Die beste zugfahrt nimmt eine fahrt zum schlechteren

0 Aufrufe
0%

Ich hatte mich in der Nähe der nächsten station beruhigt und hatte gerade angefangen, mein Buch zu Lesen, als hayden jones zu mir Eilte. Er hatte kurze blonde haare, blaue augen und war ein wenig auf der seite, mollig.Die meisten menschen in der schule hassten, weil er war homosexuell, aber war hetero und sang schlecht alle songs von Justin von daniele negroni und Hannah montanna. Ich hasste ihn, weil er mein Vertrauen betrog und mich annahm.

Er sah mich an, als hätte er gerade eine billion Dollar verdient.�

„was wollen Sie kriechen?“Ich fragte ihn, unbequem mit seinem Blick.

„du solltest schauen, was du mir sagst. Und nenne mich Meister“, antwortete er.

„fick dich. Ich nenne dich nichts, und du bist beängstigend. Starrte mich an, als wäre ich ein Preis, den du gerade gewonnen hast.“�

Und er setzte sich sehr nahe zu mir. „Du gehst jetzt mit Nathan aus ? Ich habe nichts gehört und es ist ein bisschen slutish, Sex mit jemandem zu haben, mit dem du nicht zusammen bist.“sagte er mit einem lächeln, während er sich beugte, um mir ins Ohr zu flüstern. Ich Stand auf und setzte mich auf die andere Seite des Zuges.�

„Sie haben geschaut, nicht wahr! Du bist so ein krankes Monster. Ich Wette, du warst eifersüchtig, dass du es nicht bist, hey ?“Ich beschuldigte ihn. Er stand auf und ging vor mir. Ich schwebte in meinem Kopf, um seine Eier zu schlagen und ihn zu treten, bis er ohnmächtig wurde.�

„ja, eigentlich! Ich war eifersüchtig. Du bist so sexy und du weißt es nicht. Sie können Hallo zu einem Mann sagen, und Sie wollen mit Ihnen sein. Sie wissen nicht einmal, wie viel Einfluss Ihr kleines lächeln haben kann.“er schrie mich fast an, ich war im Begriff zu sprechen, als er mich Schnitt und fuhr Fort.�

„und wenn wir eines Tages einen Fehler machen, machen Sie mir nie wieder ein süßes lächeln. Du siehst mich nur an und lächelst dann zu einem anderen Kerl. Du weißt nicht wie sehr es weh tut. Wissend, dass ich meine einzige chance mit dem vollkommensten Mädchen der Welt verloren habe. Also ja, als ich hörte, dass du Nein schreist, sah ich nach, um sicherzustellen, dass es dir gut geht. Das nächste, was du weißt, dass du es überschneidest und dass ich meine Kamera habe, die dich filmt. Ja, ich habe alles gefilmt. Auch wenn es mir weh tut, dich mit einem anderen Kerl zu sehen, bin ich näher gekommen, um eine bessere Sicht zu haben. Ihr habt so viel Spaß gehabt, Ihr habt mich nicht bemerkt. Ich kann es gegen dich benutzen. Ich kann dich mit mir schlafen lassen. Und wenn sie es nicht tun. Das Video wird auf Facebook und YouTube verbreitet, damit jeder es sehen kann. Wie gefällt dir das ?!“�

Ich setzte mich dort hin und sah zu. Ich habe versucht, Wege zu finden, ohne Sex mit ihm zu haben.�

„kann ich sehen, was Sie gefilmt haben?“Ich fragte höflich.�

„Ich bin nicht so dumm. Meine Kamera ist in meiner Hose und du kannst Sie nur haben, wenn du mich fickst!“sagte er.�

Offensichtlich war er so dumm, weil ich jetzt wusste, wo es war. Ich Stand neben ihm auf. Ich drückte meinen körper auf seinen. Ich legte mein Rechtes Bein zwischen Ihre Beine und fühlte eine kleine rechteckige Kamera in Richtung der Rückseite Ihrer Unterwäsche.�

Er hatte einen aufgeregten Blick auf sein Gesicht. Ich schob ihn auf den Stuhl und ritt ihn. Er sah mich an Weihnachten wie ein Kind an. Ich beugte mich, um ihn zu küssen, aber kurz bevor sich unsere Lippen trafen, vermasselte ich meine Passform und schlug Ihr hart auf die Eier. Ich ging hinab und er zerknitterte sich auf dem Boden.

Und ich steckte meine Hand in die Rückseite seiner Hose und spürte die Kamera. Ich drückte seine Eier mit meinen Fingernägeln, bevor ich die Kamera ergriff. Mit diesem und meiner Tasche bin ich aus dem Zug geflohen. Ich sah ihn Erbrechen, bevor der Zug Abfuhr.

Ich Stand an einem Bahnhof und gratulierte mir zu einer guten Arbeit. Ich ging auf die Bahnlinie und wartete auf einen bus. Der nächste war in zehn Minuten. Ich setzte mich hin und sah mir die Fotos auf seiner Kamera an.

Er hatte Freunde und nach den wilden Fotos zu urteilen, Sie waren viel Drogen. Eines der Bilder war ein Mädchen, das einem Hund einen Blowjob gab. Äh Äh.�

Ich hatte hier genug, um den Rest des Jahres zu halten. Dann gab es das Video von nathan und mir. Es war ziemlich verschwommen und man konnte keinen Namen hören. Es war wirklich nicht so schlimm. Wir sahen gut zusammen aus.�

Ich fand meine tragbare Festplatte und lud die Bilder darauf. Ich habe dann alle Bilder von der Speicherkarte gelöscht und die Kamera ausgeschaltet.

Ein Zug hielt hinter mir, aber ich dachte nicht daran, bis ich hörte „gib mir meine verdammte Kamera Schlampe!““er war es.

Und er war wütend.

Ich warf seine Kamera über den Zaun und er stürzte zu Boden. Er sah mich mit reiner Wut an und ich ging. Ich ging in einen nahe gelegenen Park und versuchte mich zu verstecken.

Er fand mich schnell. Ich fing an zu Schreien, aber er bedeckte meinen Mund und sagte, ich würde sterben, wenn ich nicht schweigen würde.

Und er drehte mich auf den bauch und hob meinen rock. Nathan hatte meine Unterwäsche, damit mein nackter Arsch und meine Muschi ihm ausgesetzt wurden. Ich hörte ihn lachen, dann ein reißverschlussgeräusch.

Ohne Vorwarnung stieß er seinen großen Schwanz in meine enge Muschi. Ich schrie und er schlug mir auf den Rücken. Er Riss mich aus und Riss mich bedrohlich lachend ab.

„deine Muschi ist immer eng, auch nach deiner prostitution! Aber fuck sein Sperma macht ein gutes Gleitmittel!“Hayden sagte tief thursting. Es ging weiter und ich fühlte meinen Körper nur fünf Minuten entfernt.

„OOOHHH! Scheiße!“Hayden schrie mich lauter als zuvor. Er legte sich flach auf mich, bis er fertig war.

Er ließ seinen Schwanz in mir entleert und versuchte, seinen Atem zu nehmen.

Er zog sich ein wenig zurück und

Ich habe mich gerade angeschaut. Ich hatte mich immer noch nicht bewegt, aber ich konnte sehen

Streichelte seinen schwanz. Er kam hinter mir zurück und ich fühlte ihn spucken.

Er spuckte mehrmals in meine Haare. dann noch zweimal auf meinem Arsch.

Er wollte mich anal vergewaltigen. Ich hatte noch nie anal gehabt. Ich hatte so große Angst, dass es mir wehtut.

Und er rieb seinen Spieß auf meinen Arsch und packte jede Wange grob. Er drückte mir den Finger.

Ich schrie.

Er schlug mir zweimal in den Arsch und schlug mir mehrmals auf den Rücken, so hart, dass die Wangen wie ein riesiger quallenstich Stichen und ich überall Schmerzen habe. Ich wollte wieder Schreien, aber ich Biss mir die Lippe und weinte leise.�

Er legte diesmal zwei Finger in mich und beugte Sie so und so und versuchte, mein Loch zu Strecken, bevor er seinen Schwanz hineinlegte. Er zog seine Finger aus meinem Arsch und stieß seinen Penis. Es war so hart und schmerzhaft. Ein kleiner teil von mir begann es zu genießen. Ich fand sogar, dass ich leise stöhnte, bis er seine Finger (die gerade in meinem Arsch waren) in meine Kehle drückte und sagte „leckt Sie gut“. Es war so widerlich.�

Ich Biss ihm die Finger so hart wie ich konnte. Er schrie und zog seine Hände aus meinem Gesicht. „jetzt Hure!“er sagte mir, ich solle mich umdrehen.

Ich schlug ihn. Diesmal im Gesicht. Er hielt seinen Kiefer und schaute Weg von mir. Ich entfernte mich von ihm, indem ich meinen Rock begradigte und ihm einen tritt in die rippen gab. Er fiel und ich konnte nicht widerstehen, ihm noch ein paar Tritte in Bauch und Gesicht zu geben.

Und ich rannte durch die Straßen und Nebenstraßen auf der Suche nach dem Haus meiner Freundin Abigail, weil Sie am nächsten lebte. Ich sah ihn und sprintete in seinen Hinterhof. Ich hatte keine Ahnung, ob er mir gefolgt war oder nicht. Ich klopfte sanft an seinem hinteren Fenster.�

Sie öffnete die vorhänge und war überrascht, mich zu sehen. Ich winkte ihm zu, mich hereinzulassen. Sie nickte und öffnete die Hintertür. Ich ging hinein und Sie Schloss die Tür, als wir ihn meinen Namen Schreien hörten.�

Ich hatte Angst, weil er direkt davor aussah. Ich Schloss die Tür sorgfältig und Schloss alle Türschlösser. Wir gingen in sein Zimmer und ich schrieb meiner Mutter, dass ich die Nacht bei Abigail verbringe und fragte, ob Sie mich morgens abholen könnten. Sie sagten, ich habe eine Menge Erklärungen zu tun.�

Ich habe Abigail über alle Gerüchte informiert. Ich mache es mit Nathan, ich werfe Scheiße auf den perversen und er kommt zurück, um mich zu jagen, als wäre ich ein Tier. Ich habe Ihr nicht von Vergewaltigung erzählt. Ich schämte mich zu sehr. Ich wollte nicht, dass jemand wusste, dass er sich mir näherte oder noch schlimmer, dass ich anfing, es zu lieben.�

Wir verstanden es in seinem geheimen schokoladenversteck, und dann schliefen wir ein.Der morgen kam und ich erkannte, dass die Vorhänge weit offen waren.�

Ich ging zu den curtins und es war seltsam verdrehtes Geld auf der Leiste. Daneben Stand eine Notiz mit der Aufschrift “ ich habe dich gefunden, verdammt. Verabredung zur Schule “ Ich schrie und fing an zu Weinen. Abigail wachte auf und fragte, was Los sei. Ich zeigte auf und Sie fing an zu Weinen.

Hinzufügt von:
Datum: März 14, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.