Big mom pt. 2

0 Aufrufe
0%

In den nächsten anderthalb Monaten gab ich meinem Sohn weiterhin einen Handjob.

Ich habe mich über sie lustig gemacht, weil sie das Magazin von Zeit zu Zeit angerufen haben.

Ich sagte, ich sei wirklich neugierig auf das Bild dieser Frau, deren sexueller Appetit so unersättlich sei;

Das wird sie natürlich verärgern.

Sie hatten immer noch keine Ahnung, dass ich ein Bild von mir gesehen hatte.

Unter der Woche gab ich Ryan und Hunter 1-2 Mal am Tag einen Handjob.

Sie verbrachten die Wochenenden mit ihrem Vater, und als sie an diesem Montag zu mir kamen, gab ich ihnen an diesem Tag nur etwa 3 Bastelarbeiten!

Ich schätze, sie haben es vermisst, dass ihre Mütter sie runtergeholt haben.

Die einzige Änderung an diesem Modell war, als sie mich fragten, ob ich sie gleichzeitig bekommen könnte.

Das hat mich natürlich fasziniert.

Ich hatte noch nie einen Dreier, geschweige denn mit zwei Männern gleichzeitig gebastelt.

Also das habe ich natürlich probiert.

Es war ein unglaubliches Gefühl und ein unglaublicher Anblick, die Schwänze meiner beiden Söhne in meinen Händen zu halten und sie gleichzeitig beim Ejakulieren zu beobachten.

Allerdings wurde ich davon müde und es machte mich unglaublich geil, also beschloss ich, die Dinge ein wenig zu beschleunigen, wenn sie nächste Woche für den Sommer zu Hause waren.

In der ersten Woche, in der sie für den Sommer nach Hause kamen, beschloss ich, die Dinge voranzutreiben.

Ich bat sie, eine Besorgung für mich zu erledigen.

Ich habe die Autoschlüssel absichtlich versteckt, damit sie kommen und mich finden konnten, bevor sie abfuhren.

Es war ein schöner Sommernachmittag;

Ich zog mir einen sehr engen Bikini an.

Meine Söhne gingen die Treppe hinauf, um meine Autoschlüssel zu holen.

Als sie in mein Schlafzimmer kamen, sah ich zu, wie ihre Kiefer herunterfielen und ihre Schwänze sofort hart wurden.

Ich kann mir vorstellen, was sie dachten, als sie ihre Mutter mit Tangas und einem 36C-Oberteil sahen, das meine Brüste bedeckte.

Tatsächlich bedeckte mein Top wahrscheinlich ein Drittel meiner Brüste, also weiß ich, dass meine Söhne sich wirklich gut um meine Brüste kümmern.

Sie standen nur da und sahen mich an und es war mir egal.

Es machte meine Brustwarzen sehr hart und ich wusste, dass meine Söhne sie leicht sehen konnten, weil sie so groß waren.

Meine Brustwarzen sind etwas mehr als einen halben Zoll lang und etwas größer im Durchmesser als ein Bleistift.

Jeder Typ, der mich jemals gefickt hat, hat ihn immer gern gelutscht, was mir egal war.

Sie sind sehr empfindlich und es macht mich verrückt, wenn sie an ihnen saugen oder ziehen, und es macht meine Muschi unglaublich nass.

„Mama, wo sind die Autoschlüssel?“

fragte mich Ryan, während er sich über die Lippen leckte.

Ich lächelte, „Oh sorry Junge, sie sind immer noch in meiner Tasche.“

Ich hatte meine Tasche auf dem Boden gelassen, damit ich mich absichtlich bücken konnte und meinen Söhnen einen tollen Blick auf meinen entblößten Arsch und meine kaum bedeckte Katze ermöglichte. Ich weiß, dass sie nie davon geträumt haben, ihre Mutter in einem Tanga zu sehen!

Ich drehte mich um und gab ihnen die Schlüssel, wobei mir klar wurde, dass sie beide einen Nervenzusammenbruch hatten.

„Habt ihr zwei euch das Magazin nochmal angesehen? Ich kann sehen, dass eure Schwänze hart sind.“

Sie waren beide verlegen und sagten ja, das seien sie.

„Oh, Ryan, Hunter, ich habe eine Frage. Denkst du, dieser Badeanzug steht mir?“

Ich fing an, für sie zu posieren, ich wusste, ich machte sie verrückt.

Hunter sprach als erster.

„Ja… sie sieht wirklich hübsch aus. Du siehst wirklich heiß aus, Mama.“

Ryan schlug ihm auf den Arm. „Halt die Klappe! Nicht schießen.“

„Oh okay Ryan. Es ist schön so ein Kompliment zu hören. Was denkst du?“

„Ähm, ja, du siehst heiß aus… Wirklich heiß!“

Ich umarmte meine Söhne fest und drückte ihnen dann einen schnellen Kuss auf die Lippen.

Ich konnte das Zucken jedes ihrer Schwänze spüren, als ich meine Brüste gegen sie drückte.

„Danke Leute. Ich werde am Pool sein und mich dann sonnen, damit ihr wisst, wo ich sein werde.“

Meine Söhne schauten noch ein bisschen und sagten, sie würden später wiederkommen.

Als Hunter zurückkam, fragte er mich, ob ich etwas für sie basteln würde.

„Natürlich werde ich das tun. Ich möchte meine Söhne glücklich machen.“

Ich dachte mir, ich mag es, auf meine Söhne zu kommen.

Ich folgte ihnen nach unten und kurz bevor sie gingen, sagte ich zu ihnen: „Oh, noch etwas. Ich werde mich wahrscheinlich oben ohne bräunen, also lasse ich den Bildschirm offen, lass es mich einfach wissen, wenn du nach Hause kommst. Ich bin sicher, das wirst du nicht.“

Ich will deine Mutter nicht oben ohne sehen.“

Ich zwinkerte ihnen schnell zu.

Seine Augen sprangen fast so schnell heraus wie seine Hähne.

Ich kann mir nur vorstellen, wie hart ihre Schwänze waren, ganz zu schweigen davon, wie viel Vorejakulat aus ihren Pissschlitzen fließen musste.

Er hatte das Gefühl, dass sie diese Besorgungen so schnell wie möglich erledigen würden, um zu versuchen, ihre Mutter oben ohne zu erwischen.

Ich schwamm ein wenig und beschloss dann, mich hinzulegen.

Anderthalb Stunden später hörte ich das Garagentor schließen und stellte fest, dass Hunter und Ryan zu Hause waren.

Ich zog schnell mein Oberteil aus und legte mich auf den Bauch.

Ich hatte das Gefühl, dass die Kinder versuchen würden, einen Blick darauf zu werfen, und dass ich sie nicht enttäuschen würde.

Ich hörte, wie sie versuchten, sich ins Familienzimmer zu schleichen, um mich anzusehen, ich tat nur so, als würde ich sie nicht hören.

Ich konnte sie mit sehr leisen Stimmen sprechen hören.

„Oh verdammt, er ist oben ohne!“

flüsterte Ryan seinem Bruder zu.

„Ja, aber auf dem Rücken. Glaubst du, er schläft? Ich hoffe, er kommt zurück, ich will die Brüste meiner Mutter sehen.“

„Kein Scheiß. Siehst du, wie groß sie waren? Brustwarzen ragten aus ihm heraus.“

„Ich dachte, ich würde in meine Shorts kommen, als er uns umarmte und küsste. Mann, was würde ich tun, um an den Brüsten deiner Mutter zu lutschen“, antwortete Hunter.

Ich drehte meinen Kopf zu ihnen um zu lächeln.

Ich entschied, dass es an der Zeit war, sie mir anzusehen.

Ich drehte mich auf den Rücken.

Meine schönen 34C-Brüste sind etwas abgeprallt.

Meine erigierten Nippel sahen aus wie zwei kleine Fahnenmasten, sehr hart.

Ich hörte die Atmung meines Sohnes.

Hunter sagte mit leiser Stimme: „Verdammt A, schau dir das an!“

genannt.

Ryan sagt: „Schau dir an, wie groß die Brustwarzen von Müttern sind und wie groß und dunkel der Warzenhof ist.

Couch.“

Ich hörte Hunter sagen: „Ich würde lieber die Brüste von Müttern ficken und auf sie abspritzen.“

Es kam jedoch wieder zurück und tat so, als würde ich aufwachen.

Ich streckte mich ein wenig und sagte laut: „Hmm, ich frage mich, warum die Kinder so lange brauchen?“

genannt.

Ich legte mich auf mein Oberteil und zog es wieder an, mit dem Rücken zu meinen Söhnen.

Hunter sagte: „Mom war zu Hause. Haben Sie etwas dagegen, wenn wir ins Familienzimmer kommen?“

er hat angerufen.

Ich rief erneut an;

Natürlich mache ich mich jetzt bereit, hineinzugehen.

Ich schob die Moskitonetztür zum Familienzimmer auf und wurde mit einer wunderbaren Aussicht begrüßt.

Meine beiden Söhne saßen mit dem Gesicht zur Tür in der Kabine.

Ihre Shorts waren knöchellang und beide hatten Stahlschwänze in ihren Händen.

Beide streichelten sanft ihre Schwänze.

„Mein Gott Leute. Denkst du immer noch an das Bild? Mann, diese Frau macht euch zwei geil.“

Ryan sagte: „Kannst du uns jetzt täuschen?“

genannt.

„Nun, ich wollte erst nach oben gehen und duschen.“

Hunter sagte: „Bitte Mama. Bitte gib uns jetzt ein Handwerk. Ich kann es kaum erwarten, wir werden alles tun.“

„Hmmm, okay. Ihr seid gegangen, um Dinge für mich zu erledigen.“

Ich ging auf sie zu und beobachtete, wie meine Söhne nur auf meine großen Brüste und meine riesigen Nippel starrten, die am Stoff meines Oberteils klebten.

Ich kniete vor meinen Söhnen nieder, eine Position, die ich sehr mag.

Ich streckte die Hand aus und nahm seine beiden Schwänze in meine Hände und fing an, meine Söhne zum Teufel zu machen?

harte, glatte Hähne.

Eine Weile betrachtete ich ihre Hähne in meinen Händen.

Ich liebte es zu sehen, wie ihr Penis in meiner Handfläche auf und ab glitt.

Ich liebte das Gefühl ihrer harten, heißen Schwänze in meiner Hand, besonders das Gefühl von Vorsperma, das aus meinen Pissschlitzen sickert und meine Finger bedeckt.

Sie waren vor ihrer Ejakulation sehr nass und klebrig;

Ich mochte es.

Ich wusste, dass sie sich auch eine Weile meine Brüste und Brustwarzen ansehen wollten.

Ich hüpfte ein bisschen auf und ab, während ich sie fickte, damit sie sehen konnten, wie meine wunderschönen Brüste herumhüpften.

Ich konnte fühlen, wie ihr Penis in meinen Händen zuckte.

Ich sah sie an und lächelte.

„Und macht es euch Spaß?“

“ Sie antworteten gleichzeitig: „Fuck you.

Mein Name ist Katie.“ Ryan stieß seinen Bruder fest an. „Oh, derselbe Name wie ich, wie süß“, sagte ich.

Du kannst schlecht über mich reden, mich bei seinem Namen nennen.

Manche Frauen hören gerne Dirty Talk.“ „Wirklich?

Es macht dir nichts aus.“ fragte Ryan. „Oh nein, überhaupt nicht.“ Dann sagte der Jäger: „Katie, streichle meinen Schwanz schneller, ich muss ejakulieren.“ Ich war ein wenig überrascht, ich lächelte nur und fing an zu reden .

Arbeiten Sie Ihren Schaft noch härter.

„Oh ja, das fühlt sich so gut an, Katie.

Komm auf mich!“ Ich fing an sehr geil zu werden, wo ich beide Schwänze meines Sohnes in meinen Händen auf meinen Knien hatte. Ryan und Hunter sahen mich beide mit einem lustvollen, glasigen Blick in ihren Augen an.

mein sohn war mit pre-cum bedeckt.

Aus ihren Ritzen sickerten klebrige, heiße Liebescremes in immer größerer Menge.

Ihre Schäfte hatten einen wunderschönen leuchtend roten/violetten Farbton.

Ich konnte sogar spüren, wie seine Hähne anfingen, sich zu verhärten.

Außerdem wusste ich, dass sie beide bereit waren, ihre Schriftrollen zu zerplatzen.

„Hey, könnt ihr zwei mir einen Gefallen tun? Könnt ihr den Rest des Weges wegkommen? Meine Arme sind ein bisschen müde vom Schwimmen.“

„Oh Mama, kannst du uns nicht fertig machen? Bitte.“

Sie fragte.

Der Jäger sprach;

„Sie täuschen uns sehr gut.“

Ich errötete und konnte nicht glauben, dass ich meinen Söhnen zuhörte, die mir erzählten, wie gut ich darin war, sie zu kacken und ihnen Handarbeiten zu geben.

„Bitte Jungs. Macht das für mich.“

Ich lächelte sie an und brachte meine Brüste ein wenig heraus, um ihnen etwas zu geben, um sie abzulenken.

Hunter fragte mich: „Wirst du immer noch dort sitzen?“

Sie fragte.

„Natürlich, Schätzchen, ich gehe nirgendwo hin. Ich denke, deine Fantasiefrau würde es lieben, euch beiden beim Davonkommen zuzusehen. Es ist ein echtes Spin-off für einige Frauen, die wissen, dass Männer sie sehr sexy finden.

ich denke nur an sie.“

Ich wusste, das würde sie bekommen und es funktionierte.

Ich beobachtete, wie meine Söhne ihre Schwänze hielten, zuerst fingen sie an, sie sanft zu streicheln, aber ihre Geschwindigkeit nahm zu.

Zu sehen, wie meine Söhne vor mir wichsen, hat meine Nippel wirklich hart gemacht;

Ich beobachtete die inzestuöse Lust in seinen Augen.

Ich konnte sagen, dass sie sahen, wie meine Brustwarzen hart wurden, und es machte sie verrückt.

Plötzlich hörte Ryan auf, ihren Schwanz zu streicheln.

„Oh, warte, Jäger, wir haben kein Taschentuch oder Papiertuch zum Abtropfen. Mom, kannst du dich beeilen und etwas holen?“

„Bitte Mama, beeil dich… ich muss bald ejakulieren.“

fügte Hunter wild in seiner Stimme hinzu.

Ich lächelte sie an und sagte: „Nun, ich kann, aber willst du stattdessen auf mich kommen?“

Ich fragte.

Ihnen fiel die Kinnlade herunter und sie sahen mich nur an.

„Mama meinst du das ernst?“

fragten Hunter und Ryan gleichzeitig.

„Sicher, ich gehe nach oben und dusche. Aber ich hole ein Taschentuch, wenn du willst.“

„KEINE MUTTER!“

schrie Ryan in einem sehr sinnlichen Ton auf.

„Geh nicht, wir müssen jetzt leer werden… ist uns egal.“

„Okay, ich lehne mich einfach zurück und ihr könnt auf mich abspritzen … ihr könnt überall unter meinem Gesicht abspritzen.

Zu diesem Zeitpunkt streichelten meine Söhne ihre Schwänze mit frischem Feuer.

Seine Hände waren verschwommen und arbeiteten an ihren Schaften.

„Ja… natürlich… Mutter.“

Der Jäger grummelte.

Die verbotene Lust, die ich fühlte, war unglaublich;

Ich habe noch nie einen Mann so sehr gewollt wie meine eigenen Söhne.

Habe ich angefangen zu sabbern, als ich meine beiden Söhne ansah?

harte Idioten.

Sie waren leuchtend rot, geschwollen von inzestuöser Ejakulation;

Der Vorsaft kam bei jedem Aufwärtshub seiner Hände wie Stahlstäbe aus seinen Spalten.

An der puren Lust in ihren Augen und dem hektischen, schweren Atmen meines Sohnes konnte ich erkennen, dass sie nicht lange halten würden.

Am ganzen Körper begannen sich kleine Schweißtropfen zu bilden, ich wurde sehr erregt und atmete fast so schnell wie meine Jungs.

Meine Fotze war unglaublich nass, Gott sei Dank war ich schon im Pool sonst hätten meine Söhne meinen nassen Tanga gesehen.

„Männer, seid ihr schon bereit zu ejakulieren? Katie wartet darauf, dass ihr sie überall ejakuliert. Sie will die heiße, klebrige, nasse Ejakulation auf ihrem ganzen Körper spritzen spüren. Zeigt, wie sehr ihr sie wollt.“

Ich wusste, dass diese Sticheleien sie an ihre Grenzen bringen würden.

„Oh verdammt! Oh ja, ich werde abspritzen, Mama … Katie, ich werde abspritzen!“

sagte Ryan in diesem heiseren, tiefen, fast wahnsinnigen Ton.

„Verdammt, ich muss auch ejakulieren! Ich … ich … kann es nicht länger ertragen, Mom … Katie“, keuchte Hunter.

Ich war immer noch auf meinen Knien vor meinen Söhnen.

Ich ruhte auf meinen Händen, während ich noch auf meinen Knien war.

Ich lehnte meinen Kopf zurück und warf mein langes blondes Haar zurück.

Ich rief mit meiner Mutter meinen Söhnen zu und befahl den Tonfall: „Ryan, Hunter, steh auf! Komm zu mir und ejakuliere … ejakuliere über mich!“

Daraufhin standen sie beide schnell von der Couch auf und ließen ihre Schwänze für einige Momente los, während sie sich beide zu beiden Seiten von mir positionierten.

Ich weiß nicht, was in diesem Moment mit mir passiert ist, ich ließ meine verbotene Lust für einen Moment die Kontrolle übernehmen und mich weiter auf meinem inzestuösen Weg mit meinem Sohn tragen.

„Warte, die Jungs haben noch nicht ejakuliert. Kann ich mein Top ausziehen? Ich will keinen Makel auf meinem neuen Badeanzug.“

Ryan kam mit seinem Schwanz in der Hand zurück und streichelte ihren wunderschönen Schwanz. „Mach es!

Hunter sagte streng: „Ja, Katie, mach es! Zieh dein verdammtes Top aus.

genannt.

Mein Top ist vorne gebunden;

Meine Lust war schon weit über meinem Verstand.

Meine Hände lösten sich bereits, als ich meine Söhne fragte, ob es in Ordnung sei.

Meine 34C-Brüste waren ein wenig federnd, waren meine Brustwarzen so fest und aufrecht wie meine Söhne?

Hähne.

Sie ragten fast einen halben Zoll heraus!

Sie sahen wie Bullaugen aus, wenn man sie durch meinen großen, etwas dunklen Warzenhof betrachtete, der ungefähr so ​​groß war wie eine halbe Dollarmünze.

Das war alles, was meine Söhne sehen mussten.

Ich sah sie an;

Seine Augen strahlten vor intensiver Lust und tiefer, tiefer inzestuöser Lust.

Ich sah seine Augen nur in der Nähe der kleinen Schlitze und ich wusste, dass sie ihre Ladung Sperma auf mich schütten würden.

Ryans Schwanz war der erste, der ein Bündel Sperma herausspritzte.

„Fick Mama, Cumming … ich kommemmmmmm!“

Die ersten beiden kleinen Spermaschübe schossen aus seinem Schaft und landeten auf meiner Wange und meinen Lippen.

Ich wollte wirklich meine Lippen um seinen Schwanz legen und ihn sofort trocken lutschen… aber ich hatte immer noch etwas Kontrolle in mir.

„NICHT AUF MEINEM GESICHT!“

Ich schrie.

Ryan hockte sich ein wenig mehr und fing an, seine volle Ladung auf mich zu pumpen.

Sein nächster Schritt, eine anständige Größe Sperma landete in meiner Kehle, das Sperma war sehr heiß, sehr dick, weiß.

Ich konnte ihre Ejakulation auf meinen Lippen schmecken und wollte sie unbedingt schlucken, aber ich wollte es nicht vor meinen Söhnen tun … noch nicht.

In diesem Moment begann Hunters Schwanz, seine Ladung Sperma abzuladen.

Hunter war fast neben mir auf den Knien.

Sein Schwanz war wie ein Geysir.

Ein paar schnelle Bewegungen kamen aus ihrer Vagina und landeten auf meinem Bauch.

„Oh verdammt ja … oooh verdammte Mutter!“

Dann sprudelte ein großer Strahl seines dicken, klebrigen, heißen Spermas aus seinem geilen, harten, leuchtend roten Schwanz und landete überall auf meinem Bauchnabel.

Ich sah meinem Sohn in die Augen;

Sie waren beide weit offen, mit so purer Lust und Vergnügen in ihnen.

Es hat mich wirklich beeindruckt zu sehen, wie sie ihre Schriftrollen überall auf mich schlugen.

Ich wusste, dass sie nie gedacht hätten, dass sie die Chance bekommen würden, ihre Mutter vollzuspritzen.

Ryan spritzte zwei weitere Male Sperma in meine Brust, direkt über meinen Brüsten.

Seine Ejakulation begann sich mit dem Schweiß auf meinem Körper zu vermischen und begann langsam durch meine wogenden Brüste zu fließen.

Es fühlte sich auch so gut an!

Ich konnte fühlen, wie heiß es war, der klebrige und Spermageruch machte mich verrückt.

„Das war’s, Jungs! Ejakuliere weiter! Bedecke mich mit deinem Sperma!

Hunter sagte: „Schlag auf deine Brüste!“

Schrei.

Während Hunter noch wild seinen Schwanz streichelte, zielte er auf meine wunderschönen, prächtigen, saftigen Brüste.

Sein nächster dicker Strahl landete zwischen meinen Brüsten, vermischte sich mit seinen Brüdern und bildete einen kleinen Fluss aus dickem, heißem, klebrigem Sperma, das meinen Körper hinunterlief.

Ryan senkte sich, bis sein Schwanz ungefähr einen Zoll über meinen Brüsten war.

Er zog sich von einem Angriff nach dem anderen ab, nachdem er meine Brüste, Brustwarzen und meinen Warzenhof angegriffen hatte.

„Oh ja, verdammt ja, oh ja … uuhhhhh!“

Er ließ seinen Schwanz auf meine Brüste ejakulieren.

Nun, Jungs, ich starrte auf meine Brüste, die mit heißem, dickem, klebrigem Sperma bedeckt waren.

Ich streckte meine Hände aus und drückte meine Brüste zusammen, als der Jäger das Geysir-Sperma auf sie spritzte.

Hunter schoss zuerst in den oberen Teil meiner Brüste.

Dann warf er seine nächste Ladung auf meine Nippel.

Jetzt waren meine Brüste mit Sperma bedeckt.

Das dicke Sperma meines Sohnes fühlte sich so gut an, es war so heiß und klebrig auf meinen Brüsten, es stimulierte seltsamerweise meine Brustwarzen, so sehr, dass ich wirklich kam.

„Oh ja, oh, verpisst euch, Leute … ejakuliert weiter auf meine Nippel … tut es. oooooh yeahhh! Ich stöhnte.

So pure Geilheit habe ich noch nie erlebt, aber noch nie.

Ich starrte nur auf ihre Schwänze, während sie jeden verbliebenen Tropfen Sperma abmolken.

Meine Söhne waren auch schweißgebadet!

Während ich meine Brüste in meinen Händen zusammenhalte, ich

Ich beobachtete, wie sie in alle meine Finger sickerten, meine Finger und Hände waren so klebrig mit dem Sperma.

Als sie fertig waren, stand ich schnell auf und umklammerte meine Brüste mit Sperma darauf.

Der ganze Ausfluss zwischen meinen Brüsten floss langsam meinen Körper hinab und bedeckte meinen Bauch mit kleinen Strömen von Ausfluss.

Ryan sah mich an und versuchte sich schnell dafür zu entschuldigen, dass er mir ins Gesicht gespritzt hatte;

„Oh sorry, sorry Mami, dass ich dir ins Gesicht gespritzt habe.“

Er hat mich geatmet.

Ich dachte mir und lächelte, ja es ist wahr.

Du bist genau wie dein Vater.

Er liebte es, in meinen Mund oder auf meine Lippen und mein Gesicht zu spritzen und mir dabei zuzusehen, wie ich alles leckte.

Mein Sohn Ryan war genau wie er.

Der Jäger starrte nur auf meine mit Sperma bedeckten Brüste.

Ich kann dir nur sagen, dass du gerne auf mich abspritzt.

Ich wusste, dass es ihm egal wäre, ob es auf meinen Brüsten oder auf meiner Zunge wäre.

Ich lächelte meine Söhne an und fragte sie, ob es ihnen gefalle.

Beide sagten ja, das ist toll, dann bedankten sie sich bei mir.

Ich begrüßte sie und sagte ihnen, ich würde zum Putzen die Treppe hinaufgehen.

Ich ging schnell in mein Schlafzimmer.

Ich schloss meine Tür ab, rannte zu meinem Schließfach.

Mit einer vollgespritzten Hand öffnete ich eine Schublade und zog meinen Dildo heraus.

Ich ging schnell in mein Badezimmer, schloss die Tür ab, drehte die Dusche auf, drehte den Ventilator im Badezimmer auf.

Ich stellte mich vor den Spiegel und begann mich mit meinem Dildo zu ficken.

Während ich das tat, leckte ich das Sperma auf meinem Gesicht und leckte es mit meiner freien Hand und hielt meine Brüste weiter bis zum Rand, während alle meine Söhne das Sperma aus ihnen heraussaugten.

Unnötig zu erwähnen, dass ich in ein paar Minuten angekommen bin!

Dann nahm ich den nassen Dildo aus der nassen Muschi und bedeckte ihn mit all dem anderen Sperma am ganzen Körper.

Es dauerte eine lange, angenehme Zeit, meine Söhne zu lecken und zu saugen.

Die ganze Zeit stellte ich mir diesen Dildo als die Schwänze von Ryan und den Jägern vor.

Ich wollte fast an ihnen lutschen, aber tief in mir wusste ich, dass ich es sehr bald tun würde.

Hinzufügt von:
Datum: Februar 21, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.