In Meinen Autositz Pinkeln

0 Aufrufe
0%


Ich nahm meine Freundin von der High School mit nach Hause. Ich trug Carhartts und Arbeitsstiefel und trug ein schönes Paar enge blaue Jeans und ein weißes T-Shirt. Als ich die Straße hinunterging, hielt ich an der Ecke, um Orchard vom Main abzubiegen, und als ich anfing, hinunterzugehen, bewegte es sich nicht. „Lass uns zu dir gehen“, sagte er mit einem spöttischen Lächeln. „Okay“, sagte ich, drehte mich um und wir gingen etwas höher, bis wir bei meinem Haus ankamen. Als wir dort ankamen, öffnete ich die Tür und ließ ihn herein. Courtney, was möchtest du trinken? „Pepsi“, fragte ich die Antwort. Also haben wir einen Pepp und es war sehr ruhig, dann fragte sie, wann meine Mutter und mein Vater nach Hause kamen, und ich sagte ein paar Stunden später. „Perfekt“ war das einzige Wort, das er sagte, bevor er meine Hand nahm und mich in mein Zimmer führte. Sie zog ihr Hemd und ihren BH aus, als wir hereinkamen, und hat bereits damit begonnen, ihre enge Jeans an sich selbst auszuziehen. Innerhalb von 30 Sekunden war er nackt und hat mich ausgeraubt. Nachdem meine Carhartts weg waren, legte sie sich hin und hob ihre Beine … unnötig zu erwähnen, dass ich den Hinweis lange vorher verstanden hatte. Mein Glied war steinhart und mein Vorsaft tropfte. Ich fing schon an, sie zu demütigen
WACH AUF, DU KOMMST ZU SPÄT ZUR SCHULE!!!!!!!!
Ende 1.1.2012
mein Tagebuch

Hinzufügt von:
Datum: August 2, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.