Reife Frau Reitet Jungen Schwanz

0 Aufrufe
0%


Wenn ich bei meinem Cousin schlief, schliefen wir immer im selben Bett. Ich war so verliebt in ihn und stellte mir immer vor, wie es wäre, ihn zu küssen. Wir haben oft Spiele im Bett gespielt. Sie waren größtenteils harmlos, aber eines Nachts schlug ich ein Ratespiel vor. Rate mal, an welchen Teil meines Körpers ich denke, indem du ihn mit deiner Nase berührst. Ich ging zuerst und küsste ihn, als seine Nase meine berührte. Als er an der Reihe war, verschwendete ich keine Zeit damit, ihn zu demütigen, und es kam mir nach einer Sekunde in den Mund. Danach küssten wir uns und gaben uns so viele Köpfe wie möglich. Es war eine ernsthafte Beziehung oder Jr. Es war so ernst, wie man es auf der High bekommen konnte.
Wie auch immer, er wollte mich ficken wie das Mädchen aus dem Magazin, das wir aus der Sammlung meines Vaters geschmuggelt haben, und ich wurde das Mädchen zugeteilt, weil ich einen kleineren Schwanz habe. Es war mir egal, ich liebte es, seine Tochter zu sein. Mir gefiel, dass er mich zwang, seinen Schwanz zu lutschen oder mir befahl, etwas für ihn zu tun. Ich spielte bereits mit Maiskolben und benutzte Vaseline als Gleitmittel, also wollte ich, dass das passiert, und ich war begeistert, dass er es vorschlug, also wurde ich seine heimliche Geliebte.
Eines Tages erkundeten wir den Hügel hinter der Bowlingbahn, ein unbebautes Grundstück, auf dem wir etwas Privatsphäre haben konnten, und wir sahen einen Mann, der unter dem großen Marbury-Baum auf der Spitze des Hügels schlief. Wir gingen leise auf sie zu und legten uns neben sie und mein Cousin Alan sagte: Lass uns deinen Schwanz sehen. Ich war entsetzt über den Vorschlag. Wir waren noch in der siebten Klasse und wussten, dass Schwulsein oder was auch immer für Sex absolut tabu war.
Allan zog vorsichtig den Hosenschlitz des Mannes nach unten und sein riesiger Schwanz kam heraus Es war der größte Hahn, den ich je gesehen habe. Es hatte eine blaue Ader, die seine Länge verlief, und einen großen lila Pilzkopf. Allan sah mich an und grinste teuflisch. Saug es.?, befahl er leise flüsternd. ?Ich weiß, dass du es willst?
Ich sah dem Mann ins Gesicht und er schlief während unserer Untersuchung friedlich, also kroch ich nach vorne und nahm seinen riesigen Schwanz in meinen Mund und lutschte daran, bewegte meinen Kopf auf und ab und versuchte, ihn zum Ejakulieren zu bringen, wie ich es bei den meisten Dingen tue. Mal für meine Cousine.
Allan drückte meinen Kopf nach unten und mein Mund würgte, als das Monster in meine Kehle rammte. Mein Würgen und Spucken muss sehr laut gewesen sein, weil der Mann gerade aufgewacht ist. Was macht ihr beiden Schwulen?, fragte er.
Allan begann schnell und ziemlich unschuldig, den Schwanz des Mannes mit seiner Hand zu pumpen. Oh mein Gott, er ist so groß, dass wir ihn sehen wollten, als würden wir miteinander spielen, sagte sie, während sie weiter am Penis des Mannes zog. Mein Cousin lutscht gerne seinen Schwanz und lässt sich sogar von mir ficken. Wir haben uns nur gewundert. kann ich es saugen?? und fiel auf ihn, bevor Allan antworten konnte.
Der Mann lächelte und legte seine Hand auf Allans Kopf und drückte ihn nach unten, sodass sein Schwanz ganz in seinem Mund war. Du magst es, deinen Schwanz wie eine kleine Schlampe zu lecken. Bist du nicht Schatz??, sagte er. Er sah mich an und lächelte.
Ich war sprachlos, klebte an der Stelle, und als ich Allan nachsah, bildete ich meine eigene Erektion, also legte ich mich hin und schob meine Hose herunter, um leichter zu masturbieren. Lass mich.?, sagte ich, während ich an meinem Schwanz zog. Ich ging nach oben, um Fremde in meinen Mund zu stecken, und als ich anfing, stellte sich Allen hinter mich und fing an, mich in den Arsch zu ficken, aber ich hörte nicht auf zu saugen. Tatsächlich saugte ich noch härter und leckte seine großen Eier wie eine Eistüte und lutschte und pumpte den Kerl mit meinen Händen. Ich genoss den Schwanz des Fremden und versuchte, ihn zu ejakulieren.
Der Fremde bewegte sich von mir weg und hinter mich, um Allans Platz einzunehmen, und Allan kam in mein Gesicht und schob seinen Schwanz in meinen Mund, während der Fremde die Spitze seines riesigen Schwanzes in mein gekräuseltes Loch rieb, bevor er seinen Kopf hineinstieß.
Es fühlte sich großartig an, von dem Typen gestopft zu werden, und ich drückte meinen Arsch zurück, um ihn tiefer zu drücken, was ihn dazu brachte, vor Freude zu stöhnen, als er anfing, mich zu ficken.
Allan kam zuerst und ich lutschte ihn, bis sein Schwanz weich in meinem Mund war und bald explodierte der Fremde in mir und schlug auf meinen Arsch, als würde er mich eine Schwuchtel nennen.
Ich habe dir gesagt, dass du deinen Arsch magst, sagte Allan, als wir fertig waren, uns angezogen hatten und zusammen unter dem Baum lagen.
Kennen Sie diesen Mann?, fragte ich. Er muss älter sein als dein Vater?
Der Fremde lachte und Allan küsste mich. Er hat uns im Hinterhof laufen sehen. »Wohnt dieser Mr. Bemus im Haus hinter unserem Haus?« fragte er. Ich habe gesehen, wie du uns zugesehen hast, während du meinen Schwanz gelutscht hast. Also habe ich beschlossen, ihm eine Show zu geben und dich zu lutschen?
Dein Cousin ist über den Zaun gesprungen und hat sich um mich gekümmert, während ich letzte Woche Witze gemacht und gesagt habe, wir könnten vielleicht Freunde werden. Mr. Bemus tätschelte mir den Hinterkopf. Du leckst einen richtig guten Schwanz. Ich kann es kaum erwarten, in deinen süßen kleinen Mund zu kommen. Der Riese kniff mich mit seiner schwieligen Hand ins Gesicht und schürzte meine Lippen.
Ich sah meinen Cousin an und lächelte. »Ich kann es auch kaum erwarten«, sagte ich. Kann ich deinen Schwanz lecken, während Allan mir einen bläst?

Hinzufügt von:
Datum: September 25, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert