Das perfekte paar

0 Aufrufe
0%

Das perfekte Paar

„Glaubst du wir? Sind wir Swinger?“

Jan sah Mike direkt in die blauen Augen, während er sprach.

?Was??

Mike hatte zugesehen, wie Jan seinen Schwanz lutschte und war völlig unvorbereitet auf Jans Frage, die plötzlich auftauchte.

?Verdammt, Baby.

Was hat Sie in einer Zeit wie dieser zu dieser Annahme veranlasst?

Jan begann zu grinsen, als ihm die Situation klar wurde.

Kurz bevor sie zu einer ihrer nachmittäglichen Vergnügungssessions ins Schlafzimmer gehen.

Sie duschten beide schnell und gingen ins Bett.

Nach ihren normalen Umarmungen, Liebkosungen und Küssen nahm Jan die Dinge selbst in die Hand und nahm seinen Mund.

Sie waren so lange verheiratet, dass diese Momente nie so viel Vokabular erforderten und die Dinge immer ganz natürlich liefen und der eine oder andere von ihnen die Führung übernahm und heute Jans Anführer wurde.

?In Ordung,?

Jan nahm Mikes harten Schwanz wieder in ihren warmen Mund und saugte sanft, während sie ihre Gedanken ordnete: „Heute beim Mittagessen fragte mich Carrie plötzlich, ob ich wüsste, was Schaukeln ist.

?Nein Schatz?

Mikes Schwanz zuckte unwillkürlich, als er Jans Erklärung hörte.

Mike liebte Carrie.

Carrie hatte mehrere Jahre mit Jan zusammengearbeitet.

Mike bewunderte sie nicht nur für ihr ziemlich cooles Aussehen, sondern auch für ihre offene Einstellung zu allem.

In nur wenigen kurzen Sekunden hatte Mike Carrie in so viele Kombinationen sexueller Aktivitäten mit ihm und Jan gebracht, dass die Fantasien zu einem langen Roman hätten werden können.

Ja, Mike war ein typischer Mann.

„Okay Bud?“

Jan schüttelte Mikes Schwanz hin und her, um ihn in die Realität zurückzubringen, ?das?

Das ist nicht, was du denkst, also geh zurück zur Erde.

Jan leckte Mikes Schwanz ein paar Mal, bevor er fortfuhr.

„Sie hat nur gefragt, weil sie gesagt hat, sie habe mit Tom darüber gesprochen?“

?Tom??

Mike hatte in seinen Fantasien nicht einmal an Carries Ehemann Tom gedacht.

?Wer hat es zuerst angesprochen?

Tom oder Carrie?

„Ob Sie es glauben oder nicht, Carrie hat gesagt, dass sie es getan hat.

?Das würde ich glauben?

sagte Mike ohne zu zögern.

„Hölle, Tom?

Er kann sich glücklich schätzen, überhaupt mit Carrie zusammen zu sein, nicht wahr?

Mike dachte eine Sekunde nach und fuhr fort: „Er könnte es definitiv besser machen und er weiß es.“

„Nun, das glaubt er nicht.

Aber nach all den Jahren der Ehe bekommt sie definitiv den Drang, etwas zu entdecken, oder?

Jan hielt kurz inne und fügte dann hinzu: „Und jetzt ist ihr Sohn aufs College gegangen.“

„Ich meine, hat er uns einen Antrag gemacht?“

fragte Mike mit gemischten Gefühlen.

Ihr erster Gedanke, mit Carrie zusammen zu sein, war schön, aber Tom in die Gleichung aufzunehmen, trübte diese Freude.

„Das glaube ich wirklich nicht, Schatz.

Ich schätze, Carrie wollte wirklich die Meinung eines Freundes?

Jan sprach ernst.

„Und ich glaube nicht, dass Carrie eine Ahnung hat, was wir tun.

„Nun, bist du daran interessiert, ihn das wissen zu lassen und vielleicht zu sehen, wie es weitergeht?

Sie fragte.

?Ich weiß nicht.?

Jan sah ein wenig ernst aus.

„Ich liebe Carrie und ich weiß, dass du es auch tust.

Aber er ist ein Freund.

Alles, was wir gemacht haben, war sehr spontan und mit zufälligen Leuten, die wir getroffen haben.

Es ist nur anders mit jemandem, der befreundet war.

„Ich stimme zu, Schatz?“

Mike lächelte Jan an und außerdem ist Tom wirklich ein Arschloch.

?Jawohl,?

Jan lachte ein wenig und fügte dann hinzu: „Was ist das für eine kleine Kuh.“

„Hölle, jetzt kann ich sehen,“

Mike ging in den Fluss der Geschichte ein, als er sprach: „Wir? Wir vier sind zusammen.

Wir spielen alle Strip-Poker, und als es für Tom an der Zeit ist, seine Unterwäsche auszuziehen, weigert er sich, weil ihm sein kleiner Penis peinlich ist.

Dann, wenn wir den Mut haben und du und Carrie mich und Tom miteinander spielen sehen wollt?

Nun, sie schreit, packt ihre Klamotten und geht nur in ihrer Unterwäsche aus der Tür?

Jan lachte über Mikes Geschichte, die kurz ausbrach, bevor sie fortfuhr.

„Aber jetzt, wo er weg ist, habe ich dich und Carrie …, mmmm.“

„Okay Bud?“

Jan drückte Mikes Schwanz und warf ihm einen spöttischen Blick zu: „Ich mag Carrie, aber ich werde keinen Sex mit einer Frau haben, nicht einmal für Carrie oder dich.

„Hey, ich habe nie gesagt, dass dies Teil meiner Geschichte ist,“

Mike dachte eine Sekunde nach, dann grinste er und fuhr fort: „Trotzdem ist es hier kein schlechtes geistiges Bild.“

Mike zwinkerte Jan zu und fügte hinzu.

„Glaubst du nicht, ich bin Mann genug für dich und Carrie?“

?Okay Mann!?

Jan begann sich zwischen Mikes Beinen zu einer Position über ihm zu bewegen.

Er griff zwischen sie und stieß seinen harten Schwanz in ihre sehr nasse Muschi.

„Ich bin mir sicher, aber warum sollte ich das teilen, wenn es nichts für mich gibt?“

„Wow, das fühlt sich so gut an, Baby?“

Mikes Gesicht verriet die schiere Freude, die er empfand, als er Jans Nässe spürte, aber bist du nicht ein bisschen gerührt, wenn du mir beim Lieben zusiehst?

Ich liebe es dir zuzuschauen.

?Bestimmt,?

Jan fing an, Mikes Schwanz auf und ab zu bewegen, während er mit leicht nervöser Stimme sprach, aber nur, während Sie etwas mit einem anderen Mann machten.

Es ist mir egal, ob du mit einer anderen Frau zusammen bist, aber nur, wenn wir mit einem anderen Paar zusammen sind und zu gleichen Teilen teilen.

Aber ich mag es wirklich nicht, dir dabei zuzusehen, wie du mit anderen Frauen schläfst.

?Ich denke ich verstehe,?

Mike, Jan senkte sich ein wenig schneller und verzog das Gesicht, als er alle sieben plus Zoll in ihre Muschi saugte, „und ich kümmere mich im Moment wirklich um nichts außer diesem köstlichen Stück weiblichen Fleisches an mir?“

Mike griff nach unten und packte Jans wunderschöne Brüste mit seinen Händen und begann sich ernsthaft zu ihr zu lehnen.

?Oh mein Gott,?

Jan sprach laut, als die Farbe auf seinem Gesicht verblasste und das Rot auf seiner Brust zu glühen begann: „Ich?

Cumming Honey,?

Jan hat ihn wegen Mike, der Katze, geerdet?

Er beugte sich vor, um seinen Schwanz härter werden zu lassen und Mike nahm ihre Brüste in seinen Mund. „Ich?

kommen.?

„Baby, gut, cum gut?

Als Mike seinen harten Schwanz in die fließende Muschi pumpte, flüsterte er Jan ins Ohr: „Sperma ist lang und hart.

Stell dir eine Sprache vor, die anfängt, in dich einzudringen, Baby.?

Mike legte sich um sie herum und legte seinen Finger über ihre Fotze und machte sie nass.

„Stell dir vor, jemand leckt uns hinter uns?

Mike benutzte seinen Finger, um Jans Kitzler zu reiben und bewegte dann seine Fotze ihren Anus hinauf, „stell dir Carrie dort vor, oder?

Mike zögerte. „Stellen Sie sich Ricardo hinter uns vor.“

?Mmm,?

Jan murmelte bei dem Gedanken.

Ricardo war ein alter Freund und immer noch eine Lieblingsfantasie.

„Ja, fick mich Mike, fick mich hart, lass dich und Ricardo mich ficken?

Jetzt haben sowohl Mike als auch Jan begonnen, sich zusammenzulehnen, und es dauerte nur noch ein paar wundervolle Momente, bis die beiden bewegungslos zusammen lagen.

„Also, hast du Hunger?“

Mike grinste breit, als er es aus seinem Mund nahm.

?Männer!?

Jan sprang über Mike hinweg und beschimpfte ihn dann weiter.

„Sohn, ist es das, was du wolltest, willst du nur essen oder schlafen?

„Hey, Essen hört sich gut an, Baby.“

Mike drehte sich schnell im Bett, um Zugang zu Jans Fotze zu bekommen.

„Warte, Buster.“

Jan schubste Mike spielerisch weg.

„Ernsthaft, nicht jetzt?“

„Okay, aber sag mir nicht, dass ich das alte Wham-Bam-Ding mache.

Ich bin nicht nur gierig, ich bin bereit deine schöne, frisch gefickte Fotze zu lecken.?

Nach einigen Sekunden des Schweigens wiederholte Jan seine vorherige Frage.

„Sind wir Swinger?“

?Ich weiß nicht,?

Mike dachte einen Moment nach und gerade als Jan vermutete, dass er eingeschlafen war, drehte er sich um, um nachzusehen: „Ich denke, du musst den Swinger zuerst definieren.

Ich denke, Swinger sind Menschen, die das Gefühl haben, dass sie eine monogame Beziehung emotional aufrechterhalten können, während sie sexuelle Situationen mit anderen Menschen erkunden.

Insofern, ja, ich denke, wir waren angemessen.

Aber ich denke, die meisten Swinger betrachten es als eine Art Lebensstil, und in diesem Fall, nein, das glaube ich nicht.

Eine angenehmere Ablenkung für unsere sehr gute und langjährige Beziehung, zumindest für mich.

?Ja, ich auch.?

Jan stimmte sofort zu.

„Also, wir… wir sind nur ein abenteuerlustiges Paar, also sind wir nicht wirklich Swinger?“

?Das denke ich auch,?

Mike fügte später hinzu: „Aber ich bin mir sicher, dass viele Leute denken werden, wir seien Swinger.“

Aber wen interessiert das wirklich?

Jan lachte und stimmte zu.

„Was denkst du, sollte ich wegen Carrie tun?“

„Obwohl es sich gut anhört, mit ihm zusammen zu sein?“

Mike dachte mit seinem Kopf statt einem Schwanz: ?Das?

Es wird einfach nicht funktionieren.

Wir lieben ihren Ehemann nicht und nicht nur das, ich denke nicht, dass das, was wir tun, Teil unserer lokalen Gemeinschaft und unserer Bekannten sein sollte, wegen dieser Natur.

Es ist zwar schön, ein Paar zu kennen, bei dem wir zusammenkommen und diese Themen offen diskutieren können, nicht wahr?

„Ich stimme Carrie zu.

Außerdem würde mich das, soweit ich ihn kenne, wirklich stören?

Jan dachte kurz nach.

„Was ist mit Tom?

Nein José!?

?Hey, verstanden!?

Mike lächelte.

„Sagen wir Carrie, sie soll Tom fallen lassen, sehen, ob wir Ricardo finden und ihnen vorstellen können.

?Für mich geht das!?

Jans Augen leuchteten bei der Idee auf.

?Aber um es noch perfekter zu machen?

Mike musste mit einer neuen Fantasie oder Idee immer einen Schritt weiter gehen: „Lasst uns sicherstellen, dass Ricardo zustimmt, mit einem kleinen Jungen zu spielen.“

„Hey, ich glaube nicht, dass du widersprechen wirst?“

Jan dachte an jene Nacht vor langer Zeit, ‚er schien ziemlich offen für alles zu sein, was jemandem ein gutes Gefühl gab.‘

Jans Augen gingen plötzlich weit weg.

?Schatz, bist du noch da??

Mike war jetzt zwischen Jans Beinen, wo er früher hingegangen war.

„Jetzt habe ich? Nach Ricardo werde ich dich wieder haben.“

Mike sprach leise, als er Jans geschwollene Klitoris leckte.

„Ich kann sein Sperma in deiner Muschi sehen, Babe.“

Mike fuhr fort, Jans nassen Schlitz auf und ab zu lecken, während er sprach.

„Du siehst so köstlich aus, Baby.“

?Oh…, oh ja…,?

Jan drückte ihre eigenen großen, engen Nippel, ja.

Ricardo mit meinem Schatz?

s cum saugen.?

Mike leckte, saugte und genoss den Geschmack und die erotische Natur seiner Aktivität.

Er träumte, Ricardo sei tatsächlich bei Jan, und das erregte ihn ungemein.

Als Jan quietschte, bewegte sich Mike zu ihrem Anus und fing an, sie dort zu ficken.

Es dauerte nicht lange, bis Jan wieder abspritzte.

„Oh…, Mike…, ja, ja…,?

Jan griff nun mit seinen Händen nach Mikes Kopf und führte ihn zurück zu seiner Muschi und Klitoris, „oh, ich bin da…?“

Jan stöhnte und nahm Mikes Gesicht von seiner sensiblen Katze weg.

?Danke mein Schatz.?

Jan beugte sich vor und küsste Mikes Lippen, schmeckte ihre kombinierten Säfte.

„Mmmm, kann ich Ricardo probieren?“

Mike lachte und fügte dann sofort hinzu.

„Hey, da ist auch ein bisschen von Carries Geschmack drin.

Also, bist du bereit, es zu versuchen?

?Du bist unmöglich!?

Jan schimpfte scherzhaft mit ihrem Mann, als er aus dem Bett stieg.

?Hey,?

Mike versuchte, unschuldig auszusehen, „er wollte dich nicht verärgern.“

Mike beobachtete und bewunderte seine wunderschöne Frau all dieser Jahre, als Jan seinen Bademantel anzog und das Schlafzimmer verließ.

Dann schlief er ein.

?Bist du aufgewacht??

flüsterte Jan in Mikes Ohr.

?Noch nicht, Schatz?

Mike öffnete seine Augen und lächelte, „was hast du vor??

?Wir?

Wir haben Post!?

Jan ahmte das Geräusch des Computers nach.

?Nein Schatz?

Mike sah Jan überrascht an.

?Kommen Sie lesen,?

Jan nahm Mikes Hand und hob ihn vom Bett hoch.

?Natürlich…,?

Mike schnappte sich seine Shorts und zog sie an, als er das Schlafzimmer hinter Jan verließ.

?von der??

Dann dachte er kurz nach und fügte hinzu.

?Ricardo??

„Nein, aber vielleicht besser.“

?Beeindruckend!?

Mike war verblüfft, und jetzt war er wirklich neugierig.

„Was könnte besser für dich sein als Ricardo?“

?Kommen Sie und überzeugen Sie sich selbst?

Jan brachte Mike ins Arbeitszimmer, wo der Computer eingeschaltet war und eine E-Mail auf dem Bildschirm erschien.

Mike war verwirrt, als er las.

?Okay, das ist ein Paar, das auf eine unserer Geschichten antwortet…,?

Mike murmelte,

?Weiterlesen.?

Jan führte souverän.

?typisch…, typisch…,?

Mike liest das übliche Zeug, das sie von Zeit zu Zeit gerne von Leuten bekommen, die gerne schreiben, also Jan, ist das ein Paar, von dem du denkst, dass du es gerne treffen würdest?

Mike wunderte sich.

So lernte er Greg und Susan kennen und mochte sie.

Als Greg und Susan Mike und Jan jedoch trennten, beschlossen sie, niemanden zu treffen, den sie online getroffen hatten.

?Wir haben schon.?

Jan sprach wahrheitsgemäß.

Mike beendete den Brief und sah dann die Unterschrift.

?Bob und Sherry?

Was denken Sie?

Unser Bob und Sherry?

Ich habe die ?AOL-Profile überprüft und?

Sie umarmte Mikes Hals und drückte ihre Brüste an ihren Rücken, während Jan über Mikes Schulter hinweg las: „Ja, sie?“

Und doch haben sie keine Ahnung, wer wir sind.

Das wussten Mike und Jan schon vor ein paar Jahren.

Mike und Bob hatten zusammengearbeitet.

Jan verliebte sich in Bob, sobald er sie traf, und freundete sich auch mit Sherry gut an.

Eines Nachts, nach einer Party, eskalierten die Dinge bis zu dem Punkt, an dem die beiden Paare eine Nähe teilten.

Es war eine einmalige Affäre und kam nie wieder vor, seit sie jung waren und keines der beiden Paare so lange verheiratet war, und die Freunde gingen irgendwie getrennte Wege.

Bob und Sherry hatten Kinder, was dazu führte, dass Mike und Jan im Laufe der Jahre viele Gemeinsamkeiten mit ihren Freunden verloren.

In den letzten Jahren ist dieses Paar jedoch oft in den Sinn gekommen, wenn Mike und Jan träumen.

Neben Ricardo ist er wohl der häufigste.

„Also, sagen wir es ihnen?

Mike war sich Jans Absichten nicht ganz sicher, aber er wusste, dass er sie beide wiedersehen wollte.

?Ich habe es schon gemacht?

Jan griff nach der Maus und entfernte die zu versendende Mail vom Bildschirm, damit Mike sie lesen konnte.

„Hey, wirst du es nicht zuerst lesen?“

Jan sprach zu spät, da Mike bereits auf „Senden“ geklickt hatte.

?Keine Notwendigkeit für ein Baby?

Mike drehte den Stuhl um, packte Jan und umarmte ihn.

„Wenn Sie interessiert sind …, bin ich sehr interessiert.“

„Lesen Sie wenigstens den Brief und sehen Sie nach, ob Sie etwas hinzufügen möchten.“

?OK,?

Mike streichelte jetzt Jans schönen Hintern unter seinem Umhang, aber nicht jetzt?

„Du… es ist unmöglich, Mike.“

Als Jan sprach, drückte er seine Leiste fester gegen Mikes starke Brust.

„Aber sehr gut.“

?Also Baby?

Mike rieb sein Gesicht an Jans schönen Brüsten. „Wann fahren wir nach Westen, um sie zu sehen?“

?So bald wie möglich…, so bald wie möglich?

Jan stöhnte vor Freude, als er Mikes Hände und Mund spürte, „es sei denn, sie nehmen die Einladung an, uns hier zu besuchen?“

Hinzufügt von:
Datum: Februar 21, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.