Meine fantasie-ficken katie

0 Aufrufe
0%

Gewidmet meiner sexy Freundin Katie, die mich inspiriert hat, diese Geschichte zu schreiben is es ist eine Fantasie, aber ich wünschte, es wäre wahr.

Kapitel 1

Ich traf Katie zum ersten mal per e-mail. Sie schickte mir ein Wort, das mir sagte, wie sehr Sie eine meiner Geschichten hier auf xnxx liebte. Ich schickte ihm eine E-Mail und sagte ihm, dass ich seine Kommentare zu schätzen wusste und dass ich an Teil 2 arbeitete. Nun, Sie schickte mir eine E-Mail und ich schickte eine E-Mail und sehr bald waren wir E-Mail-Freunde. War ich enttäuscht, als ich erfuhr, dass Sie an der Westküste lebte?Ich Lebe in North Carolina. Als Sie mir erzählte, dass Sie achtzehn Jahre alt war, dachte ich, ich wäre mit 66 viel zu alt für Sie, aber Sie sagte Nein. Sie bevorzugt ältere Männer und Sie hatte schon Sex mit einem 50-jährigen Mann?s sowie mehrere in Ihren 30?also begannen wir, E-mails mehrmals am Tag zu senden. Die meisten unserer Beiträge betrafen Sex. Sie wollte wissen, was meine lieblingspositionen sind, wie oft soll ich Sex haben, soll ich masturbieren (dumme Frage), habe ich meine Frau jemals betrogen? Hat Sie viel freiwillig auf sich selbst?Sie ist sehr sexuell, eng und in der Regel extrem nass. Sie sagte auch, dass Sie Sex liebte und absolut alles tun würde.

Nach etwa einer Woche haben wir vereinbart, am Telefon zu sprechen. Ich rief Sie auf meinem Handy an, so dass es keine Aufzeichnung des Anrufs gab (ich habe eine Prepaid). ?Hallo ? Ich sagte,?Wie geht es dir??

?Traurig, das ?regnet es hier und das?s dunkel und dunkel.?

?Ich denke, ich kann mich darum kümmern. Sind Sie Rechtshänder oder Linkshänder??

?Hum?gut für die meisten Dinge.?

?Nun, Steck das Telefon in deine linke Hand. Bist du allein?

?Ja, ich ?m das einzige Haus.?

?Nun, leg jetzt einen Finger auf deinen Schlitz. Gut ? angenehm und feucht, nicht wahr?t es? Jetzt Steck einen Finger in deine Muschi. Setzen Sie es in den ganzen Weg. Jetzt kommt und geht, immer schneller? nehmen Sie es heraus und probieren Sie es. Gefällt dir das, don ?t Sie??

?Ja ?ja,? Sie schluckte.

?Kannst du zwei Finger hineinlegen??

?Nein, ich?m zu eng und zu empfindlich.?

?OK, jetzt reiben Sie Ihre Klitoris?nicht zu hart. Nur necken ihn?sehr, sehr leicht. Es heizt sich auf, oder ?t Sie? Bin ich ?Ich?m streichelte meinen großen Schwanz. Das ?es ist so hart und so heiß. Ich?ich wichse nur, wenn ich an dich denke.?

Ich konnte sagen, dass Sie wirklich heiß wurde. Seine Atmung war flach und unregelmäßig. Sie stöhnte vor Ekstase. Ich ermutigte Sie und brachte Sie in weniger als 45 Minuten durch drei Orgasmen. Später in der Nacht stellte ich mir vor, ich würde Sie ficken und wichsen und drückte meinen Schwanz sehr hart, um Ihre enge Muschi zu simulieren. Als ich ankam, fühlte ich eine solche erleichterung.

Wir teilten alles und ich ermutigte Sie, jemanden zu finden, der sich um Sie kümmern würde, sowie jemanden, der Sie regelmäßig ficken würde, um Ihre enormen sexuellen Bedürfnisse zu befriedigen. Ich hätte nie gedacht, dass wir uns wegen meiner Ehe und der Distanz, die uns trennt, treffen würden. Ich lag falsch.

Kapitel 2

Meine Frau und ich Reisen normalerweise zusammen, aber eines abends bat Sie um eine Kreuzfahrt mit Ihren beiden freundinnen. Ich sagte ihm, dass ich es tun würde ?t sich wohl fühlen als einziger Mann unter drei Frauen. Das ?als Sie mir sagte, dass ich es war ?T eingeladen. Es war eine Sache nur für Mädchen. Ich dachte eine Weile darüber nach und sagte dann:?Okay, geh, aber während du da bist ?ich bin gegangen, glaube ich?ich werde auch eine kleine Reise machen.?

?Wohin gehst du?? Sie fragte.

?Ich glaube, ich?ich mag es, die Westküste zu besuchen, beginnend in Washington und vielleicht hinunter nach Kalifornien, oder vielleicht auch nicht.? Sie sah mich an, als wäre ich ein bisschen verrückt, aber ich sagte Ihr,?Wenn sie?ich gehe auch. Fair ist fair.? Das ?wie ich Katie besuchen konnte.

Ich flog in eine nahe gelegene Stadt und mietete ein Auto. Katie lebt in einer sehr kleinen Stadt, also nahm ich ein Motelzimmer in einer nahe gelegenen Stadt. Wir trafen uns im örtlichen Einkaufszentrum. Wir sahen uns an und fielen zusammen wie lange verlorene Liebhaber, was ich denke, wir waren. Wir küssten uns für einige Minuten. Ich schlug vor, dass wir in mein Auto steigen, aber Sie hatte eine bessere Idee. Wir gingen zu Ihrem Auto, wo Sie einen kleinen Koffer abgeholt. Katie blieb. Wir gingen Hand in Hand zu meinem Auto. Einmal dort könnten wir?t uns selbst helfen. Wir fielen zusammen in den leidenschaftlichsten Kuss, den ich je erlebt habe. Katie?die Zunge war überall auf meiner und Ihre Hand stieg bis zum Bein meiner Shorts, wo Sie meinen prall gefüllten Schwanz fand. Ich musste ihn stoppen. Habe ich?ich möchte jetzt Abspritzen und die Nacht verderben, die vor uns liegt.

Die Fahrt zu meinem motel war voller sexueller Energie. Wir konnten kaum unsere Augen voneinander entfernen, um nichts von unseren Händen zu sagen. Nur meine Angst vor einem Unfall und der daraus resultierende Polizeibericht hinderten uns daran, uns während der zwanzig Kilometer langen Fahrt zu berühren. Ich hielt direkt vor meinem zimmer. Wir gingen hinein und trugen seine Tasche. Ich nahm einen moment, um die Vorhänge zu schließen und dann konnte ich nicht?t länger warten. Wir küssten uns wieder leidenschaftlich, die Hände erkundeten sich. Sie zog mein Hemd aus, kratzte meinen Rücken und saugte meine Brustwarze. Ich war im paradies. Das war alles, was ich tun konnte, um Sie aufzuhalten, damit ich Sie ausziehen konnte und Ihre Kleider in einen Stapel auf dem Boden fallen ließ. Bald waren wir in Unterwäsche, mein harter Schwanz schaute auf das Gummiband meiner Boxer, Ihre Brustwarzen drängten sich gegen Ihren 38DD-BH. Beide waren in einem Augenblick Weg, und wir hielten uns aneinander und freuten uns schließlich über das Gefühl unserer Fleisch-auf-Fleisch-Berührung. Ich ließ Katie auf das Bett fallen. Ich kniete vor Ihr nieder und spreizte Ihre Beine. Ich leckte Sie von Ihrem Arsch zu Ihrer Klitoris. Konnte ich?ich glaube nicht, wie nass Sie war. Das war alles, was ich tun konnte, um es zu schlucken. Katie stöhnte vor Wertschätzung, als ich Ihre Zunge in Ihre Muschi steckte und Sie damit fickte. Sie packte meinen Kopf und brachte Sie näher zusammen, um zu versuchen, meine Zunge tiefer in Sie zu zwingen. Sie warf ihren kopf in ekstase. ?Ich will dich saugen? Sie konnte die Worte kaum herausbringen. Ich schob Sie zurück und schwang bei 69. Ich habe Sie auf mich gezogen, damit wir einander angreifen ?s Sex mit unseren Mündern. Hat Sie meinen Schwanz genommen?normalerweise etwa sieben Zoll, aber heute, in meinem hypergeregten Zustand, näher an acht, bis zu seinem Hals. Sie leckte meinen Baum, während ich Ihre Klitoris kaute. Wir waren beide so heiß! Konnte ich?ich glaube nicht an die Gefühle, die durch meinen Körper gehen. Ich hoffte nur, dass Katie so viel lebte wie ich. Plötzlich Stand Katie auf und drehte sich um. ?Ich will dich in mir.? Ich suchte ein Kondom, aber Katie schlug mich. Sie Riss die Verpackung und rollte Sie langsam um meinen Schwanz. ?Kennst du mich ?m wirklich eng. Ich hoffe, es wird in Ordnung sein.?

?Spende ?Mach dir keine sorgen, wir ?ich werde ihn reinbringen. Kondome sind geschmiert und Sie?re nass einweichen. Setzen Sie sich darauf; das?gehen Sie gerade hinein.?

Katie positioniert meinen Schwanz Kopf direkt unter Ihrem Schlitz. Ich nahm es von Ihr und rieb meinen Kopf gegen Sie und erhöhte die Geschwindigkeit, mit der Ihr Saft floss. Langsam senkte Sie sich und ließ meinen Schwanz darin Los. Ich?ich hatte sehr enge Mädchen und Frauen in meinem Leben, aber keine wie Katie. Ich konnte spüren, wie Ihre Muschi Wände meinen Schwanz quetschen, aber schließlich hatten wir die meisten in Sie. ?Geht es dir gut?? Ich fragte.

?Nie besser? nie besser,? Sie stöhnt. Ich hob meine Hüften, während ich meinen ersten Schub vorbereitete. Katie nickte zustimmend. Ich schob bis zu Ihrer himmlischen Muschi. Als ich zurückkam, Griff Katie an meinen Schultern, um sich auf die entgegengesetzte Anstrengung vorzubereiten. Wir zogen zusammen, wie wir es seit Jahren Taten. Die enge Ihrer Muschi kombiniert mit der abnormalen Größe meiner Erektion hat die wunderbaren Empfindungen für uns beide verbessert. Bald keuchte und keuchte Katie, ein Symptom, an das ich mich an unsere Telefonsex-Sitzungen erinnerte. Ihr Atem beschleunigte und wurde unregelmäßiger, während Sie ständig stöhnte und stöhnte. Einen Moment später drückte Sie Ihre Klitoris in mich, warf Ihren Kopf zurück und schrie, als Sie Ihre Befreiung erreichte what was ich hoffte, das erste von vielen zu sein. Sie brach in meinen Armen zusammen, wo ich sanft Ihre Wangen und Lippen küsste.

Wir ruhten uns fast eine halbe Stunde lang aus, mein Schwanz steckte noch in Ihre Muschi. Sie wachte auf. ?Bereit?? Ich fragte. Ein nicken war alles, was es brauchte, um uns wieder in Aktion zu bringen. Wieder schüttelte Katie meinen Schwanz und zermahlte Ihre empfindliche Klitoris in mir. Es ging schneller und heißer, als ich es für möglich hielt. Ihre Muschi drückte mich um und schickte Zuckungen sexueller Energie durch meinen Körper. Das war es, verdammt ! Wie erstaunlich, dass ich über den Kontinent Reisen musste, um die ultimativen Freuden des Geschlechts eines Mädchens zu entdecken, das weniger als ein Drittel meines Alters war. Wieder, Katie?sein Atem wurde zerfetzt; seine unregelmäßigen Bewegungen. Sie näherte sich schnell Ihrem zweiten Orgasmus. Ich hatte erwartet, dass es nur ein Bruchteil des ersten sein würde, aber ich lag falsch. Es schien, dass etwas in Ihr explodiert war. Ihr Körper krabbelte unkontrolliert, bis Sie wieder schrie, Ihren Rücken wölbte und meinen Schwanz tief in Sie Zwang und in meine Arme fiel.

Ich streichelte Katie ?s Kopf, zärtlich umarmt. ?Warum Spenden?wir halten jetzt an. Wir können einen Bissen zu Essen und nehmen zurück, wo wir danach aufgehört haben.?

?Müssen wir das tun? Ich?ich habe so eine tolle Zeit. Und du ? Hast du es getan ?t cum wieder.?

?Spende ?du machst dir sorgen um mich. Können wir uns später um Sie kümmern, nach mir ?ich habe dich fünfmal zum Abspritzen gebracht.?

?Fünf mal? Ich weiß es nicht?ich glaube nicht?ich werde in der Lage sein zu gehen.?

?Du?das wird gut, glaub mir. Ich denke, wir brauchen eine Dusche. Lassen?gehen Sie vor.?

?Sie meinen uns beide ??

?Ja, dort ?s eine Duschkabine. Das ?es wird eng, aber das ?es wird Spaß machen.? Wir eilten in die Dusche und machten es kaum. Konnte ich?ich Seife mich ein, aber ich könnte Katie einseifen. Und Sie konnte mich machen. Zu früh waren wir sauber und trockneten. Wir zogen uns an und gingen zum Abendessen. Ich hatte Reservierungen für Ruth ?s Chris, das exklusive steak house. Wir hatten viele seltsame Blicke von den anderen Gästen, aber was war uns wichtig. Wir Taten wie Liebhaber, was wir waren. Ein Abendessen hatte die Kühnheit, es zu sagen ?Tsk ? wie er verging. Unter anderen Umständen hätte ich ihn schlagen können, aber ich konnte ?t Werbung ermöglichen. Außerdem, was war mir egal, ob er genehmigt oder nicht.

Kapitel 3

Nach dem Abendessen schlug ich einen film vor. Katie sah mich mit einem lustigen lächeln im Gesicht,?Ich denke, dass?das ist eine gute Idee, ich kenne nur den film.?

Natürlich war es ein Küken-film, aber ich Tat es?ich kümmere mich darum. Als wir durch die Lobby gingen, entschuldigte sich Katie für den damenraum. Als Sie herauskam, hatte ich das Gefühl, dass etwas anders war, aber ich konnte nicht?ich lege den Finger darauf. Wir betraten das Theater und ich begann in der Dritten oder vierten Reihe. Katie fuhr mich zurück. Wir saßen nur, als die Vorschauen begannen. Das ?s Wann hat es mich getroffen?das war anders. Katie trug weiß (ich nicht?weißt du, was Sie tun ?re genannt) leggings oder Strumpfhosen oder Höschen Schlauch, wenn Sie in den Damentoilette ging. Jetzt waren Ihre Beine nackt. Als ich an dieses hinterhältige lächeln zurückdenkte, dachte ich, dass sich etwas vorbereitete und ich hatte Recht. Ein oder zwei Minuten später fühlte ich Katie?die Hand an meiner Gürtelschnalle. Sie zog den Gürtel, um ihn zu öffnen. ?Was machst du?? Ich fragte.

?Ich kümmere mich um das Geschäft. Du bist hierher gekommen, um mich zu ficken, nicht wahr ?t Sie??

?Du meinst hier? Wir?ich werde sicher erwischt. Scheiße, kann ich ?ich glaube es nicht.? Aber ich war machtlos, ihn aufzuhalten. Ich war fasziniert von dieser teenager-Füchsin. Wenn Sie mir gesagt hätte, ich solle nackt durch die Straßen laufen, hätte ich es wahrscheinlich getan. Katie öffnete meinen Reißverschluss, erreichte meine Shorts und fingerte meinen Schwanz. Ich reagierte sofort. Katie fing an, mich mit einer Hand zu streicheln, während die andere meine Hand über Ihre Muschi bewegte. Es gab nichts, was Ihre Muschi bedeckte und Sie war durchnässt. Ich rieb ihm den Finger und leckte ihn scharf. Katie setzte sich auf meine Knie zur Seite, öffnete Ihre Beine und bewegte meinen Schwanz in Sie. Sie musste es Falten, aber auch das hat gut funktioniert?als er sich aufrichtete, schob er rechts in Sie. Es war das erste mal, dass wir ohne Schutz baten. Ich betete leise, dass Sie die Pille nahm.

Katie bewegte sich so, dass Sie sich der gleichen Richtung wie ich gegenüberstellte. Sie beugte sich nach vorne und legte Ihre Hände auf den Sitz vor mir. Sie begann eine kurze subtile Bewegung und schwang sich gegen mich. Ich befürchtete, dass uns jemand sehen oder hören würde. Als Katie anfing zu Stöhnen, legte ich meine Hand auf Ihren Mund. Mehrere Gäste schauten darüber und einer von Ihnen ging den Gang hinunter und verließ das Theater. Ich habe versucht, Katie gehen zu lassen, aber Sie hätte nichts davon. Sie kam kurz bevor sich der Manager uns näherte. Hat er es getan ?musst du ein Wort sagen ?wir standen auf und gingen auf eine gemischte Reaktion der Menge hinaus. Einige applaudierten, andere huschten.

Zurück in unserem Motelzimmer ging Katie auf die Toilette, Ihr Sperma tropfte Ihr Bein entlang. Sie tauchte einen Moment später wieder auf und wischte Ihre Schenkel ab. ?Dick, kenne ich dich ?ich hatte noch nie anal. Ich denke, du solltest meinen Arsch ficken. Ich liebe es, weißt du.? Sie kniete auf den Rand des Bettes und öffnete mein Gesäß. Ich legte ein anderes Kondom, fügte Gleitmittel zu Ihrem Arschloch hinzu und steckte einen Finger ein, um Ihren Muskeln zu helfen, sich zu entspannen. Sie sah mich zurück und lächelte zufrieden. Ich fügte noch einen Finger hinzu. Jetzt war Sie bereit für meinen Schwanz. Ich steckte es in den Arsch. Meine Spitze passt perfekt in das Loch, das meine Finger hinterlassen haben. Es genügte ein kleiner Druck, um in seine verbotene öffnung einzudringen. Ein hörbares?papa ? man konnte hören, wenn der Schließmuskel frei war. Der Eintritt in seinen Darm war jetzt relativ einfach. Mein Schwanz rutschte den ganzen Weg in Ihr Rektum. Ich fing an, Ihren Arsch zu ficken, langsam am Anfang, um sicherzustellen, dass ja?ich Tat Ihr weh. Seine Reibung war intensiv; sein Schließmuskel war wie ein Schraubstock und Schloss sich fest an meinem Schwanz. Ich wollte ein bisschen mehr ficken, also zog ich mich zurück. ?Wie?s falsch,? Fragt Katie, indem Sie sich umdreht.

?Ich näherte mich zu sehr. Ich weiß es nicht?ich will immer noch genießen.?

?Warum nicht? Ich möchte, dass Ihr davon genauso profitiert wie ich!?

?Vertrau mir, Liebe Katie, ich habe einen Ball und ich verspreche dir, dass ich genießen werde, bevor wir heute Nacht schlafen gehen, okay??

?Ich nehme an, ja, aber ich nicht?ich verstehe.?

?Nun, das?ist das so ?sobald ich genieße, wird der Sex aufhören. Habe ich gewonnen ?t in der Lage sein, es zu montieren und zu halten, so lassen Sie es?s Mach es auf meine Weise. Ich?ich lasse dich mein Sperma schlucken, wenn du willst.?

?Das ?es ist ein Markt.?

Ich habe die Kondome gewechselt, um Katie wieder anweisen zu können ?Körper mit meinem. Ich legte mich wieder hin, damit Sie mich Reiten konnte. Das ficken war diesmal viel einfacher, da Ihre Muschi von unseren vorherigen Paarungen gestreckt wurde. Katie setzte sich auf mich, um sich nicht zu bewegen. Ich sah Sie an. ?Genießen Sie einfach das Gefühl; Sie?kratzen Sie diesen Juckreiz?das hat mich verrückt gemacht. Ich will nur mit dir in mir entspannen. Ich liebe dieses gefühl. Das ?ist es so unglaublich ?so magisch.? Es hat mir auch gefallen. Ich konnte spüren, wie seine Wärme aufsteigt und sich durch die Membranen Ihrer Muschi ausbreitet. Vielleicht kratzte ich seinen Juckreiz, aber jetzt hatte ich meinen eigenen Juckreiz. Ich musste mich bewegen, um es zu kratzen. Ich wollte wirklich genießen. Ich stieß mich stark an und schob meinen Schwanz tief hinein. Katie lächelte mich an. ?Ich nehme an, Sie?endlich fertig, oder ??

?Oh, ja, das ist sicher. Willst du es noch schlucken??

?Mehr denn je.?

?OK? Ich antwortete,?Ich?ich werde es dir sagen lassen, damit du runterkommen und das Kondom abreißen kannst, okay??

Katie nickte und wir begannen zu ficken. Ich stürzte mich immer stärker in Sie, als Sie gegen mich schwang. Ich fühle Kälte die Hitze steigen?meine Eier, in meinen Schwanz. Ich wusste, dass ich näher kam, also sagte ich ihm,?Bald.?

Katie sprang auf mich, während ich das Kondom aus meinem Schwanz zog. Katie packte mich und fing an zu wichsen. Als Sie meine Brustwarze drückte, war ich bereit. ?Ugghhh, jetzt? Ich schrie gerade als Katie Ihren Mund zu meinem Schwanz senkte. Ich zog mehrere Flüsse von Sperma direkt in den Hals. Sie endete durch lecken meinen eigenen Schwanz. Wir waren beide erschöpft, also hoben wir die decken auf und schliefen nackt und hielten uns die ganze Nacht.

Kapitel 4

Ich wachte ziemlich früh am nächsten morgen auf und es war offensichtlich, dass Katie früher aufgewacht war. Ich schlief auf dem Rücken und Katie hing über meinem erigierten Schwanz und neckte Sie mit Ihren Fingerspitzen. ?Scheiße, Katie, ich muss wirklich den john benutzen.?

?Hmmm, das gibt mir eine Idee. Erinnerst du dich in einer deiner Geschichten, dass die Liebenden darauf Pinkeln??

?Ja, aber wohin gehst du damit ?

?Muss ich auch Pinkeln?also ?man könnte sich darauf Pinkeln. Ich?ich lasse dich zuerst gehen. Also wir?ll Dusche. Ich brauche es, meine Oberschenkel sind mit Sperma bedeckt. C?Mo.? Sie führte mich auf die Toilette. Katie kniete unter der Dusche. Normalerweise ich?ich wollte nicht, dass die Leute mich beim Pinkeln beobachten, aber es war anders. Ich Schloss meine Augen und entspannte mich. Mein mächtiger Strom landete nur zwischen Katie?s sensationelle Brüste. Wie Jessie in meiner Geschichte rieb Katie es in Ihre Brust und Ihren Bauch. ?Das ?es ist so heiß. Es fühlt sich gut an. Lass mich dich jetzt machen.?

Zögerlich kniete ich nieder. Ich hatte meine Zweifel, aber Fair ist Fair. Ich Tat ihm das, also musste ich auch seine nehmen. Katie Stand senkrecht zu mir, meine Schultern zwischen Ihren Beinen. Plötzlich entspannte Sie sich und Ihr Pinkeln tropfte auf mich und rannte über meine Brust und meinen Rücken. Ich musste zugeben, dass ich mich ziemlich gut fühlte, seine Wärme breitete sich über meine Brust und meinen Rücken aus. Als Sie fertig war, Stand ich auf und wir schalteten die Dusche ein. Jetzt hatten wir herausgefunden, wie wir uns auf engstem Raum reinigen können. Wir waren beide aufgeregt, aber ich ließ ihn warten. Hatte ich etwas im Sinn ?etwas, das ich sicher war, dass Sie es lieben würde.

Wir gingen zum frühstück. Da wir ganz in der Nähe von Seattle waren, schlug ich vor, dort für einen Besuch des Hafens zu gehen. Sobald ich es sagte, lächelte Katie. Es war eine weitere chance für den öffentlichen Sex. Ich fuhr für etwa eine Stunde und dann zum Hafen. Wir waren Voraus, also waren wir die ersten auf der Linie, um Tickets zu kaufen und an Bord zu gehen. Wir gingen sofort zum Oberdeck. Mit Blick auf die Treppe öffnete Katie meinen Reißverschluss und zog meinen Schwanz heraus, der jetzt tobte. Als ich auf einer Bank saß, saß Katie auf meinem Schoß, genau wie Sie es gestern Abend im Kino getan hatte. Ihr Rock ist auf Ihren Knien ausgebreitet und meins, so dass jeder, der uns ansieht, einfach annimmt, dass Sie auf meinem Schoß saß. Unter diesem Rock gab es jedoch eine andere Geschichte, Katie rieb meinen Schwanz gegen Ihre Klitoris und Ihre Muschi. Jetzt wusste ich, dass er durchnässt werden würde. Ich erreichte unter Ihrem Rock und ich Zwang meinen Schwanz in Ihren engen tunnel. Katie beugte sich zurück und Schloss die Augen. Ich wusste, dass Sie in Ekstase war, als mein harter Schwanz Ihre vaginalwände erweiterte. Wir hatten gerade unsere Anpassungen abgeschlossen, als etwa 20 Personen die Stufen zum Oberdeck erklommen haben. Wenn wir jetzt erwischt würden ?ich bin in der Scheiße. Katie wackelte auf meinem Schoß. Für jeden Passanten könnten wir wie ein seltsames paar Aussehen, was wir waren, aber das?sind Sie alle ?D siehst du?zwei Menschen schwanken, während das Schiff von den Wellen getroffen wurde. Nur Katie und ich erkannten, dass Sie sich auf meine Stange fickte. Das Schiff verließ den Kai ungefähr zur gleichen Zeit, als Katie ins all flog. Zum Glück schauten alle auf die Landschaft oder Sie hätten sehen können, wie Sie vor orgastischer Freude zitterte. Katie fiel vorwärts gegen die schiene. Sie atmete langsam und tief, als Sie sich erholte. Der Trick war jetzt, meinen Schwanz wieder in meine Hose zu stecken, ohne dass jemand ihn sah. Katie hat es vor mir verstanden. Sie Stand einfach auf, Ihr Rock versteckte meinen Schwanz, als ich ihn vorsichtig in meine Hose steckte. Es gab eine tonne Pussy Saft auf meiner Hose, aber Katie löste dieses Problem auch. Sie kaufte zwei Sprites an der Konzession dann ?gestolpert ?seins auf meine Hose zu kippen. Natürlich rief Sie aus, wie Leid es Ihr tut, und natürlich sagte ich Ihr, Sie solle sich keine sorgen machen?es würde sehr gut trocknen. Als die Kreuzfahrt vorbei war, verließen wir mit einem riesigen lächeln auf den Gesichtern und lachten Wild. Die anderen Leute hätten uns verrückt finden können, aber wir wussten, dass wir immer noch gefickt und die Chancen geschlagen hatten.

Wir waren raus aus der Stadt, als Katie plötzlich schrie,?Stopp!? Ich zog das Auto auf den Bürgersteig und Schnitt die Zündung ab. Katie führte mich an der Hand?die Straße hinunter zu einem Erwachsenen-Shop. ?Lassen?s geben Sie ein.? Ich folgte ihr durch die tür. Die Angestellte hinter der Theke fragte Katie zu sehen?s ID. Sie ist 18 Jahre alt, sieht aber jünger aus. Zufrieden, dass Sie legal war, ließ der Schreiber uns in den laden. Ich verirrte mich, während Katie ein lebhaftes Gespräch mit dem Angestellten hatte. Katie packte mich am Ellbogen und fuhr mich zur Rückseite des Ladens. Ich fand mich eine Vielzahl von strap-ons zu beobachten. ?Nein ?war das eine Ihrer Fantasien?? Sie fragte, wohl wissend, dass dies der Fall war. Sie wählte einen mit einem mittelgroßen vibrierenden Dildo und zwei vibrierenden Stopfen für Sie. Ich fuhr Sie in einen anderen Abschnitt und wählte einen lila Kaninchen Vibrator und eine rosa doppelpenetration Atmosphäre. Ich fügte hinzu, eine große tube Gleitmittel gel. Ich erinnerte mich an die Zahlung in Bar, so dass es keine Spur von Transaktionen. Wir gingen lachend zum Auto.

Kapitel 5

Könnte man?zurück zu unserem motel ziemlich schnell. Wir rannten praktisch zur Tür. Als wir reinkamen, Rissen wir die Kleider aus unserem Körper. Ich entschied, dass Katie zuerst gehen würde. Ich nahm den Hasen aus der Box und fügte die Batterien hinzu. Ein wenig Gleitmittel auf dem Baum und auf Ihre Muschi war alles, was wir brauchten, um es in Ihre Muschi zu stecken. Die Stimmung war ein bisschen dicker als mein Schwanz, also war es eine sehr enge Passform. Als ich es anschaltete, dachte ich, dass Katie aus Ihrer Haut herauskommen würde. Die rotierenden Perlen in Kombination mit der drehspitze machten Sie verrückt. Wann habe ich das Kaninchen angewendet?mit den Ohren Ihrer Klitoris musste Sie das Bett greifen, um sich zu stabilisieren. Sie warf sich über das Bett, als ich die Stimmung tief in Ihre Muschi drückte. ?Verdammt, kann ich ?ich glaube nicht, was dieses Ding mir antut. Ich Liebe es, aber ich Tue es nicht ?ich weiß nicht, wie lange ich es aushalten kann.? Nicht lange, offensichtlich, weil Sie in einer plötzlichen und schnellen Reihe von Krämpfen kam, die Sie wie ein Erdbeben erschütterten. Ich schlüpfte die Stimmung Ihrer Muschi, als Sie von Ihrem Höhepunkt abkam. Katie ruhte sich auf dem Bett aus, Ihre Muschi sickerte Saft und Gleitmittel. Ich schaukelte Ihr den Kopf und zog Sie zu mir. Sie war eine dynamische und aktive Liebhaberin, die sich mir ganz allein gab?zu meiner Zufriedenheit. Sie durch Ihren Höhepunkt zu sehen?durch all seine Höhepunkt über das Wochenende war alles, was ich brauchte. Ich wollte, mehr als alles andere, an diesem Wochenende diese Erfahrung machen, an die Sie sich für immer erinnern würde.

Ich wusste, dass Sie sich einige Zeit später erholt hatte, als ich diesen hinterhältigen Blick auf Ihr Gesicht sah. Jetzt war ich an der Reihe. Katie zog den Gurt aus der Tasche, die Beingurte angepasst und die Kappen angepasst?einer in Ihre Muschi, der andere in Ihren Arsch. Sie schob mich zurück auf das Bett und hielt meine Beine hoch. Sie hat Gleitmittel auf den Dildo und andere auf und in meinen Hintern aufgetragen. Sie zündete die Schwingungen an und keuchte vor dem kombinierten Effekt der beiden Stopper. Sie lockerte den Dildo in mir. War das das intensivste Gefühl, das ich habe?ich fühlte mich nie. Mein ganzer Körper prickelte, angefangen bei meinem Arsch. Ich legte meine Hand auf meinen Schwanz, nicht überrascht, dass es hart war. Ich fing an, ihn zu streicheln, als Katie anfing, mich zu ficken. Ich war überrascht, als Katie meinen Schwanz packte. Sie fickte mich und wichste mich gleichzeitig. Ich sah Katie an, blies Ihr einen Kuss zu, und ich kam in einen heftigen Sperma-Strahl, der fast drei Meter in die Luft sprang und Ihren Kopf kaum vermisste. Ich zog Katie zu mir hinab, die Stimmung immer in meinem Arsch, zusammen mit Ihren beiden öffnungen. Ich war erleichtert, als Sie ihn aus meinem Arsch zog; Ich war so angeregt, dass ich Ruhe brauchte?schlecht, aber Ihre beiden Fänge hatten alle Katie geweckt. Ich habe die Atmosphäre der doppelten Penetration herausgebracht. Er kam in Sie ?Ihre Muschi lief wie verrückt und Ihr Arsch war gut geschmiert und gestreckt. Ich schob die Stimmung in seine zwei Löcher. Ich konnte sehen, dass es wirksam wird. Katie begann zu Stöhnen. Sein Atem wurde unberechenbar und oberflächlich. Mit einem massiven Anfall kam Sie und dann kam Sie zurück. Katie war in einen schweißteich getaucht und mit Gleitmittel und Sperma von Ihrer Brust bis zu Ihren Knien bedeckt. Wenn ich mich ansah, konnte ich?ich finde nicht viel Unterschied in meinem eigenen Körper. Keiner von uns hatte genug Energie, um etwas dagegen zu tun. Wir liegen erschöpft auf dem Bett, aber völlig satt (vorerst).

Als wir aufwachten, war es etwa acht Uhr abends. Wir sprangen in die Dusche, um uns wieder zu reinigen. Wir waren hungrig, aber keiner von uns wollte ein großes Abendessen. Wir haben Kleider weggeworfen und sind zu Wendy gegangen ?s. als wir zurückkamen, wussten wir, dass es fast Zeit war zu gehen. Wir zogen uns traurig aus, stiegen ins Bett und hatten unseren letzten fick. Ich suchte ein Kondom, aber Katie sagte,?Keine. Ich möchte dich fühlen. ?

?Aber du ?ich bin nicht auf der pille. Könnte ich?.?

?Ich weiß. Ich?ich werde dich wahrscheinlich nie Wiedersehen. Ich?d wie etwas?jemand, um sich an dich zu erinnern.?

?Sind sie sicher??

?Ja, ich ?m positiv. Fick mich. Fülle mich mit deinem sperma.?

Katie legte sich auf den Rücken und zog mich mit den Beinen in die Luft. Langsam bewegte ich mich zu Ihr und fragte mich, was ich getan hatte, um eine solche Frau zu verdienen. Ich legte meinen nackten Schwanz gegen seinen Schlitz und schob ihn. Wir stellten einen Rhythmus fest, bewegten uns gegeneinander und Bauten unsere Wärme auf, bis ich in Sie explodierte. Katie hielt Ihre Beine hoch und hielt mein Sperma in Ihrem Bauch gefangen. Ich zog meinen Kopf ein paar Zentimeter zurück. Katie und ich schauten uns in die Augen. Gleichzeitig sagten wir: „Ich Liebe dich.“Wir haben uns wieder geküsst, diesmal verliebt.

Etwa eine halbe Stunde später zogen wir uns an und ich brachte Sie zurück zum Einkaufszentrum. Gab es eine Träne bei Katie ?s eye, während wir unseren Abschied sagten und unseren letzten Kuss teilten. Wenn Sie auf meine Augen geschaut hätte, hätte Sie gesehen, dass ich auch weinte.

Ich hatte früh ein Flugzeug, also ging ich ins Bett, sobald ich ins motel kam

Kapitel 6

Es ist fast sechs Monate später, dass ich meinen Weg zu Katie gefunden?Nachbarschaft s. ich hatte Katie hin und wieder Geld geschickt, also kannte ich Ihre adresse. Kam ich früh?gegen 6 Uhr morgens ?und sah seine Eltern zur Arbeit gehen. Dann bemerkte ich, dass seine Schwester ging, aber ich Tat es?du siehst Katie. Ich hatte endlich den Mut, zur Tür zu gehen. Ich klingelte und hörte eine vertraute Stimme Schreien,?Kommen Sie? von innen. Katie öffnete die Tür.

?D?Arschloch ! Wha…was machst du hier ??

Lächelte ich, als ich Katie sah?s Gesicht und lächelte wieder, als ich seinen Körper sah. ?Es gab große veränderungen in meinem leben. Meine Frau starb bei einem Unfall. Ich weiß es nicht?ich will allein sein. Ich möchte, dass du bei mir bist. Ich?ich erkannte, dass seit unserem gemeinsamen Wochenende.?

Katie?schön, Schwanger, Katie lächelte nur und führte mich durch die Tür.

Hinzufügt von:
Datum: März 14, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.