Pov Asiatisch Knallte

0 Aufrufe
0%


Hi Jason, Süße. Lass uns hier drüben reden. Meine Mutter deutete auf das Sofa ihnen gegenüber. Er saß zwischen meinem Vater und meiner Schwester, jeder trug ein flauschiges Gewand und nichts darunter, soweit ich sehen konnte. Sie sahen vollkommen entspannt aus, fast aneinander geschmiegt in der Buff über der Couch.
Das Weiß der Robe betonte die Schönheit und den Glanz der roten Haare meiner Schwester und meiner Mutter. Ich musste daran denken, wie einladend sie aussahen, bis ich bemerkte, wie gerötet die Wangen meines Vaters und meiner Schwester waren. Plötzlich kamen Erinnerungen zurück, wie mein Vater Lily über den Whirlpool beugte, sie schlug und ihr auf den Arsch schlug. Sein schreiendes Daddy ertönte in meinem Kopf.
Ich war angespannt von Gefühlen, die ich nicht erklären konnte. Meine Mutter sprach wieder, so intuitiv wie immer. Liebling, ich kann sehen, wie verärgert du über Dinge bist, die du vielleicht schon einmal gesehen hast. Ich denke, wir sollten uns alle hinsetzen und darüber reden, was los ist.
Er war sich dessen bewusst, und ein großer Teil von mir stimmte zu, dass wir nur darüber reden mussten. Aber da war auch ein anderer Teil von mir; wütend, verwirrt und eifersüchtig auf meinen Vater. Der Konflikt in mir erlaubte mir nicht, mich zu entspannen und zu entspannen. Ich konnte keine Worte anbieten, von denen ich dachte, dass sie ihnen helfen würden, sie zu verstehen.
Schau Junge, ich weiß, dass du mich und deinen Bruder heute früher gesehen hast … so … zusammen, begann mein Vater unbeholfen, als er unschuldig seine Hand auf das Knie meiner Schwester legte.
Ich rutschte unbequem auf meinem Sitz hin und her. Diesmal klingelte Lily.
Jason, was ist los? Es kann kein so großer Schock sein. Ich meine, ich weiß, dass du meine Mutter gefickt hast. Also warum ist es so wichtig, dass ich meinen Vater ficke? Er kam gleich zur Sache und hatte keine der Köstlichkeiten von Mutter und Vater.
So ist es nicht, sagte ich. Ich schuldete es ihnen, zu versuchen, mich aus der Sache herauszuziehen und zu sagen, was ich meinte. Ich schätze schon. Ich weiß nur, dass ich mich schrecklich fühle, wenn mein Vater mit dir macht, was er will.
Findet er sich bei mir zurecht? rief Lily und sah beleidigt aus. Ich kam zu ihm und bekam, was ich wollte.
Ugh, das wollte ich nicht andeuten. Diese ganze Reise war einfach zu viel und ich habe alles geliebt, was ich erlebt habe. Ich schätze, ich war nur eifersüchtig auf meinen Vater und wollte nicht verlieren, was ich hatte. mit dir. Als mir etwas klar wurde, wandte ich mich an meine Mutter oder mit dir.
Sowohl meine Mutter als auch Lily wurden rot und lächelten schwach. Oh, komm her, sagte meine Mutter zärtlich. Er setzte sich neben mich und umarmte mich fest, wodurch ich mich warm und beruhigend fühlte. Natürlich konnte ich auch ihre straffen Brüste spüren, die mich in meiner Leiste wackeln ließen. Wir können mit diesem Baby fertig werden. Er tätschelte spielerisch mein Bein und sagte: Ich glaube nicht, dass wir etwas aufgeben wollen, was wir auf dieser Reise gewonnen haben.
Ich blickte auf und sah, wie Lily und mein Vater einander und mich anlächelten. Mama stand auf und ging zur Bar. Ich schätze, wir können alle etwas trinken, um uns zu entspannen und das zu erledigen. Lily, komm und hilf mir.
Lily ging zur Bar, um meiner Mutter zu helfen, und ich konnte nicht anders, als anerkennend zu lächeln, als ich die Rundung ihrer prallen, weichen Brüste sah, die durch die Kragen ihrer Robe hervorschauten. Als mein Vater kam und sich neben mich setzte, entkam ich dem Ast, in den ich tauchte. Hey Jason, stört es dich, wenn ich hier sitze?
Ja, natürlich, sagte ich. Meine Worte waren banal, aber mein Ton war schroff und verriet unabsichtlich meine unendliche Wut auf ihn.
Hör zu, Kleiner. Es tut mir leid, dass du reingehen und sehen musstest, was du gesehen hast. Zumindest bevor wir uns unterhalten. Wir haben in den Tagen, in denen wir hier sind, nicht wirklich Zeit miteinander verbracht, und es sieht so aus, Ich habe beide einige … lebensverändernde Erfahrungen gemacht. Ich wurde rot und meine Wut ließ ein wenig nach. Lily hat mir sogar erzählt, dass du zum ersten Mal einen Dreier mit einem Mädchen vom Strand hattest. Ich sah meinen Vater an, er lächelte und sah beeindruckt aus. Es war offensichtlich, dass er versuchte, eine Verbindung herzustellen. Es funktionierte.
Oh. Ja, ich hätte nie gedacht, dass ich zum ersten Mal so Liebe machen würde. Jetzt, wo ich darüber nachdenke, hat mich dieser Urlaub wirklich zu einigen aufhellenden sexuellen Meilensteinen gebracht. Meine Jungfräulichkeit verlieren, einen Dreier haben, meine voyeuristische Seite entdecken. Ganz zu schweigen von der Entdeckung, dass ich die ganze Zeit über eine sexuelle Ressource habe, die unter einem Dach mit mir lebt. Ich habe mich gefragt, ob es das ist, was andere Leute durchgemacht haben, als sie hierher kamen. Alle waren sehr offen.
Sie ist ein bisschen wie ein sexuelles Wunder, nicht wahr? Mein Vater und ich sahen meine Schwester mit Bewunderung an. Er und meine Mutter arbeiteten immer noch in perfekter Harmonie an der Bar und machten ein paar Mixgetränke. Sie hat es von ihrer Mutter. Deine Mutter war schon immer ziemlich abenteuerlustig in Bezug auf Sex. Sie hat mich unserem ersten Trio vorgestellt, als sie noch in der High School war
Verdammt, ich hatte keine Ahnung Das ist alles, was ich anbieten kann. Ich konnte es jetzt nach allem in der Kurstadt glauben, aber ich konnte es auf keinen Fall mit dem Bild meiner perfekten Vorstadtmutter vergleichen, die mit der verführerischen Frau aufwuchs, die sie geworden war.
Ja. Vertrau mir, die Spiele, die wir spielen, werden dich in Verlegenheit bringen, wenn du und dein Bruder einige deiner heißeren Freunde nach Hause bringen.
Ha. Nach dem, was du mir erzählt hast, denke ich, dass sie sich freuen würden, an Spielen beteiligt zu sein, die du spielen möchtest, sagte ich und erinnerte mich jedes Mal, wenn meine Freunde offen darüber sprachen, wie sie meine Mutter ficken wollten. Verdammt, mein Freund Tommy hat nie ein Geheimnis daraus gemacht, dass er meinem Vater einen blasen würde, wenn er die Chance dazu hätte.
Mein Vater hatte einen Gesichtsausdruck, Hmmm, Abendessen für Ideen, wenn wir nach Hause kommen. Wir lachten zusammen bei dem halb scherzhaften Gedanken, dass ich und Lily ihre Freunde in unseren neuen Lebensstil hineinziehen würden. Es war gut, mit meinem Vater zu scherzen.
Es tut mir leid, dass ich Angst bekommen habe. Ich bin nicht wirklich wütend auf dich. fragte ich, als mir klar wurde, dass ich viel verpasste, indem ich vermisste, dass mein Vater meine Schwester fickte.
In gewisser Weise … ist es einfach passiert. Jeder in dieser Einrichtung ist so offen und frei mit seinen Impulsen. Mein Vater erzählte mir immer wieder, dass Vater und Tochter mit meiner Mutter geschlafen haben und dann der Spa-Tag mit meiner Schwester. Er wusste bereits etwas über meine Schwester und mich, also erzählte ich ihm die Details über Alex.
Ha Du hast also mit deiner Mutter und einem jungen Hengst an einem Lapdance-Wettbewerb teilgenommen. Und du hast gewonnen Liebling, du hast ein paar Details übersehen, sagte Dad amüsiert.
Ach so, sagte meine Mutter, als wir mit unseren Getränken zurückkamen. Ich glaube, ich gebe nicht gerne zu, dass ich verloren habe. Es ist nicht meine Schuld, dass mein Partner nicht anders konnte, als mich zu belasten. Während sie das sagte, setzte sie sich auf das Knie meines Vaters und machte sich nicht die Mühe, ihren Morgenmantel zu glätten, der weit aufgerissen war und einen unverschämten Busen enthüllte. Er drückte meinem Vater einen eher zärtlichen als sexuellen Kuss auf die Lippen.
Lily näherte sich mit ihrem eigenen Drink und unterbrach ihn mit ihrem üblichen Sarkasmus. Ich bin am Verhungern und Jason scheint sich nach seinem kleinen Wutanfall besser zu fühlen. Können wir etwas essen gehen und abends ausgehen?
Klingt gut, sagte ich und hoffte, dass es uns gut ging, wenn er so scherzte.
Wir gingen alle zur Tür, als Lily sich schnell zu mir umdrehte. Zieh dich aus, Jason. Wir bedecken uns nicht mehr. Ich blickte über seine Schulter und sah, dass meine Eltern ihre Roben bereits an Haken neben der Tür aufgehängt hatten. Lily zieht ihre aus und zeigt mir ihre seidig glatten Brüste und ihre roten Lippen.
Dein Wunsch ist mein perverser Auftrag, sagte ich und zog mich aus und legte sie auf einen Stuhl. Lily zieht spielerisch an meinem Schwanz, als ich das Zimmer verlasse, um ins Esszimmer zu gehen.
Nach einem relativ normalen Abendessen, wenn auch nackt, gingen wir zurück in unsere Zimmer und schliefen tief und fest.
****************
Am nächsten Morgen wachte ich mit einem Mundgefühl um meinen Schwanz auf. Ich kann gar nicht beschreiben, was für eine entzückende Art, aufzuwachen. Als ich mit verschlafenen Augen nach unten schaute, war alles, was ich sehen konnte, ein Büschel roter Haare, die aus dem Laken herausragten und langsam auf und ab hüpften. Da wurde mir klar, wie seltsam und überraschend es war, dass ich nicht sagen konnte, ob es meine Mutter oder meine Schwester war, die meinen Schwanz lutschte. Was für ein Leben Wer auch immer es war, er verbrachte liebevoll seine Zeit damit, die volle Länge meines Schwanzes zu genießen. Ich konnte spüren, wie sich seine Zunge nach oben bewegte, dann drehte ich meinen Kopf herum und brachte mich vor Vergnügen zum Stöhnen.
Als er das hörte, stöhnte er als Antwort und zuckte mit dem größten Vergnügen mit seinem Mund auf mir. Er streckte die Hand unter dem Laken hervor und streichelte meine nackte Brust. Ich lege meine Hand über seinen Kopf, nicht als Orientierungshilfe, sondern eher als Kontaktpunkt, um mich mehr mit ihm verbunden zu fühlen. Er reagierte, indem er seine Schritte beschleunigte und meinen Schwanz mit einer Hand hielt, um mich zu schütteln, während er saugte. Am Ende war das Vergnügen so intensiv, dass ich mich nicht mehr zurückhalten konnte. Ich hauchte ihr Sperma auf eine Schnur in den Hals und sie akzeptierte dankbar, verlangsamte ihre Liebkosung, übte aber mehr Druck aus. Wer auch immer das war, er wollte mich wirklich für meinen Wert melken.
Mein ganzer Körper entspannte sich und ich lag mit geschlossenen Augen da und atmete tief durch. Ich konnte fühlen, wie mein Freund auf dem Bett herumzappelte und sich neben mich legte, seine Hände strichen über meinen Körper. Ich klammerte mich an meine Träume und machte mir nicht die Mühe, zu sehen, wer es war, sondern genoss es, wie sein Körper in meinen glitt.
Guten Morgen, kleiner Perversling, sagte Lily schließlich.
Guten Morgen, sagte ich mit noch geschlossenen Augen. Es war ein nettes ‚Guten Morgen‘, das du mir gerade gegeben hast.
Ich wollte, dass du gut in den Tag startest, besonders nach gestern. Oh, ich verstehe. Es ist seine Art sicherzustellen, dass ich weiß, dass du mich immer noch willst.
Mmm. Nun, du kannst jeden Tag mein Wecker sein. Vielleicht kann ich mich revanchieren? Ich streichelte ihre perfekten Brüste und kniff ihre Brustwarze.
Zu meiner Überraschung sprang Lily aus dem Bett. Oh nein, steh nicht auf. Wenn ich jetzt nicht aufstehe, liegen wir den ganzen Tag im Bett. Das wird nicht so schlimm, sagte er lächelnd. Ich dusche gerade. Du kannst dich zu mir gesellen, wenn ich sehe, ob Mama und Papa wach sind.
Ich beobachtete, wie sich ihr Arsch bewegte, als sie in die Dusche trat, und staunte über ihre Form und wie sie schwankte.
Ich hörte, wie Lily die Dusche anstellte, als wir durch unsere Haustür gingen. Ich wollte mich beeilen, damit ich die Chance nicht verpasse, mit ihm zu springen. Gute Dinge passierten immer, wenn ich mit den Mädchen in meiner Familie duschte
Das Zimmer meiner Eltern war noch dunkel, aber ich konnte ihre nackten Umrisse auf dem Bett erkennen. Meine Mutter lag auf der Seite und streckte ihren Hintern aus ihrem langen, schlanken Körper. Dad schmiegte sich an ihn, umarmte mit einer Hand seine Brust und vergrub seinen Schwanz irgendwo zwischen seinen Pobacken. Der glücklichste Mann der Welt.
Aber wer bin ich, um mich bei meinem neu erwachten Selbst zu beschweren?
Mein Vater erschrak, als er meine Schritte hörte, und hob den Kopf. Die Bewegung weckte auch meine Mutter auf. Guten Morgen Jason.
Guten Morgen, Leute. Lily hat mich gebeten, euch aufzustehen. Ich fange an zu glauben, dass sie es hasst, als einzige wach zu sein.
Meine Mutter lächelte. Er war schon immer ein Frühaufsteher. Trotzdem hört sich die Dusche gut an. Ich komme zu ihm. Er stand auf und streckte sich, zeigte die Muskeln seines Körpers und warf mir einen Blick zu, wodurch sich mein Schwanz bewegte. Liebling, sagte er zu meinem Vater, übermittle ihm auf jeden Fall Michaels Nachricht.
Ich sah meinen Vater mit fragenden Augen an. Es dauerte eine Sekunde, aber dann schien er zu verstehen, wovon meine Mutter sprach. Oh ja. Michael ist der Typ, den ich neulich am Pool getroffen habe. Er ist derjenige, der deine Mutter und mich eingeladen hat, seine Tochter zu treffen … ähm … er hat dich und mich gebeten, auf sein Zimmer zu gehen hilf ihm, etwas für seine Tochter zu machen.
Wirst du ihm mit seiner Tochter helfen? Ich klang ein wenig wütend. Soll ich ein Lehrer oder etwas für die Resort-Kinder sein?
Ich weiß, aber er wollte, dass wir das Dampfen vermeiden, bevor wir den Raum betreten, also schätze ich, dass dir etwas gefallen wird, sagte Dad mit einem Lächeln.
Oh, es ist zu spät. Lily hat mir heute Morgen eine kleine Wecküberraschung bereitet, sagte ich lachend.
Papa lächelte und schaute auf meinen Schwanz. Nun, Sie sind ein junger Mann. Dann wurde sein Lächeln breiter. Aber wie wäre es, wenn du und ich nachsehen würden, was deine Schwester und deine Mutter vorhaben?
Mein Vater und ich gingen in meinem Zimmer unter die Dusche und lehnten uns gegen das Waschbecken, um die Show zu sehen. Meine Mutter lächelte und begegnete unseren Blicken, als sie Lilys Rücken großzügig mit Seife einrieb. Ihre Seite war stark erotisch. Ihre helle Haut war von der Hitze der Dusche oder vielleicht von der Hitze des anderen leicht rot geworden. Meine Mutter kniete sich hin, um den Seifenschwamm auf den Arsch meiner Schwester aufzutragen, machte große Kreise und achtete sehr darauf, sie spielerisch zu drücken. Er legte seine Hände um ihren Rücken, dann nach unten und um ihre Taille, um ihren Bauch zu waschen. Dabei drückte meine Mutter ihre Brüste an Lilys Rücken und ihre Körper schienen zu schmelzen. Mom achtete darauf, Lily bei sich zu behalten, während sie ihre wunderschönen Brüste wusch.
Mein Vater und ich sahen schweigend zu, aber beide waren hart wie Stein. Ich brachte instinktiv meine Hand zu meinem Schwanz, um zu streicheln, aber mein Vater hielt mich davon ab. Denken Sie daran, wir müssen es für Michael aufsparen. Glaub mir, mir tut es auch weh. Als ich nach unten schaute, konnte ich sehen, wie sich der Schwanz meines Vaters anspannte und er sah aus, als wäre er bereit, losgelassen zu werden, besonders, da er heute Morgen nicht wie ich ejakulierte. Seine 8 Zoll standen fest gegen unsere überschnittenen Schamhaare. Ich erkannte, dass wir gleich groß waren und war seltsam stolz darauf, mit meinem Vater mithalten zu können.
Wir sahen zu, wie Lily und Mutter sich gegenseitig mit dem Waschen fertig machten und aus der Dusche kamen, um mit einem Handtuch herauszukommen. Lily, rot vor Erregung und Fieber, sah nach unseren harten Schwänzen und fragte meine Mutter: Sollten wir den beiden nicht helfen?
?Leider nein. Nach dem Frühstück müssen sie einer Freundin und ihrer Tochter helfen. Ich möchte mich beeilen und etwas essen, damit wir in das Spa gehen können, von dem du so verrückt geredet hast. Diese Dusche hat mich angepisst und du hast mir versprochen, dass du dort eine gute Zeit haben würdest? sagte meine Mutter und zwinkerte.
****************
Mein Vater und ich verließen das Zimmer, nahmen den Aufzug und gingen in die oberste Etage.
Als wir den Raum betraten, traute ich meinen Augen nicht. Unseres war wunderschön, aber das war herrlich. Mike hat uns aufgenommen.
Ich bin so froh, dass du kommen konntest. Hallo Jason. Dein Vater hat mir so viel über dich erzählt. So wie es aussieht, sagte er und untersuchte meinen nackten Körper, und es scheint, als stehst du wirklich darauf. Ort. Ich bin so froh, dass Sie sich so wohl fühlen. Mikes Lächeln war aufrichtig und warm, er schien der freundlichste und freundlichste Mann aller Zeiten zu sein, ein nackter Mr. Rogers.
Ich fange an, es wirklich zu genießen, die ganze Zeit nackt zu sein. Es ist eine viel offensichtlichere Art zu leben, antwortete ich.
Das Wort ist klar, sagte Mike lachend. Wenn Sie mir jetzt folgen, sind die anderen Herren schon eingetroffen und wir können loslegen.
Der andere Herr? Ich sah meinen Vater an, der etwas verwirrt war. Wir gingen auf die andere Seite des Essbereichs in einen Raum, der von Fenstern mit Blick auf den Strand umgeben war. Die Aussicht war großartig. Es waren bereits zwei andere Männer im Raum, die ich aus der Einrichtung kannte. Charlie stellte sich zuerst vor. Er war etwa 1,80 Meter groß mit gebräunter Haut, kurzen schwarzen Haaren, einem unglaublich muskulösen Körperbau und einem Hahn, der auch ohne Errichtung etwa 8 Zoll groß und dick aussah. Er sah aus wie der typische Sportlertyp. Neben ihr war der junge Strandjunge, der neulich seine Mutter mit Sonnencreme eingecremt hatte. Er stellte sich als Aaron vor. Aaron sah in seiner Jugend aus, dünn, dunkelhäutig, mit einer breiten Brust, die nicht auffiel, als ich ihn gestern in Uniform sah, und einem wohlgeformten Penis von etwa 7 Zoll. Er sah schon halb angestrengt aus, wahrscheinlich die gleiche Erwartung, die ich bei dem hatte, was wir alle hier taten.
Hey, eigentlich glaube ich, dass wir uns schon einmal getroffen haben. Am Strand.
Ja, das haben wir. Ich habe dir und deiner Mutter gedient, lachte Aaron leise, das war der Höhepunkt meines Tages.
Oh, sie mochte es auch, vertrau mir. Erst später würde ich darüber nachdenken, wie komisch es war, mit einem Typen darüber zu streiten, wie toll es war, meine Mutter zu verärgern.
Mike kam später zu uns in den Raum. Ich danke Ihnen allen, dass Sie gekommen sind. Letzten Monat hat mich meine Tochter um etwas gebeten, das ich ihr noch nicht zu ihrem Geburtstag schenken konnte. Ich habe Sie gebeten, hierher zu kommen, damit Sie mir helfen können, ihren Geburtstagswunsch wahr werden zu lassen. Mein kleines Mädchen hat gegeben es mir. Es war so gut, also habe ich ihr versprochen, dass ich es möglich machen würde. Mike sprach so zärtlich, dass klar war, dass er seine Tochter liebte und alles für sie tun würde.
Sie fuhr fort: Sie wollte mehreren Männern gleichzeitig gefallen und wollte, dass jeder von euch auf sie ejakuliert, um sie nass zu machen. Ich denke, es wird manchmal Bukkake genannt. Wir sahen uns beide überrascht, aber auch mit offensichtlicher Erregung an. Meine Tage waren so ausgefüllt mit Familienfick, dass ich dieses schockierende Verlangen eines jungen Mädchens mit Freude und Aufregung begrüßte. Ich sah meinen Vater an, um zu sehen, ob ich Angst verspüre, aber er nickte mir nur zu und zog aufmunternd die Augenbrauen hoch. Als mein Vater hereinkam, erzählte er mir ein wenig über seine früheren Erfahrungen mit Mike und seiner Tochter, aber nicht viel über ihn. Aufregung regte sich in mir, und ich spürte, wie ich steif wurde. Als er sich umsah, war klar, dass die anderen Männer genauso dachten.
Stephanie Schatz? Mike hat angerufen. Aus dem Schlafzimmer auf der anderen Seite der Suite kam ein kleines junges Mädchen zu unserer Gruppe. Sie war klein und schlank, mit zu einem Pferdeschwanz zusammengebundenem Haar, gebräunter Haut, verschwommenen Hüften und kleinen Brüsten von der Größe einer Handfläche. Seine Augen waren groß und seine Lippen rot und voll. Sie lächelte uns an und ihre Zahnspange glänzte im Licht. Sie war in einen leichten Morgenmantel aus Seide gekleidet und hatte eindeutig nichts anderes darunter, ihre harten Nippel drückten deutlich in das Tuch. Alles an ihm ließ ihn unschuldig und jung aussehen.
Stephanie blickte quer durch den Raum auf die Handvoll nackter Männer, die mit vollen Schwänzen auf sie warteten. Natürlich hatten wir einen Halbkreis gebildet und er nahm seinen Platz vor uns ein. Ohne ein Wort zwischen uns schlossen die Männer den Kreis und umringten ihn. Stephanie sprach zum ersten Mal. Ich freue mich sehr, dass ihr alle meinen Wunsch wahr werden lassen wollt. Er hat uns von seinem Vater betreut. Danke fürs Teilen, Dad.
Ich liebe dich, Baby, antwortete sein Vater.
Stephanie ging dann auf die Knie und wies uns an: Ich möchte, dass Sie alles tun, was Sie tun müssen, um zu ejakulieren. Ich bin für alles offen, aber bitte, was auch immer Sie tun, ejakulieren Sie nicht auf mich. Ich möchte jeden Tropfen auf mein Körper.
Der erste, der nach vorne kam, war Aaron, und er ließ Stephanie seinen Schwanz packen und anfangen, ihn zu streicheln, und er benutzte seine zwei kleinen Hände, um ihren ganzen Hals zu streicheln. Er verschwendete keine Zeit und nach ein paar Schlägen schob er seinen Kopf in seinen Mund und fuhr mit seiner Zunge um die Spitze herum. Aaron stöhnte vor Vergnügen. Es war dieses Stöhnen, das alle in Bewegung brachte. Jeder von uns begann zu streicheln und nach seinen Wünschen zu handeln.
Charlie positionierte sich auf der anderen Seite von Stephanie und sie griff mit Aaron immer noch in ihrem Mund hinüber und fing an, ihren Schwanz zu streicheln. Obwohl sie Aarons Schwanz in ihrem Mund hatte, lächelte Stephanie und schloss ihre Augen, um ihre Arbeit zu genießen. Ich streichelte mich selbst und hatte das Gefühl, dass ich nicht bereit war, mitzumachen, stattdessen entschied ich mich, es zu genießen, ihren straffen Körper zu beobachten. Aus dem Augenwinkel sah ich meinen Vater vorrücken.
Er warf mir einen Hier bin ich-Blick zu und fiel neben Stephanies offener Fotze auf die Knie. Ich beobachtete, wie der pochende Schwanz meines Vaters sanft seinen Kopf entlang seiner Spalte rieb, und Stephanie verspannte sich und wand sich vor Vergnügen. Ihr Blick war so sexy, dass ich mich fester zog.
Du musst dich nicht selbst darum kümmern, hörte ich ihn sagen, als ich plötzlich merkte, dass er direkt neben mir stand und sich selbst streichelte. Ich bin sicher, meine Tochter kommt mit einem anderen jungen Mann zurecht, sagte sie und schob mich vorwärts.
Ich trat vor und Stephanie zog Charlies Schwanz aus ihrem Mund, um mich zu begrüßen. Ich habe auf dich gewartet, sagte er. Ihr Verlangen nach mir gab mir das Gefühl, dass ich einen zusätzlichen Zentimeter gewachsen wäre. Er packte meinen Schwanz und verzog plötzlich das Gesicht und stöhnte laut. Ich blickte nach unten und sah, dass mein Vater diesen Moment nutzte, um sich zu ihr zu drängen. Er stöhnte vor Freude und drückte meinen Schwanz, als wollte er sich abstützen, als er langsam in sie hinein und wieder heraus glitt. Vor Lust erwischt, schloss er die Augen und nahm gierig meinen Penis komplett in den Mund und fing an, mich hart zu lutschen.
Ich konnte fast die Sterne sehen und meine Knie beugten sich ein wenig von den Wellen der Freude, die sie mir bereiteten. Er nickte mir weiter zu und nahm mich tief in sich auf, während er Aaron und Charlie tätschelte. Als ich mich dem Orgasmus näherte, begann sie plötzlich, Charlie mit ihrem Mund zu befriedigen, fuhr aber fort, mich geschickt zu streicheln.
Dad beschleunigte sein Tempo und Stephanie sprang bei seinen Bemühungen auf. Als er sah, dass ich ihn ansah, wandte er sich plötzlich von ihm ab. Du bist an der Reihe, Sohn. Ich brauchte keine zweite Einladung. Wir tauschten die Plätze, aber bevor ich in ihn eindringen konnte, hielt Stephanie mich auf und drückte mich auf meinen Rücken. Er schwang meine Beine rittlings und landete auf meiner steinharten Spalte. Ich zielte auf ihre Muschi, aber Stephanie zögerte.
Es ist nicht da, war alles, was er sagte, bevor er sich ausbreitete und seinen Arsch in meinen Schwanz bohrte. Ich stieg in sein enges Arschloch ein und zum zweiten Mal in nur wenigen Minuten wurde ich vor Lust fast ohnmächtig. Meine Schwester und Mutter standen sich sehr nahe, aber das hier war etwas ganz anderes. Er spürte, wie sein Arsch meinen Penis in einem heißen Schraubstock umklammerte. Ich stöhnte und Stephanie sah mich an und genoss meine Befriedigung. Seine gebräunte Haut war verschwitzt und seine Wangen waren gerötet. Sie schloss ihre Augen und stöhnte leise, ließ ihren Zopf hüpfen, während sie sich auf meinem Schwanz auf und ab bewegte. Ihre kleinen Brüste wippten sehr leicht und ich ergriff ihre Handflächen, um ihren geschmeidigen Körper zu genießen. Mit einer leichten Ungeduld unterbrach Charlie seinen Traum und hielt sich den Hinterkopf, während er seinen Schwanz in den Mund steckte.
Stephanies Augen weiteten sich vor Schock, aber dann verengten sie sich vor Begeisterung. Ich sah von unten zu, wie Charlie seinen Mund zertrümmerte. Nach einer Weile hob Stephanie ihren Kopf, um von Charlies Gerät wegzukommen, und holte tief Luft. Er hob seinen Körper von meinem Schwanz und drehte sich um, sodass ich seinen kleinen Arsch beobachten konnte, während er mich ritt. Sein winziger Körper zog sich zurück und landete auf meinem Schwanz, und die drei Männer bezogen Positionen vor ihm. Jeder Mann fickte sie abwechselnd hart in seinen Mund, um zu sehen, wie sehr er jeden von ihnen genoss. Es war seltsam zu sehen, wie mein Vater sie so hart und aggressiv auf den Mund schlug. Jedes Mal, wenn er einen von ihnen nahm, drückte er auch hart gegen meinen Schwanz und gab mir ein tiefes Gefühl der Lust. Ich konnte mich tief in ihm fühlen.
Irgendwann nahm Stephanie Aaron mit und ich beobachtete, wie sie vor Begeisterung die Augen schloss. Stephanie sah regungslos aus und mir wurde klar, was passiert war. Die Männer sahen zu, wie Stephanie die gesamte Länge würgte und sie hineinhielt. Ich verlangsamte meine Bewegungen, um ihm diesen Moment zu ermöglichen. Nach einer Weile trat er zurück und atmete tief durch. Später nahm er Aaron zurück, aber das war zu viel für ihn. Ihr ganzer Körper spannte sich an und Stephanie beeilte sich, es aus ihrem Mund zu bekommen. Er schüttelte sie wütend, als er ihr Sperma in Strähnen ins Gesicht goss. Stephanie hielt ihren dankbaren Mund offen und verlor sich vor Freude, sie fing an, an meinem eigenen Schwanz zu arbeiten. Wenn ich heute früh nicht ejakuliert hätte, hätte ich nicht lange durchgehalten.
Charlie war der nächste. Es scheint, als wäre es einfach zu heiß für ihn, um zuzusehen, wie sie die Ladung von seinem Gesicht nimmt, und sie schob die Ladung auf ihn. Der Monsterschwanz schien unendlich viel Sperma zu liefern. Ich hörte auf zu drücken, damit ich besser sehen konnte. Sein Gesicht war kreidebleich und seine Zunge leckte über seine Lippen, nahm Charlies und Aarons Angebot an. Sie rieb ihre Hände über ihr Kinn und ihren Körper, ihre Brustwarzen, als ob sie sie mit ihren mit Sperma bedeckten Händen genießen wollte.
Mehr, war alles, was Dad sagen konnte, als er seinen Schwanz in seinen wartenden Mund nahm. Er und ich haben zuletzt ejakuliert. Ich stand auf und nahm meinen Platz neben ihm ein. Er schwang zwischen uns hin und her, während der Rest der Männer mit zufriedenen Blicken auf ihren Gesichtern zusah. Es dauerte nicht lange, bis ich zum Samenerguss bereit war, und meinem Vater schien es ähnlich zu gehen. Irgendwie fing Stephanie an, uns intensiv zu streicheln und um Sperma zu betteln, uns ermutigende Worte zu geben. Das Vergnügen schien tief in mir zu fließen, und bald spritzte ich einen dicken Strahl Sperma direkt in ihr wartendes Gesicht. Er schloss die Augen und öffnete den Mund, in der Hoffnung etwas zu fangen. Mein Vater begann die Last zu tragen, während ich noch auf seinem jungen Gesicht ablud. Bald ist Stephanie mit glänzendem Sperma bedeckt und wir vier Männer können unsere hart verdiente Müdigkeit genießen. Sein gesamter kleiner Körper schien bedeckt zu sein und er streichelte seinen eigenen Körper und genoss das Gefühl. Jeder der müden Männer sah ihn zufrieden an, während er mit unserem Durcheinander spielte. Ihr Gesicht war wie ein wunderschöner Zuckergusskuchen. Er bewegte seine Zunge in großen Kreisen um seine Lippen, dann schien seine Zunge Sperma gegen seine Zahnspange zu reiben.
Stephanie hob den Kopf, aber zuerst musste sie sich die Augen wischen. Dad, ich brauche dich jetzt, sagte er leise. Mit diesen Worten stand er auf und ging ins Schlafzimmer. Ich habe noch nie jemanden gesehen, der so glücklich ist, benutzt zu werden, wie er es tut. Er schien in einem glücklichen Dunst zu sein.
Natürlich Schatz, sagte Mike. Sie folgte ihm und nahm eine Kamera, die neben uns auf dem Tisch lag. Ich danke Ihnen allen, dass Sie meinen Geburtstagswunsch wahr gemacht haben. Meine Tochter und ich werden etwas Zeit für uns haben. Ich bin sicher, wir sehen uns später. Dann betraten er und seine Tochter sein Zimmer und schlossen die Tür.
Mein Vater legte mir die Hand auf die Schulter; Lasst uns ihnen ihre Plätze geben. Wir gingen aus der Tür und in die Lobby.
Sollen wir zurück ins Zimmer gehen? Ich habe meinen Vater gefragt
Nein. Lass uns draußen duschen und zu Mittag essen. Ich habe Hunger und wir haben es verdient. Vielleicht können wir uns im Pool oder am Strand entspannen.
Nach dem Mittagessen verbrachten mein Vater und ich einige Zeit an der Poolbar. Es war schön, mit meinem Vater abzuhängen und wie ein Mann zu trinken. Es ist nichts, was wir zu Hause tun. Denken Sie darüber nach, keines dieser Dinge tun wir zu Hause. Er war so erleichtert, seit er hier war, und ich fühlte mich, als hätte ich mir seinen Respekt verdient, etwas, von dem ich immer wusste, dass ich es wollte. Abgesehen von der Nacktheit war es ein ganz normaler Tag im Resort mit meinem Vater.
Ein paar Stunden später schob mein Vater sein Getränk nach vorne. Es ist spät und die Mädchen werden bald zurück sein.
Klingt gut. Wir sollten den Whirlpool betreiben. Ich denke, wir sollten diese Straße öfter benutzen.
Klingt toll, sagte mein Vater.
****************
Zurück im Zimmer meiner Eltern schaltete ich den Whirlpool ein. Ich fummelte an den Knöpfen herum, experimentierte mit Druck und Blasen, bis es richtig aussah. Während ich das tat, klingelte das Zimmertelefon und mein Vater hob ab. Nachdem er es geschlossen hatte, ging er zu ihr.
Die Mädchen kommen aus dem Spa zurück. Du steigst in die Wanne, während ich Getränke für uns alle mache.
Ich glitt langsam in die Wanne und tauchte alles außer meinem Kopf unter, während ich die anfängliche Wärme und dann die beruhigenden Hitzewellen genoss. Ich massierte mich, ließ den Druck der Düsen Druck auf meinen Rücken ausüben. Um die Erfahrung voll und ganz zu genießen, schloss ich meine Augen und lächelte, als ich daran dachte, Stephanie mit meinem Sperma zu benetzen. Was mich am meisten beeindruckte, war sein Hunger und sein intensives Verlangen nach Sex. Während ich in Gedanken versunken war, hörte ich immer noch, wie die Tür aufging und mein Vater meine Mutter und Schwester begrüßte. Ich machte mir nicht die Mühe, meine Augen zu öffnen, während ich die mentalen Bilder genoss.
Meine Gedanken wurden durch das Klirren von Eis aus einem Glas unterbrochen, das sich mir näherte. Hey Perversling. Ich habe gehört, du hast ein armes junges Mädchen mit deinem dreckigen Drecksack gedemütigt.
Ich öffnete meine Augen und nahm das Getränk, das Lily anbot. Scheiß drauf. Es war wirklich unglaublich. Und nach allem, was wir bisher erfahren haben, würde ich sagen, dass du die Erfahrung lieben wirst, mit meinem ‚Abschaum‘ zu glühen, antwortete ich.
Lily und ich lachten und sahen zu, wie ihr sexy Körper unter das warme Wasser glitt. Beim Eintreten atmete er erleichtert auf. Ihr rotes Haar wurde zu einem unordentlichen Knoten gemacht, genau wie ich es wollte. Ihre Haut war rot, aber ich konnte nicht sagen, ob es von der Wanne kam oder bevor sie ins Wasser stieg. Mom und Dad gesellten sich bald darauf zu uns, und wir unterhielten uns bei unseren starken Drinks. Mein Vater füllte einige der Lücken in der Geschichte unseres Bukkake-Abenteuers, und meine Mutter und meine Schwester hörten aufmerksam der Geschichte zu.
Ich sah meine Schwester an, die vor mir und neben meinem Vater stand. Und euch? Wie war das Spa?
Meine Schwester und meine Mutter sehen sich an. Nun, begann Lily und sah meinen Vater an. Ich habe meine Mutter der Masseurin Brianna vorgestellt.
Mein Vater hatte ein wissendes Lächeln auf seinem Gesicht. Oh, ist es nicht toll?
Auf jeden Fall, sagte meine Mutter. Alle drei kicherten.
Ist das der, mit dem du und mein Vater gearbeitet habt? fragte ich und fühlte mich ein bisschen ausgeschlossen, obwohl ich diesen Sex-Guru noch nicht getroffen hatte.
Ja. Er und meine Mutter mochten sich wirklich. Er hat uns viel gezeigt, sagte Lily. Dabei rückte er näher an meinen Vater heran und mein Vater zuckte leicht zusammen. Meine Mutter, die gleichzeitig bei mir war, kam näher. Ich verstand sofort, warum mein Vater gesprungen war. Ich spürte, wie sich die dünnen Hände meiner Mutter um meinen bereits steifen Schwanz legten.
Ich sah ihn an und er lächelte mich mit Lust in seinen Augen an.
Dann sprach meine Mutter. Oh, es war großartig. Wir verbrachten einige Zeit damit, verschiedene Flüssigkeiten zu massieren und zu verwenden. Er beendete die Erfahrung, indem er mir Dinge über meinen Körper zeigte, die ich noch nie zuvor erlebt hatte. Als er das sagte, verstärkte er seinen Griff um meinen Schwanz und brachte seinen Körper näher an meinen heran. Ich spürte, wie ihre Brüste unter Wasser an meinem Körper rieben. Es war sehr attraktiv. Ich bewegte meine Hand, um ihn zu streicheln, aber er drückte zurück und warf mir einen Blick zu, der mir sagte, ich solle mich beruhigen und Spaß haben.
Er war aber ziemlich ungezogen. Ich habe ihm einen sehr schönen Orgasmus beschert, aber er hat mich nicht ausreden lassen.
Lily trat dann auf meinen Vater. Wir konnten den ganzen Tag nicht ejakulieren und wir werden es an euch beiden auslassen. Er fing an, meinen Vater zu küssen, und mein Vater hob ihn sanft ins Wasser und griff nach seinem breiten Arsch.
Kurz darauf tat meine Mutter dasselbe und kletterte auf mich, wobei sie darauf achtete, meinen Schwanz noch nicht in sie gleiten zu lassen. Er küsste mich innig. Wir erkundeten den Mund des anderen, während meine Hände ihren fitten Körper erkundeten. Ich fühlte, wie sie ihre Hüften bewegte, um ihr Geschlecht gegen meinen Schwanz zu drücken. Während ich hungrig über seine Lippen leckte, glitt er an meinem Schaft entlang und genoss es.
Ich hob sie an ihrem harten Arsch hoch und saugte an ihren harten Nippeln. Meine Mutter stöhnte vor Freude und warf den Kopf zurück. Ich saugte und biss spielerisch an ihren Brüsten und sie schien den Druck eines leichten Bisses zu genießen. Schließlich konnte er es nicht mehr ertragen, er packte meinen Schaft und senkte ihn auf mich. Unsere Lippen trennten sich nie.
Ich war an der Reihe zu stöhnen, als ich spürte, wie die Katze meiner Mutter mühelos meinen Schwanz in sich aufnahm. Die nun vertraute Wärme umhüllte mein Glied. Ich öffnete meine Augen, um das Vergnügen zu sehen, das mein Vergnügen meiner Mutter bereitete. Oohh, jemandem gefällt das, murmelte er. Ich stand in der Wanne, um ihn zu ficken, aber er überraschte mich, indem er seine Hand auf meinen Hals und die andere auf meine Taille legte. Er fixierte mich und fing an, meinen Schwanz mit unglaublicher Kraft mit seinem Körper zu schlagen. Ich wollte sie ficken, aber sie knallte mich Er sah gierig aus, als hätte er mich gefickt. Sein Bauch war trainiert und seine Arme vor Anstrengung gestreckt. Das Gefühl war unglaublich.
Über ihre Schulter hinweg konnte ich durch meine entzückten Augen erkennen, dass meine Schwester meinen Vater auf den Rand der Wanne gesetzt und ihm einen geblasen hatte. Die Augen meines Vaters waren geschlossen, als er seinen Dienst genoss. Moms Grunzen erregte ihre Aufmerksamkeit und Lily stieg aus der Wanne, um sich neben Dad zu setzen. Er setzte seine Arbeit fort, indem er ihm ein Handwerk gab. Sie sahen beide zu, wie meine Mutter und ich wütend wurden. Seine Augen auf uns ließen mich so heiß und sexy fühlen. Ich überraschte meine Mutter und packte sie an den Hüften, um sie aufzuhalten. Ich nahm ihn mit zum Rand der Wanne und legte ihn auf die kalten Fliesen. Als ob ich meiner Schwester und meinem Vater eine Show bieten wollte, fing ich an, meine Mutter genauso hart zu ficken, wie sie mich. Ich machte meine Schläge lang und stark, während mein Publikum zusah. Die Brust meiner Mutter hüpfte vor Anstrengung und sie beugte sich genüsslich vor.
Überrascht quietschte meine Mutter vor Überraschung und schien bei jedem Stoß vor Freude zu kreischen. Jedes Stöhnen und Bellen ließ mich härter und tiefer drücken.
Lily, Schatz. Mami braucht Hilfe, um leise zu sein, damit unsere Nachbarn nicht klopfen. Lily erkannte dies, verließ die Seite meines Vaters und setzte sich auf das Gesicht meiner Mutter. Das Stöhnen meiner Mutter versank unter Lilys Waden und sie lenkte bald ihre Energie darauf ab, sich an ihre Muschi zu gewöhnen. Ich sah zu, wie sie Lily aß, während ich meiner Mutter alles gab.
Lily genoss es und streichelte ihre Brüste. Dad stand neben mir, zitterte langsam und genoss die Szene. Aber er wollte nicht ausgelassen werden und bot Lily seinen Schwanz an, um ihren Mund zu beschäftigen. Lily nahm es dankbar entgegen.
Wir liebten uns eine Weile so, wir bildeten alle eine verschwitzte Kette aus Grunzen und Stöhnen. Ich beobachtete, wie Lilys Atem schwerer wurde und es ihr schwerer fiel, meinen Vater zu würgen. Kurz darauf nahm sie es aus ihrem Mund und konzentrierte ihre ganze Energie auf ihren bevorstehenden Orgasmus. Als ich ihre Fortschritte beobachtete, beschleunigte ich mein Tempo, als ich meine Mutter schlug. Lily stöhnte tief und schauderte, als die Lust sie überkam.
Die Fotzenübungen meiner Mutter verlangsamten sich zu einem sanften Tempo, und ich folgte meinen langsameren Bewegungen.
Lily unterbrach ihn mit einem zufriedenen Ausdruck, immer noch verschleiert in ihren Augen. Heb etwas für mich auf, Jason.
Ich sah meinen Vater an und er ersetzte es durch meins. Bald waren die beiden Mädchen Seite an Seite auf allen Vieren. Ich beobachtete ihre Ärsche, während unsere Bemühungen sie zum Springen brachten. Lilys Inneres war heiß von ihrem frischen Orgasmus, aber sie hielt mich immer noch fest und bat mich, sie gut zu ficken. Meine Mutter und meine Schwester küssten sich Schulter an Schulter und züngelten einander, verloren in der Freude, die unsere Hähne ihnen bereiteten.
Meine Mutter war die nächste und ich beobachtete sie, wie sie während des Höhepunkts fest auf den Schaft meines Vaters drückte. Das hinderte meinen Dad nicht daran, sein Tempo beizubehalten, als wollte er vermeiden, meinen früheren Fehlern mit ihm zu erliegen. Er stöhnte dankbar. Wir liebten uns ein paar Minuten lang so, und bald fühlte ich, dass ich näher kam.
Ich war überrascht, als meine Schwester von meinem Schwanz stieg und sich vor mich hinkniete. Mal sehen, was die ganze Aufregung um dich soll. Ich möchte beschützt werden.
Meine Mutter folgte uns und kniete vor uns nieder. Gute Idee Schatz. Immer perfekt synchron.
Lily und meine Mutter haben uns beide gerockt und es war einfach zu viel, sie auf ihren Knien zusammenarbeiten zu sehen, um uns zu bespritzen. Ihre blasse Haut war rot vor Anstrengung und sexueller Inbrunst, ihre Augen flehten uns an zu ejakulieren. Ich spürte, wie die Lust zunahm, bis ich mich nicht mehr zurückhalten konnte. Ich traf meine Ladung direkt auf das Gesicht meiner Schwester. Ich war überrascht über seine Dicke und Menge. Lily saß mit offenem Mund da und das Sperma bedeckte sie. Mom und Dad sahen zu und bald, vermutete ich, fing sie an, ihre Mutter zu belasten, da ihre vollgespritzte Tochter zu viel für sie war.
Zwei mit Sperma bekleidete Göttinnen saßen vor uns und keuchten dankbar. Anne und Lily wandten sich einander zu und begannen sich zu küssen, teilten unser Sperma miteinander. Ehrlich gesagt war es schön zuzusehen. Dad und ich holten faul die letzten Samenkörner heraus, und als Mom sah, was übrig war, war ich dankbar, als sie zum letzten Mal jeden leckte und saugte.
Wir lagen auf dem Rücken, schwitzten und bedeckten uns. Ein hinterhältiges Gewirr aus Körpern, Sex und Vergnügen.
Ich liebe euch alle und ich liebe es, hörte ich meine Mutter in einem sanften Ton sagen, von dem ich nicht sicher war, ob es jemand anderes hören sollte.
Bevor ich schlafen ging, konnte ich nur glücklich darüber nachdenken, wie viel Zeit wir hier verbringen würden und was wir sonst noch teilen würden.

Hinzufügt von:
Datum: Dezember 2, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert