Tanz_(1)

0 Aufrufe
0%

Tanzen:

Es war ihr achtundzwanzigster Jahrestag und sie tanzten zum ersten Mal in all den Jahren zusammen, und keiner von ihnen konnte sich an das letzte Mal erinnern.

Es ist nicht so, dass sie ein langweiliges Leben führen … sie haben nur nicht getanzt.

Der Unterricht war anfangs wirklich seltsam und sie dachten, sie würden sich einer Gruppe echter Versager anschließen, die versuchen, sich gegenseitig zu beeindrucken.

Mike und Jan hätten sich in der ersten Nacht fast getrennt, aber ihre voyeuristische Neugier ließ sie bleiben, um die Verrückten zu beobachten.

Stan wurde ihr Liebling.

Was für ein echter Geek!

in seinen Dreißigern mit der Reife eines Mittelschülers.

Sie ist wahrscheinlich noch nie in ihrem Leben mit jemandem ausgegangen, aber jetzt … ist „Dance Fever“ da.

Jan hatte tatsächlich Mitleid mit ihm (die Wahrheit ist, dass Mike das gewagt hat) und tanzte mit Stan bei einigen Paartänzen.

Jetzt ist sie sich sicher, dass Jan sie insgeheim genauso liebt wie sie ihn!

Jim und Laura waren ihr Lieblingspaar.

Sie brauchten jedoch niemanden, der sie bewunderte!

Seine engsten Freunde waren der große Spiegel an der Nordwand des Raumes.

Aber es stellt sich heraus, dass es viele wirklich schöne Paare gibt, die nur da sind, um einander, die Musik und vielleicht etwas Bewegung zu genießen.

Wie auch immer, nach vier Monaten Unterricht sind Mike und Jan zurück in der Tanz-Delikatesse ihrer frühen Dating-Jahre.

Und er hatte Jahrestage gewählt, um den Moment zu genießen.

Das Restaurant war ein bisschen teuer mit nur durchschnittlicher Küche.

Aber der Clubraum war fantastisch und die Band war extrem gut.

An ihrem Jubiläum bekamen sie kostenlosen Champagner mit mehr Aufmerksamkeit, als Mike es sich gewünscht hätte, und gingen dann für ihren ersten romantischen langsamen Tanz auf die Tanzfläche.

Drei Tänze verschiedener Art, die später an ihre abgelegenen Tische zurückkehrten und durch jetzt abgestandene, prickelnde, echte Getränke ersetzt wurden.

Der Raum verdunkelte sich für eine Weile, während wir auf der Tanzfläche waren, und die Privatsphäre ermöglichte einen sehr leidenschaftlichen Kuss zwischen den beiden Liebenden.

„Ich liebe dich!“

Mike sah Jan tief in die grünen Augen, während er sprach.

„Ich liebe dich mehr!“

Jan lächelte, als er ihr oft gespieltes (wer mag wen besser) Duell begann.

„Aber ich liebe es WIRKLICH!“

Jans verspieltes Lächeln verwandelte sich langsam in ein leidenschaftliches, als er spürte, wie Mikes Hände von unter seinem Rock zu seinem Schritt wanderten.

Es war jetzt ganz dunkel, und niemand konnte sehen, was die Hände unter dem Tisch taten.

„Und ich liebe es WIRKLICH, es zu tun.“

Mike flüsterte, während er fortfuhr, das Gesäß seiner schönen Frau zu streicheln.

Bevor sie sich sammelte, schob sie einen Finger unter das Gummiband von Jans Tangahöschen, um ihre Erregung durch die Feuchtigkeit ihrer Vagina zu bestätigen.

„Und ich liebe es WIRKLICH“, sagte Mike, als er die Feuchtigkeit von seinem Finger leckte, während er sein Glas an seinen Mund führte.

Niemand außer den beiden Liebenden würde wissen, was los war, und das machte diesen Moment noch spezieller.

Sie tanzten so viel, dass sie nicht verstehen konnten, wie die Zeit verging.

Sie waren in ihrer eigenen Welt verloren, „Kann ich um den nächsten Tanz bitten?“

Neben ihrem Tisch stand ein Mann, der etwa zehn Jahre jünger war als sie.

Es ging um Mikes Größe und Gewicht, aber in jeder Hinsicht sehr unterschiedlich.

Er hatte schwarzes Haar, braune Augen und einen ordentlich getrimmten Schnurrbart.

Und sie war sehr gut gekleidet.

Mike war anfangs etwas defensiv, aber das freundliche Lächeln dieses Mannes zu sehen, verschaffte ihm etwas Erleichterung.

„Es tut mir leid, wenn ich zu weit gegangen bin, aber ich konnte nicht umhin zu bemerken, wie gut ihr beide getanzt habt … und meine Frau mag es nicht … jedenfalls hat sie vorgeschlagen, dass ich dich frage.

Der junge Mann sah sehr nervös aus, als er fortfuhr: „Tut mir leid, wenn ich verwirrt war oder etwas anderes getan habe.“

Er drehte sich um, um wegzugehen, als Jan schnell sprach.

„Nein, nein, du hast die Grenze nicht überschritten, es hat uns nur überrascht.“

Dann drehte sie sich zu Mike um. „Macht es dir was aus, Schatz?“

Mike war immer noch etwas unsicher, aber er lächelte und nickte.

Dieser Tanz wurde etwas schnell und Mike erkannte, dass der Typ ziemlich gut war.

Mike bemerkte auch, dass die Augen des Mannes zu einem bestimmten Tisch wanderten, an dem eine sehr attraktive junge Dame allein saß und lächelnd zusah, wie sich die tanzenden Paare bewegten.

Als der Tanz zu Ende war, kehrten sie zu Mikes Tisch zurück.

„Liebling, das ist Joe. Joe, das ist mein Ehemann Mike.“

Mike stand auf und streckte die Hand über den Tisch aus, um Joe die Hand zu schütteln.

„Schön dich kennenzulernen Mike und danke, dass du deine wunderbare Frau mit mir teilst!“

Joes Verhalten überzeugte Mike und Mike antwortete herzlich.

„Du auch, und ja, sie ist großartig. Tanzt dein Date nicht?“

„Nein, sie ist nicht mein Date, sie ist meine Frau, und nein, sie tanzt auch nicht gerne. Wir sind seit zwölf Jahren verheiratet und das ist das einzige wirkliche Missverhältnis zwischen uns. Aber sie lässt mich mit anderen Leuten tanzen.“

manchmal.“

„Nun, ich habe es definitiv genossen, zu helfen.“

Jan umarmte Joe ein wenig, während er sprach, dann bewegte er den Stuhl, um sich wieder hinzusetzen.

Joe half mit dem Stuhl aus, dankte Jan noch einmal für den Tanz, bat um Erlaubnis und ging zurück zu seinem Schreibtisch.

„Gut aussehender Typ“, sprach Mike mit einem gespielten Ton von Eifersucht.

„Ja, sie ist auch eine ziemlich gute Tänzerin.“

Jans Ton zeigte Mike, dass er die Situation genoss, aber nicht die Aufmerksamkeit eines jungen Mannes haben wollte, der, abgesehen von ihrem Mann, der am besten aussehende Mann in dem überfüllten Gebäude war.

Mike und Jan machten noch ein paar Tänze und genossen zwischen den Tänzen ihre Körper unter dem Tisch.

Jedes Mal, wenn Jan zu seinem Tisch schaute, beobachtete Joe ihn und Mike beim Tanzen, aber Joe unternahm keinen weiteren Versuch, einzugreifen.

Jan lächelte jedes Mal, wenn sie Augenkontakt mit Joe aufnahm, und frustrierte langsam, dass sie keinen weiteren Tanz von ihm wollte.

Mike wurde es schließlich klar und sagte: „Hey, warum gehst du nicht und fragst ihn?“

genannt.

„Ich kann nicht! Wenn sie noch einmal tanzen wollte, hätte sie gefragt.“

„Vielleicht will er sich nicht in unseren Abend einmischen und denkt, wir wollen allein sein.“

Mike hatte eine Idee.

Joe schien eine sehr nachdenkliche Person zu sein und vielleicht wollte er sich nicht einmischen.

„Ja, vielleicht ist es das?“

Jan starrte auf Joes Schreibtisch, während er sprach.

Gleichzeitig warf Joe einen Blick auf seinen Schreibtisch, und Jan nutzte die Gelegenheit, um auf ihn zu zeigen.

Joe drehte seinen Finger in der Luft, ahmte die tanzenden Ringe nach, lächelte breit, beugte sich zu seiner Frau hinüber, offenbar um um Erlaubnis zu bitten, und ging dann schnell zu Mike und Jans Tisch.

Während sie ging, fing die Band an, ein schnelles Lied zu spielen, und Jan stand auf und traf sie auf der Tanzfläche.

Diesmal fühlte sich Mike viel wohler, dem Duo beim Tanzen zuzusehen.

Der Song war lang (er hätte der Liebling der Band sein sollen, während er sich streckte) und gab Mike Zeit, seine Fantasie zu erforschen.

Er sah zu dem Tisch, an dem Joes Frau allein saß.

Sie war wirklich schön und sah sehr jung aus.

Er sah Joe und Jan aufmerksam beim Tanzen zu und war dem Rest der Welt gleichgültig.

Während Joe und Jan neben ihnen rummachten, stellte sich Mike vor, wie es wäre, Sex mit ihm zu haben.

Dann blickte Mike auf, um seiner Frau und Joe wieder beim Tanzen zuzusehen.

Seine Fantasie hatte länger gedauert, als ihm bewusst war, dass sie jetzt langsam tanzten.

Er war in einem so tiefen Traum, dass er nicht bemerkte, dass sich das Lied verändert hatte.

Er beobachtete, wie die beiden näher zusammen tanzten.

Zu sehen, wie Jan seinen Körper gegen diesen fast Fremden drückte, begann ihn wirklich aufzuwecken.

Er sah Joes Frau an, konnte aber seine Reaktion nicht lesen, weil er annahm, dass sie auch erregt war und überlegte, ein kleines außereheliches Experiment mit Mike zu machen.

Sie würden noch ein bisschen tanzen, dann würden die vier zusammen gehen.

Joe und seine Frau luden Mike und Jan zu sich nach Hause ein, wo es üblich war, zu Hause „keine Kleidung“ zu tragen.

Vier nackte Menschen würden dann Joes Whirlpool betreten.

Natürlich würde Jan neben Joe sitzen und seine Frau (wie heißt er?) natürlich neben Mike.

„Bist du in Ordnung?“

Jans Stimme durchbrach Mikes Trance.

„Oh sicher, ja sicher, mir geht es gut. Ich denke nur an etwas.“

Jan setzte sich und griff unter den Tisch, hob seine Hand von Mikes Bein zum Sims… „Nun, ich wette, ich weiß, in welchem ​​Groove deine Gedanken sind.“

Er lächelte boshaft, als er seinen Penis durch seine Hose steckte.

Jan fragte dann Mike, ob er tanzen wolle, als ein langsamer Tanz begann.

Sie gingen auf die Tanzfläche, versteckten sorgfältig Mikes Erektion und kamen dann zusammen, um Mikes Erektion zum gegenseitigen Vergnügen zu nutzen.

Nach diesem Tanz schlug Mike vor, noch einen Drink zu sich zu nehmen, bevor sie mit dem schnellen Tanz fortfahren.

Nach einem weiteren Drink und vielen weiteren Tänzen war Joe fast vergessen und Mike und Jan hatten eine tolle Zeit.

„Das wird der letzte Satz sein.“

Der Bandleader gab sein Statement ab, als sie anfingen, Mikes und Jans Lieblingstanzlied zu spielen.

Während sie tanzten, bemerkten sie, dass Joe und seine Frau ebenfalls auf dem Boden waren.

„Ich denke, er hatte genug flüssiges Selbstvertrauen, um es zu versuchen.“

flüsterte Mike in Jans Ohr.

„Ja, weißt du was. Und weißt du was? Es ist nicht so schlimm.“

Jan sagte, er beobachte Joe und seine Frau mit einer Art Eifersucht.

„Willst du noch einmal mit ihm tanzen?“

Mike sah Jan ernst an und fuhr fort.

„Es ist okay, und es scheint, dass seine Frau sich auf dem Boden sehr unwohl fühlt und seine Flucht zu schätzen weiß.“

„Nun, ja, das würde ich, aber lass uns dafür sorgen, dass sie nicht bei ihm auf dem Boden bleibt.“

„Okay, lass uns zurück zum Tisch gehen, um dir mitzuteilen, dass du verfügbar bist. Aber die letzten Tänze gehören mir!“

„Absolut Schatz! Ich spare mir das Beste immer zum Schluss auf!“

Jan und Mike kehrten zu ihren Schreibtischen zurück, aber bevor sie sich setzen konnten, flüsterte Jan, dass er auf die Damentoilette gehen müsse.

Mike sagte, er könne genauso gut eine kurze Pause machen.

Mike eilte durch die Vordertür zum Auto auf dem Parkplatz, während Jan den Flur hinunter ins Badezimmer ging.

„Wo genau ist die Herrentoilette?“

Als Mike endlich zurückkam, hatte Jan einen neugierigen Gesichtsausdruck.

„Draußen. Kannst du glauben, dass es an so einem noblen Ort wie diesem keine geschlossene Herrentoilette gibt?“

Mike grinste breit und Jan merkte, dass er etwas vorhatte.

Die Gruppe begann, sich auf den letzten Satz vorzubereiten.

Die Lichter im Club sind stärker gedimmt als zuvor.

Mike beugte sich über den Tisch zu Jan, der sich für einen langen Kuss vorbeugte.

Jan konnte Mikes Hände und Rock unter dem Tisch spüren, und es fühlte sich großartig an.

Sie konnte fühlen, wie ihre Hand privat arbeitete, bis sie das Gummi ihres jetzt so nassen Höschens beiseite schob und ihre Vagina freilegte.

Dann spürte er, wie sich der Finger seiner anderen Hand in sie bewegte.

Er stöhnte zwischen seinen Küssen mit einem wundervollen, leichten, durchdringenden Gefühl.

Ohne sie zu warnen und ohne Zeit zu protestieren, spürte er, wie das eiförmige Instrument schnell in seine Nässe glitt.

„Was, was hast du getan…, du hast nicht…“ Dann spürte Jan, wie er in dem Gerät lebendig wurde.

„Du machtest!“

Jan war zuerst etwas sauer, dann ersetzte dieses Märchenlächeln seine Augenbrauen.

Das Gefühl hörte abrupt auf, wie es begonnen hatte, weil Mike die Fernbedienung nur einmal ein- und ausgeschaltet hatte.

Bevor irgendeine Erklärung, Besorgnis oder Diskussion begann, stand Joe für einen letzten Tanz am Tisch, bevor er das Brautpaar für den Rest des Abends allein ließ.

Mike lächelte breit und akzeptierte Jan, der noch nicht ganz sprechen konnte.

Die Band begann ein sehr langsames Lied, als Mike beobachtete, wie Joe und Jan zu Boden gingen.

Sie tanzten sogar etwas enger als zuvor.

Joes Frau beobachtete sie genau, war sich aber auch ihrer zusätzlichen Nähe bewusst.

Ungefähr zur Hälfte des Tanzes gaben Jans Knie nach, aber Joe fing ihn auf.

„Bist du in Ordnung?“

Joe sah wirklich besorgt aus.

„Ja, sicher…, ich schätze, es sind nur müde Knie.“

Jan sah Mike an und grinste scheinbar zustimmend.

Mike wartete nun noch eine Minute, bis sich das Paar wieder entspannte.

Dieses Mal, mit dem Neustart auf der langsamsten Einstellung, schaltete es die Fernbedienung wieder ein.

Jan sah Mike wieder an und nickte.

Dann rückte er noch näher an Joe heran.

Mike bediente die Fernbedienung synchron mit dem Tanz des Paares und Jans Augensignalen.

Als der Tanz vorbei war, brachte Joe Jan zurück zu seinem Tisch, dankte Mike und Jan dafür, dass sie ihn teilen durften, und ging dann.

„Weißt du, sie hat nie gewusst, dass ich einen Orgasmus hatte.“

Jan sah Mike mit dem süßesten teuflischen Lächeln an, das er je bei ihm gesehen hatte.

„Ich bin froh, dass es geklappt hat! Ich war wirklich besorgt, als ich auf die Idee kam, aber ich bin froh, dass es geklappt hat.“

Das Paar küsste sich erneut über den Tisch hinweg und Jan spürte, wie die jetzt vertraute Vibration wieder einsetzte.

„Hey Buster! Genug! Lass uns hier verschwinden und einen Platz finden, an dem wir uns gehen lassen und schreien können… und bocken und… naja, lass uns gehen!“

Hinzufügt von:
Datum: Februar 21, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.