Giacomos alltag

0 Aufrufe
0%

Tut mir leid, ich werde diese Geschichte weiter schreiben, bis

* HINWEIS * Dies ist keine schnelle Geschichte. Wenn Sie nach einer suchen, schlage ich vor, dass Sie diese Geschichte verlassen.

Hallo, ich bin Jesse, ich werde meinen Nachnamen nicht erwähnen, weil ich ihn hasse, nicht wegen des Namens selbst, sondern wegen der Familie, die ihn trägt.

Ich bin 14, weiß, 5’8 „, dünn, aber robust und stark, ein aktuelles Gangmitglied und seit kurzem als Neuling auf der High School.

———————–

„Hey Mann, steh auf.“

Ich habe D-Dub gehört.

Ich hatte über einen Monat auf seinem Sofa geschlafen, seit ich aus dem Haus geworfen worden war.

D-Dub ist die Abkürzung für Denzel (ja wie Denzel Washington) und Dubbing ist, weil es Säcke mit Dub-Weed verkauft.

„Okay okay!“

sagte ich, als ich gähnte.

Ich saß da ​​und rieb mir die Augen, bis sie wund waren.

„Scheiße Mann, wie spät ist es?“

Ich habe gefragt.

„2:30 wir brauchen aber ein Bad.“

er antwortete.

„Gib mir eine Minute.“

Ich sagte, ich schnappe mir ein paar Klamotten und springe dann unter die Dusche.

Ich habe schnell meine Kopfhaut mit Axe Shampoo / Conditioner eingerieben, dann das gleiche mit dem Gel auf meinem Körper, so dass ich einfach abgerutscht bin.

Ich trug schwarze Chucks mit weißen Socken, schwarze Jeans, einen Ledergürtel und ein komplett weißes Hemd mit einem schwarzen Bandana, das aus der rechten Tasche hing.

Ich trug eine Seattle Snapback (ganz schwarz).

Ich beendete die Vorbereitungen für den Tag und ging hinaus.

D-Dub wartete mit 2 Kanonen auf mich, 2 9mm.

„Holen Sie sich eine davon, wir werden sie brauchen.“

er sagte mir.

Ich nahm an, ohne ein Wort zu sagen.

Ich nickte, um zu fragen, ob ich bereit sei zu gehen.

Scoob wartete draußen im Auto.

„Rauf auf die Peitsche, wir müssen los!“

schrie er über den Hof.

Wir gingen hinüber und stiegen ins Auto, es war ein schwarzer Cadillac Escalade mit Rädern (etwas, das ich nie mochte. “

„Wohin gehen wir finna?“

fragte D-Dub.

„Die Hütte.“

Er antwortete.

Mein Herz sank, die Lodge war auf dem Rasen von Loco Crew.

Wir hatten immer Drogenstreitigkeiten und Respektlosigkeit.

Ich nahm meine Waffe und spannte sie.

Wir hielten an und nahmen Mac, der ein „OG“ war.

D-Dub und ich galten als „BG’s“ oder Baby Gangster, die wir behielten, bis wir 16 waren.

D-Dub und ich waren in derselben Klasse und so haben wir uns kennengelernt.

D-Dub ist das Gegenteil von mir, 5 ‚8 „und muskulös.

„Ey JJ, geht es dir da hinten gut?“

Mac fragt mich.

„Ja, ich bin ein gutaussehender Mann, lass es uns tun.“

Ich sagte ihm.

„Das ist die Haltung.“

Er antwortete, bevor er die Musik aufdrehte.

Nicht lange nachdem wir um die Ecke bogen.

Ich sah eine Gruppe Locos vor einem Haus.

Ich sah D-Dub an, er nickte.

Wir ließen beide zusammen mit dem Mac die Fenster herunter, D-Dub saß auf dem Fenster, während Mac und ich auf unsere Fenster zeigten.

Ich drückte den Abzug und ließ ihn los.

Der Lärm war ohrenbetäubend, 2 9 mm und ein MAC-10 feuerte in einem geschlossenen Bereich.

Ich zielte auf den nächsten auf meiner Seite und sah ihn fallen, als 3 Schüsse ihn trafen.

Von dem Team beschleunigten wir links 4 waren tot und 2 waren in der Nähe.

Wir gingen zurück zu Scoobs Haus, wo wir alle ausstiegen, hineingingen und die Neuigkeiten bekamen.

Die Polizei hatte geantwortet … Was in dieser Gegend überraschend schnell ging.

„4 liegen tot da und andere wurden in ein nahe gelegenes Krankenhaus gebracht, dort wurden mehrere 9-mm-Kugeln gefunden, alle ohne Aufdruck. Sie glauben, dass es sich um eine Schießerei im Zusammenhang mit einer Bande handelte, und ermitteln weiter.“

Der Reporter berichtete.

Dies war der letzte Tag des Sommers, alle wollten so viel Spaß wie möglich haben.

Sie brachen das Gras, 40 Unzen und Zigaretten.

Sie boten mir alles an und ich nahm eine Zigarette.

Ich schalte es ein und inhaliere, lasse den Rauch meine Lungen verbrennen.

Ich wusste, dass ich mich umbrachte, aber es war mir egal, ich würde sowieso sterben.

Die durchschnittliche Lebensdauer in diesen Teilen war 20, was ziemlich kurz ist.

Ich hing herum, wenn ich draußen war, um den Rasen zu „patrouillieren“.

Ich spähte in die Sonne, während ich den vorbeifahrenden Verkehr beobachtete. Wir befanden uns in einer Sackgasse in Süd-Seattle.

Ich habe ungefähr 3 Stunden lang mit ein paar Freunden gechillt und Bullshit herumgeschaut.

Wir beschlossen, ein paar Drinks und Scheiße zu holen, also gingen wir zur Tankstelle.

Ich kam herein, weil ich einen Dr. Pepper wollte, als ich die tollste Blondine sah.

Sie hatte hellblaue Augen, roten Lippenstift, ein weißes Tanktop, das ihre perfekten kleinen B-Cup-Brüste zur Geltung brachte, und Shorts, die ein paar Nummern zu klein waren.

Sie war mit einem Typen zusammen, den man als zu alt bezeichnen könnte, sie sah sich ungefähr in meinem Alter um, sie hatte ein Auto und kaufte ein paar Dämpfe.

Wir haben unsere Augen gekreuzt, aber sonst ist nichts passiert.

Wir gingen zurück, als ich Schüsse hörte.

Ich sah und hörte die Kugeln pfeifen.

Ich sah blaue Körper, die nur sichtbar waren, wenn die Waffen getroffen wurden.

Wir erwiderten das Feuer, indem wir sie zurück ins Auto brachten und davonrasten.

„Alle in Ordnung?“

Ich habe gefragt.

„Ich wurde verdammt noch mal überflogen.“

hörte ich Jamal sagen.

„Wie schlimm?“

fragte ich als Antwort.

„Schlechter Bot sticht wie eine Schlampe!“

er fluchte.

Jamal war ein kleinerer Junge, 5’4 „, gleiche Klasse wie ich, dunkle Haut und mittelgroß.

D-Dubs, Jamal und ich wurden in der Schule die 3 Musketiere genannt, wir hatten immer den gleichen Stundenplan mit ein bisschen Aufmunterung am Anfang.

Wir gingen zurück und die Mutter von D-Dubs reparierte Jamal.

„Danke Mutti.“

Er sagte.

„Gern geschehen, Freund.“

Sie antwortete.

Ihr Name war Gloria, sie war wie alle unsere Mütter, keine durchgeknallte Hure, sie war Krankenschwester im örtlichen Krankenhaus.

Er verstand, warum wir zusammenstießen, und obwohl er es nicht unterstützte, ertrug er es.

Später in der Nacht haben wir eine Party geschmissen.

Ich war kein großer Partytyp, weil ich nicht trank.

Ich mochte Hacken nicht wirklich, aber ein paar Köpfe ab und zu haben noch niemandem geschadet.

Da war eine Rothaarige namens Jane.

Sie war keine Hure, aber sie ließ sich gerne täuschen.

Ich ging auf sie zu und sie fing an, mit mir zu tanzen.

Jane war 5’4 „, kleine A-Cup-Brüste und einen runden Hintern.

Sie rieb meinen Körper auf und ab, rieb ihren Arsch über meinen Schwanz, nach einem Tag wie meinem dachte ich nur an eine Sache.

Ich nahm ihre Hand und führte sie in ein Schlafzimmer, dann drückte ich mich aufs Bett und fing an, meine Hose zu öffnen.

Ich hob meinen Körper an, indem ich ihn zusammen mit meinem Höschen abrutschen ließ.

Er packte meinen Schwanz und küsste meine Spitze.

Ich war nicht wie ein Pferd aufgehängt, mit ungefähr 5,5 Zoll Länge dachte ich nicht, dass ich so klein war.

Er fing damit an, dass er einfach seinen Kopf in seinen Mund steckte und mit Spucke herumwirbelte.

Das Gefühl war spektakulär, als er langsam anfing, immer mehr zu nehmen.

Als er in meinem Griff war, spürte ich seine Kehle, er fing an, so schnell zu schwingen, wie er seine Zunge an der Unterseite meines Schwanzes bewegen konnte.

Ich wollte gleich kommen, sie muss es gespürt haben, denn es ging so tief, wie es konnte, und als ich dort ankam, lief es direkt in ihre Kehle.

Ich dankte ihr und zog meine Hose hoch, dann machte ich mich auf die Suche nach D-Dub.

„Ey D-Dub, wir gehen besser nach Hause, wir haben morgen Schule“, informierte ich ihn grimmig.

„Okay, lass uns eintauchen.“

erwiderte er und klang genervt.

Wir gingen über die Straße zu seinem Haus und stürzten.

Kommentare sind willkommen, danke OuttLaw

Hinzufügt von:
Datum: April 17, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.