deine ist unglaublich.
Lila flüstert, nähert sich und zieht ihre Brustwarze in ihren Mund. Joss stöhnt und fährt mit seinen Fingern durch das blonde Haar. Riley nähert sich ihnen und hilft Joss, seinen warmen Spitzen-Tanga auszuziehen, während Lila an den Brustwarzen seiner Frau saugt. Lila stöhnt, bevor sie sich zurückzieht und die Brünette anlächelt. Joss hob sexy eine Augenbraue.
Nun … wie würdest du mich mögen?
Joss runzelt die Stirn und streckt seine Hand aus, um mit seinem Daumen über Lilas Lippen zu streichen. Lila zieht ihren Daumen in ihren Mund und fährt mit ihrer Zunge über ihren Daumen. Lila greift sanft nach Joss‘ Handgelenk und nimmt ihre Finger von seinem Mund.
Ich möchte, dass du mein Gesicht beschmierst, während Riley hinter dir sitzt.
Lila flüstert. Joss stöhnt und küsst die süße Blondine hart. Riley lächelt und reibt ihre Hand über Lilas engen kleinen Arsch.
Verdammt, du hast einen dreckigen kleinen Verstand.
sagt Riley mit einem leichten Lachen. Lila lächelt Joss an, nachdem sie seine Lippen verlassen hat.
Mhmm, gefällt es dir?
Lila schweigt, obwohl sie die Antwort bereits kennt. Riley stöhnt leise und küsst die Blondine hart. Es dauert lange, bis Joss stöhnt und seine Hand auf Lilas Schulter legt und sie zurückstößt.
Okay, du legst dich besser auf den Rücken, damit ich auf dein hübsches Gesicht kommen kann, bevor es ejakuliert.
Joss legt Lila auf den Rücken und drückt sie. Lila leckte sich wegen ihrer Härte die Lippen und nickte gehorsam. Joss grinst und sieht Riley an, die auf den Hüften der jungen Frau sitzt.
Ich mag ein Mädchen, das hart ist.
Joss zieht, während sie steht und ihre Hüften gegen die Außenseite ihrer lebenden Brüste drückt. Lila stöhnt bei der offensichtlichen Hitze und dem köstlichen Duft der Erregung, der von der schönen rasierten Katze vor ihr ausgeht. Lila hebt Joss über ihr Gesicht und bewegt ihre Arme hinter die alte Frau. Riley klettert hinter Joss auf Lila und greift nach den Hüften seiner Frau. Lila sieht die beiden mit großen, leuchtenden Augen an. Joss lächelt, als er merkt, dass der Blonde auf Urlaub wartet.
Lass uns gehen, Chica.
Joss weist an und gleitet mit seinen Händen durch Lilas weiches Haar. Lila stöhnt, leckt die süße Flüssigkeit direkt über sich und gleitet mit ihren Händen über Rileys Hände, die immer noch auf Joss‘ Hüften ruhen. Joss stöhnt und ballt sich die Faust ins Haar.
Konzentriere dich auf meine Klitoris. Das wird mich am schnellsten entspannen.
Joss verstummte und beobachtete, wie Lilas schöne rosa Lippen in Trance um ihre Knospe wirbelten. Joss presst seinen Kiefer zusammen und stöhnt vor Vergnügen. Riley nimmt sich die Ehre, den Hals seiner Frau zu küssen und zu nagen. Lila schlang gierig ihre Hände nach oben und über den geschmeidigen Körper der Brünetten und umfasste ihre Brüste. Joss stöhnt und fängt an, ihre Hüften an seinem heißen Mund zu reiben.
OK?
fragt Joss leise. Er weiß, dass einige Frauen gerne Königinnen sind, aber nur wenige lassen sich gerne unter Druck setzen. Lila stöhnt und streichelt Joss‘ Brüste noch härter als Antwort. Sein Mund ist voll und das Letzte, was er will, ist unhöflich zu sein. Joss lächelt und lässt stöhnend den Kopf zurückfallen.
Fuck ja Baby.
Joss ermutigt sie, ihre Lippen auf Rileys zu treffen und dreht ihren Kopf. Riley stöhnt und hebt eine Hand an Joss‘ Kinn, um seine sexy Frau in seinem Kuss zu halten. Lila spielt mit den engen Nippeln in ihren Handflächen und fährt mit ihrer Zunge über die pochende Knospe zwischen ihren Lippen. Joss stöhnte und versuchte, sich von dem Kuss zu lösen, aber Riley hielt ihr Kinn fest.
Oh, ah, ah. Küss mich, während sie dich leert.
Riley verzieht das Gesicht und fährt mit einer Hand durch ihr dichtes schwarzes Haar, um Joss‘ Kopf zurück zu werfen. Joss zischt verärgert, stöhnt aber und drückt fester gegen die prallen Lippen der Blondine und stöhnt. Riley dreht Joss‘ Kopf um und presst ihre Lippen aufeinander. Lila lutscht mehr an Joss‘ Kitzler und bringt ihre Hände nach unten, um den Arsch der Brünetten zu umfassen. Joss hielt seinen Atem an Rileys Lippen an.
Fuck… mmm… ich-verdammt.
Joss stöhnte und Riley trat gerade weit genug zurück, um den Blonden unter ihnen anzusehen.
Schnippe mit deiner Zunge sehr schnell über ihre Klitoris, während du daran saugst.
Riley weist die junge Frau an. Riley hat gelernt, was Joss wütend macht und sie liebt es, wenn so etwas passiert. Lila tut, was ihr gesagt wird, was dazu führt, dass Joss seinen Rücken verdreht und seinen Körper versteift.
AH, HIMMEL JA
Joss schreit auf und lehnt sich an seine Frau. Riley küsst ihren Hals und ihre Schulter, während sie sich entwirrt. Lila stöhnt tief auf und leckt gierig alle Säfte der Brünetten auf. Joss holte tief Luft und löste sich von Lilas Gesicht.
Verdammt, dir geht es gut.
flüstert Joss und nimmt seine Hand aus dem Haar des Blonden. Lila grinst und fährt mit den Händen über ihre Hüften zu beiden Seiten ihres Kopfes.
Ich weiss.
Lila scherzt leicht und beißt sich auf die Lippe. Lachend verließen Joss und Riley die junge Frau und legten sich neben sie.
Also, brauchst du eine Verschnaufpause, bevor Joss dich angreift? Es ist ziemlich brutal, wenn es zwischen zwei Hüften kommt.
Riley macht Witze. Mit einem Lächeln greift Joss über den Blonden, um seiner Frau die Hand zu schütteln.
Danke liebe.
(Danke schön.)
Joss flüstert mit einem verschmitzten Grinsen. Riley rollt mit den Augen und Lila kichert.
Nein, kein Atem. Wie grausam?
Lila fragt Riley aufgeregt. Die alte Frau warf Joss einen Blick zu, bevor sie sich gegen Lila lehnte.
Als er mich das erste Mal aß, sah ich die Sterne, ich wurde ohnmächtig, und als ich am nächsten Morgen aufwachte, hatte ich solche Schmerzen, dass ich mich kaum bewegen konnte.
Riley ruft dem Blonden zu. Lilas Augenbrauen heben sich überrascht und sie lächelt noch strahlender.
Das scheint etwas zu erleben zu sein. Bist du bereit für die Herausforderung?
, fragt Lila und dreht sich um, um die Brünette anzugrinsen. Joss hob bei diesem gewagten Ausdruck eine perfekt geformte Augenbraue.
Du hast keine Ahnung, kleines Mädchen.
(Du hast keine Ahnung, kleines Mädchen.)
Joss flüstert ihr eng ins Ohr, als Lila sich rollt, um auf schlanken Hüften zu reiten. Lila keucht bei der spanischen Sprache und befeuchtet nervös ihre Lippen. Joss hat wenig oder keine Ahnung, was er sagt, aber mein Gott, es klingt schmutzig.
Ich kann dich in einer Sekunde dazu bringen, mich zu betteln.
(Ich kann dich in einer Sekunde dazu bringen, mich zu betteln.)
Joss flüstert mit einem Hauch von Lust in seiner Stimme. Lila biss sich auf die Lippe, um ihr Stöhnen zu unterdrücken, als Joss‘ Hand zwischen ihre Hüften glitt.
Nur damit ich dich zuerst berühre… und dich dann zum Abspritzen bringe.
(Nur damit ich dich zuerst berühre … und dich dann zum Abspritzen bringe.)
Joss trat lange genug zurück, um die Augen des Blonden dunkel vor Lust zu sehen. Er grinst selbstbewusst und spreizt grob seine Hüften.
Hast du das verstanden?
Joss neckt und kratzt seine Finger bis zum Knie des Blonden. Lila stöhnt und hebt hilflos ihre Hüften, schüttelt den Kopf.
Ich-ich, äh-Taco gehört?
Lila antwortet überrascht. Riley und Joss kichern leicht. Riley nähert sich ihnen und küsst den Hals der kleinen Frau.
Du hast keine Ahnung, kleines Mädchen, sagte er.
Riley flüstert und beginnt mit den perfekten Möpsen vor ihr zu spielen. Lila stöhnte und versuchte, ihre Beine zu schließen, um das Pochen zwischen ihnen zu lindern, aber Joss‘ Körper hielt sie davon ab, zu weit zu kommen. Joss grinst und schüttelt den Kopf.
Keine Gnade.
Joss verzieht das Gesicht und legt seine Hand zwischen seine cremeweißen Schenkel. Lilas Atem stiehlt vor Erstaunen aus ihren Lungen, diese starken Finger reiben ihren Kitzler ohne zu zögern für eine Sekunde. Die Blondine wölbt ihren Rücken und beißt sich mit einem weiteren Stöhnen auf die Lippe.
Scheisse.
Lila zischt und nimmt die Laken. Joss kichert leicht und drückt seine Handfläche auf die Matratze neben dem Kopf des Blonden.
Ja?
Joss küsst die Blondine leicht. Lila stöhnt und hebt ihre Hand, um durch Joss‘ dunkle Locken zu streichen.
Sehr gut.
flüstert Lila, ihre Lippen reiben sich an Joss‘. Riley bringt seine Lippen zum Ohr seiner Frau.
Steck deine Finger hinein. Ich will deine Klitoris reiben.
sagt Riley mit einem leichten Lächeln. Joss dreht seinen Kopf zu ihr und legt eine Hand an das Kinn seiner Frau.
Wirst du mir helfen, sie zu ficken?
Joss flüstert und bringt zwei Finger nach unten, um die nasse Fotze der Blondine zu streichen. Lila fällt die Kinnlade herunter und ein Stöhnen entweicht ihrer Kehle. Seine Beine spannen sich genüsslich an und sein Rücken ist wieder gebeugt. Riley nickte und bewegte ihre Finger, um die Klitoris der jungen Frau zu umkreisen.
Ich will es wieder entladen.
Riley-Schale. Joss küsst seine Frau stöhnend, während ihre Hand die kleine Blondine weiter fickt. Seine Finger sind definitiv mit Flüssigkeiten bedeckt. Lila windet sich und stöhnt so sehr, dass das küssende Paar sich zurückzieht und sie angrinst. Beide sind so fasziniert von der jungen Frau, dass ihnen auf den ersten Blick klar wird, dass sie wollen, dass Lila so viel wie möglich ejakuliert. Lila schnappt nach Luft, nachdem sie verzweifelt nach Luft geschnappt hat.
Oh BOK- ich… oh mein Gott. Ja R-genau da Ich bin so nah
Lila schreit und greift nach Joss‘ Hüften und Rileys Hüften. Die Lippen der anderen Blondine schließen sich um ihre Brustwarze, um sie mit den Fingern der Brünetten zu necken. Ihr Orgasmus kracht auf sie, SCHWER. Lila sieht die Sterne, wie Riley sagte. Er beugt genüsslich seinen Rücken und bereitet sich darauf vor, von seinem Orgasmus herunterzukommen, aber beide Frauen ficken ihn weiter wie nie zuvor. Sie schreit erneut und legt ihre Hüften um Latina. Joss grinst und kichert leicht, als Lila versucht, sie wegzuschieben. Als Riley schließlich merkt, dass die Blondine kurz davor ist, das Bewusstsein zu verlieren, zieht sie ihre Hand zurück, dann die von Joss. Joss schmeckt seine Finger, als der Blonde auf die Matratze fällt. Riley drückt ihre Schenkel, die Sperma brauchen. Die leichte Reibung, die es gibt, lässt ein leises Stöhnen aus seinem Mund kommen. Joss drückt seiner Frau einen Kuss auf die Schulter.
Lass ihn ein paar Sekunden in Ruhe und wir rufen dich zurück, Querida.
(Schatz)
Joss flüstert seine Liebe und geht dann von der jungen Frau weg. Lilas Augen weiteten sich bei Bewegung und ein Lächeln breitete sich auf ihren Lippen aus.
Ihr seid beide so wunderbar.
Lila atmete aus und fuhr mit den Fingern über ihre empfindliche Haut. Riley lächelt und küsst die Frau.
Hast du die Sterne gesehen?
flüstert Riley und genießt es, ihre schweißnasse Haut zu küssen. Lila lächelte breiter und nickte. Riley küsst die Lippen der Blondine mit einem leisen Stöhnen. Joss sieht schweigend zu, bevor er sich vorbeugt, um Rileys Seite zu küssen. Die Blondine dreht sich mit einem aufgeregten Lächeln auf den Rücken. Lila leckt ihre Lippen und gesellt sich zu der Brünetten neben Rileys Beine. Joss beißt sich auf die Lippe und studiert seine Freundin, um sich die beste Position für ihn und Lila auszudenken, um seine Frau zu ficken. Ein böses Lächeln breitet sich auf seinen Lippen aus.
(Gut; Spanisch), wirst du für uns auf alle Viere gehen?
fragt Joss süß. Riley hob neugierig eine Augenbraue, aber bevor sie etwas sagen konnte, drehte sie sich herum und drückte sich hoch. Joss flüstert der süßen Blondine den Plan ins Ohr und lässt Lila seinen Platz einnehmen. Riley schaut über ihre Schulter, um einen Blick darauf zu erhaschen, was die beiden Frauen vorhaben, aber eine Hand landet auf ihrem Hintern. Dadurch quietscht er und er schaut wieder nach vorne.
Sieh geradeaus, Riley … und bewege dich nicht … nicht einmal diese Hüften.
Joss befiehlt und reibt seine Handfläche leicht über den rosa Hautfleck auf dem Arsch des Blonden. Riley nickte und schloss die Augen. Sie hat keine Ahnung, was sie erwartet, aber sie weiß, dass Joss und hoffentlich auch Lila das Pochen zwischen ihren Schenkeln lösen werden. Lila, die jetzt unter der alten Frau steht, streicht sanft mit ihren Händen über ihren wässrigen Hintern. Riley biss erwartungsvoll auf ihre Lippe. An der Größe ihrer Hände auf ihrem Arsch erkennt sie, dass es die kleine Blondine ist, nicht die Frau. Joss klettert auf die junge Frau und beobachtet, wie sie die schlüpfrigen Hinterbacken küsst, die ihn umgeben. Sie alle wissen, dass Riley lange auf einen Orgasmus gewartet hat, und die Erregung, die die Schenkel der älteren Frau köstlich bedeckt, ist der Beweis dafür. Lila stöhnt und gleitet mit ihrer Zunge an Rileys Spalte auf und ab, ihr Geschmack ist schwindelerregend. Er will einfach nur eintauchen, aber auf Joss‘ Bitte hält er sich zurück. Joss lächelt, als das verzweifelte Stöhnen seiner Frau durch den Raum hallt. Seine Finger gleiten über Rileys durchnässten Eingang und mit seiner anderen Hand fährt er mit seinen Nägeln über das Rückgrat ihres Geliebten.
Ja … Joss, bitte. Ich … ich bin zu nass für dich – Lila, bitte.
Riley schreit verzweifelt auf. Er hält den Atem an, während er darauf wartet, dass die beiden Frauen sich bewegen, das einzige Geräusch im Raum ist sein raues Atmen. Dann schwebt eine Zunge über ihre Klitoris und zwei Finger stoßen hinein. Riley stöhnt laut und legt ihren Kopf schief. Joss‘ Hand schlug schnell auf den schönen Hintern vor ihm.
Kopf hoch.
Joss befiehlt mit absoluter Autorität. Beide Blondinen schauderten bei dem gedämpften Latina-Ton. Als Riley ihren Kopf hebt, spürt sie, wie sich ihre Lippen umhüllen und an ihrer Klitoris saugen, was sie wieder zum Stöhnen bringt. Finger in seiner Pumpe sind schneller.
Riley, wir werden dir einen Orgasmus verschaffen, aber du musst bleiben, wo du bist. Ich weiß, Lila wird nicht aufhören wollen. Kannst du das für uns tun?
Joss kräuselt und kräuselt kaum seine Finger, um seinen Geliebten zu ärgern. Riley nickte eifrig und versteifte ihren Körper, um still zu bleiben. Lila stöhnt leise und legt eine Hand auf Joss‘ muskulöse Hüfte. Die Hand der Brünetten reagiert auf Berührungen, indem sie ihre Finger an ihrer Brustwarze reibt. murmelte Lila und fuhr mit ihrer Zungenspitze über Rileys pochende Klitoris. Seine andere Hand fährt nach unten, um mit seinen Nägeln über die Rückseite des Oberschenkels des Blonden zu fahren, bevor er nach oben klettert, um den Arsch der verheirateten Frau grob zu drücken. Ohne zu stöhnen weiß Lila, dass es ihr gefällt.
Verdammt, ihr fühlt euch beide so gut.
Riley stöhnt und kämpft darum, die Finger seiner Frau nicht zurückzuschieben. Joss nimmt mit seinen Fingern Fahrt auf und erregt Lilas Aufmerksamkeit.
Sie mag es, wenn du hart daran lutschst. Es lässt sie schneller ejakulieren.
Joss flüstert mit leiser Stimme, von der er hofft, dass Riley sie nicht hört. Lila nickte und wandte sich wieder ihrer Arbeit zu, während sie kräftig an ihrem Kitzler saugte. Riley verliebt sich fast in die Blondine vor absoluter Freude.
Oh Scheiße Ja Bitte, bitte
Riley grunzte wild. Er versucht sein Bestes, um nicht niedergeschlagen zu werden. Joss grinst und krümmt seine Finger, um den G-Punkt seiner Frau zu treffen. Riley hielt den Atem an und klammerte sich an die Laken. Er kann nicht einmal mehr Worte machen. Lila spürt, wie die Frau auf ihm zittert und greift nach ihren Hüften, um sie festzuhalten. Seine Zunge tippt auf den Kitzler der Blondine und sie saugt noch fester daran. Riley schreit und beginnt zu zittern, als sie den Orgasmus an sich spürt. Joss verpasst seiner Frau einen kalkulierten Schlag auf den Hintern, der sie von einer Klippe stößt. Riley schreit vor Orgasmus und fällt hilflos auf ihre Ellbogen. Die junge Frau stöhnt und umarmt eifrig das Wasser, das aus ihr herausfließt, während seine Frau sich weiterhin in ihre zusammengepresste Fotze hinein- und herausbewegt. Riley spürt, wie ihr Orgasmus nachlässt und stöhnt bei den Nachbeben, die durch ihren Körper funken. Lil leckt ein letztes Mal köstlich die Fotze der alten Frau, bevor sie ihr hilft, auf ihren Rücken zu wechseln. Nachdem Joss von ihr abgestiegen war, drehte Lila sich zu ihr und legte sich neben sie. Rileys Hand findet ihre Hüften und drückt sie leicht.
Gut gemacht Leyla, gut gemacht.
Die alte Blondine atmet mit geschlossenen Augen. Joss kichert leicht und schnappt sich schnell ein paar Decken für sie.
Du bist unglaublich. Wir haben im Laufe der Jahre so viele Frauen geteilt, und ich denke, es ist fair zu sagen, dass du die Nummer eins bist. Richtig, Liebling?
fragt Joss seine Frau, die leise murmelt und als Antwort nickt. Riley war bereits auf dem Weg zum Schlafen, als Lila ein unangenehmes und angespanntes Gefühl überkam. Soll es getrennt werden? Sie tun so, als wäre er nicht hier, vielleicht sollte er gehen. Aber andererseits liegt Rileys Hand auf ihrer Hüfte und… Sie beschließt, sich hinzusetzen, was Joss‘ Aufmerksamkeit erregt, aber Riley glaubt nicht, dass er inzwischen in einen tiefen Schlaf gefallen ist.
Du musst nicht gehen. Ich meine, natürlich kannst du gehen, wenn du willst, aber wir würden uns freuen, wenn du mich begleitest.
Joss flüstert leise, um seine Frau nicht zu wecken, und setzt sich neben Lila. Die junge Blondine hebt gefährlich ihre Augenbraue.
Bist du sicher? – Ich will euch beide nicht stören, und ich…
Lila sprach leise, als sie innehielt und von Joss‘ Lippen stotterte und seinen Hals auf den Hals küsste.
Manchmal frühstücken Lila, meine Frau und ich gerne im Bett.
Joss knirscht mit den Zähnen und reibt sie an Lilas Ohrläppchen. Lila zittert und lacht leise.
Okay, du bist sehr überzeugend.
Flüstert Lila, bevor sie sich von Joss ins Bett bringen lässt. Innerhalb von Sekunden schläft er fest zwischen zwei Ehepartnern.
////////////////////
Lila wacht langsam auf, als hätte sie den tiefsten Schlaf ihres Lebens gehabt. Seine Augen schweifen vom Schlaf ab und dann wird ihm klar, dass er nicht zu Hause ist … und er ist nicht allein. Plötzlich bewegte sich ein Arm um ihre Taille und sie blickte hinter sich, um eine superheiße, schlafende Blondine zu sehen, die sie umarmte. Riley… und Joss. Sie sind verheiratet und sind letzte Nacht mit ihnen nach Hause gegangen. Wow Der Sex war großartig Warte, wo ist Joss? Lila stellt Fragen und sieht sich im Raum um. Die Tür öffnet sich und Lila sieht Joss in einem Seidengewand mit drei Tassen Kaffee in der Hand gefährlich hereinkommen. Jos lächelt.
Guten Morgen. Ich hatte nicht erwartet, dass ihr beide wach seid. Hier ist mein Plan, euch mit Kaffee und einem Orgasmus aufzuwecken.
Joss spricht mit einem verführerischen spanischen Akzent. Lila stieß ein kleines Lachen aus und nahm die Tasse Kaffee entgegen, die ihr dankbar überreicht wurde.
Ich wusste nicht, was du magst, also habe ich etwas Sahne und Zucker genommen.
Joss nippt an seinem eigenen Kaffee, während er sich auf die Bettkante setzt. Lila stöhnt und schließt ihre Augen vor der warmen, cremigen, zuckerhaltigen Flüssigkeit.
Großartig, danke.
Lila nickte eifrig und nahm einen weiteren Schluck. Joss lächelt herzlich und sieht dann seine Frau an.
Ich weiß, wie gerne du schläfst, aber ich glaube nicht, dass ich es länger aushalte. Möchtest du ihn mit mir wecken?
fragt Joss schelmisch und dreht das Bett neben Riley um, während er den Morgenmantel auszieht. Lila lächelt und stellt schnell ihr Getränk auf dem Nachttisch ab, bevor sie sich vorsichtig umdreht, um die schlafende Frau nicht zu wecken. Joss nimmt etwas Platz auf Rileys anderer Seite ein. Riley liegt auf ihrer Seite, einen Arm um die Taille der kleinen Blonden geschlungen, Lila zugewandt. Joss küsst die starken Schultern seiner Frau, bevor er seinen Rücken unter die Decke senkt. Riley stöhnt und windet sich im Schlaf, sehnt sich immer mehr nach Joss. Lila bewegt ihre Hand, um sanft die Brüste vor ihr zu streicheln. Riley stöhnte und öffnete langsam ihre Augen und blinzelte. Ihre Augen weiteten sich und sie keuchte bei dem Gefühl sanfter Lippen, die ihre Schenkel küssten. Dann sieht er die süße Blondine an, die seine Frau letzte Nacht mit nach Hause genommen hat.
Verdammt. Joss-?
Riley atmete fragend aus und blickte über seine Schulter, um die Gestalt seiner Frau unter der Decke zu sehen. Lila bewegt sich nach unten, um an den gelehrten Brustwarzen vor ihr zu saugen.
Ja. Ich schlage vor, du gehst auf Hände und Knie, damit er mehr Platz hat.
Lila flüstert der Blondine zu und versenkt sanft ihre Zähne in ihren Nippeln. Riley stöhnt tief und tut, was die junge Frau vorgeschlagen hat. Wenn Joss auf Händen und Knien ist, rutscht er schnell unter seine Liebe, um das zu tun, was er liebt. Rileys Augen rollen in ihrem Kopf und sie krümmt ihren Rücken bei der ersten Berührung von Joss‘ Zunge. Lilac fährt mit ihrer Zunge über ihre straffen Brustwarzen und bewegt eine Hand, um weiches Haar zu verwirren. Riley zieht ihren Kopf zurück und lächelt, als sie scharf Luft holt.
Scheiße, Lila.
Riley grunzte lüstern und lehnte sich über ihren Mund. Ihre Hand senkt sich, um die feuchte Hitze zwischen Lilas Waden zu halten. Joss stöhnt, als seine Zunge wütend ihre Klitoris berührt. Er mag besonders morgendlichen Sex mit seiner Frau und einer anderen Frau. Joss liebt es auch. Die Tatsache, dass er und eine andere Frau seine Frau vor Geilheit in den Wahnsinn getrieben haben, reicht ihm aus, um zu ejakulieren. Lila ist neu bei Dreiern mit verheirateten Paaren und lernt ihn auch zu lieben. Sie stöhnt gegen die weiche Haut von Rileys Brust und spreizt eifrig ihre Beine, um Platz für die Hand zwischen ihren Hüften zu schaffen. Sie lässt die Haare der Blondine los, um ihre Nägel auf ihrem Rücken zu kratzen.
Ich will, dass du abspritzt.
Lila murmelte und hob ihren Hals, um ihre Lippen mit denen von Riley zu verbinden. Ihre Zähne sinken in ihre pralle Unterlippe, während die alte Frau vor Freude stöhnt. Riley reibt ihren Mund und drückt und reibt ihre Finger über den blonden kleinen Kitzler. Nettes Mädchen, das ihren Rücken wölbt und ihre Finger wölbt. Joss murmelte gegen die empfindliche Klitoris in ihrem Mund und grub ihre Nägel in ihren süßen Arsch. Riley versucht zu lächeln, als sie vage stöhnt und wimmert. Er ist bald. Ihre Hüften treffen ihr Gesicht härter und sie streckt ihre Zunge heraus, damit Riley sie knirschen kann. Riley weint laut und reibt den Kitzler der jungen Frau wie nie zuvor. Lila hielt den Atem an und zog Rileys Lippen näher an ihre. Ihre Lippen sind fest miteinander verschmolzen und sie schlucken das Stöhnen des anderen herunter. Joss überwindet die Qual seines pochenden Kitzlers und schiebt eine seiner Hände zwischen ihre Hüften, um sie hart und schnell zu reiben. An dem Stöhnen, das beide Frauen schrien, konnte er erkennen, dass sie kurz vor dem Höhepunkt standen. Er will unbedingt mit ihnen an den Rand der Klippe stürzen. Sein Stöhnen und Stöhnen wird von der leckeren Fotze über ihm übertönt.
Ich werde kommen
Riley quietscht und beide Frauen hören sie. Sie alle verdoppeln ihre Bemühungen, sich gegenseitig zu erschöpfen. Zuerst fällt Lila an den Rand der Klippe, ihr Schrei hallt vor Leidenschaft und Verlangen durch den Raum. Als nächstes kommt Riley. Er warf seinen Kopf stöhnend zurück und verwickelte schnell seine Finger in weiche dunkle Locken, um seine Zunge an sich zu halten, während Joss quietschte. Nachdem Joss zwei Finger in sich vergraben hat, folgt er schließlich den beiden Frauen, seine Schenkel um seine Hand geschlungen. Sie werden alle vom Orgasmus erschüttert und bewegen sich voneinander weg, da sie zu empfindlich für Berührungen werden. Riley lässt sich aufs Bett fallen und stellt sicher, dass er nicht auf seine Frau gerät. Lila lächelt glücklich und beißt sich selbstgefällig auf die Lippe. Joss kichert und saugt kurz an seinen Fingern, bevor er sagt, was sie denken.
Das war so heiß.
Es atmet. Lila kichert und Riley lächelt müde. Lila griff zum Nachttisch, um einen schnellen Schluck von ihrem gekühlten Kaffee zu nehmen. Joss richtet sich auf und gibt seinem Schwarm einen kurzen Kuss auf die Lippen.
Guten Morgen.
flüsterte Joss, bevor Riley über ihren eigenen Geschmack stöhnte und ihn erneut küsste. Lila leckt sich über die Lippen und spürt, wie das unangenehme Gefühl in ihrer Brust wieder aufsteigt. Er stellte seinen Kaffee zurück auf den Tisch und räusperte sich.
Ich denke, ich sollte gehen.
Lila murmelt und rutscht vom Bett. Die beiden Frauen gehen und sehen sich die süße Blondine an. Riley lehnte sich gegen das Bett und legte lächelnd eine Hand hinter ihren Kopf.
Lila… Wenn du immer weglaufen willst, werde ich dich hier behalten, bis du merkst, dass wir dich hier haben wollen.
Riley grinst, als die süße Blondine errötet. Joss kichert und küsst sanft das starke Schlüsselbein seiner Frau.
Lila, willst du die Dusche benutzen?
Joss fordert sie auch auf, das Bett zu verlassen. Lila schüttelt den Kopf und folgt der sexy Brünetten ins Badezimmer. Sie errötete noch mehr, als ihre dunkelbraunen Augen ihren Körper absuchten, als sie in die Dusche trat. Joss dreht sich zu seiner Frau um und stöhnt vor Lust.
Ich liebe dich so sehr, Riley.
Joss klettert wieder ins Bett und legt sich neben seine Frau. Riley schmiegt sich an Joss‘ Körper und verschränkt ihre Finger. Er lächelt und küsst die Schulter der Brünetten.
Ich liebe dich auch.
Riley flüstert. Nachdem sie sich nach der Nacht und dem Morgen wieder mit Lila verbunden hatten, lagen sie im Bett und umarmten sich schweigend. Die Dusche schließt sich und beide Frauen gehen, um ihre Bademäntel anzuziehen. Joss breitet die Kleider der jungen Frau auf dem gemachten Bett aus und sie gehen nach unten, um das Frühstück vorzubereiten. Sie sind gerade dabei, mit dem Kochen fertig zu werden, als Lila in die Küche kommt.
Hey. Willst du Frühstück? Wir haben Speck und Eier und Pfannkuchen.
sagt Riley lächelnd und glücklich. Lila lächelt ebenfalls, schüttelt aber den Kopf.
Tut mir leid, ich kann nicht. Ich muss ins Büro, um ein paar Unterlagen zu erledigen, die ich letzte Nacht nicht bekommen habe.
Er errötet und verschränkt die Arme. Joss lächelt und geht hinüber, um der Blondine einen sanften, aber bedeutungsvollen Kuss zu geben. Als sie sich zurückzieht, lächelt Lila wie ein Idiot.
Riley und ich haben entschieden, dass wir dich auf jeden Fall wieder in unser Schlafzimmer einladen werden.
Joss flüstert ihm ins Ohr. Lila lächelt und sieht Riley an, der auf sie zukommt.
Natürlich, in 6 Monaten, wenn es so etwas wie eine Freundin in dieser Zeit gibt, fühlen Sie sich bitte nicht unter Druck gesetzt, ja zu sagen. OK?
fragt Riley und schiebt Lila eine Haarsträhne hinters Ohr. Lila erschaudert, als beide Frauen anfangen, ihren Hals zu küssen. Er lacht und hebt seine Hände in Hingabe.
Okay – okay. Ich muss gehen oder ich komme zu spät.
Sie gehen weg und lächeln verschmitzt. Lila küsst sie beide auf die Wange, bevor sie langsam zurückweicht.
Danke für alles und ich freue mich auf Ihren Anruf.
sagt Lila mit einem Lächeln. Er holt tief Luft, dreht sich um und verlässt das Paar und sein Zuhause. Riley kehrt zum Kochen zurück und Joss grinst seine Frau an.
Riley, meine Liebe, ich möchte dich zur Theke bringen.
Joss verstummt und geht entschlossen auf den Blonden zu. Riley dreht sich überrascht um und wird sofort von seiner Frau gegen die Theke gelehnt. Ihre Lippen krachen in ein leidenschaftliches Stöhnen, sie wissen nicht, von wem es kommt.
////////////////////
Hallo an alle Ich hoffe, euch allen hat diese neue Geschichte gefallen und es wird eine weitere Geschichte über diese drei Charaktere geben Lassen Sie mich unten wissen, was Sie denken, und machen Sie Vorschläge, wenn Sie möchten Vergessen Sie nicht, auch abzustimmen (;

Hinzufügt von:
Datum: Dezember 2, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert