Teen Girl Macht Tollen Footjob

0 Aufrufe
0%


Mein Wecker klingelte um 6 Uhr morgens und Mary Ann lag immer noch in meinen Armen. Ich küsste sie auf den Kopf und sagte: Steh auf und strahle, kleines Mädchen, es ist Zeit für die Schule.
?Ich will nicht in die Schule gehen? sagte. Können wir nicht hier bleiben?
Das können wir, aber ich mag es, angestellt zu sein, also ist es an der Zeit, mit deinem sexy kleinen Arsch zu wackeln, richtig? Und ich warf die Decke zurück und schlug ihm auf den Arsch.
Er sagte okay, okay, ich ziehe um. Da muss man nicht so spießig sein.
Wow, ist heute Morgen jemand mürrisch? antwortete ich, als ich aufstand und ihm ins Badezimmer folgte, um schnell zu duschen. ?Ich denke gerade an unreine Gedanken, aber dafür haben wir leider erst später Zeit.?
Wenn du und ich zusammenleben würden, würde ich wohl nie irgendwo in der Zeit sein, sagte sie, als sie duschte.
?Das wäre ein nettes Problem? Ich sagte. Wir waren mit dem Duschen fertig und ich ging in ihr Zimmer, um zu warten, bis sie sich fertig gemacht hatte. Wenn ich 100 Jahre alt werden würde, würde ich nie müde werden, dir dabei zuzusehen.
Er lächelte und sagte: Daddy nimmt dich überall hin mit?
Als er fertig war, stiegen wir in mein Auto und hielten bei mir an, damit ich mich umziehen und rasieren konnte. Er setzte sich auf mein Bett und sagte: Wenn ich 100 Jahre alt würde, würde ich dich jeden Morgen so ansehen?
Ich lachte über seinen Witz, beendete meine Vorbereitung, dann gingen wir nach unten und kochten Kaffee zum Mitnehmen. Wir waren kurz davor, als wir ins Auto stiegen und zur Arbeit fuhren.
Ich mache meinen eigenen Zeitplan, aber ich dachte, es wäre nicht gut für dich, am ersten Tag zu spät zu kommen.
?Was bedeutet es, sein eigenes Programm zu erstellen??
Nun, ich habe ein Gehalt, also wird von mir erwartet, dass ich so viel wie nötig arbeite, aber ich bin flexibel, wann ich meinen Tag beginne und beende.
?Wow, das ist nett. Ich wusste nie, dass es in der realen Welt so ist.
?Jedes Unternehmen? Es ist anders und variiert von Job zu Job hier, aber ich habe die Fähigkeit zu verwalten, mit wem ich arbeite, und es für mich passend zu machen.
Wir kamen bei der Arbeit an und ich parkte vor dem Gebäude, um ihn abzusetzen. Er küsste mich und sagte Wünsch mir Glück. Ich bin ein wenig nervös.
Viel Glück, aber es wird dir gut gehen, vertrau mir. Er lächelte mich an und ich sah zu, wie er das Gebäude betrat und ich war wieder erstaunt über seinen sexy Körper.
Ich hielt an meinem Platz auf der Rampe und verlor mich zur Mittagszeit in meiner Arbeit. Er schrieb mir eine SMS und sagte, er sei für das Mittagessen um 12:30 Uhr eingeteilt, also traf ich ihn in der Cafeteria. Am ersten Tag gaben sie ihm eine kostenlose Essenskarte, also bekam ich einen Kaffee und wir setzten uns an einen Tisch in der überfüllten Cafeteria.
Also, wie läuft alles? Weißt du, wo du arbeiten kannst?
Alle waren sehr nett, aber ich verbrachte den Vormittag damit, den Papierkram auszufüllen und mir allerlei Dinge über Sozialleistungen und dergleichen anzuhören. Ich glaube, sie sagten, ich würde mit einer Abteilung wie Business Procedures Management arbeiten, aber ich habe noch niemanden von dort getroffen?
Ich lächelte ihn an und sagte: Das ist Geschäftsprozessmanagement und Sie haben schon jemanden von dort kennengelernt.
?Wirklich wer? Ich kenne außer dir nur wenige Leute, die hier arbeiten.
Ich saß da ​​und wartete schweigend darauf, dass er es verstand, und er sagte: ‚Oh mein Gott, willst du mir sagen, dass ich deinem Team zugeteilt wurde? dann leuchtete sein Gesicht auf.
Ich sagte: ‚Ich erzähle Ihnen das nicht nur, ich habe mich zu Ihrem Mentor ernannt.‘
Er beugte sich über den Tisch und flüsterte: Nein? und ich lächelte nur und nickte.
Genau in diesem Moment kam ein Mädchen aus meinem Team an meinem Schreibtisch vorbei und sagte: Hey TK, ist das die Tussi, von der du uns erzählt hast? sagte.
?Dies. Steph Traynor, das ist Mary Ann Adams.
Mary Ann schüttelte ihm die Hand und sagte: Es ist wirklich nett, Sie kennenzulernen.
Stephs Blick wanderte von mir zu Mary Ann und sie sagte: Schön, dich auch kennenzulernen. Tony hat seit dem Morgen mit Ihnen gesprochen und wenn Sie so talentiert wie schön sind, können wir uns glücklich schätzen, Sie zu haben.
Mary Ann errötete und sagte: Ich fühle mich so glücklich, hier zu sein. Vielen Dank.?
Wir sehen uns nach dem Mittagessen, TK, und es war nett, dich kennenzulernen? sagte Steph, als sie zu ihrem Schreibtisch zurückkehrte.
Er bückte sich wieder und fragte: Was ist mit der TK-Sache und er hat mich ein Küken genannt?
Wir haben alle Spitznamen im Team, und das ist standardmäßig meiner. FYI, es ist Stoney. Mein Einfluss auf das Team als Kükensache ist ein Ausdruck der Liebe, den ich gelegentlich benutze.
?Okay jetzt? Es hat mein Interesse geweckt. Wie kommt er zu so einem Namen??
Ich sagte, das ist nicht das, was du denkst. Wir machten einen Plan und gaben den Leuten Jobs. Er fing an, seinen Namen einzutippen, aber das war meine Aufgabe, und er hat versehentlich Stony in das System eingegeben. Ich lachte und sagte ihm, das sei sein neuer Name für immer und ich schätze, so fing alles an?
Sieht so aus, als hättest du eine gute Gruppe, aber unter uns gesagt, Stony will dich ernsthaft ficken.
Ich sagte: ‚Ich bin mir nicht sicher, ob das stimmt, aber ich würde es nicht mit einem 40-Fuß-Penis anfassen. Sein Haus ist voller junger Mädchen und ich bin zu alt für diesen Scheiß?
Mary Ann lachte und sagte: 40 Fuß Penis, ist das reich? sagte.
Das Mittagessen war vorbei und ich musste ihn in die Abteilung bringen und allen vorstellen, also machten wir einen Rundgang und ich zeigte ihm die Kabine direkt neben meiner.
Er setzte sich auf meinen Kubus, schaute über meinen Schreibtisch und sagte: Ihr Tisch ist im Vergleich zu den anderen sehr sauber. Was ist das Problem?
?Erstens bin ich weitgehend papierlos, und zweitens? Ich sagte.
Und ich? Ich sitze neben dir? Bestätigt.
?Bist du dir sicher.?
Was ist mit dieser Tricia-Küken passiert?
?Was meinen Sie??
Starrt er jedes Mal auf deinen Unterleib, wenn er mit dir spricht?
?Ich sagte, ich weiß es nicht. Ich hatte es wirklich nicht bemerkt.
Gott, du bist entweder wirklich unwissend oder du fühlst dich wirklich wohl damit, wer du bist.
Wahrscheinlich ein bisschen von beidem, Mary Ann? Ich sagte. Jetzt lass uns ein paar Dinge anfangen.
Den Rest des Tages verbrachte ich damit, zu erklären, was wir taten, die verschiedenen Tools und Anwendungen, und der Nachmittag verging wie im Flug. Wir gingen zu meinem Auto, öffneten ihm die Tür und sagten: Danke, Mentor Bey. Du hast sehr gute Angewohnheiten.
Auf dem Rückweg sagte ich: Das ist vielleicht das letzte Mal, dass ich etwas länger mit dir verbringen kann, was hast du vor? Willst du etwas essen oder zurück in die Wohnung gehen?
Ehrlich gesagt, ich bin ein bisschen verärgert darüber, also bevor ich dich zurück zu meinem Haus bringe und dein Gehirn ficke, sollen wir in der Boro Bar anhalten? sagte.
?Okay, iss bevor du fickst?
Ich parkte in ihrer Wohnung und wir gingen zur Bar und saßen mit den Mädchen am selben Tisch. Ein paar Minuten später kam Beth herein und sagte: Hey ihr zwei, ich freue mich so, euch zu sehen.
Sie erzählte von ihrem ersten Tag und Beth sagte: Lassen Sie es mich klarstellen, Tony trainiert Sie, Sie werden seinem Team zugeteilt, er ist Ihr Mentor und Sie sitzen den ganzen Tag neben ihm? sagte.
Ja, das fasst es ziemlich genau zusammen, sagte Mary Ann.
Fick mich, du hast den Jackpot geknackt und ich freue mich wirklich für dich. Was soll ich auf dich trinken?? Ich bestellte einen doppelten Wodka und Soda, Mary Ann tat dasselbe und sagte: ‚Ich bin gleich wieder da?
Also Mary Ann, ich muss fragen, was hat Sie heute zu Annahmen über Steph und Tricia veranlasst? Ich möchte klarstellen, dass ich keine Lust habe, beide zu ficken, aber ich bin normalerweise ziemlich gut darin, Menschen zu lesen.
Zuallererst leckte sich Steph beim Sprechen ständig die Lippen und berührte Sie innerhalb einer Minute, nachdem sie mit uns gesprochen hatte, viermal. Ich hätte es ignorieren können, wenn es nur die Lippensache gewesen wäre, aber zusammen mit der Berührung war es ziemlich offensichtlich. Oh, und fast hätte ich es vergessen, sie strich sich ständig die Haare hinter den Rücken und das war unverhohlene Prahlerei, wie es Tiere tun, wenn sie versuchen, in der Wildnis einen Partner anzuziehen. Was Tricia angeht, ich habe dir gesagt, dass sie offensichtlich auf ihren Schwanz starrt und fünfmal die Beine übereinanderschlägt. Die Tatsache, dass sie einige ziemlich toll aussehende Beine hat, sagt mir, dass sie versucht, Sie dazu zu bringen, sie zu bemerken. Als würde er sie als Verkaufsschild benutzen oder so?
Ich fragte: Also jedes Mal, wenn eine Frau meinen Arm berührt oder ihre Beine übereinanderschlägt, bedeutet das, dass sie mich ficken will?
Nein, nein du Punk, es müssen mehrere Signale da sein, nicht eines. Gott Tony, für einen so klugen Mann kannst du manchmal so dumm sein?
Wir lachten beide, als Beth mit unseren Getränken zurückkam. Was ist dein Witz?
?Mary Ann lehrt mich die subtile Kunst der weiblichen Körpersprache, die verwendet wird, um einen Partner anzuziehen.?
Er sagte: Also, wie bist du zu diesem Thema gekommen?
Basierend auf meinen Beobachtungen ist es klar, dass mindestens zwei der Frauen in Tonys Team ihn ficken wollten, sagte Mary Ann.
Beth fragte: Und wie bist du zu diesem Schluss gekommen?
Mary Ann teilte ihre Beobachtungen mit und Beth sagte: Oh ja, sie wollen auf jeden Fall, dass du Züchter wirst. Ich an deiner Stelle wäre sehr vorsichtig mit diesen Schlampen, es sei denn, du willst sie ficken?
Hat er mir gesagt, dass er sie nicht mit einem 40-Fuß-Penis anfassen würde? und wir zerstreuten uns alle wieder.
Beth fragte: Essen wir Tonite? Mary Ann bestellte einen Salat und ich bekam die Frikadellenchips und Beth ging, um unsere Bestellung aufzugeben.
Mary Ann sah mich an, als ihre Augen zu tränen begannen. »Oh nein, Mary Ann, weine nicht«, sagte ich. Was ist das Problem??
Er sagte, es mache mich einfach sehr traurig zu wissen, dass du morgen in dein normales Leben zurückkehren musst und dass wir so nicht zusammen sein können. Ich fühle mich letzte Woche wie in einem Märchen, aber es ist wie ein Traum, aus dem ich wirklich nicht aufwachen möchte?
?Ich weiss? Es ist hart, und glaub mir, mir geht es genauso, aber lass uns nicht unsere letzte gemeinsame Nacht ruinieren. Wir sehen uns bei der Arbeit, genießen die Gesellschaft des anderen, und ich bin sicher, wir finden heraus, wie wir zusammenkommen können?
Ich weiß das alles, aber ich stelle mir vor, wie ich in deinem schönen Haus lebe, mich jeden Tag um dich kümmere und weiß, dass ich es nicht haben kann.
Ich weiß, dass es so ist, aber lass uns fürs Erste im Moment leben, geduldig sein und sehen, wie die Dinge laufen, okay? Eine Sache, die ich meinen Söhnen immer sage, ist, dass alles aus einem bestimmten Grund passiert und das Wichtigste ist, wie Sie damit umgehen?
Er beugte sich herunter, küsste mich und sagte: Natürlich hast du recht. Du weißt immer, was du sagen musst, damit ich mich besser fühle, und das ist einer der Gründe, warum ich dich liebe.
Ich liebe dich auch, Mary Ann. Jetzt trockne deine Augen, Beth kommt mit unserem Abendessen.
Kommt schon, Leute, einen Salat und ein Frikadelle. Sie sah Mary Ann an und sagte: Geht es dir gut? Sie fragte.
Bitte fragt mich nicht danach, sonst fange ich wieder an zu weinen, aber dank dieses wunderbaren Mannes geht es mir gut, sagte sie.
Beth näherte sich und sagte: Okay, aber wenn du etwas brauchst, weißt du, dass ich für dich da bin, oder? sagte.
Mary Ann lächelte ihn mit frischen Tränen in den Augen an und sagte: Ja Schatz, das weiß ich und danke dir. dann küsste er sie auf die Lippen.
Ich hole dir noch ein paar Drinks.
Ich hatte den ganzen Tag nichts gegessen, also aß ich mein Sub, aber Mary Ann bekam gerade ihren Salat.
Ich wünschte du hättest Mary Ann gegessen, ich fühle mich schon schuldig genug.
Es tut mir leid, Dad, aber ich möchte nicht, dass du dich schlecht fühlst? sagte. Ich hatte ein großes Mittagessen und bin nicht so hungrig.
Beth kam mit unseren Getränken zurück und fragte: Ist das Tony?
Ich sagte: ‚Ja, danke, Beth.‘ Er gab mir den Scheck, und ich bezahlte ihn bar, und als wir unsere Drinks ausgetrunken hatten, rückte ich Mary Anns Stuhl näher an mich heran.
?Das ist besser. Ich liebe es, dass du mir so nah bist, dass ich dein wunderschönes Gesicht und diese wunderschönen Augen sehen kann. Du machst mich weh mit deiner Schönheit.
Er küsste mich und sagte: ‚Danke, Tony, ich liebe es, wenn du das sagst, aber mein Gesicht ist wahrscheinlich gerade kaputt?‘
Du hast für mich nie schöner ausgesehen als jetzt?
Er küsste mich wieder und sagte: Lass uns hier verschwinden. Ich muss mit dir allein sein.
Wir tranken unsere Getränke aus und hielten uns auf dem Weg zurück zu ihrer Wohnung an den Händen.

Hinzufügt von:
Datum: Oktober 18, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert