Stiefvater

0 Aufrufe
0%

Teil eins:

Meet and Greet

Also suche ich wie immer nach Pornoseiten und chatte mit ein paar Typen auf Schwulenseiten.

Es gibt viel Interesse, aber es ist noch nicht bereit, einzutauchen.

Ich surfe in meinen üblichen Videos Gesichtsbehandlungen, schwere Cummer, mollige, große Titten, alte junge Lesbenpornos.

Und stolpere über Videos von jungen Frauen von einigen älteren Männern.

Ich rüttele meine Ladung mehrmals die Woche über mehrere Tage.

Irgendwann wurde mir klar, dass meine Suchleiste immer voller „alter Mann“, „Vater“, „Stiefvater“-Tabs ist und mein Schwanz so hart ist.

Irgendwas mit einem alten Mann, der auscheckt, von dem man lernen kann.

Es macht mich unglaublich geil.

Jetzt, während ich mir diese Videos ansehe, wünschte ich, ich wäre dieses Mädchen … Ich wünschte, ich wäre diejenige, die auf die Knie geht oder mir den Arsch leckt.

Ich kaufe einen Dildo und fühle mich immer noch nicht vollständig.

Wenn ich masturbiere, verstecke ich meine Ejakulation und versuche sie später zu schmecken, aber ich verliere den Reiz und es dauert bis zu einem Tag… Beim Stöbern auf meinen Schwulenseiten stoße ich auf eine Nachricht.

Herr 60 Zoll sagte:

Hallo.

Neu in der Gegend.

Ich suche eine Stief-/Vater-/Sohn-Rolle.

Für verschiedene Szenarien.

Nachricht an mich für Details!

Mr60

Ich antworte sofort.

Hi Vater?

:/

Das wäre ich gerne für dich.

Ich suche heimliche Unterhaltung.

Wie ist der Plan?

… Sohn

Mr60inch sagt:

Ha!

Guter Junge.

In Ordung.

Das ist der Plan.

Dies ist das Regelwerk, an das Sie und ich uns von nun an halten werden.

Mein Name ist Mr. 60. Ich werde dein neuer Stiefvater sein.

Aus unbekannten Gründen ist Ihre Mutter fort.

Du wohnst schon weit weg von zu Hause, also haben wir uns noch nicht getroffen.

Wir sehen uns bald zum ersten Mal!

Ich freue mich darauf, Sie dabei intensiv kennenzulernen.

Es gibt mehrere Szenarien, die durch Meetings stattfinden werden.

Erstveröffentlichung: Treffen.

Dazu gehört auch das gegenseitige Kennenlernen.

Ich werde dich bitten, mich später Daddy oder so zu nennen, wenn du akzeptieren kannst 😉

Sie gehen dann nach oben und nehmen ein Bad oder eine Dusche.

Entweder du lässt die Tür offen, ich komme, oder ich folge dir unwissentlich.

Oder wenn du mir sagst, ich soll später ins Schlafzimmer kommen, helfe ich dir beim Waschen.

Wenn es sauber ist, wirst du eintreten, während ich auf dem Bett masturbiere, wo wir uns zum gegenseitigen Wichsen treffen, anstatt wo ich es nehmen werde, um deinen Körper zu reiben.

Ich muss wirklich wissen, dass du mein Sohn sein wirst, also wirst du meinen Schwanz lutschen und meinen Samen schlucken.

Dies ist meine Adresse………. Aus Sicherheitsgründen gelöscht*

In den nächsten Tagen bekomme ich eine seltsame Nachricht… Ich kann es kaum erwarten, mich mit meinem Stiefvater zu treffen.

Es gibt mir ein komisches Gefühl.

Und ich kann es kaum erwarten.

Stellen Sie sicher, dass der Tag gekommen ist und die Begrüßung gut ist.

Mr. 60, größer als ich, grauhaarig und elegant gekleidet, bittet mich herein.

Er nimmt meine Hand und sagt, es war mir eine Freude, mich kennenzulernen.

Du sagst, ich bin dein neuer Vater!

Er umarmt mich herzlich!

Er ließ seine Hände los und rieb langsam meine Seiten, ich schwöre, er würde meinen Arsch kräftig drücken.

Er fragte mich, ob ich mich nach den Formalitäten waschen wolle.

Ich gehe nach oben, ein Handtuch liegt für mich bereit.

Ich wollte das Wasser nicht verschwenden, also bevorzugte ich die Stehdusche im Badezimmer, der Vorhang war leicht zugezogen, die Tür stand weit offen.

Ich wasche mich mit allem, was mir zur Verfügung steht, und sehe, wie mein Stiefvater mir dabei zusieht, wie ich seinen Schwanz streichle.

Sie zieht sich aus, duscht und wäscht mich sanft.

mein Schwanz

Ist der Stein an dieser Stelle hart, sein… Er streift mich sanft.

Er kommt heraus und sagt mir, ich soll ins Schlafzimmer kommen, ich gehe raus und wickle mich langsam in mein Handtuch und trockne mich ab, ich bin ein bisschen nervös im Schlafzimmer mit nur diesem kleinen Stück Stoff, er merkt und fragt, ob ich bin wirklich.

Sie lacht und erzählt mir, dass meine Mutter immer nervös war, ihr aber immer gedient hat, wenn sie entlassen werden musste.

Er schaut sich ein paar Pornos an und fragt, ob ich mich hinlegen und ein paar mit ihm anschauen möchte.

Ich umarme deine Brust, es gibt nichts außerhalb dieses Zimmers.

Old Mom Teen Girl Lesbenpornos und mein Herz setzt einen Schlag aus, mein Schwanz ist sofort steinhart.

Die beiden Mädchen auf dem Bildschirm spielen das gleiche Szenario, indem sie sich gegenseitig die Brüste reiben und sich gegenseitig die Muschi lecken.

Er erzählte mir, dass er diesen Porno liebt, dass Pornos so sinnlich und sexuell sind, er mag es, ihre Körper aneinander zu reiben und zu tribben.

Ich kann seinen harten Schwanz vom Handtuch aus sehen und er wärmt mich sanft und drückt meine dicken Seiten.

Er flüstert mir ins Ohr, ein guter Junge zu sein.

Er sieht mir in die Augen und küsst meine Lippen.

Er pumpt langsam, ohne zu wissen, dass meine Hand auf seinem Schwanz liegt.

Ich gehe nach unten, um an seinem zu saugen, als er mich zurück aufs Bett wirft und mich tief küsst.

Er rieb seinen Schwanz leicht an meinem und brachte ihn in die Missionarsstellung.

Aber so sehr flüstert er mir „Ruf mich Daddy“ ins Ohr.

Ich drücke es fest und halte es fest, während ich meinen Orgasmus reibe.

Ich kann fühlen, wie sich meine Hüften beugen, während meine Beine ihre Hüften drücken, ich fühle, wie meine Ladung auf sie pumpt!

Ich halte mich fest, meinen Kopf in seinem Arm vergraben, verlegen.

Ich will ihm nicht ins Gesicht sehen, aber er zog sie an sich und küsste sie erneut, sein Rubel flog über meinen.

Plötzlich springt sie über meine Brust und sitzt auf meinen Armen, frei hinter ihr, ich kann nur meine Hände über ihren Rücken streichen, ihren Arsch drücken, mein eigener Schwanz ist geschrumpft und zerknittert.

Mein Mut scheint auf seinen Schwanz und einen Teil seines Bauches und springt auf, indem ich seinen Schwanz in meinen Mund stecke. Ich kann seinen Mut riechen, ich kann das Salz meines eigenen Samens schmecken, das von meinen Lippen tropft, und dann passierte dies, ich nahm sein Glühen Kopf in meinem Mund.

Ich öffne widerwillig meinen Mund und fange an, meinen Kopf hin und her zu schütteln.

Ich muss dumm ausgesehen haben, als ich meinen Kopf hin und her schüttelte.

Er sah immer noch so aus, als hätte er Spaß!

Er fickte meinen Mund sanft und ließ mich niemals die Kontrolle.

Erst als er es sich wieder ausborgte und anfing, meinen Schwanz zu streicheln, wusste ich, dass es wieder hart war.

Und da schaukelten wir langsam hin und her und die Eichel ejakulierte leicht aus meinem Mund und seine Hand glitt über meinen Schwanz und meine Eier, als er mit zunehmender Geschwindigkeit eindrang … Er nahm seinen Schwanz aus meinem Mund und begann zu masturbieren und sah mich an

Wimper.

„Sag mir, willst du den Mut deines Vaters?“

Der Gedanke an „Nein…“ entmutigte mich plötzlich.

Er sah mich tiefer an und drückte mich stärker.

„Sag mir, du willst den Mut deines Vaters“.

„Ich will den Mut meines Vaters…“, sagte ich sofort wieder ohne zu zögern… Als ich meinen Satz beendet hatte, steckte ich seinen Schwanz in meinen Mund und warf seine Ladung in meinen Mund.

Ich verschluckte mich ein bisschen, als ich versuchte zu atmen.

Er wischte mit seinem Schwanz hin und her über mein Gesicht, dann rollte er sich auf das Bett und küsste meinen bedeckten Mund kühn.

Er rieb meine Beine und meine Brust und sagte, es sei großartig und ich hätte einen guten Mund.

Er lächelte und drehte mich herum und drückte mich so schnell in die Hundestellung, dass mein Herz stehen blieb, für einen Moment dachte ich, er würde seinen Schwanz ohne Schutz in mich stecken.

Wenn du gerade rennst!

Ich spüre, wie sich deine Hände um meinen Arsch legen und deine Zunge gegen meinen Arsch schlägt.

Er griff darunter und fing an, meinen Schwanz zu melken, als ich ihn zurück in sein Gesicht drückte!

Ich kam innerhalb von Minuten näher und näher, aber ich drückte immer noch zurück, bis das Gefühl der Lust aufhörte.

Ich spüre, wie dein Finger mein Arschloch verlässt, als ich mich zurückziehe.

Nachdem er dort minutenlang gelegen hatte, brachte er mich ins Badezimmer und spülte mich ab.

Als ich anfing, mich abzutrocknen und mich anzuziehen, sagte er, er würde hinausgehen und Tee für uns kochen.

Nach kurzer Zeit kehrte ich in die reale Welt zurück.

Als ich im Zug saß, schaute ich auf mein Handy und bekam eine SMS, in der stand, dass er es kaum erwarten könne, dich wiederzusehen.

Ich konnte es auch nicht

Hinzufügt von:
Datum: Februar 19, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.