Liz beck

0 Aufrufe
0%

Liz Beck

?Liz Beck?

Ich weinte, als ich diesen Ort sah.

Er kam hinter der Theke hervor und umarmte mich fest.

?Wie ist es dir gegangen??

Sie fragte.

?Nicht schlecht und dir??

„Okay, ich arbeite nur.“

Lassen Sie mich Ihnen hier etwas Geschichte erzählen.

Liz Beck ist meines Wissens Dr.

Er hatte für Parson gearbeitet.

Ich bin seit ungefähr 15 Jahren sein Patient.

Liz ist eine alleinstehende Frau Mitte vierzig mit einem etwas schlichten, aber hübschen Körper.

Ihre Brüste sind groß und ihr Hintern hat genau die richtige Größe.

Es ist ein bisschen alt, aber immer noch gut.

Bringen Sie mich den Gang hinunter, Dr.

Er führte mich in ein Zimmer, wo ich ihn treffen würde.

Ich war dort, um meine Harnröhre zu untersuchen, was beinhaltete, dass ich die Kamera meinen Penis entlang laufen ließ.

„Du kennst die Übung, zieh dich von der Hüfte abwärts aus und leg dich auf den Rücken auf den Tisch.“

Ich habe es einfach mit einem Laken abgedeckt.

„Ich sollte etwas Medizin auf deinen Penis geben, aber es wird nicht weh tun?“

sagte er, als er meinen Freund in seine Hand nahm.

Ich würde es nicht versäumen, Ihnen zu sagen, dass ich mit etwa 12 Zoll bei vollständiger Errichtung sehr gut ausgestattet bin.

Liz war die erste Krankenschwester, die sich um mich gekümmert hat.

Er war sehr gut in dem, was er tat;

es war tatsächlich so gut, dass ich anfing, hart zu werden.

Er hielt mein Werkzeug in der Hand, während er die Medizin auftrug, aber es schien mir, als hätte er es zu sehr gestreichelt.

Nicht, dass ich mich beschwere.

Schließlich zog er das Laken über mich und lachte, weil dort ein Zelt stand.

Als er sich zu mir umdrehte, hatte er ein breites Lächeln auf seinem Gesicht.

„Andere Mädchen haben mir gesagt, was für ein Paket du hast.

Ich bin froh, es endlich selbst zu sehen.

Er sagte, dass der Arzt bald kommen würde und wollte den Raum verlassen.

Dann drehte sie sich um und drehte sich wieder zu mir um und sagte: „Ich möchte das streicheln und küssen und lecken und saugen und ficken.“

?Wann hörst du von der Arbeit auf?

Ich fragte.

„Ich gehe um 5 Uhr laufen und fahre mit dem Bus nach Hause.“

„Ich… ich hole dich ab und bringe dich nach Hause, weil ich deine heiße Fotze auf mein Gesicht drücken will.“

?Aber ich muss erst duschen!?

er antwortete.

„Nein nein?“

Ich ging zurück zu ihr, ‚Ich will diese heiße, verschwitzte Fotze, die wie eine echte Frau schmeckt, nicht wie ein Schluck Badeseife.‘

„Okay, hol mich von der Bushaltestelle 4. und Ivy ab.

Ich komme normalerweise gegen 5:30 Uhr dort an.

Und was gibt es?

fragte er und nickte in Richtung meiner jetzt sehr aufrechten Haut.

Ich lächelte und rollte mich auf die Seite, damit das Zelt nicht so hoch war.

Er ging und in ein paar Minuten kam der Arzt und die Arbeit war erledigt.

Ich war ziemlich begeistert und es schien, als würde die Zeit vergehen, bis ich meinen Platz verließ, um es zu holen.

Er wartete, als ich dort ankam, streckte seine Beine aus und kühlte sich ab.

Sein Hemd war so nass wie seine Shorts, und es fiel mir sofort schwer, an die guten Zeiten zu denken, die vorübergingen.

?Komm her,?

Ich befehle: „Meine Zunge ist so hart wie mein Schwanz.“

Er streckte die Hand aus und rieb es und sah ein Mädchen dort stehen und ein breites Lächeln bildete sich auf seinem Gesicht.

Auf dem Heimweg fragte ich Liz, ob sie einen Spritzer hatte.

Sie sagte, sie habe nur ein paar Mal abgespritzt, weil ihre Liebhaber normalerweise nicht an ihrem Vergnügen interessiert waren, es war nur ihres.

„Nun, das wird sich bald ändern, denn wenn es dir keinen Spaß macht, werde ich unseren Sex nicht genießen.“

Ich habe ein wunderschönes Lächeln.

Während ich mein Auto in die Einfahrt fuhr, drückte ich den Knopf am Garagenöffner, stieg ein und schloss die Tür.

Wir waren beide ziemlich begeistert, und als wir uns auf dem Weg durch den Flur zu meinem Schlafzimmer auszogen, blieben die Stoffe dort, wo sie hingefallen waren.

Wir küssten uns und spielten damit, Gesicht zu lecken, und dann brachte ich sie zum Bett und spreizte ihre Beine.

Ob Mann oder Frau, ich bin immer vom Geruch eines verschwitzten Körpers erregt und wurde nicht enttäuscht.

Oh, und dieser starke Geschmack war so mmmmMMMMmmmmMM.

Meine Zunge erkundete jeden Bereich ihrer feurigen Fotze und leckte an der Rosenknospe und verbrachte einige Zeit dort.

Seine Hände waren auf meinem Hinterkopf, ich fickte ihn und bald explodierte sein Höhepunkt, nicht so groß, wie ich es gerne hätte, aber während er hübsch war, drückte er mein Gesicht fester gegen seine Muschi.

Ich rutschte zu ihm hinüber und küsste ihn.

Er kostete sein eigenes Vergnügen aus und leckte meine Lippen und das Innere meines Mundes.

Seine Hand hielt meinen Schwanz und er kam bald herunter, um daran zu arbeiten.

Ich habe im Laufe der Jahre von vielen Frauen Blowjobs bekommen, aber dieses Mädchen war so gut, dass ich in den ersten paar Minuten fast meine Ladung getroffen habe.

Irgendwie wusste er, dass ich es tun würde, und er würde aufhören zu saugen und anfangen, den Schaft auf und ab zu lecken und sogar den ganzen Weg in mein Arschloch zu gehen.

Er nahm meinen Schwanz tief in seine Kehle und konnte ihn nicht zurückhalten, sprengte eine riesige Ladung, um ihn zu schlucken.

Wir lagen ein paar Minuten da und umarmten uns.

Ich sah auf die Uhr und sie sagte mir, es sei fast 10.

Wir waren ungefähr 4 Stunden dort.

Ich war jetzt wirklich müde.

?Willst du etwas essen??

Ich fragte.

„Nach so einer Ladung? Ich bin mir nicht sicher? Habe ich Hunger?“

Er antwortete mit einem Lächeln.

Wir gingen in die Küche und ich aß einen Snack.

Als ich fertig war, fragte ich ihn, ob ich ihn nach Hause bringen solle.

Ja, antwortete er am Sonntagnachmittag.

Ich antwortete,

„Verdammte Frau, ich weiß nicht, ob ich so lange durchhalte.“

Seine Hand drückte meinen Penis und nach einer Weile begann er zu wachsen.

„Ich denke, das kannst du wahrscheinlich?“

genannt.

„Werden wir mehr Wochenenden zusammen verbringen?

Ich fragte.

?Brunnen,?

sagte sie und dann ?aber nur wenn du willst?

Wir sprachen ein bisschen mehr über einige Dinge im Allgemeinen und dann sagte ich: ‚Ich denke, wir sollten eine Eimerliste mit Dingen beginnen, die wir tun wollen?‘

?Woran denkst du??

Sie fragte.

„Vielleicht könntest du in eine Bar gehen und einen Jungen oder ein Mädchen dazu bringen, sich uns anzuschließen.

Ich will zusehen, wie ein anderer Typ dich fickt und dann sein Sperma von deiner Muschi leckt?

„Oder wenn ich dir zusehe, wie du einem Mann einen bläst, während ich dir einen blase?

genannt.

„Und ich sehe dir zu, wie du die Fotze eines Mädchens leckst, während ich deinen Arsch ficke?“

Ich habe angeboten.

Dies ging weiter, als ich sie von zwei Schwänzen und einer Muschi in meinem Gesicht gefickt bekam, während ich im Cowgirl-Stil geritten wurde.

Er streichelte immer noch meinen Schwanz und es war hart.

Er machte den ersten Schritt, indem er auf den Tisch stieg und seine Fotze vor mein Gesicht hielt.

Sie legte es zurück und zog ihre Beine über ihren Kopf, sodass ihre Muschi und ihr Arschloch da waren, bereit zum Lecken.

Dabei lasse ich ihm meine Zunge tief in seine Fotze drücken und ihn schieben, um dann ein Stück weit an die Rosenknospe heranzukommen.

Nachdem ich sie eine Weile geküsst und geleckt hatte, stand ich auf und schob meinen Stock tief in ihr Arschloch.

Er stöhnte, als ich ihn hart und schnell fickte.

Ich wollte gerade ejakulieren, also nahm ich es heraus und bewegte mich, damit ich meinen Schwanz wieder in ihren Hals schieben konnte.

Sie packte es und saugte daran und ich dachte, meine Eier würden explodieren, als ich ankam.

Ich schaute auf die Uhr und sah, dass es fast 11 war.

Ich sagte zu Liz,

„Komm, lass uns uns anziehen und einen Schlummertrunk bei Eddie trinken.“

Eddie?

s ist eine nette kleine Nachbarschaftsbar mit guter Musik und normalerweise einem guten Publikum.

Ich war mir sicher, dass wir jemanden finden könnten, der sich uns für großartigen Sex anschließen wollte.

Es dauerte nicht lange, sich anzuziehen, aber ich machte Liz sauer, als ich ihr keine Zeit zum Duschen ließ.

Wir konnten die Musik vom Parkplatz hören, als wir hereinkamen, und wir begannen ein bisschen zu tanzen, als wir hereinkamen.

Der Laden boomte, also standen wir an der Tür und überprüften die Sachen.

Ich sah ein Mädchen allein an einem Tisch.

Es gab nur einen Drink, also war ich mir ziemlich sicher, dass er allein war.

Obwohl sie nicht das schönste Ding der Welt war, hatte sie einen schönen Körper und sah gut aus.

Die Kleidung war besser als der Durchschnitt und das Aussehen war in Ordnung.

Ich nahm Liz an der Hand und führte sie zu ihr.

?Bist du allein??

Ich fragte.

?Jawohl,?

war seine Antwort.

„Können wir uns anschließen, es sieht so aus, als gäbe es keine anderen Tische.“

Er sah uns beide an und sagte schließlich: „Sicher?

Während er auf die Stühle ihm gegenüber zeigt.

„Ich? Ich und diese Liz?“

Ich sagte.

?ICH?

Sally, schön dich kennenzulernen?

Er antwortete, während er seine Hand ausstreckte.

Ich sah ihr direkt in die Augen, als ich sie schüttelte und sie weiter hielt.

Er lächelte schwach wie ich, und ich hoffte, dass das bedeutete, was ich wollte.

Er schüttelte Liz die Hand und lächelte sie ebenfalls an.

Der Kellner kam und ich bestellte drei Drinks.

Wir unterhielten uns und erfuhren, dass Sally geschieden ist und seit etwa drei Monaten allein lebt.

Er ging selten hinaus, beschloss aber, zu sehen, was heute Abend passieren würde.

Ein paar Männer waren gekommen, aber aus irgendeinem Grund war er nicht daran interessiert, sie kennenzulernen.

Liz und Sally unterhielten sich weiter, während ich Sally studierte.

Sein Kommentar, dass er die Jungs nicht kannte, ermutigte mich etwas.

Schließlich sagte ich,

?Möchtest du uns kennenlernen??

?Jawohl,?

er antwortete: „Sie scheinen beide gute Menschen zu sein?

Wir haben keine Getränke mehr, ich sagte: ‚Möchtest du zu uns kommen, hier ist es viel ruhiger und die Getränke sind kostenlos?‘

Er lachte und sagte: „Kostenlos ist gut.“

?Magst du Mädls??

Ich fragte.

?Habe ich nicht?

?Doch kannst du??

?Vielleicht.?

„Lass uns gehen und es herausfinden, okay?“

Ich schob meinen Stuhl zurück, Liz stand auf und Sally schnappte sich ihre Tasche und los ging es.

Auf dem Heimweg wurde nichts gesagt, aber sobald ich aus dem Auto stieg, fragte ich, als ich mein Haus betrat:

?Was möchten Sie trinken??

Wir standen in der Küche und es fiel mir schwer, mich bei gutem Licht um dieses Mädchen zu kümmern.

„Nein, ich glaube, ich habe jetzt genug.“

er antwortete.

Also packte ich seinen Arm und zog ihn zu mir und drückte meine Lippen auf seine.

Seine Zunge fuhr in meinen Mund, was mich ein wenig überraschte, aber ich nahm das als Zeichen einer Bewegung und streichelte mit einer Hand ihre Brüste.

Liz kam hinter sie und innerhalb von Sekunden hatten wir sie in BH und Höschen.

Noch ein paar Sekunden und Liz und ich waren in der gleichen Situation.

Liz nahm seine Hand und ging direkt ins Schlafzimmer mit mir direkt hinter ihnen.

Ich war sehr überrascht, weil Liz irgendwie übernommen hat.

Er zog Sally auf das Bett und ihr Küssen begann.

Es ist, als hätten sie es beide schon einmal gemacht.

Liz half Sally, das loszuwerden, was sie hatte, und Sally erwiderte den Gefallen.

Ich sah zu, wie diese beiden, die sagten, dass sie es noch nie mit einem anderen Mädchen gemacht hatten, ihr nachgingen, als wäre es eine natürliche Sache.

Es gab viel Küssen und Tittenspielen und Nippellecken und dann fanden Finger die Fotzen und fingen an zu ficken.

Ich habe mir einen Pornofilm angesehen, der gerade produziert wird.

Die nächste Frage war, wer wen zuerst angreifen würde.

Meine Antwort kam fast sofort, als Liz Sally auf den Rücken rollte und zwischen ihre Beine schlüpfte.

Ich habe es wirklich genossen, mich an einer heißen Muschi zu ergötzen, aber nach den ersten Stichen mit ihrer Zunge hat Liz mich fast fertig gemacht.

Mein Penis war hart und pochte, also ging ich nach oben und schlug Sally mehrmals ins Gesicht.

Sie fing ihn auf und nahm viel aus seiner Kehle.

Sie saugte eine Weile, dann tätschelte sie eine Weile und sie hatte ein breites Lächeln auf ihrem Gesicht.

„Reite auf ihr und ficke diese heiße Muschi?“

Liz hat es mir befohlen.

Ich habe es getan und in ein paar Zügen hatte ich 12 Zoll tief in meiner heißen Muschi.?

Liz stand auf und küsste Sally und spielte mit ihren Brüsten.

Dann lief er seine Hand hinunter und rieb die Stelle, während mein Schwanz direkt darunter lief.

Das Lächeln auf Sallys Gesicht sagte viel, sie sagte mir, dass sie es wirklich genoss, Sex mit uns zu haben.

Ich war kurz davor zu ejakulieren, also fing ich an, es herauszuziehen.

Sally schlang ihre Beine um mich und hinderte mich daran, mich zu verabreden, und sagte: „Ich nehme die Pille, also zieh nicht.“

Ich will deinen Fotzensaft spüren.?

Ich habe ihn beherbergt und eine der größten Lasten gezogen, die ich je genommen habe.

Liz wusste, was los war und versuchte, mich von Sally wegzustoßen.

Du kleine Schlampe, ich dachte du hättest Lust auf einen ersten Vorgeschmack auf diese frisch gepresste Fotze.

Anstatt mich zur Seite zu rollen, rutschte ich nach unten, sodass ich zwischen Sallys Beinen war und ihre Fotze direkt vor mir war.

Liz machte eine Bewegung und bald waren unsere Gesichter nebeneinander und unsere Zungen duellierten sich um den ersten Geschmack von Sperma in dieser heißen Muschi.

Es versteht sich von selbst, dass die Katze innerhalb von Minuten ganz verschluckt wurde.

Sein Liebessaft und meine Ficksahne sauber geleckt.

Liz küsste mich und erkundete meinen Mund mit ihrer Zunge, in der Hoffnung, dass ich vielleicht noch nicht alles geschluckt hatte.

Sally lag einfach da, ich glaube, sie ist mehr oder weniger ohnmächtig geworden.

Ich küsste Liz und sagte:

„Heute Abend möchte ich einen Schwanz lutschen.

Lass uns zurück zur Bar gehen und sehen, was wir finden können.

Sally, ?Ich brauche wirklich eine Dusche?

„Nein nein?“

Ich antwortete: ‚Ich möchte, dass wir nach heißem Sex riechen.

Vielleicht hilft uns das, jemanden zu finden, der wirklich bereit ist?

Ich hatte nicht auf eine Uhr geschaut und wahrscheinlich nicht bemerkt, dass wir dort ankamen, nachdem es geschlossen hatte.

Die Lichter waren aus und es gab nur ein Auto auf dem Parkplatz.

Ich hielt an und als Sally, ob sie einen Laden kennt, der so spät noch geöffnet hat.

Er sagte nein und ich war völlig benommen.

Dann bemerkte ich, dass die Tür zur Bar offen stand und ein Mann herauskam, die Tür abschloss und zum Auto ging.

„Das ist Eric Barkeeper“, sagte Sally ein wenig laut.

Sie erklärte, dass sie so cool sei, dass sie tatsächlich schon einmal mit ihm geflirtet und ihm ein paar Drinks spendiert habe.

Ohne ein weiteres Wort öffnete sie die Tür, stieg aus und rannte zu Eric hinüber.

Nachdem er etwa eine Minute mit ihm gesprochen hatte, schlang er seine Arme um ihre Taille und küsste sie.

Er kam zu uns und sagte:

„Ich werde mit ihm gehen, und wir werden dir folgen.

Ich habe alles erklärt und er ist sehr bereit.

Mein Penis verhärtete sich sofort, weil ich dachte, dass ich hoffentlich bald meinen ersten Blowjob bekommen würde.

Ich fuhr etwas zu schnell, bis ich merkte, dass Eric nicht mithielt und Liz mir sagte, ich solle langsamer fahren, um nicht die Polizei anzuziehen.

Das tat ich und wir kamen ohne Zwischenfälle bei mir zu Hause an.

Ich betrat die Garage von einer Seite und zeigte in die andere Richtung, und Eric nahm die Nachricht und zog sie zur Seite.

Ich ließ das Garagentor herunter und stieg aus dem Auto.

Das war das erste Mal, dass ich Eric so nahe gesehen hatte und das erste Mal, dass ich bemerkte, dass er schwarz war.

Ich dachte sofort, wie gut das war, der erste Blowjob wird an einem schwarzen Schwanz sein.

Als wir im Schlafzimmer ankamen, war Sally komplett ausgezogen und Eric trug nur ein T-Shirt.

Liz und ich haben es geschafft, uns zu verhüllen, also wollten vier geile Leute etwas dagegen unternehmen.

Ich bemerkte, dass Eric meinen Fehler überprüfte und schaute auf seinen.

Es war sehr beeindruckend, ganz nah an meinem Körper.

Ich wusste, dass du etwas Aufmerksamkeit von mir wolltest, also griff ich nach seinem Schwanz.

Er packte mein Handgelenk und es schüttelte mich ein bisschen, aber dann sagte er:

„Ich weiß, was du tun willst, aber ich möchte, dass du nicht dasselbe von mir erwartest.

Ich hatte Blowjobs von mehreren Typen, habe aber noch nie den Schwanz eines anderen Typen berührt.?

?Und es wird nichts erwartet?

Ich antwortete.

Er ließ mein Handgelenk los und ich packte weiter seinen harten Schwanz und streichelte ihn.

Ich fiel fast auf die Knie, beschloss aber, noch etwas zu warten.

Liz und Sally umarmten sich und fickten mit den Fingern.

Sally spreizte ihre Beine noch weiter und sah Eric an.

Dann zeigte sie auf ihn, dann auf seinen Schwanz und dann auf ihre Muschi.

Die Botschaft wurde verstanden und innerhalb von Sekunden war das große schwarze Fleisch in seine kleine weiße Muschi eingebettet.

Liz stellte sich hinter sie und leckte und saugte an ihren Eiern und fingerte ihren Arsch.

Ich fühlte mich ausgeschlossen, also schlug er Liz mit meinem Schwanz ins Gesicht und drückte sie dann in ihre Kehle.

Sie saugte eine Weile und sagte mir dann, ich solle mich auf den Rücken legen.

Er erhöhte meine Härte und fickte mich auf jede erdenkliche Weise von oben.

Er legte sich auf mich und bearbeitete seine Fotze an meinem Schwanz auf und ab und dann setzte er sich hin und drehte das Karussell, auf und ab und wow.

Eric schlug Sallys Missionarsstil, als Liz es Sally erzählte.

„War noch nie DP? Kann ich Eric für eine Weile ausleihen? Ben leihe ich dir später aus?“

Ich wusste sofort, was passieren würde, also dachte ich daran, Liz weitere 12 Zoll vorzubereiten.

Auf dem Couchtisch neben dem Bett lag eine Tube Öl, also spritze ich etwas in ihr Arschloch und fing an, sie mit einem Finger zu fingern, dann mit zwei.

Sally sagte okay, also stellte sich Eric hinter Liz und tauschte bald meine Finger gegen ihren Schwanz.

Liz‘ erstes Stöhnen war voller Schmerz, als der schwarze Hahn ihre Fotze füllte.

Aber nachdem er sich daran gewöhnt hatte, stöhnte er vor Vergnügen.

Ich konnte es in meinem Schwanz spüren, als er sich rein und raus bewegte.

Wir haben sie beide eine Weile gefickt und dann war ich kurz davor zu kommen, ich lag einfach da und genieße das Gefühl.

?Wo willst du??

fragte Eric, als er ging.

?In meinem Mund?

Ich sagte: ?Alle?

Ich spürte, wie sein heißes Sperma auf meine Zunge traf und es gab eine Menge davon.

Nachdem er größtenteils fertig war, steckte er mir seinen Schwanz in den Mund.

Ich schloss meine Lippen und saugte ein wenig.

Ich schluckte seine Ladung und begann noch mehr zu saugen.

Er ließ mich ein paar Minuten Spaß haben und dann ging er hinaus.

Ich fange an zu glauben, dass es eine andere Erfahrung ist.

Normalerweise lutschte er einen Hahn, bevor er eine Ladung nahm, aber ich bekam zuerst meine Belohnung.

Aber ich wollte trotzdem saugen.

Liz rollt sich über mich und Eric und Sally gesellen sich zu uns ins Bett.

Wir entspannten uns alle ein bisschen, hatten total Sex.

Die Mädchen sind eingeschlafen und ich fast, aber Eric sagte:

„Ich“ muss hier raus;

Meine Schicht beginnt in ein paar Stunden.

Kümmerst du dich um Mädchen?

?Bestimmt,?

antwortete ich mit einem Lächeln.

Aber wann werde ich etwas Zeit mit dir verbringen?

„Kommen Sie jeden Tag um 2 Uhr morgens herein, dann mache ich eine Pause.

Gehen wir nach oben in meine Wohnung?

Im nächsten Teil meines Abenteuers geht es um meinen Nachmittag mit Eric und seinem Freund.

Hinzufügt von:
Datum: Februar 19, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.