Unfall_cousin_part2

0 Aufrufe
0%

Zufälliger Cousin Teil 2:

Ich hatte gerade herausgefunden, dass das heiße Mädchen, das ich während der Frühlingsferien gefickt habe, tatsächlich meine cousine war.

Jetzt, bei meiner tante zu sitzen, zu versuchen, die Gespräche zu hören und die Fragen zu beantworten, war wirklich anstrengend.

Nach etwa einer Stunde kam meine tante aus der Küche und fragte Cara, ob Sie in den laden Rennen würde, weil Ihr Auto leichter zu bekommen war.

Cara nahm an und holte Ihre Schuhe und Schlüssel.

Als Sie zurückkam, sah Sie die Gruppe an und fragte?Will jemand mit mir kommen ??

Ich bemerkte, dass meine Mutter wie gewohnt auf Ihrem Sitz strickte, während ich mit meiner cousine Tina Sprach und meine Schwester mit meinem Onkel finanziell plauderte.

Also habe ich mich eingesteckt und gesagt,?Ich?komm.?

Ich sah Cara mit einem breiten lächeln auf Ihrem Gesicht und wir gingen durch die Tür.

War ich ?ich bin mir wirklich sicher, was ich sagen oder tun wollte, wenn ich aus der Auffahrt komme.

Cara brach zuerst das schweigen. ?Also, waren Sie so überrascht wie ich? Sie fragte?

?Das ?s eine Möglichkeit, es zu sagen? Ich antwortete. Aber ich hatte eine andere Frage, die sich in meinem Kopf drehte.

?Also ? Ich begann,?was ist in dieser Nacht in Florida passiert??

Cara sagte mir, wie Leid es Ihr tut. Sie hoffte wirklich, mich wiederzusehen, aber zwei Ihrer Freunde trafen sich mit Jungs am Strand, die wollten, dass Sie in einen anderen club gehen. Da Sie nicht gewählt hatte und keine Möglichkeit hatte, mich in die Hand zu nehmen, hatte Sie keine andere Wahl, als weiterzumachen.

Wir gingen auf den Parkplatz des Lebensmittelladens und parkten das Auto.

Da beugte sich Cara zu mir, legte seine Hand auf meinen Oberschenkel und flüsterte mir ins Ohr,?Ich?ich werde es Ihnen gerne später tun, wenn Sie es wünschen.?

Ich Liebe, oh ich Liebe sehr!

Ich habe Cara angeschaut ?s Augen und eine süße?Ich?ich Liebe es.?

Dann tauschten wir einen schnellen Kuss und hatten einen schönen Druck auf meinen Oberschenkel.

?Später ? Sie lächelt. ?Tun wir es nicht ?hast du Zeit davor ?d vermisse ich nicht.

Ich fühlte eine leichte Enttäuschung im inneren, aber ich wusste, dass Sie Recht hatte.

Wir kamen schnell rein und bekamen die Sachen, die uns geschickt wurden, und kehrten nach Hause zurück.

Wir hielten in der Einfahrt an und Cara schaltete das Auto aus und beugte sich dann zu mir.

?Weißt du? Sie begann,?herauszufinden, dass der Typ, den ich in Florida gefickt habe, ist auch mein cousin macht es nur heißer, don?denkst du??

Ich saß da mit einem breiten lächeln auf meinem Gesicht. Ich wusste genau, was Sie meinte; es war irgendwie wärmer.

Aber bevor ich Antworten konnte, öffnete Sie Ihre Tür und hoffte hinauszugehen und näherte sich der Tür.

Wir beendeten Essen ein spätes Abendessen und wir setzten uns ein wenig mehr zu reden. Es gab Fragen über die Orte, wo ich?ich war in der Armee und was ich hoffte, in der Zukunft zu tun. Wir Sprachen über das, was mit meiner Schwester und meiner anderen Cousine Tina vor sich ging.

Gegen 22 Uhr beschlossen meine Mutter, meine tante und mein Onkel, sich zu ergeben. Meine Schwester Sprach ein wenig mit cara und Tina und ich tauschten Geschichten von Ihrer Sommerreise nach Europa aus.

Gegen 22: 30 Uhr kündigte Cara an, dass Sie sich ergeben würde und ging zu Ihrem Zimmer. Meine Schwester hat beschlossen, es auch eine Nacht zu nennen.

In der Zwischenzeit Sprachen Tina und ich etwas länger. Sie hatte einen Mann getroffen, der in der Armee war und hatte Fragen darüber, was wirklich das Leben im Dienst war.

Gegen 23 Uhr ging ich schließlich auf die Treppe zum Keller. Der Keller ist wirklich wie eine mini-Wohnung.

Es hat zwei Schlafzimmer, die durch ein ziemlich großes Badezimmer, eine Küche und ein kleines Wohnzimmer getrennt sind.

Meine Schwester und meine Mutter teilten sich ein Zimmer und ich hatte das andere für mich.

Ich ging ins Badezimmer und bereitete mich darauf vor, ins Bett zu gehen, und ging dann zu meinem Zimmer.

Ich zog mich schnell zu meinen Boxern aus, schaltete das Licht aus und kroch unter die Decke.

Ich fing an, über meine Fahrt mit Cara nachzudenken und fragte mich, was Sie damit meinte, als ich Sie mir erfand.

Bilder von Ihr und mir in Florida gingen mir durch den Kopf und ich spürte, wie mein Schwanz anfing zu wachsen. Ich streckte langsam meine Hand zu meinen Boxen aus, um ein wenig zu masturbieren, als ich hörte, wie sich mein Türgriff drehte.

Ich zog schnell meine Hand aus, falls es meine Schwester war oder jemand zu mir kam.

Ich war angenehm überrascht, als ich sah, wie ein bekannter Charakter ihn laufen ließ. Ich wusste sofort, dass es Cara war.

Sie kam hinein und in der Dunkelheit konnte ich sehen, dass Sie trug, was wie ein großes T-shirt aussah.

Cara ging zur Seite des Bettes und zog Ihr Hemd aus. Ich spürte, wie mein Schwanz noch härter wurde, weil ich verstehen konnte, dass er völlig nackt Stand.

Cara legte die decken beiseite und legte sich neben mich.

?Ich dachte, Sie würden nie aufhören zu reden ? Sie kommentierte.

Und damit beugte Sie sich und küsste mich. Ich zog Sie zu mir, während wir uns küssten und unsere Zungen spielten.

Ich spürte, wie seine Hand nach unten reicht und meinen Stab ergreift. ?Sieht jemand aus ?glücklich, mich zu sehen ? Sie lächelt.

Cara schob mich dann auf das Bett und zog meine Boxer aus. Dann senkte Sie Ihren Kopf und nahm mich in Ihren Mund.

Ich stöhnte bald sanft vor Freude, als Sie wieder meinen Schwanz erfreute. Das Gefühl, Sie zu saugen und mich zu streicheln, wurde nur durch die Erkenntnis verstärkt, dass Sie meine jüngere cousine war. Es gab ein verlangen, das sich in mir aufbaute, seit ich heute Abend kam und ich spürte es jetzt in meinen Eiern. Wusste ich, dass das nicht der Fall wäre ?t jetzt lang sein. Ich hatte das Gefühl, dass Cara genau wusste, was Sie Tat, und ich beschloss, mich nicht mehr zurückzuhalten.

Ich entspannte mich ein wenig und ließ den Spaß über meinen Körper kommen. Ich konnte spüren, wie das Sperma aus mir heraus rannte, durch meinen Baum und mit einem gutturalen Stöhnen zu meinem cousin explodierte?s Mund. Meine Beine zitterten, als Sie langsam die restliche Flüssigkeit von meinem Glied verarbeitete, die langsam entleerte.

Dann zog Sie ihn aus Ihrem Mund und zog um, um mich zu küssen.

Seine Lippen waren leicht gesalzen nach Geschmack. Sie brach unseren Kuss und gestand,?Ich wollte dich schmecken, seit ich dich in Florida gefickt habe.?

Ich lächelte ihn an, froh, dass er gezwungen war. Ich brachte Sie zu mir zurück und wir küssten uns wieder.

Jetzt war er an der Reihe.

Mit Cara immer an der Spitze haben wir uns geküsst. Dann hob ich Sie langsam auf, damit ich Ihre Brüste erreichen konnte.

Cara stöhnt sanft und saugt jede Brustwarze. Ich legte meine Hände um seine taille und hob Gewinn.

Sie Verstand schnell, was ich tun wollte, und bewegte sich an mir entlang und erlaubte mir, mich entlang Ihrer Brust und Ihres Bauches, entlang Ihres Beckens zu küssen, bis Sie über meinem Mund schwebte.

Dann senkte Sie sich, bis meine Zunge Ihren Schlitz kaum berührte.

Sein Körper zitterte, als ich durch seine Falten blätterte.

Ich konnte Ihren Körper entlang sehen, Ihre Brüste ragten heraus und Ihre Hände umklappten die Oberseite des Kopfteils.

Ich würde an Ihrem Schlitz lecken, mit Ihrer Klitoris spielen und sich von Ihren Falten trennen. Während Ihr Körper vor Freude zitterte und versuchte, von meinem Vergnügen wegzukommen, zog ich Sie mit meinen Händen heraus.

War ich ?t lange bevor ich konnte Ihr Stöhnen immer lauter. Ich sah, wie Sie Ihre Lippe beißt und dann Ihre Hand beißt, als Sie versuchte, Ihr Stöhnen zu ersticken.

Schließlich packte Sie mit beiden Händen das Kopfteil des Bettes; ich spürte, wie Ihr Körper angespannt war, und Sie ließ ein Stöhnen Los, das angesichts unserer Umstände ein wenig laut hätte sein können. Ich setzte meinen Angriff auf die Zunge Fort, als ich spürte, wie sein Körper durch seinen Orgasmus zitterte.

Nach Ihren letzten Krämpfen sackte Sie ab und küsste mich wieder. Er atmete schwer und trainierte mich leidenschaftlich. Ich fuhr Fort, meine Hand entlang Ihres sexy Körpers zu verbringen, da ich fühlte, dass ich nur meinen Schwanz kannte, der wieder zu verhärten begann, aber seine Hand wanderte, um ihn zu finden.

Wieder einmal habe ich Sie umgeworfen und bin in Ihre himmlische leere eingetreten.

Nachdem ich den restlichen Inhalt meiner Eier für Sie und Ihren Schrei der Freude in ein Kissen entleert hatte, kam ich aus Ihr in einem Haufen Schweiß.

Cara kuschelte sich an mich und umarmte mich.

?Könnte ich die ganze Nacht so bleiben ? Sie flüsterte.

?Äh, gewonnen?sind Sie ein wenig misstrauisch, wenn du morgens hier raus gehst ? Ich fragte?

?Spende ?Mach dir keine sorgen ? Sie versicherte mir,?Ich?Sie werden hier rausgehen, bevor Sie aufwachen.?

Wir gingen irgendwo um 12: 30 Uhr schlafen.

Ich wachte auf, als ich spürte, wie sich Cara neben mir bewegte. Ich gehe nicht Weg, sondern komme vom Körper herab.

Cara fand schnell mein halbstarres Glied und saugte es in Ihren Mund.

Ich lag dort früh am morgen und genoss jede Bewegung seines Mundes und seiner Zunge entlang meines Schwanzes.

In kurzer Zeit fühlte ich den vertrauten Aufbau und ließ mich damit gehen.

Wieder behandelte Cara meinen Baum, bis Sie sicher war, dass nichts anderes herauskommen würde. Dann stieg Sie auf, küsste mich und sagte?Gnade.?

Damit stieg Sie aus dem Bett, zog Ihr Hemd an und verließ den Raum. Ich schaute auf die Uhr; es war 4: 45 Uhr.

Ich schlief für weitere 2 Stunden ein.

Ich stieg aus dem Bett, zog mich an und stieg die Treppe hinauf. Beim betreten des Haupthauses wurde ich vom Geruch von frischem Kaffee begrüßt.

?Siehst du ziemlich erprobt aus ? meine tante kommentierte.

?Ja, muss es nur ein Schlaf in einem fremden Bett sein? Ich antwortete.

Ich schaute nach oben und sah Cara mit einem breiten lächeln im Gesicht an der Theke sitzen.

?Spende ?Mach dir keine sorgen ? Sie sagte,?Ich?bin ich dir sicher?ich werde mich daran gewöhnen.?

Konnte ich?t helfen, aber lächeln.

Cara hat mich für den Rest meines Aufenthaltes mit nächtlichen besuchen begeistert.

Nach den Ferien hatte ich Aufträge, die mich für ein Jahr nach Korea schickten.

Ich blieb in Kontakt mit Cara durch Briefe. Hat Sie mir sogar ein paar geschickt ?Fotos ? um mich durch das Jahr zu bringen.

Als ich in die USA zurückkehrte, wurde ich in Fort Bragg stationiert. Ich kam im Sommer nach Hause, um meine Mutter zu besuchen.

Zum Glück haben meine tante und meine cousins beschlossen, meine Mutter in diesem Sommer zu besuchen.

Als meine tante herausfand, wo ich stationiert war, legte Sie mich beiseite.

?Wird Cara in diesem Herbstsemester in ein College in der Nähe Ihrer Basis verlegt werden? Sie sagte. ?Ich fragte mich, ob du mir einen gefallen tun kannst.?

Was als Nächstes kam, hat mich wirklich erschlagen.

?Würdest du auf Sie aufpassen, während Sie?ist Sie da und stellt sicher, dass Sie es tut?T hook up mit Armee Jungs? Sie fragte?

Würde ich das tun ? Du solltest es besser glauben !

Sie erklärte dann schnell, wie Sie herausfand, dass Cara vor ein paar Jahren in den Frühlingsferien einen Soldaten getroffen hatte und dass Sie es getan hatte?ich will nicht sehen, wie Sie sich mit einem zufälligen Kerl vermischt, der Sie nur benutzen würde.

Ich fragte mich, wie Sie reagieren würde, wenn Sie wüsste, dass dieser soldat direkt vor Ihr saß.

Ich stimmte schnell zu, alles zu tun, um diese anderen Jungs von der Armee fernzuhalten.

Sie dankte mir und ging mit meiner Mutter sprechen.

Als die Sonne unterging, bat Cara mich, Ihr etwas zu zeigen, denn Tina und meine Schwester waren immer noch beim Einkaufen oder so. Ich fragte Sie, ob Sie eine schöne Seite sehen wollte.

Sie stimmte schnell zu und wir hofften im Auto.

Ich fuhr ein paar Kilometer in die Berge. Ich fand schnell den fast versteckten Feldweg, den ich suchte. Ich nahm den kurzen Weg, der sich bis zu einer kleinen Klippe mit Blick auf das Tal unten öffnete. Von unserem abgelegenen Ort konnte man alle Lichter funkeln über das Tal sehen.

?Wow, das?es ist schön !? Rief Cara.

?Fast so schön wie du? Ich antwortete.

Cara rutschte aus und wir küssten uns.

Als sich unsere Lippen trennten, beschloss ich, Cara die Nachricht zu verkünden.

?Hat deine Mutter mich um einen gefallen gebeten ? Ich sagte es ihm.

Hat Cara mich neugierig angeschaut ?Ein gefallen??

?Sie möchte, dass ich über Sie Wachen, während Sie an der Universität sind; um sicherzustellen, dass Sie es tun?T hook up mit Soldaten? Ich erklärte.

?Oh ? Und was war ihre antwort ?? Sie fragte mit einem bösen lächeln.

?Ich sagte ihm, dass ich alles tun würde, um dich daran zu hindern, dich mit diesen anderen Soldaten zu verbinden.? Ich antwortete.

?Und wer wird mich daran hindern, mich mit dir zu verbinden? Sie fragte, indem Sie sich beugte und mich küsste?

?Hat deine Mutter das getan ?du sagst nichts, um dich von mir fernzuhalten? Ich sagte mit einem lächeln.

Cara schlich sich und ritt mich, während wir uns küssten.

Sie zog dann Ihr Hemd über den Kopf und zog auf meinen.

Irgendwie fanden wir uns mit den Vordersitzen zurück geneigt, die Fenster waren beschlagen, wir waren beide nackt, verschwitzt und Cara hatte mehrere Flüssigunzen meines Spermas in Ihr.

In diesem Herbst kam Cara an die Universität. Und getreu meinem Wort entfernte ich die anderen Soldaten.

Infanterist zu sein war ein bisschen schwierig, da ich viel Zeit auf dem Feld verbringe. Aber Cara sagte ja ?t den Geist, denn das gab ihm Zeit zu studieren. Aber als ich das Feld verließ, verbrachten wir viele Nächte und Wochenenden, die Ineinander verstrickt waren.

Das ?s wie es fast zwei Jahre lang geschah, bevor ich Aufträge für Europa erhielt.

Cara war traurig, mich gehen zu sehen, und ich war auch traurig. Ich kümmerte mich wirklich um meinen kleinen sexpot von einem cousin.

Ich lachte, als ich einen Brief von meiner tante erhielt, in dem Sie sagte, wie glücklich Sie war, so viel Zeit mit Cara verbracht zu haben und Sie sicher zu halten.

Wenn Sie nur die Wahrheit wüsste, weiß ich es nicht ?glaubst du, Sie?sei so glücklich.

Ich verbrachte die nächsten zwei Jahre in Deutschland damit, die Sache des Soldaten zu machen und mit einigen fraulines auszugehen.

Ich erhielt einen Brief von Cara hear am Ende meines Einsatzes sagen, wie Sie einen Freund gefunden hatte, und er erinnerte Sie an mich. Sie sagte mir, Sie freue mich darauf, ihn zu treffen.

Teil 3

Ich beendete meine Deutschland-Tour und war in Fort Campbell in Kentucky stationiert.

Als einzelunteroffizier setzte ich meinen Namen auf eine Warteliste für eine funktionswohnung und fand schnell eine ein-Zimmer-Wohnung für die Zeitarbeit. Während meiner Behandlungszeit rief ich Cara an, um Ihr zu sagen, dass ich wieder in der Stadt war. Sie schien begeistert, dass ich wieder da war und hoffte, mich bald zu sehen. Sie folgte und fragte mich, ob ich meinen Dreh-und Ferienplan kannte. Ich sagte Ihr, was ich wusste, und Sie dankte mir. Dann sagte Sie mir, dass Sie gehen sollte und wir ?ich werde mich bald versammeln.

Die nächsten 2 Wochen wurden dann auf dem Feld verbracht. Ich hatte eineinhalb Tage frei am Wochenende gefolgt von weiteren 2 Wochen auf dem Feld. Das ist das Leben eines Infanteristen.

Als ich vom Land zurückkam und zurück zu meiner Wohnung, bekam ich einen Brief von Cara. Tatsächlich sah es eher wie eine Karte aus als wie ein Buchstabe. Als ich es öffnete, fühlte ich mich taub. Es war nicht nur eine Karte, sondern eine Hochzeitseinladung. Ich nehme an, seine Begegnungen haben sich in viel mehr verwandelt.

Ich schaute mir die Daten an und bemerkte, dass es während einer meiner urlaubsrunden war. ?Eher praktisch? Ich dachte.

Mein aufgegebenes Gepäck kam ein paar Tage später und ich kümmerte mich um das Auspacken meiner persönlichen Sachen.

Ich habe mein bestes getan, um die ganze Ehe loszuwerden, aber war das nicht der Fall?T Arbeit. Ich wusste, dass ich sollte?ich fühlte mich so, aber ich war ein bisschen eifersüchtig.

Ich verbrachte den nächsten Monat auf dem Feld und außerhalb des Feldes, gefolgt von einem Wachdienst und anderen detailaufgaben, die uns zugewiesen wurden. Als unsere rotation für einen blockurlaub kam, rief ich meine Mutter an, um Ihr zu sagen, dass ich rausgehen würde. Hat Sie mir gesagt, dass Sie für Ihre Schwester Fliegen wollte?und ich hoffte, ich würde Sie dort treffen. Ich sagte ihm, ich würde zu Weihnachten Fliegen und dann zu den papas für das Neue Jahr Fliegen.

Sie stimmte zu, dass es OK war und ich machte meine Reisepläne. Ein teil von mir war ein bisschen nervös. Was würde ich tun, wenn ich Cara sehen würde?

Ich kam am Flughafen an und traf meine Mutter und Schwester, damit wir die Fahrt teilen konnten. Kurz nach unserer Ankunft bei meiner tante?Haus s. Wir wurden an der Tür von meiner cousine Tina begrüßt und erhielten Umarmungen von meiner tante, die in der Küche beschäftigt war.

Etwa eine Stunde später öffnete sich die Tür und Cara und Ihr Verlobter Jason traten ein.

War Cara ?ich Scherze, als Sie sagte, dass er Sie an mich erinnerte. Es war ungefähr meine Größe, mit einer sehr ähnlichen Konstruktion. Seine Haare waren länger und etwas dunkler Braun, aber er hatte ähnliche Blaue Augen und Verhalten. Wenn du es getan hast ?kennst du dich nicht besser ?ich schwöre, wir waren gebunden.

Cara stellte mich vor und Jason war begeistert, mich kennenzulernen. Er hatte viel von mir gehört und wie ich Cara beobachtete, während Sie in der Schule war. Es war das Letzte Semester, direkt nach meiner Abreise, dass Sie sich trafen. Ich denke, Sie war ein wenig traurig über meine Abreise und fand jemanden sehr ähnlich zu mir bis heute. Natürlich führte eine Sache zu einer anderen, und es konnte nicht?T seine cousine heiraten, also hier.

So nett er war, ich hatte immer noch ein wenig Eifersucht auf die Idee, dass er es hatte.

Konnte ich noch?t Hilfe, aber beachten Sie, dass Cara flirtet mit mir von Zeit zu Zeit. Als es Zeit für mich war, Cara zu verlassen, machte mir eine sehr große Umarmung. Dann küsste sie mich auf die wange und flüsterte mir ins ohr,?Ich vermisse dich wirklich.?

Ich spürte diese kneife der Eifersucht wieder, als ich zum Flughafen ging.

Nach dem neuen Jahr war er wieder im Training. Die Wochen sind vergangen und wir sind vom felddienst zum Einzelhandel gewechselt. Eines abends kehrte ich in meine Wohnung zurück und fand einen weiteren Brief von Cara.

Der Brief zeigte im großen und ganzen, wie sehr ich ihn vermisst hatte, und erklärte, wie Sich here und Jason trafen. Sie wollte, dass ich weiß, dass Sie sich immer um mich kümmerte und dass Sie unsere sexuellen Eskapaden wirklich vermisste. Sie fragte ihn schließlich, warum ich es nicht getan hatte?ich schickte meinen RSVP zur Hochzeit zurück. Es folgte ein?Ich brauche wirklich, dass du da bist!?

Obwohl ich ein kleines Problem mit dem Gedanken an Sie mit jemand anderem hatte, schickte ich schließlich meine Karte mit einem bejahenden.

Es schien, dass das Datum der Hochzeit zu schnell gekommen war. Ich habe meinen Urlaub geplant, also Fliegen Sie rechtzeitig nach North Carolina, um meine Mutter und meine Schwester zu treffen.

Als wir ankamen, stiegen wir aus und kamen in unserem Hotel an. Ich habe ein wenig Zeit damit verbracht, als Reiseleiter zu spielen, da ich die Gegend ziemlich gut kannte. Schließlich fuhren wir und trafen meine tante, meinen Onkel und meine cousins zum Abendessen.

Während des Abendessens wurden wir zur hochzeitsprobe und zum Probeessen eingeladen. Ich sah einen flehenden Blick zu Cara?Augen, die mich dazu gebracht haben, dorthin zu gehen. Mit meiner Antwort konnte ich sehen, wie sich der Modus erheblich verbessert hat. Ich hatte keine Ahnung, in was ich war.

Ich fühlte mich ein wenig unwohl bei der Probe. Trotzdem setzte ich mich dort hin und schaute zu, als Sie den Gang hinunter ging und die Bewegungen in Vorbereitung auf den nächsten Tag durchlief?s Hochzeit.

Es war nur 18.00 Uhr, als wir alle im restaurant zum Probeessen ankamen.

Wir saßen alle zusammen, während Cara und Jason spazieren gingen und mit allen Sprachen. Meine Schwester fragte, was Sie für den Rest der Nacht geplant hatten. Hat Cara ihm gesagt, dass Jason bei seinen Eltern wohnt ?s Haus, um nicht die Braut vor der Hochzeit zu sehen. Sie würde nach dem Abendessen nach Hause gehen und etwas Zeit haben, sich vor dem nächsten Tag zu beruhigen?s Wahnsinn. Am morgen holte Ihre Mutter Sie um 10 Uhr ab, um sich die Haare schneiden zu lassen und sich um 14 Uhr auf die Hochzeit vorzubereiten.

Wir alle wünschten Ihr viel Glück und hofften, dass Sie einen erholsamen Abend verbringen würde. Gegen 21.00 Uhr begann sich das Abendessen zu beruhigen und alle begannen zu Ihren Hotels oder Häusern zu gehen.

Als ich ausging, rannte Cara zu mir und reichte mir eine Karte. Sie umarmte mich und sagte?Öffnen Sie das in Ihrem Hotel.? Ich war ein wenig verwirrt, aber nicht?ich denke nicht viel darüber nach.

Die Tatsache, dass ich fuhr, machte es mir ziemlich einfach, die Karte nicht zu öffnen.

Hat es das getan ?es dauert sehr lange, bis wir zu unserem Hotel kommen. Meine Schwester kündigte an, dass Sie Baden gehen würde und wollte wissen, ob ich gehen wollte. Ich sagte ihm, daß ich vielleicht in einer kleinen Zeit unten sein würde.

Meine mutter und meine schwester gingen in ihr zimmer und ich ging in meins. War ich froh, dass wir es waren ?t direkt nebeneinander.

Ich betrat mein Zimmer und warf meine Schuhe. Ich fand meinen Badeanzug und begann mich zu ändern, als meine Hand die Karte in meine cara Gesäßtasche gebürstet.

Ich öffnete es schnell und war wieder schockiert von der Karte.

Es war eine Karte, die eine Frau von der Nase bis zur taille zeigte. Sie trug eine Spitze bustier mit dem Finger bis zu den Lippen in einem?PST? Ausdruck.

Ich war fasziniert.

Ich öffnete die Karte und alles, was Sie sagte, war ?Treffen Sie mich um 10 Uhr. Die Tür wird freigeschaltet. Lass dich rein.? PST, Cara.

Mein Erster Gedanke war, die Karte wegzuwerfen und zu vergessen, Sie zu Lesen.

Der zweite Gedanke, den ich hatte, war der Wunsch zu sehen, was Sie wollte.

Ich hatte noch eine Stunde, bevor ich gehen musste, also Tat ich mein bestes, um es aus meinem Kopf zu Holen und mich zum schwimmen zu wechseln.

Ich ging zum Pool und meine Schwester war schon im Whirlpool. Ich sprang in den Pool und Schwamm über seine gesamte Länge. Ich machte noch ein paar Runden und dann Schloss ich mich meiner Schwester im Whirlpool an.

Wir Sprachen ein wenig über unser Leben, bis ich bemerkte, dass es etwa 9.30 Uhr war. Ich sagte meiner Schwester, dass ich ins Zimmer gehen würde. Sie stimmte zu und ging auch hinaus.

Als ich in meinem Zimmer war, zog ich mich schnell an, packte die Autoschlüssel und ging raus.

Ich fühlte eine Welle der Aufregung, als ich das Auto erklärte. Mein Herz schlug in meine Brust.

Habe ich die kurze Fahrt nach Cara gemacht?Wohnung s. so wie der Hinweis darauf hinwies, dass die Tür entriegelt war.

Ich öffnete die Tür leicht mit einem leichten Schlag. ?Klopf, klopf, jemand zu Hause? Ich fragte?

Von Ihrem Zimmer hörte ich Sie Antworten,?Hey, du bist gekommen! Ich?ich bin so glücklich! Fühlen Sie sich wie zu Hause. Ich?ich gehe in einer minute aus.?

Ich fühlte mich ein wenig nervös nur da stehen. Ich beschloss, in die Küche zu gehen und zu sehen, ob Sie ein Bier oder etwas im Kühlschrank hatte. Natürlich gab es einige kalte, die mich ansahen.

Ich nahm einen heraus und ging, um ihn zu öffnen. Aber bevor ich das Oberteil entfernen konnte, kam Cara aus Ihrem Zimmer.

?Was denkst du? Sie fragte?

Ich schaute von meinem Bier auf und fiel fast. Dort Stand Sie vor mir in einem sehr schönen Hochzeitskleid.

Sie war wunderschön! Er war ärmellos und trägerlos, mit einem leichten Korsett nach oben. Der Stoff schien zu glänzen und zu fließen. Es gab kleine Details, die in das Material genäht wurden, und es floss zu einem bescheidenen Rock. Es gibt einen kleinen Zug dahinter, wahrscheinlich ungefähr 3 Fuß und nur eine leichte Ottomane.

Ich war sprachlos.

Ich nehme an, Cara hat auch meinen Mangel an Antwort bemerkt. ?Also, das ist ein ja ? Sie fragte?

?Du siehst großartig aus !? das ist, was schließlich herausgekommen ist.

?Glaubst du, er?gefällt mir? kam seine folgende Frage.

Ich merke, dass Sie die Vorderseite Ihres Kleides leicht anhebt, indem Sie ein sehr sexy paar Stilettos mit Riemchen zeigt, die an Ihren nackten gebräunten Füßen und Beinen befestigt sind.

?Wenn nicht?schwul ? Ich antwortete.

Cara hatte ein großes lächeln auf Ihrem Gesicht mit meiner Zustimmung.

?Nun, ich?ich bin froh, dass Sie Zustimmen? Sie antwortete.

Ich wusste immer noch nicht, warum ich hier war.

Dann bemerkte ich, dass es so aussah, als hätte Cara etwas zu Fragen, aber war es nicht?ich weiß nicht, ob Sie sollte.

?Macht dir etwas sorgen ? Ich fragte?

?Ich möchte wissen, ob du mir einen gefallen tun kannst ?? Sie fragte.

?Kennst du mich ? Ich begann,?Ich?ich werde alles für dich tun.?

Dann erklärte Sie, wie nervös Sie über diese ganze Strumpfband-Geschichte war. Sie sagte, Sie habe Angst, sich zu viel auszusetzen.

Ich versuchte Ihr zu versichern, dass Sie gut abgedeckt wäre, aber war Sie es immer noch?das ist sicher.

Dann fragte Sie mich, ob ich es mit Ihr üben könnte.

Was könnte ich tun ? Ich sagte gerade, daß ich alles für Sie tun würde.

Ich sah Sie glücklich lächeln und setzte mich auf die Couch.

Dann streckte Sie Ihr linkes Bein aus und hob Ihr Kleid bis zum Knöchel.

Ich war fasziniert, als ich vor dieser schönen Braut kniete. Ein teil von mir wollte spielen, dass wir heiraten würden.

Ich fing an, meine Hände über Ihre Wade auf der Suche nach dem wichtigsten Strumpfband zu heben, als Sie mich hielt.

Das ?als ich das kleine böse lächeln auf seinem Gesicht sah.

?Nicht mit deinen händen.? Sie sagte,?Mit deinen zähnen.?

Es gab einen Teil von mir, der eine Sekunde vor dem anderen Teil von mir auf der Straße zögerte.

Ich zog meine Hände aus und Cara hob den Rock und die Aufregung Ihres Kleides etwas höher.

Ich senkte meinen Kopf und ließ meine Wange an Ihrer Wade gleiten. Ich fing unbewusst an, mich an seinem Bein zu küssen, als ich auf meine Suche ging. Ich küsste meinen Weg und über sein Knie. Als ich mich weiter küsste, hörte ich, wie sein Atem sich ausdehnte und ich spürte, wie sich sein Körper mehr auf die Couch beugte.

Dort erkannte ich, dass es keine gab ?t ein Strumpfband an seinem Bein. Als ich auf Ihr Bein schaute, bemerkte ich auch, dass Ihr Höschen fehlte. Mein Geist rannte vor der vision vor mir. Das ist meine cousine, am Tag vor Ihrer Hochzeit, anscheinend schenkt Sie mir selbst. Cara spreizte Ihre Beine und ich stieg aus meiner Trance. ?Etwas? Ich dachte mir wieder, dass ich anfing, meinen Weg zu seinem himmlischen Ort zu umarmen.

Es war schwer, sich unter Ihrem Kleid zu bewegen, aber ich erreichte schließlich mein Ziel. Ich Stand mit meinen Händen auf und zog seine Hüften zu mir; seine Feuchtigkeit schmeckend.

Ich hörte ein lautes Keuchen und klauen seiner Nägel auf der Couch.

Ich setzte meine mündliche Berührung Fort, bis sein Stöhnen sich in Schreie des Vergnügens verwandelte und sein Körper schließlich zart wurde und ich den Krampf seiner Befreiung spürte.

Als Ihr Körper endlich entspannte, zog ich mich unter Ihr Kleid.

Sie lag immer auf dem Sofa mit einer Hand, die in das Rückenkissen und die andere in die Armlehne gegraben war.

Als ich Stand, sah Sie mich mit einem lächeln an und ein leichter huff sagte:?Es hat mich ein wenig entspannt.?

?Aber ist das der Fall ?sieht es so aus, als ob es dich entspannt hat? Sie lächelt und schaut auf meinen Schritt.

Es scheint, dass ich eine Beule an der Vorderseite meiner Jeans hatte.

Cara gab mir Ihre Hand und ich half Ihr, die Couch zu verlassen. Ohne etwas zu sagen, fuhr Sie mich in Ihr Zimmer.

Dann drehte Sie sich um und küsste mich. Seine Hände bewegten sich entlang meiner taille und zogen mein Hemd aus. Dann spürte ich, wie seine Hände meine Hose öffneten und Sie und meine Boxer auf den Boden drückten.

?Sind sie sicher? Ich fragte ihn?

?Jason sieht aus wie Sie in vielerlei Hinsicht, außer einem ? Sie antwortete. ?Es?s gut im Bett; nicht toll!?

Und dann senkte Sie sich und nahm mich in Ihren Mund. Ich Stand dort und genoss Ihr mündliches Geschenk für mich, aber ich wusste, dass Sie mehr wollte. Nach ein paar Minuten Stand ich auf und hob Sie auf und küsste Ihre Lippen.

Als wir uns küssten, bewegte ich meine Hand um die Rückseite Ihres Kleides, um den Reißverschluss zu senken.

Cara hat mich schnell verhaftet.

?Ich will dich, während ich?m im Kleid? Sie flüsterte.

Damit senkte Sie sich auf das Bett und zog den Boden nach oben, damit ich auf Sie zugreifen konnte.

?Das ?werden Sie alle faltig sein? Ich sagte halb scherzen.

?Ich weiß es nicht?ist dir das egal ? das war alles, was Sie antwortete.

Ich stieg auf das Bett zwischen Ihren Beinen und trat in Sie.

Ich freute mich über die Schönheit dieser Frau. Ich genoss die Fantasie des Hochzeitskleides.

Ich spürte, wie die Spitzen seiner Fersen mich durchdrangen, während sich seine Beine um mich wickelten.

Ihr Stöhnen stimulierte mich, bis ich mich endlich in Ihr befreite.

Als ich mich auf Sie legte, spürte ich, wie Ihre Finger über meinen Rücken rannten.

?Ich wollte dich wirklich wieder in mir haben, bevor ich geheiratet habe? Sie hat es mir gesagt.

?Wäre das nicht der Fall?t waren die gleichen, wenn Sie waren?t hier? Sie gestand.

?So verrückt das auch sein mag,? Ich begann,?Ich?ich freue mich, Ihren besonderen Tag für uns beide noch spezieller gestalten zu können.?

Wir küssten uns wieder und ich entfernte mich widerwillig von Ihr.

Cara setzte sich und wir sahen uns an. Dann begannen wir beide zu lachen.

Dabei bemerkte ich, dass ein wenig von meinem Sperma kam aus Ihr.

?Solltest du das wahrscheinlich Aufräumen? Ich sagte es ihm.

Cara streckte Ihre Hand aus und streckte Sie ein wenig mit Ihrem Finger aus, hob Sie hoch und leckte Sie.

?Nein, ich?werde ich ihn dort als Erinnerung an diesen Abend lassen ? Sie sagte.

Dann fragte Sie mich, ob ich Ihr mit dem Reißverschluss helfen würde.

Ich senkte den Reißverschluss und sah, wie Sie aus dem Schlafzimmer kam und das Kleid im Badezimmer hing.

Ich stieg aus dem Bett und fing an, meine Kleider zu sammeln.

?Wo glaubst du dir ?gehst du ? Cara fragte?

Sie Stand da, in der brandung der Tür, die Hände auf den Hüften, nackt, wie Sie sein konnte.

?Nicht, wo ? Ich fragte?

Ich sah ein lächeln wieder über Ihr Gesicht laufen und Sie sprang zu mir auf dem Bett.

Wir hatten noch zweimal Spaß in dieser Nacht, bevor ich endlich gehen musste.

Ich hatte viele gemischte Gefühle über die Hochzeit am nächsten Tag, aber Sie schien ziemlich glücklich. Ich konnte nicht umhin zu lächeln, als ich die Falten auf Ihrem Kleid bemerkte, als Sie den Gang hinunter ging.

Ich bemerkte, dass Sie meinen Weg mit einem breiten lächeln auch an der Rezeption sehr beobachtete.

Als es Zeit war zu gehen, gab Cara mir eine große Umarmung und einen Kuss.

?Danke für alles! Besonders gestern Abend ? Sie flüsterte.

Ich dachte, das wäre wieder das Ende unserer Geschichte, aber ich lag falsch.

Ungefähr 2 Jahre später bin ich wieder in Fort Bragg stationiert. Cara schien begeistert zu sein, mich so nahe zu haben.

Ein paar Monate vergingen und ich war mit Cara und Jason ein paar mal zum Essen und tanzen gegangen.

Jason scheint es zu tun?t tanzen viel auch nicht.

An einem Samstag saß ich in meiner Wohnung, als jemand an die Tür klopfte.

Als ich es öffnete, war ich angenehm überrascht zu sehen, wie Cara dort mit Ihrem üblichen lächeln Stand. Sie kam mir eine große Umarmung und einen Kuss.

Wir saßen auf der Couch und ich fragte ihn, was Los war, und dass ich bemerkte, dass Jason es war?t mit Ihr.

?Nein, ich sagte Ihr, ich wollte ein wenig Einkaufen gehen? Sie sagte.

?Außerdem habe ich dir etwas zu sagen und dich zu Fragen ? Sie fuhr Fort.

?OK, sie schießen? Ich antwortete.

?Zuerst werden Jason und ich versuchen, eine Familie zu Gründen? Sie sagte.

Sie war offensichtlich aufgeregt, obwohl ich immer noch diesen vertrauten pang in meinem Magen spürte.

?Das ?s spannende Nachrichten? Ich sagte es ihm.

?Ich wollte nur, dass du der erste bist, der es weiß ? Sie antwortete.

Dann bemerkte ich seine Veränderung des Ausdrucks. Cara beugte sich genau und drehte Ihre Lippen zu meinen.

Als ich dachte, wir würden uns küssen, Sie flüsterte,?Und ich möchte, dass du mir mein erstes Kind gibst.? Dann drückte Sie Ihre Lippen auf meine.

WAS ! Ich dachte, mein Kopf wäre gerade explodiert.

Ich schob unseren Kuss zurück und sagte,?Entschuldige mich. Was sagst du??

Sie erzählte mir dann, dass, obwohl Sie Jason liebte, das Tabu dessen, was Sie und ich teilten, immer noch ein großer Trick für Sie war. Sie wusste, dass Sie mich auch liebte und war ziemlich sicher, Sie zu lieben. Und wegen dem, was wir geteilt hatten, wollte Sie etwas, um Sie an diese Besondere Verbindung zwischen uns in Form eines Kindes zu erinnern.

Sie erklärte dann, wie Sie die Pille nicht mehr hatte und dass Sie erwägen würde, zu mir zu kommen, wenn Sie wusste, dass Sie ovuliert. Sie Griff mich an, wie Sie sagte, bis ich Sie mit meinem Samen erfüllte. Sobald Sie positiv getestet wurde, um Schwanger zu sein, schlief Sie in dieser Nacht mit Jason und behauptete, es sei Ihr.

So dumm es war, ich stimmte zu.

Im folgenden Monat erhielt ich einen Anruf von Cara und Sie arrangierte zu kommen.

Ich hatte einen harten Kampf in meinem Gehirn darüber, aber sobald es in meinen Armen war und unsere Kleidung auf dem Boden verstreut war, verlor ich den Kampf.

Für einen kurzen moment, wenn ich hinein und heraus von Ihr gleite, dachte ich, heraus zu gehen und zu sagen,?Keine.?

Dann spürte ich, wie Ihre Hände mich härter umarmten, als ein Zeichen, dass Sie nah am Abspritzen war. Sie zog mich unten und küsste meinen Hals dann Sprach 4 Wörter, die mich über dem Rand schickten,?Gib mir dein Baby.?

All die Freude und das Tabu, das sich zwischen uns gehüllt hat, führten zu einem letzten Schub, der Sie in den Krampf warf und mich in die Freigabe eines Stromes von Sperma in Ihren Bauch wartete.

Am nächsten Tag kam Cara zurück und sagte, Sie Wolle nur sicher sein.

Cara kam am selben Wochenende für die nächsten zwei Monate zu mir. Ich wollte mich nicht beschweren, weil ich es liebte, bei Ihr zu sein.

Dann erhielt ich eine weitere Karte per post.

Es war eine Anzeigenkarte. Er Las,?Wir werden ein baby haben! (Wink)?.

Konnte ich?t helfen, aber lächeln.

Als ich das Fälligkeitsdatum Las, wurde mir schnell klar, dass Sie wahrscheinlich beim ersten mal Schwanger wurde, als wir es versuchten.

Ich denke, die anderen zwei Monate waren nur für sein Vergnügen und Vergnügen.

Cara und ich haben es geschafft, ein paar andere Termine zu haben, bevor Sie ein schönes kleines Mädchen namens Ashley geboren haben.

?Vielleicht Sie?wird er sich als seine Mutter erweisen? Ich sagte ihm eines Tages.

?Wenn ja ? Sie antwortete,?Ich?soll ich ihn zu seinem Onkel schicken?s zu spielen, wenn Sie?ziemlich alt.?

Damit gab Sie mir Ihr böses lächeln und Ihr zwinkern.

Es sieht so aus, als hätte ich etwas zu erwarten, wenn ich in Rente gehe.

Es ist ein paar Jahre her und Cara ist Schwanger mit Ihrem ersten, äh, ich meine zweites Kind.

Ich Wünsche Ihnen auf jeden Fall das beste und freue mich immer auf weitere interessante treffen in der Zukunft.

Hinzufügt von:
Datum: März 14, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.