Unglaubliche Prostatamassage Und Handmasturbation Kate Marley

0 Aufrufe
0%


Kapitel 3
Eine Fantasie wird wahr
Diana und Mark machten sich nach ihrem Ringkampf auf dem Rücksitz seines Autos oft übereinander lustig, aber sie tat ihr Bestes, um ihn zumindest größtenteils fernzuhalten, wenn auch nur, um bei der Genehmigung zu verweilen. Mark interessierte sich mehr für mehr als trotziges Necken; Sie wollte ihren Schuldschein auszahlen und erinnerte ihn oft daran, dass sie ihm einen Leckerbissen schuldete. Aber so gut es auch klang, irgendwie widersetzte er sich; vor allem, weil sie dachte, es wäre zu schwierig, damit umzugehen, und war sich nicht sicher, ob sie mit ihm in ein Motel gehen wollte.
Am schwersten war es, sich nicht zu ergeben, wenn sie nach der Arbeit mit Kunden oder anderen Büroangestellten zum Abendessen oder auf einen Drink ausgingen. Natürlich wurde viel getrunken, und wie wir alle wissen, verringert Alkohol die Entscheidungsfähigkeit, oder anders gesagt, nichts kann eine Frau schneller von ihrem Höschen trennen als Wodka.
Mark spielte mit ihr unter dem Tisch und sie quietschte auf der Tanzfläche gegen ihn oder drückte diesen großen großen Schwanz unter den Tisch und sagte: Sag einfach ein Wort und es gehört ganz dir. Er war ein paar Mal auf dem Rücksitz zusammengesunken, aber beim ersten Mal taten sie dasselbe. Er würde es fliegen und er würde es befingern. Er wusste, dass er mehr brauchte, und er wollte definitiv mehr.
Eines Nachts, nachdem sie sich geliebt hatten, umarmten sich John und Diana und sie fragte ihn, ob er irgendetwas anderes als BJs im Auto mache.
?Nein, noch nichts und es wird immer schwieriger, nein zu sagen, den gleichen Job wie er zu machen.?
?Worauf wartest du??
Ich weiß nicht, ich denke, es ist die richtige Zeit und der richtige Ort.
Und wann oder wo wäre das?
Ich weiß nicht, ich schätze, es fällt mir schwer, die Initiative zu ergreifen und in sein Büro zu gehen und zu fragen, ob er es möchte.
Nun, frag nicht, führe einfach und tue mit ihm, was immer du willst. ?Was willst du damit machen?
Ich weiß nicht, ich denke, fick ihn, ich habe ihm ein paar Blowjobs gegeben, also ist der nächste logische Schritt zu ficken, oder?
Ja, aber BJs sind immer schön und deine sind etwas ganz Besonderes. Du kannst mit einem BJ anfangen und dann zu einem Tisch- oder Stuhlfick gehen?
?Wie??
Wählen Sie einen Tag, an dem Sie beide zum Mittagessen bleiben, und gehen Sie in Ihr Büro und schauen Sie, Sie sagten, Sie wollten mich, jetzt ist es Ihre Chance, und öffnen Sie Ihre Hose, und er kümmert sich um den Rest.
Wirklich, einfach so? Sehe ich dadurch nicht wie eine Verrückte oder eine totale Schlampe aus?
Ich weiß nicht, ob es so schlimm ist, lachte John. Sie weiß, dass du dich zu ihr hingezogen fühlst und du sagtest, sie ist eingebildet, also denkt sie vielleicht, dass du geil bist und dies ihr Glückstag ist. Aber so oder so, er will dich und du willst ihn, also tu es um Gottes willen.
Aber ich möchte nicht, dass er denkt, ich sei zu leichtfertig.
Schau Schatz, du hast ihm ein paar Mal einen geblasen und ihm Handarbeiten gegeben, aber du hast ihn nicht wirklich gefickt, also gibt es keinen Grund für ihn zu glauben, dass es einfach ist. Und wenn Sie sich Sorgen machen, dass er Klatsch verbreitet, er hat keine Gerüchte verbreitet, dass Sie ihn gebrochen haben, also machen Sie sich keine Sorgen. Wenn es darum geht, eine Schlampe auszusehen, will sie, dass du eine Schlampe bist, alle Männer wollen eine Schlampe im Schlafzimmer und einen Engel in der Küche oder so? ?Du hast gesagt, du wolltest es tun und es wird immer schwieriger, nein zu sagen, also sag ja?
?Willst du, dass ich es mache??
?Es liegt an dir.? Es ist okay für mich, wenn du es tust, aber ich werde es dir nicht sagen. Das ist dein Körper und du musst dich entscheiden.
Okay, dann mache ich es im Büro, wie du vorgeschlagen hast.
Das Betriebsbüro begann, Sex zu planen Sie wählte einen Tag und kleidete sich angemessen, dh ein kurzes enges Kleid, Riemchenstrümpfe und keinen BH und kein Höschen. Während sie beide im Café waren, machte Mark eine Bemerkung über ihr Fernlicht und die Art und Weise, wie ihr Hintern schwankte, als sie den Gang auf und ab ging.
Sie näherte sich ihm und rieb ihren Arsch an seinem Schwanz und flüsterte: Hmm, da ist nichts zwischen deinem Schwanz und meiner Muschi, außer ein paar dünnen Stoffschichten Möchte mehr sehen?
?Oh ja?
Okay, finde eine Entschuldigung, um heute zum Mittagessen zu bleiben und nutze deine Chance. ?Würdest du das mögen??
?OH JA?
Lächelnd hängte er seinen Schwanz durch seine Hose, ?wir sehen uns beim Mittagessen?
Als das Mittagessen anrollte, lud Judy sie ein, mit David und ihr zu gehen, aber sie flehte ihn an und sagte, sie habe eine Menge Arbeit zu erledigen und ein halb aufgegessenes Sandwich im Kühlschrank. Als alle gegangen waren, wartete er ungefähr fünf Minuten, ging dann im Büro herum, um zu sehen, ob alle gegangen waren, und ging dann zu Marks Büro am Ende des Flurs.
?Hallo,? sagte er heiser, als er eintrat und weiter um seinen Schreibtisch herumging. Sie griff hinter sich und öffnete ihr Kleid, dann hob sie es über ihren Kopf und warf es auf den Stuhl vor ihrem Schreibtisch. Sie stand einfach da in ihren drei Zoll hohen Absätzen und einer Strapshose und ließ ihren Blick auf ihre Schönheit ruhen. Sie versuchte, nicht zu zeigen, wie nervös sie hoffte, mit ihrem Körper glücklich zu sein, aber eine Frau macht sich immer Sorgen
Wow, du bist wirklich wunderschön? Ich wusste, dass es passieren würde, aber du? Du bist noch schöner, als ich dachte?
Danke, aber jetzt, wo ich nackt bin, müssen wir dich ausziehen. Wenn du höflich aufstehen und deine Hose herunterziehen kannst, kann ich mich an die Arbeit machen.
Er hat nur gehandelt. ?Nein Schatz?
Ja, wirklich, ich dachte, du wolltest mich wenigstens ficken, oder sollte ich sagen, du wolltest mich ficken; Ist jetzt nicht ein guter Zeitpunkt dafür? Jetzt waren die Schmetterlinge wieder in seinem Bauch, aus Angst, er würde ihn zurückweisen.
Es gab eine lange Pause, und das machte den Bejabbern Angst. Was, du willst mich jetzt nicht? fragte er mit zittriger Stimme.
Oh mein Gott, ja, natürlich tue ich das? Er stammelte und stand auf und ließ seine Hose so schnell er konnte fallen.
?Gut,? Er sagte, er sei erleichtert, nicht abgelehnt. Sie schaute auf ihren Schritt und sah, dass er bereits steif war, perfekt dachte sie, ging auf die Knie und zog ihre Shorts bis zu den Knöcheln hoch. Er nahm seinen Schwanz in die Hand und sagte: Ich glaube mich zu erinnern, dass du es magst, in etwas Warmem und Nassem zu sein. und er legte seinen Mund um ihre Fotze und ging hinunter, bis seine Nase sein Schamhaar berührte
OOOOHHHHHH GGGGOODOODDD, stöhnte er.
Jetzt hatte sie es; Sie musste nur daran denken, auf die Uhr zu schauen, damit sie fertig war, bevor alle anderen zurückkehrten.
Obwohl dies sicherlich nicht sein erster Sauger war, konnte er deutlich sehen, was er hatte und der Mann war groß und dick Als ihr ein besserer Zugang angeboten wurde, als sich auf den Rücksitz ihres Autos zu lehnen, kniete sie sich hin, holte tief Luft und bewegte dann ihren großen Schwanz sehr langsam nach unten, bis die Spitze des Pilzkopfes den Eingang ihrer Kehle blockierte
Er atmete ein wenig aus und entspannte seine Muskeln und ließ den glitschigen Kopf in seine Kehle gleiten Als er seinen Kopf ganz in seiner Kehle hatte, drehte er den Kurs um und saugte seinen Kopf zurück und schwang seine Zunge um seinen Kopf, und dann ging es wieder nach unten und noch mehr in seine Kehle Er lauschte ihrem Stöhnen und Stöhnen, ging auf und ab, besonders als sie ihn würgte.
Glücklicherweise dauert es nicht lange, bis man sie tief würgt, sonst würden ihre Knie auf dem harten Boden aufgeben. Sie spürte, wie er ihren Kopf fester packte und versuchte, seinen Schwanz ein wenig tiefer in ihren Hals zu schieben, und dann fing sie an, laut zu stöhnen, und plötzlich stöhnte sie: Oh mein Gott, ich? Ich komme gleich,? und der erste heiße Strang Sperma schoss ihr in den Hals Er zog seinen Kopf zurück, damit er seinen Mund füllen konnte, und stieß ihn weiter an, als er kam Als ihr Schwanz aufhörte zu ejakulieren, saugte sie weiter daran und hoffte, dass er in ein paar Minuten wieder weg sein würde, und sie wurde nicht enttäuscht
Wenn er brav und streng war, hob er seine Hand, um seine Hand zu heben, und half ihr gerne. Während er stand, fragte er: Hat es dir Spaß gemacht, in meinem Mund zu kommen?
?Ja, sehr,? Er antwortete und sah ihr in die Augen, während er versuchte herauszufinden, worauf das hinauslief.
Nun, wie würdest du gerne in meine Muschi kommen?
?Was?? stammelte er.
?Ich will, dass du mich fickst? Mit diesem Ausdruck drehte er sich um und lehnte sich mit seinen Armen auf seinem Schreibtisch nach vorne und spreizte dann seine Beine. Sein perfekter Arsch gehörte ihm jetzt und er konnte seine Erregung kaum kontrollieren Du sagst, du willst es jedes Mal, wenn wir ausgehen, also ist jetzt deine Chance.
Er nahm die Position hinter sich ein und inhalierte seinen Schwanz, bewegte den Pilzkopf zum Eingang des Liebestunnels und führte dann langsam seinen Schwanzkopf ein. Er konnte ihre Nässe spüren, konnte aber auch sagen, dass sie eng war, also entspannte er sich, anstatt seine Eier auf einmal tief zu drücken. Als sie sich tiefer in ihre enge Muschi bewegte, bewegte sie ihren Hintern zurück, während sie leise seufzte, ?aaaahhhhhhh, ich wollte das seit der ersten Nacht auf dem Rücksitz meines Autos?
Hm, das wollte ich schon, seit ich dich in dem kurzen Kleid gesehen habe, das du an deinem ersten Arbeitstag getragen hast? ER
Sie kicherte ein wenig, Judy sagte mir, wie sehr du dich und Frauen magst, die sich sexy kleiden, und ich habe mich angezogen, um zu beeindrucken
Vierzig Minuten später war Judy im Zimmer der Dame und richtete ihr Make-up auf, als sie hereinkam.
Hey, wie wollte Diana essen?
Okay, der übliche Salat aus dem Feinkostgeschäft an der Ecke und etwas Geschwätz mit David, was ist mit dir, hast du etwas zu essen? fragte Judy, als sie eine Kabine betrat und die Tür schloss.
Diana schaute in den Spiegel und ein riesiges Lächeln breitete sich auf ihrem Gesicht aus. ?Eigentlich habe ich mir die Zeit genommen etwas zu essen und es war so gut?
Ahh, ist das gut? Judy sagte, sie sei jetzt in ihre eigenen Probleme vertieft.
Als er an diesem Abend nach Hause kam, kochte John. ?Hi Liebes, wie geht es dir,? Hat er aus der Küche angerufen, während er unter die Motorhaube geschaut hat?
?Wunderbar? und machte eine Pirouette, die ihr Kleid über ihre nackten Wangen steigen ließ.
?Wow, sehr schönes Intro? John, was hat dich dazu gebracht, so glücklich zu sein? ?Haben Sie heute eine große Gehaltserhöhung bekommen?
?Nein, ich habe keine Gehaltserhöhung bekommen, aber mir ist heute etwas passiert und es war eine große, harte Sache?
?Was?? fragte John, ohne zu verstehen.
?Mark und ich haben es heute geschafft?
John lachte, ah, ich habe es verstanden und Sie fanden, dass es die Erwartungen erfüllt hat, verstanden?
?Ja, das habe ich definitiv? Er kam in die Küche und öffnete seine Arme für Umarmungen und Küsse. Er küsste sie, als wären sie frisch verheiratet, lang und heiß und sprachlos.
Wow, sagte John, als sie den Kuss schnitten, einen heißen Kuss aus Lippenstift, nicht nur an deinem Glückstag, sondern auch an meinem Glückstag.
Er lachte: Du bekommst die ganze Zeit Lippenstiftküsse, aber ich kann nicht immer einen Typen bei der Arbeit blasen und ficken.
?Ich bin sicher, er hat die bessere Seite des Deals? Ich meine, das hast du wirklich, huh; Gut erledigt??
?Ja,? sagte sie, nahm ihr Gesicht in ihre Hände und zog sie für einen weiteren heißen Lippenstiftkuss an sich. Als der Kuss vorbei war, flüsterte sie ihr dieses Mal ins Ohr: Ich ging in ihr Büro, zog mein Kleid aus, damit sie mich komplett nackt sehen konnte, und sagte ihr, sie solle ihre Hose ausziehen, damit sie lange Zeit bekommen konnte, was sie wollte . ? Er küsste ihr Ohr und legte ihr Bein zwischen ihre Beine.
Er ließ seine Hose fallen und ich sah seine Härte, also zog ich seine Shorts aus und steckte seinen ganzen Schwanz in meinen Mund oder so viel wie ich konnte und fing an, ihn tief in seine Kehle zu lutschen, seinen Schwanz auf und ab. Jetzt, wo er Johns Hose aufgebunden hatte, schob er sie nach unten und fiel auf die Knie. Er zog seine Shorts herunter und nahm seinen Schwanz in den Mund.
?Ich möchte zwei Hähne an einem Tag probieren? sagte sie, bevor sie sich wieder zu ihm umdrehte. Sie schloss die Reichweite und legte ihren Kopf in ihre Hände und begann langsam, ihr Gesicht zu ficken.
Ahhh, Gott du? Was für ein guter Schwanzlutscher du bist? Er stöhnte.
Er nahm seinen geschwollenen Stumpf aus dem Mund, sagte, was er kicherte, bevor er nach unten ging, und ging dann wieder nach oben. Ich will, dass du in meinen Mund spritzt wie er, ich will, dass du auch spritzt?
Oh mein Gott, du bist heute ein schlechter Mensch, nicht wahr?
? Ha ha? Er hat eine Minute lang um seinen Schwanz gemurmelt, bevor er ihn abgenommen hat? ICH? Ich habe auf der Arbeit gelutscht und gefickt jetzt eine vollwertige Schlampe? Sie drehte sich wieder zu ihm um und drückte ihre tiefe Kehle. John nahm seinen Kopf wieder in seine Hände und fing an, sie so zu ficken, wie er war. Kurze Zeit später stöhnte sie laut auf und zog ihr Gesicht komplett in ihre Schamhaare, und ein heißes Sperma schoss ihr in den Hals
?AAAAAAAAAAGGGGGGG? Sie stöhnte, als sie weiter Sperma in ihre Kehle pumpte, bis sie fertig war. Als er merkte, dass er fertig war, griff er nach unten und entfernte sanft den Todesgriff von seinem Kopf. Er öffnete seinen Mund, um zu zeigen, wie viel Sperma er in seinem Mund hatte und stand dann auf und küsste sie mit seiner vollen Zunge, die mit Sperma in seinem Mund und in seinem Mund wirbelte
Als sie sich trennten, sah John sie an: Wow, bist du heute Abend so heiß? Der gottverdammte Mark muss seinen Motor wirklich gestartet haben?
?Da hast du recht? Es war das Ekelhafteste, was ich je getan habe und ich habe jede Sekunde davon geliebt und nach dem Abendessen möchte ich, dass du mich isst und mich in das Loch fickst, das er gemacht hat?
Dann lagen sie im Bett, starrten an die Decke und schnappten nach Luft nach einer heftigen Sex-Session.
Wow, Liebling, ich kann mich nicht an sexier Sex erinnern Also bist du immer gut, du bist eigentlich großartig, aber warst du jemals so schlecht und hast so schmutzig geredet? Ich glaube, dieser Sex im Büro hat eine echte Schlampe aufgeweckt
Sie kicherte, ja, zum Glück wurde es nicht aufgenommen, sonst wäre ich vor Scham für die Dinge, die ich getan habe, und die Worte, die ich verwendet habe, gestorben. Aber es sah so aus, als würdest du gerne schmutzig reden, du hast noch härter gefickt?
Oh, das habe ich, ich bin ein Typ und Jungs mögen böse Mädchen, zumindest Mädchen, die im Schlafzimmer böse, aber nett in der Öffentlichkeit sind.
Oh, ich dachte, da sollte ein Engel in der Küche und eine Hure im Schlafzimmer sein??
?Ja es funktioniert.? Nun, was hat dir an deinem heutigen Abenteuer am besten gefallen?
Oh, ist das?einfach Als benutzte Frau zu dir nach Hause zu kommen und an dir zu lutschen und mich dann von dir abholen zu lassen, wie Mark es getan hat oder so ähnlich wie Mark es getan hat? Wir haben das auf dem Schreibtisch statt auf dem Bett gemacht, aber ich wette, ein Bett würde auch Spaß machen Zwei Männer tun es am selben Tag und einer von ihnen ist mein Mann und er weiß, dass ich den ersten Mann gemacht habe Wow, das ist definitiv ein Hochwasserzeichen?
Ich bin mir sicher, dass es so ist. Aber was hat dir am meisten Spaß gemacht, außer nach Hause zu kommen? ?Blow sie oder fick sie?
? Ehrlich gesagt sind sie Hals an Hals; Ich habe beides gleichermaßen genossen. Ich war sehr nervös, als ich dorthin ging, aber ich habe versucht, mich so zu verhalten, wie ich es jeden Tag tue. Aber als ich mein Kleid auszog und er nur mit offenem Mund da saß und mich ansah, hätte ich fast verloren und wäre weggelaufen.
?Warum??
Ich weiß nicht, ich glaube, ich dachte, du liebst mich nicht nackt oder wolltest diesen Job nicht in deinem Büro machen, wo wir entdeckt werden könnten, ich weiß nicht, aber ich hatte Angst? Aber dann sagte er, dass ich nackt schöner sei, als er sich vorstellte, und ich entspannte mich ein wenig.
?Ein wenig??
Ja, aber sobald ich seinen Schwanz in meinem Mund hatte, wusste ich, was zu tun war und wie ich es tun musste, damit er es genießen würde, und hat mein Sohn es überhaupt genossen? Ich habe ihn wahrscheinlich 10 Minuten lang erwürgt, und dann hat er meine Mandeln mit Sperma weiß gefärbt und ich habe einfach weiter gelutscht, weil es nach dem ersten Sperma nicht ganz runtergeht.
?Und es hat mich nicht enttäuscht, in der Vergangenheit, als ich es in die Luft gesprengt habe, blieb es ziemlich rau wie im Auto, was mich aufgeregt hat, weil ich wirklich gehofft habe, dass wir uns lieben könnten? Ich habe weiter an ihm gelutscht und dreckig mit ihm geredet und er mag es, bis er richtig hart wird und dann bin ich aufgestanden und habe ihn gebeten, mich zu ficken?
?Hast du ihn gefragt?? Johannes lachte.
Ja, eher so, als würde ich ihm befehlen, mich zu ficken. Ich stand auf und sagte, ich will, worum du mich gebeten hast; Ich will, dass du mich fickst? ?Dann beugte ich mich über seinen Schreibtisch und spreizte meine Beine weit und er fickte mich? Und Junge, hat er mich jemals gefickt? Er steckte einen großen, fetten Schwanz in meine Muschi und es fing langsam an, aber sehr nass und sehr geil. Ich fing an, mich gegen ihn zu drücken, und er packte und fickte mich für die nächsten 20 oder 30 Minuten dumm?
Wirklich, 30 Minuten? fragte Johannes.
Ich schwöre, er hat mich von hinten gefickt, bis ich reinkam, dann drehte er mich um und legte mich auf den Tisch und fickte meine Beine in die Luft, bis ich ein paar Mal rüberkam und er schließlich zu mir kam. Ich sitze auf seinem Schwanz und er auf dem Schreibtischstuhl.? Oh mein Gott, sein Schwanz steckte so tief in jungfräulicher Erde in meiner Fotze und ich konnte jeden Stoß seines dicken, weißen, klebrigen Spermas spüren.
Als wir fertig waren, benutzte ich meinen Mund, um seinen Schwanz zu reinigen, und dann zog ich mein Kleid an und ging ins Badezimmer der Dame, um mich frisch zu machen. Dann kamen alle vom Mittagessen zurück, also ging ich zu meinem Schreibtisch, aber ich konnte mich nicht sehr gut konzentrieren und musste wegen des Lecks oft auf die Toilette. ?Und das ist etwas, woran ich mich erinnern muss?
?Was ist das??
Höschen zu haben, damit du später nicht alles auslaufen lässt. Er gluckste.
Guter Punkt, hast du ihn wieder gesehen, nachdem er dich gesehen hat?
Ja, aber nicht zu viel; Wir sind uns im Pausenraum über den Weg gelaufen und er hat gefragt, wie alles sei und ich habe gesagt, toll, aber dann ist mir der Mund aufgefallen, ich bin immer noch geil Um fünf Uhr steckte ich den Kopf durch die Tür und sagte Tschüss, musst du gehen? Ich lächelte und sagte ja leider, aber vielleicht nicht an einem anderen Tag und ging.
Würdest du das dann noch einmal machen?
Ich will, macht es dir etwas aus, wenn ich es tue?
Nein, nicht, es sei denn, du hast weiterhin Sex und verliebst dich in ihn.
Nein, das wird nie passieren, ich liebe dich einfach und du bist so gut zu mir, dass ich nicht wollen würde, dass irgendetwas zwischen uns kommt, nicht einmal ein großer harter Schwanz wie er?
Diana wollte mehr mit Mark und vielleicht David und anderen erkunden, aber leider lief die Zeit davon, bevor sie die Gelegenheit dazu hatte. Sie bekamen die Nachricht, dass das Unternehmen an einen großen Konzern verkauft worden war und bald waren alle aus dem Geschäft

Hinzufügt von:
Datum: Oktober 14, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert